alternatives Heizungssystem

Diskutiere alternatives Heizungssystem im Sonstiges / News Forum im Bereich Allgemein; Hallo und guten Tag, ich war dieses Jahr auf der Verbrauchermesse in Erfurt, dort wurde ein neues Heizsystem vorgestellt. es handelt sich um...

Andre'

Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2014
Beiträge
3
Hallo und guten Tag,
ich war dieses Jahr auf der Verbrauchermesse in Erfurt, dort wurde ein neues Heizsystem vorgestellt.
es handelt sich um eine Carbonflächenheizung. Wer kennt sich damit richtig aus ?
 
socko

socko

Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
488
Ahnung?

Nein, aber es klingt interessant. Letztlich kostet das aber erst einmal Strom. Bei der heutigen Gewinnung ist das nicht so umweltverträglich. Sollte Strom mal "günstig" werden wär es interesant.
 

Andre'

Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2014
Beiträge
3
Ich hab noch einmal gegoogelt, hat mir keine Ruhe gelassen und die Firma GeStelit in Erfurt / Gispersleben gefunden. Strom brauchen die anderen Heizungen auch sonst funktioniert keine Pumpe. Hab mal angerufen, die haben mir erzählt es funktioniert mit Niedervolttechnik, geht mit Infrarot und man hat letztendlich noch eine erhebliche Geldersparnis ( cool ). Ich höre mir das mal an, die haben da einen Anschauungsraum Es ist zum Glück auch nicht weit weg von mir. Ich werde mal hinfahren.
 
socko

socko

Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
488
Prima, vielleicht kannst du hier ausführlich berichten. Mich würde interessieren wie das Zeug auf Feuchte reagiert, Nägel, Knicke usw.

Dann wäre da noch die Frage nach dem Stromverbrauch und der Heizleistung pro m² und Gleich oder Wechselspannung und elektromagnetisches Feld.
Vielleicht ist das ja dann eine "Totgeburt"
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.852
Andre\ schrieb:
die haben mir erzählt es funktioniert mit Niedervolttechnik, geht mit Infrarot und man hat letztendlich noch eine erhebliche Geldersparnis ( cool ).
Verzeihung, das ist Augenwischerei!

Dein Gebäude hat einen bestimmten Heizbedarf, welcher in KWH ( oder MWH) bestimmt wird.
Wie du diese Energiemenge zuführst ist egal. Entweder mit Gas oder mit Öl oder mit Strom.

Hier ein kleiner Vergleich zu den Kosten.

1 MWH via Gasbrennwert kostet ca 70€
1 MWH via Ölheizung kostet ca 90€
1 MWH via Stromheizung kostet ca 280€ . Dabei spielt es keine Rolle ob das ein Heizlüfterm eine Speicherheizung oder eine Carbonflächenheizung ist.
Allerdings gibt es für Heizzwecke spezielle Stromtarife.
Bestenfalls kannst du für diese Flächenheizung einen Tarif einer Teilspeicherheizung wählen. Dann kostet das aber immer nch ca 220€/ MWH

Ich muss kein Prophet sein, um vorrauszusagen, daß künftig der Strompreis für Heizzwecke explodieren wird.
 

Andre'

Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2014
Beiträge
3
Hallo , ich war heute bei GeStelit in Erfurt / Gispersleben und habe mir die Carbonflächenheizung angeschaut sowie die Präsentation zeigen und erklären lassen. Eine echt super Sache, ich würde sagen, das hat Zukunft. Kann in allen Räumlichkeiten eingesetzt werden, auch in Feuchträumen ( Bad, Dusche usw. ) kein Problem. Auch im Zusammenhang mit Solar. Funktioniert mit Niedervoltspannung bis 36 V. Infrarot - Strahlungsheizung - gesund und total einfach zu installieren, keine Rohre mehr, keine Heizkörper, keine Öl oder Gastanks usw. Verlegt hinter Tapete unter Putz oder Fließen uvm. Das müßt Ihr Euch mal anschauen und erklären lassen bei denen. Ich kann das leider nicht so gut erläutern, bin kein Heizungsfachmann. Die sind unter www.gestelit.com zu finden. Da ist auch eine Präsentation und Produktinformation auf der Starseite dabei. Ich lasse es mir erstmal im Bad und Arbeitszimmer installieren.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
23.852
Andre\ schrieb:
Ich lasse es mir erstmal im Bad und Arbeitszimmer installieren.

Welche Heizleistung für wieviel m²



Andre schrieb:
Eine echt super Sache, ich würde sagen, das hat Zukunft.
Ich würd sagen : Nein.
Derartige Systeme hab ich bereits vor 25 Jahren istalliert.
10 Jahre später hat das bei einigen Kunden mit einem Vergleich geendet.


Gründe waren nicht angepasste Heizleistung. Falsche Herstellerangaben zu Verbrauchskosten. Technische defekte ( Ausfall von Heizelementen, weil Anschlussverbindungen unter Putz/ unter Estrich abgebrannt sind usw.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.190
Standort
Pinneberg
Moin

Andre schrieb:
Ich kann das leider nicht so gut erläutern, bin kein Heizungsfachmann.
Ich bin so einer...ein Fachmann in meinem Gebiet der Heizungstechnik. Und hätte ich kein Schamgefühl, wäre Verkäufer eine Obtion gewesen^^

LG ThW
 

geScheit

Mitglied seit
17.11.2014
Beiträge
8
Hello,

das klingt für mich so als wäre das eine Schimmelprävention.
Ich habe das auch mal auf der Farbe in Köln letztes Jahr gesehen.
Das Modell ist interessant, weil du die Wand(-oberfläche) auf ca 18-21 °C aufheizt.
Aber ehrlich ich bin mir nicht sicher ob sich das als Heizung für den Wohnraum eignet.

Ich stimme Hausdoc absolut zu: Das wird ziemlich teuer, weil dir das Ding dauerhaft läuft. Denn wenn du es ständig an und aus schaltest hat das Ding eher weniger Sinn würde ich sagen, vor allem weil der Nährboden für Schimmel toll wird ;)

Wenn du das machst um keine kalte Außenwand zu haben, gibt es viel interessantere Methoden den Innenraum zu dämmen.
 
Thema:

alternatives Heizungssystem

alternatives Heizungssystem - Ähnliche Themen

  • Heizungssystem für Dreifamilienhaus: Fokus auf günstige und faire Aufteilung der Heizkosten

    Heizungssystem für Dreifamilienhaus: Fokus auf günstige und faire Aufteilung der Heizkosten: Hallo, wir haben in einem Dreifamilienhaus drei Wohnungen (172, 123 und 76qm), die größte gehört mir, die anderen beiden jemand anderem. Bisher...
  • [Biete] Über 1500 Ersatzteile für Zentralheizungssystemen (Oventrop, Wolf, Flamco)

    [Biete] Über 1500 Ersatzteile für Zentralheizungssystemen (Oventrop, Wolf, Flamco): Geherte, Unser Unternehmen für Verkauf, Montage, Wartung und Reparatur von Zentralheizungssystemen ist nicht mehr im Geschäft, deshalb möchten...
  • Welches Heizungssystem für Gartenhaus?

    Welches Heizungssystem für Gartenhaus?: HaliHalo liebe Community, bin mir sicher einige von euch können mir einige Zusatzinfos geben in Sachen Gartenhaus Heizung? Wir haben uns vor...
  • Umfrage Masterarbeit Heizungssystem Harreither

    Umfrage Masterarbeit Heizungssystem Harreither: Hallo! Bitte unterstützen Sie mich bei meiner Masterarbeit - ich führe eine Umfrage zum Thema Heizungssystem / Kühlungssystem durch! Dauert max...
  • Alternatives Regelgerät zu HS4201 SO FM

    Alternatives Regelgerät zu HS4201 SO FM: Hallo liebe Heizungsspezialisten, an meinem Ölbrenner (21kW) der Marke Sieger Tornado mit Warmwasserspeicher (150l) sowie Heizversorgung (über...
  • Ähnliche Themen

    Oben