Aussenwand und Kaminanschluss Gasöfen noch erlaubt?

Diskutiere Aussenwand und Kaminanschluss Gasöfen noch erlaubt? im Fragen an den Kaminkehrer/Schornsteinfeger Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; hallo, an unseren älteren Immobilien gibt es noch Gasöfen,teilweise von 1964!, die an der Aussenwand o. dem Kamin angeschlossen sind. Diese haben...

hotz

Threadstarter
Mitglied seit
09.12.2020
Beiträge
230
hallo,
an unseren älteren Immobilien gibt es noch Gasöfen,teilweise von 1964!, die an der Aussenwand o. dem Kamin angeschlossen sind.
Diese haben fast alle den von L auf H Gas Test nicht bestanden und müssen somit entsorgt werden, da sie angeblich nicht anpassbar sind.
Nun sind wir dabei, evtl neue zu erwerben.
Gehört haben wir, dass der Schornsteinfeger dazu noch sein OK geben müsste.
Das genau scheint aber das Problem zu sein...
Angeblich keine offene Zündflamme mehr erlaubt?
Können die hier anwesenden Schornis da etwas Konkretes zu schreiben?
gepetto
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.366
Angeblich keine offene Zündflamme mehr erlaubt?
Doch
Es sind nach wie vor diese Abgaskalotten zulässsig - bis zu einer Leistung von unter 11 KW.
Das Problem ist, daß diese Technik ausstirbt.


Lieber Etagenheizung einbauen mit Heizkörpern und Heizleitungen in Sockelleisten
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
22.359
Angeblich keine offene Zündflamme mehr erlaubt?
Das halte ich für weit hergeholt. Wahrscheinlicher ist die Tatsache, das die Fachleute, die sich mit solchen Zündsicherungssystem auskennen, schon in oder auf dem Weg in die Rente sind. Auch die Hersteller dieser Gasarmaturen sterben aus, werden aufgekauft und liquidiert.
Solch antike Wärmeerzeuger sind am Markt schon seit vierzig Jahren nicht mehr gefragt.

Lieber Etagenheizung einbauen mit Heizkörpern und Heizleitungen in Sockelleisten
Entweder so, oder Split-Klimageräte für kleine Wohnungen nutzen.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
13.978
Um wie viele Räume und m2 geht es?
 

hotz

Threadstarter
Mitglied seit
09.12.2020
Beiträge
230
es sind 3 Mietshaeuser mit insgesamt ca. 12 vermieteten Wohnungen.
Müsste ich mal addieren.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
13.978
Dann lieber Zentralheizung statt Einzelöfen
 

hotz

Threadstarter
Mitglied seit
09.12.2020
Beiträge
230
ok 100.000,- € bitte...
 

hotz

Threadstarter
Mitglied seit
09.12.2020
Beiträge
230
es gab sie aber alles weg
 

corsa

Experte
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
2.160
Die Gasheizeinsätze kann man auch gegen neue Austauschmodelle ersetzen. Ich kenne die bisher nur von Buderus, aber da gibts wahrscheinlich noch andere Hersteller.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
22.359
Ich kenne die bisher nur von Buderus, aber da gibts wahrscheinlich noch andere Hersteller.
Heiztechnik aus den sechziger Jahren. Effizient heizen geht heute anders. Natürlich gibt es noch mindestens drei namhafte Hersteller.
Zuerst muss der zuständige Bezirksbevollmächtigte dazu gefragt werden.

ok 100.000,- € bitte...
Einfach mal eine Förderung beantragen. Mehr wie NEIN sagen können Habecks Handlanger ja nicht.
 

Skubo

Profi
Mitglied seit
23.05.2020
Beiträge
375
Diese Gaseinzelöfen sind doch Energievernichter hoch drei und sollten nie mehr eingebaut werden. Vielleicht will der TE die Mieter finanziell ruinieren statt Geld in eine Zentralheizung zu investieren. Die Mieter müssten alle ausziehen.
Leider ist der Wohnungsmarkt in D mehr als besch.......
Bin froh mein altes aber bezahltes EFH zu besitzen und nicht den mehr als sparsamen Vermietern ausgeliefert zu sein.
 

seeigel

Profi
Mitglied seit
11.12.2023
Beiträge
784
Deine Armut hat Anrecht auf eine Runde Mitleid.
Wäre bestimmt einfacher zu verkaufen
Der neue reißt es ab und baut neu.

Wir kennen nicht den Grund für den Renovierungsstau
Wir kennen auch nicht die finanzielle Lage und wie es dazu gekommen ist.

Den Beiträgen des Thread Starters zufolge zeiht es sie seit 3 Jahren so von Problem zu Problem.
Nur wodurch ist diese Lage entstanden?

Erbschaft mit Geld zurückgelegt für Renovierung?
Dann ist es kein Wunder, dass das Geld weg ist
Erbschaft musste versteuert werden
Wenn es eine Firma gewesen wäre, wäre keine Erbschaftssteuer angefallen
Selbst mit dem 100 oder 1000fachen Wert der Häuser
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
22.359
Wenn es eine Firma gewesen wäre, wäre keine Erbschaftssteuer angefallen
Selbst mit dem 100 oder 1000fachen Wert der Häuser
Heißt du auch Habeck und bist genauso dumm ?. Versuche es doch einfach mal mit Informationen dazu anstatt Stammtischparolen zu wiederholen.
Hier mal ein wenig Lektüre dazu : Erbschaftsteuer Unternehmen
 
Thema:

Aussenwand und Kaminanschluss Gasöfen noch erlaubt?

Aussenwand und Kaminanschluss Gasöfen noch erlaubt? - Ähnliche Themen

  • Gängige Außenwand Brennwertthermen mit Abgasführung

    Gängige Außenwand Brennwertthermen mit Abgasführung: Hallo, was sind momentan die gängigsten Außenwand Brennwertthermen mit Abgasführung? Ich suche bevorzugt Gebrauchtgeräte, also bitte keine ganz...
  • Außenwand Brennwerttherme mit Abgasführung von Junkers

    Außenwand Brennwerttherme mit Abgasführung von Junkers: Hallo, was sind die gängigsten Außenwand Brennwertthermen mit Abgasführung von Junkers? Es sollten Modelle sein, die schon seit vielen Jahren auf...
  • Gastherme Nordgas Exolaser SE25, Ausgang Außenwand Fehlermeldungen

    Gastherme Nordgas Exolaser SE25, Ausgang Außenwand Fehlermeldungen: Hi, ich bin neu hier und habe keine Ahnung von Thermen und hoffe auf Hilfe von einem Fachmann hier. Nachdem ich jetzt schon mehrere Tage im Kalten...
  • Außentemperatur Sensor ""in"" der Außenwand

    Außentemperatur Sensor ""in"" der Außenwand: Moin zusammen... Ich habe hier eine Nachtspeicher Steuerung. Dabei ist mir aufgefallen das der ""Witterungsfühler"" nicht außen angebracht wird...
  • Vorhandenes Abgasrohr Außenwand nutzen?

    Vorhandenes Abgasrohr Außenwand nutzen?: Hallo, wer kann mir kurz folgende Frage beantworten? Ich möchte in einem Einfamilienhaus ein wandhängendes GAS-Brennwertgerät der Firma X durch...
  • Ähnliche Themen

    Oben