Brötje WBC22-24f Trinkwassertempertur fällt viel zu schnell

Diskutiere Brötje WBC22-24f Trinkwassertempertur fällt viel zu schnell im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Moin, in meiner neuen Wohnung habe ich eine Brötje WBC22-24f. Aktuelle ist mir aufgefallen das wenn ich tagsüber duchen gehe die...

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
Moin,
in meiner neuen Wohnung habe ich eine Brötje WBC22-24f.
Aktuelle ist mir aufgefallen das wenn ich tagsüber duchen gehe die Trinkwassertempertur (und auch die Kesseltemperatur) auf gut 30°C abfällt bevor der Brenner anspringt. Das ist mir eindeutig zu Kalt zum duschen.

Gibt es eine Einstellmöglichkeit für den Endverbraucher um die Trinkwassertemperatur dauerhaft in einem angenehmen Bereich zu halten?

Im Voraus schon mal vielen Dank für die Antworten
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.854
Welche Warmwassertemperatur ist denn eingestellt?
 

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
Eingestellt war auf Standart 55°C. Ich hab auch andere Sollwerte, 60°C und auch 45°C, ausprobiert.
Aber unabhängig vom Sollwert fängt der Brenner erst an zu Heizen wenn die Kesseltemperatur auf <30°C ist.

Verstehe ich das Richtig das das Gerät ein Durchlauferhitzer ist der über einen Wärmetauscher das Heißwasser erhitzt?

Dann müßte man ja denn Schwellwert für den Heizungskreislauf erhöhen...?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.193
Standort
Pinneberg
Moin

Unbenannt.PNG
Vielleicht ist das ja hilfreich ;)

Unter Umständen ist aber auch der Differenzdruckschalter fehlerhaft...wann war denn die letzte Wartung?

LG ThW
 

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
JA beide Balken sind vorhanden! Also nix mit Eco oder so...

Was mich sehr verwundert das ich morgens und Abends problemlos Duschen kann.

Meine Heizungseinstellung ist so das von Mo-So von 5-22h gheizt wird. Das haben wir auch im Programm 4WWS so eingestellt. Somit müsste ich dann ja auch warmes Trinkwasser haben, oder?
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
Hi!
Der WBC macht das warme Wasser im Durchlaufprinzip über einen Plattenwärmetauscher!
Demnach habe ich nach der Zapferkennung erstmal ein Gebläsevorlauf mit einsetzender Zündung und Flammenstabilisierung!
Also ist es durchaus normal. dass es etwas dauert, bis das warme Wasser auch effektiv an der Zapfstelle ankommt!

-GR-
 

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
Jup.
Aber der Brenner heizt nur kurz, bis er auf 55°C ist.
Und dann geht er wieder aus bis der Kessel auf 30°C ist, dann wieder auf 55°C, dann auf 30°C usw usw
Ich kann das Ganze wunderbar beobachten da ich in der Küche direkt neben der Therme stehen kann...
Allerdings nur über Tag. Morgens und Abends ist das kein Problem....
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
​Aber der Brenner heizt nur kurz, bis er auf 55°C ist.Und dann geht er wieder aus bis der Kessel auf 30°C ist, dann wieder auf 55°C, dann auf 30°C usw usw
Passiert dies, wärend du warmes Wasser zapfst?

-GR-
 

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
Ja... Beim Duschen fällt es ziemlich negativ auf.
Aber auch wenn ich am Waschbecken Warmwasser laufen lasse.
Kann das dann sehr gut beobachten da ich dann direkt neben der Therme stehe
 

JupiterJones

Mitglied seit
31.03.2013
Beiträge
188
vielleicht ist der durchfluss zu gering ?
 

T_Nord

Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
44
Klingt als wenn evtl die Schaltdifferenzen nicht passen ...
Schon mal folgende Parameter kontrolliert ? Das hier sind die Standardwerte ...

 

T_Nord

Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
44
Zu finden unter dem Menüpunkt Kessel
 

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
Ja solche Werte hab ich gesucht.
Aber kann es seind as ich als nutzer da nicht drauf zugreifen kann?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.193
Standort
Pinneberg
Moin

Ist auch nur in der "Fachmann"-Ebene zu finden...
Unbenannt.PNGUnbenannt2.PNG

Man kann sich schnell verhäddern...^^

LG ThW
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
​vielleicht ist der durchfluss zu gering ?
Genau davon würde ich auch erstmal ausgehen!
Pack mal einen 10Liter Eimer unter eine Zapfstelle und sag bitte mal, wie voll der in einer Minute wird!
Dann können wir weiter sehen!

-GR-
 

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
Danke erstmal für die vielen Antworten.

Also von der Fachmanneinstellung werde ich auch meine Finger lassen. Bin ja Mieter und wenn da was nicht stimmen sollte wäre das Sache des Vermieters.

Ich hab gerade mal ausgelitert. Ich hab, wenn ich komplett auch Heißwasser stehen habe, 6l/min durchfluss.
Kommt mir ein wneig wenig vor...
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.007
Hi!
Ja, dass ist wenig.........werksseitig ist die Anlage für eine Warmwasserdurchflussmenge von 9 l/min eingestellt..........ggf. kann dies auf 13 l/min erhöht werden!
Ist der KW Zulauf zum Gerät bei dir gedrosselt? Ggf. mal an einer Entnahmestelle den "Perlator" (Siebchen im Wasserhahn) entfernen und nochmal messen!

.-GR-
 

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
Okay..
Also weil zu wenig Wasser erhitzt wird geht der Brenner immer wieder aus bzw kann nicht so schnell wieder neu Starten. Richtig?

Aber ich glaube jetzt bin ich weit genug mir sicher zu sein das es nicht an falschen Einstellungen meiner Seits liegt sondern es wirklich an der Therme liegt.
 

JupiterJones

Mitglied seit
31.03.2013
Beiträge
188
mach doch einfach mal 2 zapfstellen auf und sieh dir an was passiert.
 

Nimrod83

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
9
Sooooo.... Am Freitag war dann jetzt doch der Installateur da.
Es lag an einem kleinen schwarzen Teil genannt Wasserschalter.
Und plötzlich springt der Brenner sofort wieder an wenn warm Wasser läuft.
 
Thema:

Brötje WBC22-24f Trinkwassertempertur fällt viel zu schnell

Brötje WBC22-24f Trinkwassertempertur fällt viel zu schnell - Ähnliche Themen

  • Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX

    Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX: Ich müsste Wasser nachfüllen bin mir aber unsicher wie kann mir das jemand kurz erklären
  • Brötje BOB20 Software

    Brötje BOB20 Software: Hallo wer kann und darf Brötje BOB20 im Raum Esslingen, Göppingen, Ulm installieren ?
  • Brötje Ecotherm WBC22/24E Bj 2010 WW Problem keine Termostatmichventile

    Brötje Ecotherm WBC22/24E Bj 2010 WW Problem keine Termostatmichventile: Vor drei Wochen WW Problem,es kam die Störmeldung 110,dann Reset gedrückt,ging mal kurz,dann nicht mehr,Monteur geholt,er meinte entweder Pumpe...
  • Brötje Ecotherm WBC22/24

    Brötje Ecotherm WBC22/24: Hallo,hier meine Frage.Ich habe im Wohnzimmer ca30m2 eine Fussbodenheizung.Am Verteilerkasten ist noch ein Anschluss frei.Ist es möglich,daran...
  • Gasverbrauch Brötje EcothermWBC22/24

    Gasverbrauch Brötje EcothermWBC22/24: Guten Tag,im Sep.2010 wurde in mein kleines Haus ca 80m2 Wohnfläche(ein Zimmer Fussbodenheizung,zwei und Kü.Bad mit Normalheizkörper und einer auf...
  • Ähnliche Themen

    • Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX

      Wasser nachfüllen Brötje WSx/WTX: Ich müsste Wasser nachfüllen bin mir aber unsicher wie kann mir das jemand kurz erklären
    • Brötje BOB20 Software

      Brötje BOB20 Software: Hallo wer kann und darf Brötje BOB20 im Raum Esslingen, Göppingen, Ulm installieren ?
    • Brötje Ecotherm WBC22/24E Bj 2010 WW Problem keine Termostatmichventile

      Brötje Ecotherm WBC22/24E Bj 2010 WW Problem keine Termostatmichventile: Vor drei Wochen WW Problem,es kam die Störmeldung 110,dann Reset gedrückt,ging mal kurz,dann nicht mehr,Monteur geholt,er meinte entweder Pumpe...
    • Brötje Ecotherm WBC22/24

      Brötje Ecotherm WBC22/24: Hallo,hier meine Frage.Ich habe im Wohnzimmer ca30m2 eine Fussbodenheizung.Am Verteilerkasten ist noch ein Anschluss frei.Ist es möglich,daran...
    • Gasverbrauch Brötje EcothermWBC22/24

      Gasverbrauch Brötje EcothermWBC22/24: Guten Tag,im Sep.2010 wurde in mein kleines Haus ca 80m2 Wohnfläche(ein Zimmer Fussbodenheizung,zwei und Kü.Bad mit Normalheizkörper und einer auf...
    Oben