Angebotsbewertung Solarthermie

Diskutiere Angebotsbewertung Solarthermie im Solartechnik / Photovoltaik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo Zusammen, Ich bin unschlüssig, daher eine Frage vorab: Ich beabsichtige eine Solarthermieanlage (Warmwasser und Heizung) anzuschaffen...

Vlad

Threadstarter
Mitglied seit
13.10.2019
Beiträge
16
Hallo Zusammen,

Ich bin unschlüssig, daher eine Frage vorab:

Ich beabsichtige eine Solarthermieanlage (Warmwasser und Heizung) anzuschaffen, habe jetzt das erste Angebot erhalten.

Ist es möglich es hier (anonym gehalten) das Angebot einzustellen? Mir kommen einige Sachen ungewöhnlich vor.

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Natürlich kannst du das einstellen - aber bitte anonymisiert
 

Vlad

Threadstarter
Mitglied seit
13.10.2019
Beiträge
16
Solarthermie mit WW und Heizungsunterstützung

Haus: 140m2 Altbau 4 Personen (in 4-5 Jahren wahrschlich nur 2). Flüssiggas, Junkers ZSR 24-3 mit Junkers S0 120, 120L Warmwassertank, Heizkörper

Angebot Material:

SOL-VRK02 7,05qm mit Hygienespeicher 500L 3149€

Installations-SET Trinkwasser/Speicher 209€

3-Wege Ventil SET mit Temperatursensor 124€

Verschraubung DN16 SET für SOL-VRK02 55€

Solardoppelrohr DN16 10m mit Iso&Fühler 209€

Gesamt 3747€


Prospekt von Membro mit den Bauteilen in der Anlage!

Angebot Montage:

Solaranlage nach Vorgabe montieren inkl. alle dazugehörigen Elektroarbeiten.
Für ausreichend Platz um die Montage zu gewährleisten ist der Kunde verantwortlich! Der Kunde stellt ein Gerüst passend für die Montage auf. 3920€

Montagematerial:
Umschaltventil Dreiwegeeinheit mit Stellantrieb
Sensoreneinheiten und Regelgerät für HZ-Unterstützung
CU Rohrverbindungen
2x Durchgangsziegel für Solarleitungen 1979€

Isolation: Ca. 20m Heizungsisolierung (Alukaschiert) herstellen DN 15- 35mm im vorhandenen Heizungssystem. 963€

Gesamt 6862€

Total 10.609€



Was mir unstimmig erscheint:
a) Die Montagekosten.
Es ist geplant die Röhren direkt über dem Heizraum zu montieren (Einstöckig, Pultdach, Holzdecke dazwischen). Einfachste Montage, wenig Wegstrecke, es wurden 10m Solarrohre angeboten

B) Isolierung:
Im Heizraum sind die Rohre nicht Isoliert, Raum wird auch zum Wäschetrocknen genutz. Scheinbar bietet er die Isolierung der vorh. Rohre an. 20m für fast 1000€. der 120L Tank steht 50cm neben der Gastherme.

C) Montagematerial
Umschaltventil Dreiwegeeinheit mit Stellantrieb + Sensoreneinheiten und Regelgerät für HZ-Unterstützung
Was kostet sowas? Marken / Hersteller erfrage ich noch

D) Montageort
Die 3 Röhrenmodule (7m2) sind auf einem 21° Pultdach NordOst vorgesehen. Ein Südwestdach steht auch zur Verfügung, nur ca. 10m mehr einfache Rohrlänge.

E) 500L Speicher
Laut Aussage wäre dies Ausreichend, wäre 800l und 2m2 Röhrenkollektor nicht besser?

Ich bin nicht sicher ob dies techn. wie auch finaz. (spez. Montagekosten) ein gutes Angebot ist.

Danke für eure Bewertung!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Vollkommen falsche vorangegensweise.
Du brauchst eine Gesamtlösung.

Bei deinem alten Gerät irgendeine Solargeschichte nachzurüsten ist Geldvernichtung.
Bist du sicher daß du dadurch ca 1000€ Gas pro Jahr einsparen würdest?
 

Vlad

Threadstarter
Mitglied seit
13.10.2019
Beiträge
16
Hallo,

Das ist richtig, 1000€ spare ich nicht. Mir kommt der Montagepreis/Zusatzteile extrem hoch vor, selbst wenn ich die 2000€ Förderung abziehe.

Gesamtlösung wäre? Bin für jeden Vorschlag dankbar!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Vergiss diese Idee erst mal und investiere dieses Geld lieber in eine durchdachte Neuanlage........... mit Option dies mit solarer oder PV Energie zu erweitern.

Isolierung ist wirklich so teuer........ dieser Punkt muss aber im Angebot enthalten sein, da vorgeschrieben. Egal ob du das anders haben möchtest.

Auch die Kosten für Regelung und Zubehör gehen erst mal i.Ordnung.
Bei dem Montagekosten sind 1 Woche bei 2 Mann gerechnet. Bei Eingriff in eine alte Anlage würde ich auch so viel rechnen.
Achtung!
Nach Angebot musst du das Gerüst stellen.
Das bedeutet nicht, daß du selbst ein Gerüst hinstellst wie es dir beliebt. Dieses Gerüst muss berufsgenossenschaftlichen Vorgaben genügen und braucht einen entsprechenden "Freigabeschein" . Es muss also zwingend von einem professionellen Gerüstverleih sein.

Bei 1 Woche Mietdauer kostet das Gerüst nochmal ~1500€

Alternative: Der Fachmann bietet die Leistung incl Gerüst oder Hebebühne an.
 

KarlZei

Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
367
In welchem Bereich liegen denn die jährlichen Heiz-/Warmwasserverbräuche bzw. -kosten?
 

Hawk

Mitglied seit
26.01.2019
Beiträge
32
Es muss also zwingend von einem professionellen Gerüstverleih sein.

Bei 1 Woche Mietdauer kostet das Gerüst nochmal ~1500€

Da er privat ist, kann er selbst ein Gerüst hinzimmern. Kommt halt drauf an, ob die Heizies da drauf gehen.
Auch kostet sowas keine 1500€. Gerüst von Gerüstbauer hat in der Regel einen festen Preis für 4 Wochen. Und hierfür sollte das nicht mehr wie 350-400€ kosten. Wird ja kein ganzes Haus eingerüstet.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.778
Standort
dem Süden von Berlin
Vergiss diese Idee erst mal und investiere dieses Geld lieber in eine durchdachte Neuanlage........... mit Option dies mit solarer oder PV Energie zu erweitern.
Dazu kann ich dir nur raten!
Hältst du dich nicht daran, wird das alles nur Murks mit erheblichen Kosten wenn die neue Heizung kommt.
Ob diese Solaranlage nun 8 oder 10 T€ kostet sei erst mal egal, das rechnet sich nie. Maximal wird deine Kosteneinsparung bei 5% liegen, den Rest kannst du dir selber ausrechnen. Ich vermisse die „SolarInside-ControlUnit“ für Junkers Thermen.

Eine neue Heizung in Brennwerttechnik kann sicher 10-15% Einsparung bringen (die hier versprochenen 30% kannst du vergessen) und kostet ca. das gleiche. Wenn du die richtige Heizung kaufst, ist in der Heizung die Solareinbindung schon vorhanden! Diese würde dann nicht zu deiner vorhandenen Solaranlage richtig passen.

Das kannst du nun glauben oder auch nicht, mache was du willst, aber du wirst es später erkennen das es so ist.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.667
Da er privat ist, kann er selbst ein Gerüst hinzimmern.

Kann er schon.
Die Berufsgenossenschaft verbietet es aber Versicherten ein Gerüst zu betreten, das keinen Freigabeschein eines Gerüstbauers hat.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.829
Ich vermisse die „SolarInside-ControlUnit“ für Junkers Thermen.
Als ich den Beitrag gelesen habe dachte ich an das gleiche.

Wenn der user mit Junkers zufrieden war, könnte eine CSW von Junkers bzw eine gbh von Buderus Interessant werden...

Nur mal als Gedanken Anstoß...
 
gesbb

gesbb

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
758
Standort
Brandenburg
...Ich beabsichtige eine Solarthermieanlage (Warmwasser und Heizung) anzuschaffen, habe jetzt das erste Angebot erhalten.
Angebote hierfür wirst Du sicherlich massenhaft erhalten!;)
Für Dich tatsächlich wirtschaftlich verwertbar, dürfte jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit keines geeignet sein!;) Es sei denn, der jeweilige Anbieter garantiert Dir vertraglich, die jeweilige, tatsächliche "Energieernte"!;)
 
Thema:

Angebotsbewertung Solarthermie

Angebotsbewertung Solarthermie - Ähnliche Themen

  • Anschluss Hygienespeicher Viessmann Öl-Kessel WW Kamin Solarthermie

    Anschluss Hygienespeicher Viessmann Öl-Kessel WW Kamin Solarthermie: Hallo liebe Gemeinde! Nachdem mein Hark WW-Kamin und mein neuer Schichtlade Hygienespeicher mit Zirkulationslanze angeschloßen waren, habe ich...
  • Solarthermie

    Solarthermie: Hallo an alle, habe eine Frage . Ist es möglich eine Brauchwasser Anage 300 l Kessel mit einer SolarThermie Anlage ( kleiner Kessel), über die...
  • Solarthermie zur Heizungsunterstützung

    Solarthermie zur Heizungsunterstützung: Servus Miteinander, Ich bin neu im Forum und benötige eure Hilfe/Meinung. Ich habe heute meine Solaranlage in Betrieb genommen und möchte nicht...
  • Solarthermie oder Heizstab über PV?

    Solarthermie oder Heizstab über PV?: mal ne Praktikerfrage: Was haltet Ihr davon, wenn man „Warmwasser und Heizung“ über Pellets mittels einem Heizstab unterstützt, der von der PV...
  • Angebotsbewertung | Richtwerte Kosten für Ölheizung

    Angebotsbewertung | Richtwerte Kosten für Ölheizung: Hallo zusammen, ich bin hier um ein wenig Wissen aufzubauen, um meine Angebote besser bewerten zu können. Wichtig vorab ist vielleicht, dass es...
  • Ähnliche Themen

    • Anschluss Hygienespeicher Viessmann Öl-Kessel WW Kamin Solarthermie

      Anschluss Hygienespeicher Viessmann Öl-Kessel WW Kamin Solarthermie: Hallo liebe Gemeinde! Nachdem mein Hark WW-Kamin und mein neuer Schichtlade Hygienespeicher mit Zirkulationslanze angeschloßen waren, habe ich...
    • Solarthermie

      Solarthermie: Hallo an alle, habe eine Frage . Ist es möglich eine Brauchwasser Anage 300 l Kessel mit einer SolarThermie Anlage ( kleiner Kessel), über die...
    • Solarthermie zur Heizungsunterstützung

      Solarthermie zur Heizungsunterstützung: Servus Miteinander, Ich bin neu im Forum und benötige eure Hilfe/Meinung. Ich habe heute meine Solaranlage in Betrieb genommen und möchte nicht...
    • Solarthermie oder Heizstab über PV?

      Solarthermie oder Heizstab über PV?: mal ne Praktikerfrage: Was haltet Ihr davon, wenn man „Warmwasser und Heizung“ über Pellets mittels einem Heizstab unterstützt, der von der PV...
    • Angebotsbewertung | Richtwerte Kosten für Ölheizung

      Angebotsbewertung | Richtwerte Kosten für Ölheizung: Hallo zusammen, ich bin hier um ein wenig Wissen aufzubauen, um meine Angebote besser bewerten zu können. Wichtig vorab ist vielleicht, dass es...

    Werbepartner

    Oben