Thermostate: Gaskessel mit smarter Steuerung wie z.B. Tado oder herkömmlichen Thermostate?

Diskutiere Thermostate: Gaskessel mit smarter Steuerung wie z.B. Tado oder herkömmlichen Thermostate? im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, ich bin neu hier und würde mich über euren Rat freuen, denn beim Thema Heizung bin ich Neuling und Laie. = = = = HINTERGRUND: Wir...

lipa

Threadstarter
Mitglied seit
13.04.2024
Beiträge
3
Hallo, ich bin neu hier und würde mich über euren Rat freuen, denn beim Thema Heizung bin ich Neuling und Laie.

= = = =

HINTERGRUND:

Wir kernsanieren einen Altbau, 100 Jahre alt, inkl. Leitungen, Fenster, Einblassdämmung, Heizkörper. Perspektivisch folgen Dach inkl. Dämmung und Wärmepumpe.

Derzeit haben wir einen Viessmann-Kessel (Vitogas 100), inkl. Warmwasseraufbereitung sowie inkl. Außen- und zentralem Raumthermostat. 22 Jahre alt, aber mit ein Jahr alter Steuerung (Vitotronic 200 KW2) und Brenneinheit (montiert noch von den Verkäufern). Bis ausreichend Geld für Dach und Wärmepumpe da ist ist das also eine gute Lösung.

Heizkörper: im EG sowie im OG-Bad Fussbodenheizung. Schlafzimmer mit Heizkörpern, da dort alte Holzböden liegen. Die Heizkörper sind basierend auf der Heizlastberechnung auf Vorläufe der Wärmepumpe ausgelegt.

Nach Ende aller Arbeiten erfolgen hydraulischer Abgleich und neue Einstellung der Heizkurve etc. am Kessel.

= = = =

ZUM THEMA

Ich frage mich nun, welche Art Thermostate Sinn machen. Optionen:

1) Klassische, simple Thermostate (elektrisch Fussbodenheizung, manuelle für die Heizkörper)

2) Smart Home System wie z.B. Tado. Ich mag technische, digitale Lösungen, die man per App regulieren kann. Perspektivisch liesse sich das Tado-System auch in eine Wärmepumpe integrieren.

= = = =

Zu welcher der Optionen würdet ihr raten? Würdet ihr auf Option 1) setzen, weil Option 2) schlicht nicht nötig? Welche Vor- und Nachteile seht ihr (neben den Kosten)? Kommen euch andere Ideen in den Sinn?

Vielen Dank euch!
 

wpuser

Profi
Mitglied seit
29.10.2023
Beiträge
819
welche Art Thermostate
Wenn alles richtig dimensioniert wurde, überhaupt keine Thermostate. Höchstens an den Heizkörpern welche um abdrehen zu können.
 

lipa

Threadstarter
Mitglied seit
13.04.2024
Beiträge
3
Danke dir für die schnelle Antwort. Ich als Laie frage mal: warum keine Thermostate für eine Fussbodenheizung?
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
14.304
Danke dir für die schnelle Antwort. Ich als Laie frage mal: warum keine Thermostate für eine Fussbodenheizung?
Weil die Temperatur über die Heizung (Aussentemperatur / Heizkurve) eingestellt werden soll und nicht durch Drosselung der Heizflächen.

Du fährst mit dem Auto auch nicht ständig Vollgas und regelst die Geschwindigkeit mit der Handbremse.
 
Heizer21

Heizer21

Experte
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
2.522
Smarte Heizkörper Thermostate (früher solche mit eigener Zeituhr) machen vor allem dann Sinn, wenn einzelne Raume, zB Gäste o. Kinder Zimmer, Keller, Wintergärten usw, länger abgesenkt werden sollen
oder
Wen die Temperatur einzelner Raume tiefer als in der Auslegeberechnung dieser Raume sein soll.
und/oder
komplett unterschiedliche Nutzung am selben Heizkreis, wie zB Büro und Privatwohnung usw

Ist das hier der Fall?

Persönlich bevorzuge ich Homematic IP, da es in diesem System viel mehr Möglichkeiten und Varianten gibt und deren Welt seit Jahrzehnten dynamisch wächst, im Gegensatz zu all den Startups mit grellem Marketing und wenig Produkten.
H.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
14.304
Smarte Heizkörper Thermostate (früher solche mit eigener Zeituhr) machen vor allem dann Sinn, ....
[...]
Wen die Temperatur einzelner Raume tiefer als in der Auslegeberechnung dieser Raume sein soll.
Nö, warum?
Dann werden die Heizkörper beim thermischen Abgleich eingedrosselt.

komplett unterschiedliche Nutzung am selben Heizkreis, wie zB Büro und Privatwohnung usw
Verstehe ich auch nicht.
Ist doch mit deinem ersten Punkt bereits geklärt:

.... wenn einzelne Raume, zB Gäste o. Kinder Zimmer, Keller, Wintergärten usw, länger abgesenkt werden sollen
 

Markustoe

Profi
Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
654
Die Dinger machen absolut Sinn bei nicht geplanter oder unregelmäßigen Nutzung von Räumen.
Da funktioniert das "einfach abregeln" nämlich nicht zufriedenstellend.
 
Heizer21

Heizer21

Experte
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
2.522
Die Dinger machen absolut Sinn bei nicht geplanter oder unregelmäßigen Nutzung von Räumen.
Da funktioniert das "einfach abregeln" nämlich nicht zufriedenstellend.
was meinst du mit „abregeln“?
Veränderungen an Heizkreiseinstellung (VL bzw Raumzieltemperatur) der Heizungssteuerung?
 

Markustoe

Profi
Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
654
Rücklauf eindrosseln.....
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
14.304
Die Dinger machen absolut Sinn bei nicht geplanter oder unregelmäßigen Nutzung von Räumen.
Da sind wir uns einig, dass das die EINZIGE sinnvolle Anwendung von zeitgesteuerten Heizkörper-Ventilantrieben ist.

Da funktioniert das "einfach abregeln" nämlich nicht zufriedenstellend.
Rücklauf eindrosseln.....
Das verstehe ich nicht.
Was hat der Rücklauf damit zu tun :unsure:
 

Markustoe

Profi
Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
654
Es ging darum, das wäre auch mit Abgleich möglich....in diesem Anwendungsfall nicht, das meinte ich
 

G1967

Fachmann
Mitglied seit
30.08.2023
Beiträge
550
Die Dinger machen absolut Sinn bei nicht geplanter oder unregelmäßigen Nutzung von Räumen.
Da funktioniert das "einfach abregeln" nämlich nicht zufriedenstellend.
Das setzt aber auch voraus, daß bei gewollter Raumbeheizung entsprechend schnell aufgeheizt werden kann. Und das ist bei einer gut (knapp) eingestellten Regelung eher nicht der fall. Das kann man bei dem Kessel hier zwar vergessen. Aber nicht bei einer späteren Wärmepumpe.
Im Moment würde ich empfehlen - KISS Prinzip. Keep ist simple stupid. Normale Thermostatventile - die sind preiswert und unanfällig.
Gegebenenfalls kann man später bei der WP ein System holen, daß mit den Thköpfen "zusammenarbeitet". Wie die Viessmann Vitocal 250 und ViCare Thermostatköpfe.
 

lipa

Threadstarter
Mitglied seit
13.04.2024
Beiträge
3
Guten Abend, zunächst Entschuldigung, dass ich mich erst nach mehreren Tagen melde. Auf der Baustelle ist sehr viel auf einmal angefallen.

Danke für eure Beiträge. Im Grunde ist die Sache mittlerweile geklärt - wir verzichten zunächst auf die technischen Spielereien wie Tado und widmen uns vielmehr thermischem und hydraulischem Abgleich der Heizungsanlage selbst.

Danke für eure Beiträge - diese haben mir bei der Sache geholfen, sie besser zu verstehen.
 
Thema:

Thermostate: Gaskessel mit smarter Steuerung wie z.B. Tado oder herkömmlichen Thermostate?

Thermostate: Gaskessel mit smarter Steuerung wie z.B. Tado oder herkömmlichen Thermostate? - Ähnliche Themen

  • Thermostat für Thema Condens

    Thermostat für Thema Condens: Hallo! Hoffe bin hier richtig... folgendes, uns wurde eine neue Gastherme installiert und ich würde gerne das mitgelieferte Thermostat gegen...
  • Thermostat eingestellt auf 3, Heizkörper wird nicht warm

    Thermostat eingestellt auf 3, Heizkörper wird nicht warm: Der Heizkörper wird ab ca 3 und halb auf dem Thermostat warm und zwar richtig warm. Aber unter diesem Wert bleibt es kalt, selbst wenn es in dem...
  • Sicherung fliegt bei anschalten des Thermostats

    Sicherung fliegt bei anschalten des Thermostats: Hallo, ich wir frisch in ein Haus eingezogen. Dieses hat digitale Thermostate im Erdgeschoss von sm pc a61. Hier ist Fußbodenheizung verbaut. In...
  • Thermostatische Kartusche entfernen

    Thermostatische Kartusche entfernen: Hallo zusammen, ich verzweifle gerade an einer Kartusche, die ich tauschen möchte. Der Übeltäter ist die untere auf dem Bild anbei. Es sind keine...
  • Thermostat für Junkers-Therme

    Thermostat für Junkers-Therme: Hallo, Ich benötige dringend einen Raumthermostat für meine Junkers Gastherme. Bis gestern hatte ich einen Amazon-Thermostat den ich manuell für...
  • Ähnliche Themen

    • Thermostat für Thema Condens

      Thermostat für Thema Condens: Hallo! Hoffe bin hier richtig... folgendes, uns wurde eine neue Gastherme installiert und ich würde gerne das mitgelieferte Thermostat gegen...
    • Thermostat eingestellt auf 3, Heizkörper wird nicht warm

      Thermostat eingestellt auf 3, Heizkörper wird nicht warm: Der Heizkörper wird ab ca 3 und halb auf dem Thermostat warm und zwar richtig warm. Aber unter diesem Wert bleibt es kalt, selbst wenn es in dem...
    • Sicherung fliegt bei anschalten des Thermostats

      Sicherung fliegt bei anschalten des Thermostats: Hallo, ich wir frisch in ein Haus eingezogen. Dieses hat digitale Thermostate im Erdgeschoss von sm pc a61. Hier ist Fußbodenheizung verbaut. In...
    • Thermostatische Kartusche entfernen

      Thermostatische Kartusche entfernen: Hallo zusammen, ich verzweifle gerade an einer Kartusche, die ich tauschen möchte. Der Übeltäter ist die untere auf dem Bild anbei. Es sind keine...
    • Thermostat für Junkers-Therme

      Thermostat für Junkers-Therme: Hallo, Ich benötige dringend einen Raumthermostat für meine Junkers Gastherme. Bis gestern hatte ich einen Amazon-Thermostat den ich manuell für...
    Oben