Erfahrungen mit Buderus GB172 bzw. GB192

Diskutiere Erfahrungen mit Buderus GB172 bzw. GB192 im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich wollte mal nachfragen, wie eure Erfahrungen mit o.g. Geräten ist und ab wann es sich tatsächlich lohnt, die GB192 zu holen...

DM73

Threadstarter
Mitglied seit
23.06.2016
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich wollte mal nachfragen, wie eure Erfahrungen mit o.g. Geräten ist und ab wann es sich tatsächlich lohnt, die GB192 zu holen.
Aber erst einmal von Anfang an. Es geht um folgende Geräte:
http://www.andries24.de/buderus/gas-wand-pakete/gb172
http://www.andries24.de/buderus/gas-wand-pakete/gb192i

Ich habe allgemein recht positive Erfahrungsberichte gelesen, vor allem auch wenn es um die Bediengeräte ging, die in den Paketen mit enthalten sind. Da die Geräte noch recht neu sind, gibt es leider noch nicht wirklich Langzeiterfahrungen, was Ausfallsicherheit und Wartungskosten betrifft.

Desweiteren bin ich mir noch unschlüssig, welches Gerät ich nehmen sollte.
Es geht um ein Mehrfamilienhaus mit 2 voneinander unabhängigen Wohnungen auf insgesamt rund 260m² Wohnfläche mit einem klassischen Gasanschluss. Also auf jeden Fall mindestens 20kW, alleine schon wegen Warmwasser.
Das Ganze sollte im Gesamten leicht zu überwachen und einzustellen sein.
Die GB192 bringt dafür ja sogar eine Web-Schnittstelle mit, die auch eine externe Überwachung ermöglicht. Für mich wäre das natürlich sehr einfach.
Doch lohnt sich der Aufpreis in Bezug auf Funktionalität, Effizienz und Möglichkeiten?
Wie sieht es mit der Leistung aus, sobald es kälter wird?
 

Crownhunter

Mitglied seit
25.07.2013
Beiträge
868
Hallo DM73,

ich habe zwar keine GB 172 dafür aber eine (fast) baugleiche Junkers ZSB 14-4 mit einem Storacell WW-Speicher und einem CW 400 Regler. Mit der Anlage bin ich sehr zufrieden, sie läuft laufruhig und auch recht sparsam, zumindest was den Stromverbrauch angeht (Hocheffizienspumpe serienmäßig an Bord, wie bei der GB 172). Zum Gasverbrauch kann ich noch nicht viel sagen, da muß ich erstmal die Jahresrechnung meines Gasversorgers abwarten.
Ich habe bei mir die 14 Kw Variante und die Leistung ist für den Heizbetrieb völlig ausreichend (Einfamilienhaus mit 180m² - Wohnfläche) und der WW-Speicher wird ebenfalls als völlig ausreichend betrachtet. Es hat beim Duschen noch keiner gefroren, auch wenn weitere Zapfstellen geöffnet wurden.
Mit dem CW 400-Regler (ähnlich dürfte der RC 300-Regler von Buderus sein) ist sie mit dem IP-Modul ebenfalls über Smartphone steuerbar und, wenn man will, direkt mit dem Buderus-/Junkersserver vernetzt, was im Störungsfall die Fehlersuche durch den Buderus-/Junkers-KD vereinfacht. Die Wartungskosten belaufen sich bei mir bei der jährlichen Wartung auf 180,00 Euro und die macht bei mir der Junkers-KD. Es dürfte also bei dem Installateur Deines Vertrauens etwas günstiger sein, ich habe hier leider keinen gefunden dem ich diese Aufgabe anvertrauen wollte, aber das ist eine andere Geschichte. Die GB 192 dürfte ebenfalls (fast) baugleich mit der Junkers Cerapur 9000 i sein. Dazu hat mir der KD-Mann gesagt das der Mehrpreis, aufgrund der Glasfronten und der angeblich einfacheren Wartung, nicht gerechtfertigt ist. Da Buderus und Junkers ja zusammen dem Bosch-Unternehmen gehören und bei evtl. Störungen auch der selbe KD kommt denke ich mal, die Aussage trifft auch auf die GB 192 zu.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein bischen bei der Entscheidung helfen,

Gruß

Dirk.
 

alleseasy

Mitglied seit
17.09.2014
Beiträge
205
Crownhunter schrieb:
Zum Gasverbrauch kann ich noch nicht viel sagen, da muß ich erstmal die Jahresrechnung meines Gasversorgers abwarten.
Wie jetzt? Ich dachte, du bist mit dem (vermeindlichen) Mehrverbrauch absolut unzufrieden:

Crownhunter schrieb:
ich habe eine Frage zum (deutlichen) Gasmehrverbrauch bei meiner ZSB 14-4 ...
 
Heizung 75

Heizung 75

Mitglied seit
03.08.2014
Beiträge
382
Der GB192 25KW moduliert bis auf 10% runter und hat die Alu plus Beschichtung.
Ein Vorteil ist auch, das der Kessel im mittleren Leistungsbereich startet und dann sofort auf die Min-Leistung geht, wo er stark kondensiert und sich reinigt.
Erst nach einer gewissen Zeit geht er langsam mit der Leistung rauf, ich glaub alle 2 Sekunden 1%.
Somit kommt er nicht so schnell ins takten und hat lange Laufzeiten.
Energielabel hat er A+.
 

Crownhunter

Mitglied seit
25.07.2013
Beiträge
868
Hallo alleseasy,

das (Gas-) Verbrauchsjahr ist erst am 30.09. zu Ende, dann kann ich auch etwas zum Gesamtverbrauch sagen. Wenn es aber tatsächlich an der falschen Einstellung der Heizkennlinie/-kurve liegen sollte dann liegt es ja grundsätzlich nicht an der Anlage sondern am Installateur der sich nicht die Mühe gemacht hat, die Anlage den tatsächlichen Verhältnissen anzupassen. Da ich hier drauf aber frühestens zum Jahresende eine Aussage treffen kann, wenn Wolfhaus u.a. mit mir die Einstellungen verändert und angepasst haben, stimmt meine Aussage insofern, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage zum tatsächlichen Gasverbrauch treffen kann. Der Stromverbrauch ist jedenfalls deutlich geringer als vorher, soviel kann ich jetzt bereits sagen da hier die Jahresabrechnung bereits im März erfolgt ist.

Gruß

Dirk
 
Thema:

Erfahrungen mit Buderus GB172 bzw. GB192

Erfahrungen mit Buderus GB172 bzw. GB192 - Ähnliche Themen

  • Solarfocus VampAIR Luft-Wasser-Wärmepumpe ERFAHRUNGEN?

    Solarfocus VampAIR Luft-Wasser-Wärmepumpe ERFAHRUNGEN?: Hallo liebes Heizungsforum, wir beschäftigen uns derzeit damit welche Luft-Wasser_Wärmepumpe wir in unserem Neubau einbauen sollen. Der Markt hat...
  • Erfahrungen Virorondens 200-T

    Erfahrungen Virorondens 200-T: Guten Abend zusammen! Ich muss mir einen Ölbrennwertkessel anschaffen. Ich liebäugel mit dem Vitorondens 200-T, 35,4 KW. Nun lese ich quasi...
  • CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?

    CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?: CGB 2-20 hohes Takten? Erfahrungswerte erwünscht!
  • KWB Combifire - Erfahrungen?

    KWB Combifire - Erfahrungen?: Hallo zusammen, bin neu hier. Möchte kurz meine Situation schildern. Hab ein Haus Baujahr 1954, neue Fenster schon drinn, Dachboden ausgebaut...
  • Viessmann Vitotronic 200 - Platine defekt? Erfahrungen?

    Viessmann Vitotronic 200 - Platine defekt? Erfahrungen?: Hallo, ich hoffe uns kann geholfen werden. Wir haben vor 2 ¾ Jahren(FEB 2015) eine komplett neue Ölheizung Vissmann Vitotronic 200 erhalten...
  • Ähnliche Themen

    • Solarfocus VampAIR Luft-Wasser-Wärmepumpe ERFAHRUNGEN?

      Solarfocus VampAIR Luft-Wasser-Wärmepumpe ERFAHRUNGEN?: Hallo liebes Heizungsforum, wir beschäftigen uns derzeit damit welche Luft-Wasser_Wärmepumpe wir in unserem Neubau einbauen sollen. Der Markt hat...
    • Erfahrungen Virorondens 200-T

      Erfahrungen Virorondens 200-T: Guten Abend zusammen! Ich muss mir einen Ölbrennwertkessel anschaffen. Ich liebäugel mit dem Vitorondens 200-T, 35,4 KW. Nun lese ich quasi...
    • CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?

      CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?: CGB 2-20 hohes Takten? Erfahrungswerte erwünscht!
    • KWB Combifire - Erfahrungen?

      KWB Combifire - Erfahrungen?: Hallo zusammen, bin neu hier. Möchte kurz meine Situation schildern. Hab ein Haus Baujahr 1954, neue Fenster schon drinn, Dachboden ausgebaut...
    • Viessmann Vitotronic 200 - Platine defekt? Erfahrungen?

      Viessmann Vitotronic 200 - Platine defekt? Erfahrungen?: Hallo, ich hoffe uns kann geholfen werden. Wir haben vor 2 ¾ Jahren(FEB 2015) eine komplett neue Ölheizung Vissmann Vitotronic 200 erhalten...

    Werbepartner

    Oben