Brötje Heizung Wasser drück fällt ab

Diskutiere Brötje Heizung Wasser drück fällt ab im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Leute. Ich habe ein Brennwertkessel Model WGB 2N. 20 , die in unserem Keller in einem EFH verbaut ist. Vor etwa 3 Wochen, also ende...

samez77

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2011
Beiträge
2
Hallo Leute.
Ich habe ein Brennwertkessel Model WGB 2N. 20 , die in unserem Keller in einem EFH verbaut ist. Vor etwa 3 Wochen, also ende Dezember, ist mir aufgefallen, dass der Kesseldruck abfällt, und zwar um etwa 1,5 bar in drei Tagen.
Ich habe nun ca. zwei bis drei mall pro Woche den Druck wieder auf den Ursprungszustand von 2 bar erhöht.


Ich habe schon alle Leitungen separat von einander abgetrennt des wegen ein Leck im Heizkreislauf würde ich mal ausschließen.

Ausdehnungsgefäß schon getauscht gehabt hat auch nichts gebracht, mit meinem Heizungsbauer haben wir in stil gestähltem Zustand den Wärmetauscher abgedrückt, durch den Siffo ist kein Wasser gekommen.

Meine frage währe kann es trotzdem durch den Wärmetauscher das Wasser entweichen und verdampfen?

Währe sehr dankbar wenn Ihr mir weiter helfen könnt. Danke in voraus.
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.017
HI!

Hallo!
Rein "theoretisch" kann es sein, dass du einen Haarriss im Wärmetauscher hast, welcher sich nur "öffnet", wenn die Anlage heiß ist, bzw. heizt!
Aber das bei dieser Witterung fest zu stellen, wird schwierig! Ist auch "intern" nichts undichtes zu erkennen?
Tropft vielleicht das Sicherheitsventil?

Gruß,
-GR-
 

samez77

Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2011
Beiträge
2
Hallo,

Der Sicherheitsventil ist trocken habe nachgeschaut. was noch ungewöhnlich ist wenn Kessel bis ca. 45 Grad heizt dann tropft schnell (viel) ab 50 Grad hört auf mit tropfen.
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.017
Hi!

Naja,

bei niederigen TEmperaturen kondensiert das Gerät halt mehr, als bei hohen Temperaturen!
Ich würde den Komfortsollwert mal "relativ" weit runter nehmen, die beiden Wartungsventile (Vor + Rücklauf) unter dem Gerät schließen, und mal für ein paar Minuten so laufen lassen und schauen, ob der Anlagendruck am Manometer des Gerätes abfällt!
Wichtig ist dabei beim Gerät zu bleiben! SOllte kein Überströmventil installiert sein, kann es sein, dass das Gerät anfängt zu kochen (rumpeln, pumpeln + schlagen!) dann sollte man die Wartungshähne schnell wieder öffnen!

Gruß,
-GR-
 
Thema:

Brötje Heizung Wasser drück fällt ab

Brötje Heizung Wasser drück fällt ab - Ähnliche Themen

  • Brötje ESB III Ölheizung - Brauchwasserspeicher von intern auf extern umbauen..?

    Brötje ESB III Ölheizung - Brauchwasserspeicher von intern auf extern umbauen..?: Hallo zusammen. Bin mal gespannt ob ich hier fündig werde. Ich habe eine 30 Jahre alte Brötje ESB III Ölbrennerheizung (ich weiß - normal könnte...
  • Brötje Heizung macht teilweise das Trinkwasser nicht warm

    Brötje Heizung macht teilweise das Trinkwasser nicht warm: Hallo zusammen, ich habe eine Wärmepumpenheizung von Brötje. Sie ist aus dem Jahr 2009 BSW 13 B Jetzt habe ich folgendes Problem. Vor 5 Tagen...
  • Brötje Ecotherm WSS/WSC Gasetagenheizung Wasser auffüllen

    Brötje Ecotherm WSS/WSC Gasetagenheizung Wasser auffüllen: Guten Tag zusammen, vorab, bin neu hier und würde mich sehr über kurzfristige Hilfe freuen. Es geht darum bei meiner Gasetagenheizung, Brötje...
  • Brötje Heizung verbraucht zu viel nur Warmwasser

    Brötje Heizung verbraucht zu viel nur Warmwasser: Hallo, ich habe mir diesen Monat ein Haus gekauft und wohne auch schon drin, aber muss feststellen die Heizung verbraucht deutlich mehr als meine...
  • Brötje WBS 38 - Umschaltung Warmwasser und Heizung

    Brötje WBS 38 - Umschaltung Warmwasser und Heizung: Hallo zusammen, habe eine Brötje WBS38 mit 2x400 Litern Warmwasserspeicher in einem 6-Familienhaus im Einsatz. Die Anlage ist 2 Jahre alt. Die...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben