Buderus Warmwasserbereitung

Diskutiere Buderus Warmwasserbereitung im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Buderus Heizung einbauen lassen, Warmwasserbereitung mit Warmwasserspeicher und Heizung. Jetzt habe ich...

Jo2021

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
9
Hallo zusammen,

ich habe mir eine neue Buderus Heizung einbauen lassen, Warmwasserbereitung mit Warmwasserspeicher und Heizung.

Jetzt habe ich eine allgemeine Frage zu den Einstellungen der Warmwasserbereitung.

Was bedeutet die einzustellende Zeitspanne genau? Bedeutet dies, dass in diesem Zeitraum das Warmwasser einmalig aufbereitet wird, oder die Temperatur auch gehalten wird?

Dank Euch allen!
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.078
Standort
immer ganz tief drin
"Wenn IN diesem Zeitbereich die WW-Temperatur um x°C (5?) fällt DANN wird nachgeheizt" bedeutet das
 

Jo2021

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
9
Super, vielen Dank für die schnelle Hilfe!
 

Jo2021

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
9
Noch eine Rückfrage allgemein dazu: Lohnt es sich überhaupt, die Warmwasserbereitung für bestimmte Zeiträume auszustellen? Es muss dann ja jedes mal recht viel Energie bereitgestellt werden, um dden dann höheren Temp.-Unterschied zu kompensieren...
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.078
Standort
immer ganz tief drin
Das optimale wäre: vor dem WW-Bedarf aufheizen und dann alles verbrauchen. Kann man aber kaum praktizieren, aber zB ab 18 oder 20h sperren. Der nachfolgende Verbrauch "leert" den WW-Speicher und er ist über Nacht kalt = keine Verluste.
Praktikabler als Zeitsperren (immer mit Risiko der außerplanmäßigen Unterversorgung behaftet)
ist die Vergrößerung der Schalt-Differenz ein/aus. DAS verringert das Hochfahren des Gerätes UND sichert den WW-Komfort. Ich GLAUBE das kann man in der Regelung 2.Bedienungsebene einstellen - GLAUBE ich!
 

Jo2021

Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2021
Beiträge
9
Vielen Dank für den Tipp, schaue ich mir an!
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
5.078
Standort
immer ganz tief drin
Es geht dabei darum: Jedes Hochfahren des Gerätes zur WW-Bereitung verbraucht etwas Energie, die danach (zumindest im Sommer) rumsteht und unter Verlust abkühlt. Auch ist es effizienter quasi "kaltes" Wasser aufzuheizen (als warmes weiter zu erwärmen), weil es dabei zur Brennwertnutzung kommt: kalter Rücklauf = Kondensation mit Wärmegewinn UND der Gerätewärmetauscher "wäscht" sich selbst - also ALLE Vorteile. DAS geschieht zB morgens, wenn der WW-Speicher abends möglichst "leergezapft" wurde.
Auch kann man austüfteln mit wieviel Temperatur-Überhöhung die WW-Bereitung erfolgen soll. Standard ist mEn WW-Sollwert+40K , also die Hammer-Methode "Hauptsache schnell - koste es was es wolle". Effizienter ist eine möglichst geringe Überhöhung, da geht was zwischen 5 und 10K, muss man austüfteln. Dauert natürlich etwas länger, aber das merkt man eh nicht.
Die eigentliche WW-Schaltdifferenz kannst so austüfteln: teste welche WW-Temperatur mindestens gebraucht wird (oft hat da die Regierung hohe Anprüche), das wird iA zwischen 40 und 45 Grad SPEICHERtemperatur liegen. Und dann setzte da 10 oder mehr K Schalt-Differenz drauf, das ergibt den Einstellwert am Gerät (50-55 idR).

Aber das wichtigste hab ich vergessen zu fragen: WAS für ein WW-Speicher ist das überhaupt?
 
Thema:

Buderus Warmwasserbereitung

Buderus Warmwasserbereitung - Ähnliche Themen

  • Welches Kabel für Buderus RC 310

    Welches Kabel für Buderus RC 310: Moin, ich möchte meinen Heizungsregler RC 310 im Wohnraum installieren. Meine Heizung Buderus Logmax 172 befindet sich im Keller. Ich...
  • Buderus laut, Heizkreislaufpumpe aus und Wassertropft

    Buderus laut, Heizkreislaufpumpe aus und Wassertropft: Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen ! Mein Buderus ist heute Abend laut gewesen, als ich mir das ansah, konnte ich zwei Symbole auf dem...
  • Buderus U152-20/24K

    Buderus U152-20/24K: Hallo zusammen, bin NEU hier und habe folgendes Problem. Ich habe einen Buderus U 152 / 24K das Gerät gibt keine Fehlermeldung aus. Wenn ich...
  • Buderus GB 112-29 ständiger Neustart bei Warmwasserbereitung

    Buderus GB 112-29 ständiger Neustart bei Warmwasserbereitung: Der Kessel funktionierte in alles Bereichen ohne Beanstandungen allerdings hat der Kessel Heizwasser verloren. Wärmetauscher war aufgrund seines...
  • Frage zur Warmwasserbereitung Buderus GB172 24 T50

    Frage zur Warmwasserbereitung Buderus GB172 24 T50: Hallo, ich habe bei unserer Heizung einen Heiz- und Warmwasser-Zeitplan eingestellt. Warmwasser beginnt morgens um 04.40 Uhr. Heizung beginnt um...
  • Ähnliche Themen

    • Welches Kabel für Buderus RC 310

      Welches Kabel für Buderus RC 310: Moin, ich möchte meinen Heizungsregler RC 310 im Wohnraum installieren. Meine Heizung Buderus Logmax 172 befindet sich im Keller. Ich...
    • Buderus laut, Heizkreislaufpumpe aus und Wassertropft

      Buderus laut, Heizkreislaufpumpe aus und Wassertropft: Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen ! Mein Buderus ist heute Abend laut gewesen, als ich mir das ansah, konnte ich zwei Symbole auf dem...
    • Buderus U152-20/24K

      Buderus U152-20/24K: Hallo zusammen, bin NEU hier und habe folgendes Problem. Ich habe einen Buderus U 152 / 24K das Gerät gibt keine Fehlermeldung aus. Wenn ich...
    • Buderus GB 112-29 ständiger Neustart bei Warmwasserbereitung

      Buderus GB 112-29 ständiger Neustart bei Warmwasserbereitung: Der Kessel funktionierte in alles Bereichen ohne Beanstandungen allerdings hat der Kessel Heizwasser verloren. Wärmetauscher war aufgrund seines...
    • Frage zur Warmwasserbereitung Buderus GB172 24 T50

      Frage zur Warmwasserbereitung Buderus GB172 24 T50: Hallo, ich habe bei unserer Heizung einen Heiz- und Warmwasser-Zeitplan eingestellt. Warmwasser beginnt morgens um 04.40 Uhr. Heizung beginnt um...

    Werbepartner

    Oben