Buderus Ecomatic 3000 und Automatikpumpe Grundfos Alpha 2

Diskutiere Buderus Ecomatic 3000 und Automatikpumpe Grundfos Alpha 2 im Buderus Forum im Bereich Buderus; Hallo zusammen, ich habe das Elternhaus übernommen und wir haben eine Buderus Ecomatik 3000 Heizung und eine Pumpe Grundfos Alpha 2 (im...
#1
Snuffchen

Snuffchen

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Waldems
Hallo zusammen,

ich habe das Elternhaus übernommen und wir haben eine Buderus Ecomatik 3000 Heizung und eine Pumpe Grundfos Alpha 2 (im Auto-Adapt-Modus). Die Pumpe geht immer nur mal für kurze Zeit an und schaltet sich dann wieder ab. Großartige Pumpleistung ist in dieser Zeit nicht zu erwarten, so dass es nicht wirklich warm wird. Schalte ich die Heizung in den manuellen Notbetrieb, springt auch sofort die Pumpe an und läuft permanent.

Vorher war eine andere Pumpe verbaut, die durch die Heizung gesteuert wurde. Kann es sein, dass die Pumpe falsch angeschlossen wurde (und keinen Dauerstrom bekommt). Unsere Heizungsfirma ist schwer zu erreichen und ich wollte erstmal abklären ob es ggf. nur eine falsche Einstellung ist.

Hat jemand eine Idee?

Muss das Display der Alpha 2 immer an sein, oder geht das zwischendurch aus?

20190407_093845670_iOS.jpg 20190407_093847966_iOS.jpg 20190407_093849670_iOS.jpg

Gruß Patrick
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Dabei seit
25.12.2008
Beiträge
23.203
Zustimmungen
572
Die Einstellung Auto Adapt ist si gut wie immer falsch.
Stell sie mal auf Proportionaldruck
Daß die Pumpe immer wieder abschaltet könnte an der Pumpenlogik liegen. Unter einer bestimmten Temperatur schaltet die Pumpe zum Kesselschutz ab.
 
#3
Heizung 75

Heizung 75

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
341
Zustimmungen
19
Der Kesselfühler könnte einen Wackelkontakt haben. Laut Bild ist die Kesseltemperatur recht hoch, Brenner wird angefordert aber die Pumpe läuft nicht.
Oder du hast das Foto gemacht als er in der Brauchwasserladung war.
 
#4
Snuffchen

Snuffchen

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Waldems
Die Pumpe läuft wie gesagt immer nur kurz an und geht dann wieder aus, sobald ich auf manuell/Notbetrieb gehe, läuft die Pumpe sofort an und läuft dann permanent. Was mir im Vergleich zu einem Foto von vor 2 Jahren aufgefallen ist, dass die LED für die Pumpe unten links nicht mehr leuchtet. Vielleicht ist doch etwas richtung Wackelkontakt/Defekt. Nächste Woche kommt ein Techniker der betreuenden Heizungsfirma
 
#6
Snuffchen

Snuffchen

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Waldems
Würde ja theoretisch reichen, wenn die Pumpe permanent Dauerstrom hat, dann kann ich ja ggf. an der Pumpe regeln .. bzw. per AutoAdapt sollte sie das ja möglicherweise auch hinbekommen (wenn sie permanent strom hat) .. oder liege ich da falsch
 
#7
Heizung 75

Heizung 75

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
341
Zustimmungen
19
Probier einen neuen Kesselfühler, den soll der Techniker gleich mal mitbringen.
Wenn die Pumpe Dauerstrom bekommt, funktioniert der Kesselschutz nicht mehr, da du damit die Pumpenlogik umgehst.
 
#8
Snuffchen

Snuffchen

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Waldems
So Heizungstechniker war da (sogar der Chef welche Ehre). Das M004 Modul ist hin, er bringt mir heute oder morgen testweise ein gebrauchtes Ersatzmodul um zu schauen ob es damit wieder geht. Ich soll mir dann ein generalüberholtes bei eBay holen, das wäre günstiger als wenn er es besorgt ^^
 
#9
Heizung 75

Heizung 75

Dabei seit
03.08.2014
Beiträge
341
Zustimmungen
19
Da bin ich ja mal gespannt ob es das Modul ist. Ich hoffe du hälst uns auf dem Laufenden.
 
#11
Snuffchen

Snuffchen

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Waldems
Ob ich jetzt 500 EUR für ein neues Modul (was ja auch schon vermutlich etwas im Lager rumliegt) bezahle oder ein generalüberholtes mit 2 Jahren Garantie für 80-100 EUR. Solange es funktioniert, ist es mir eigentlich egal .. da die Heizung sowieso die nächsten Jahre ersetzt werden soll, will ich da jetzt auch keine Unsummen mehr investieren .. laufen muss sie halt
 
#12
Snuffchen

Snuffchen

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Waldems
Der Kesselfühler ist in Ordnung, es liegt definitv am Modul .. habe jetzt erstmal übergangsweise das vom Heizungstechniker drin
 
Thema:

Buderus Ecomatic 3000 und Automatikpumpe Grundfos Alpha 2

Buderus Ecomatic 3000 und Automatikpumpe Grundfos Alpha 2 - Ähnliche Themen

  • Buderus G115 / Ecomatic 4000 Kurzschluß auf Aussenfühler (230V)??

    Buderus G115 / Ecomatic 4000 Kurzschluß auf Aussenfühler (230V)??: Hallo, ich bin neu hier und habe folgendes Problem. Meine Sicherung in der Elektroverteilung für den Stromkreis Heizungsanlage hat ausgelöst und...
  • Notbetrieb arbeitet auch nach Abschalten weiter (Buderus Ecomatic 3000 Schaltkasten HS 3204)

    Notbetrieb arbeitet auch nach Abschalten weiter (Buderus Ecomatic 3000 Schaltkasten HS 3204): Hallo, startet man den Notbetrieb für Kessel, Mischer und Brauchwasser und schaltet ihn später wieder ab, läuft die Anlage weiter im Notbetrieb...
  • Buderus Ecomatic 3000

    Buderus Ecomatic 3000: Guten Abend, Ich möchte mich kurz vorstellen da ich, wie Ihr seht neu im Forum bin. Mein Name ist Patrick Stratmann und ich bin mit meiner Frau...
  • Buderus Ecomatic 3000, falsche Temperaturen ...

    Buderus Ecomatic 3000, falsche Temperaturen ...: Hallo zusammen, ich habe folgende Probleme. Bei der Brauchwassererwärmung wird intern auf der Modulkarte M006 der Kesselvorlauf eingestell. Der...
  • Buderus Regelung Ecomatic 3000

    Buderus Regelung Ecomatic 3000: Hallo, falls jemand eine gute gebrauchte Buderus Ecomatic 3000 Regelung gebrauchen kann, schreibt mich bitte an die ist nämlich aus meinem alten...
  • Ähnliche Themen

    Oben