Raumtemperatursteuerung optimieren - EcoTEC exclusive?

Diskutiere Raumtemperatursteuerung optimieren - EcoTEC exclusive? im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, Im Prinzip bin ich mit meinem EcoTEC exclusive mit sensonet Bj 2021, EfH, sehr zufrieden. Es sind 2 Heizkreise - HK und FbH angeschlossen...

Nobby7

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2022
Beiträge
7
Hallo,
Im Prinzip bin ich mit meinem EcoTEC exclusive mit sensonet Bj 2021, EfH, sehr zufrieden. Es sind 2 Heizkreise - HK und FbH angeschlossen, Temperatursteuerung über Außenfühler. Hier geht es um FbH. Dort sind diverse Korrekturfaktoren eingestellt. Allerdings ist es zu Anfang der Heizperiode zu warm, ab November muß ich die Raumtemperatur erhöhen. Das gilt für alle Zimmer, die Dimension der einzelnen FbH-Kreise war richtig ausgeführt worden. Allerdings entspricht die angezeigte Ist-Raumtemperatur nicht der Zieltemperatur im Wz als Referenz, Korrekturen müssen gelegentlich erfolgen. Der Außenfühler mißt ja auch nur die Schattentemperatur Nordseite, nicht Wettereinflüsse wie Nässe, Sonne. Aktuell im November war es eher zu kalt, im Oktober dieses Jahr weitgehend OK. Gibt es eine Möglichkeit, über die Messung der Ist-Temperatur im Wz die Steuerung der FbH zu optimieren? Und dann die intelligente Anpassung einschalten? Z.B. über Funktemperaturfühler mit WLAN oder Powerline?

VG Nobby7
 

Heizer21

Profi
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
1.245
Klingt nach einer noxh nicht optimal eingestellten Heizkurve.
Des es zu waem wird ist aber ungewöhnlich. Sind deine Bodenheizumgskreise bzw die entsprechenden Raume nicht mit Thermostaten aus gerüstet?
Probier mal thermische Abgleich
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
7.207
Im Idealfall hat die ERR NICHTS zu tun und es sind alle Heizkreise permanent VOLL OFFEN.

Die Raumtemperaturregelung sollte allein durch die Heizung in Verbindung mit der optimierten Heizkurve anhand der Außentemperatur erfolgen.

Allerdings entspricht die angezeigte Ist-Raumtemperatur nicht der Zieltemperatur im Wz als Referenz, ...
Den Satz verstehe ich nicht.
Wo wird die Ist-Temperatur angezeigt?
Ich dachte, du hast eine Außentemperaturregelung?
 

Nobby7

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2022
Beiträge
7
@Heizer21: Es geht um FbH, nicht Hk.
@ cephalopod: Am Regler an der Heizung gibt es die Angabe "Aktuelle Raumtemperatur". Diese ANzeige ist aber relativ, da sie im Heizungskeller gemessen wird. Aktuell hbe ich einen Korrekturfaktor von +2, also 19° Anzeige = 21° Raumtemperatur. Wie beschrieben, dass stimmt nicht immer. Mir geht es darum, ob diese durch eine exakte Temperaturmessung in EINEM (1) Zimmer die Heizungssteuerung sensibler gemacht werden kann, als mit Außenfühler allein.

Nobby7
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
7.207
Am Regler an der Heizung gibt es die Angabe "Aktuelle Raumtemperatur". Diese ANzeige ist aber relativ, da sie im Heizungskeller gemessen wird. Aktuell hbe ich einen Korrekturfaktor von +2, also 19° Anzeige = 21° Raumtemperatur. Wie beschrieben, dass stimmt nicht immer.
Diese Anzeige ist bei Außentemperaturregelung völlig irrelevant und kann geflissentlich ignoriert werden und musst du auch nicht korrigieren.

Mir geht es darum, ob diese durch eine exakte Temperaturmessung in EINEM (1) Zimmer die Heizungssteuerung sensibler gemacht werden kann, als mit Außenfühler allein.
Ja, das würde vielleicht sogar gehen.
Dann würde die Temperatur in diesem EINEN Zimmer vielleicht besser passen, aber NIEMALS im ganzen Haus.

Also lieber auf 100% Außentemperatur lassen und Raumeinfluss rausnehmen (falls vorhanden).
 

Nobby7

Threadstarter
Mitglied seit
19.05.2022
Beiträge
7
Dann würde die Temperatur in diesem EINEN Zimmer vielleicht besser passen, aber NIEMALS im ganzen Haus.
Die Verteilung der FbH auf die verschiedenen Zimmer ist OK - Wenn WZ warm, dann die anderen entsprechend der Planung auch und umgekehrt. Alle Ventile der Heizkreise sind voll geöffnet.
 
cephalopod

cephalopod

Experte
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
7.207
Deine hier beschriebenen Probleme

Allerdings ist es zu Anfang der Heizperiode zu warm, ab November muß ich die Raumtemperatur erhöhen. Das gilt für alle Zimmer, die Dimension der einzelnen FbH-Kreise war richtig ausgeführt worden.
[...]
Aktuell im November war es eher zu kalt, im Oktober dieses Jahr weitgehend OK.
sind einzig und allein durch eine Justierung der Heizkurve zu lösen.
Ganz ohne zusätzliche Hardware, nur mit Fingerspritzengefühl und etwas Zeit:

 
Thema:

Raumtemperatursteuerung optimieren - EcoTEC exclusive?

Raumtemperatursteuerung optimieren - EcoTEC exclusive? - Ähnliche Themen

  • Buderus SB 105 optimieren - Stromverbrauch

    Buderus SB 105 optimieren - Stromverbrauch: Hallo, ich habe eine Frage an die Buderus Experten im Forum. Leider hat mir mein Heizungsbauer gerade wieder den Wartungstermin abgesagt weil sie...
  • Vaillant VSC S 146/4-5 190 mit multiMatic 700 optimieren

    Vaillant VSC S 146/4-5 190 mit multiMatic 700 optimieren: Ich grüße euch Heizungsprofis :-) Wir haben in unserem zwei Jahre alten Effizienzhaus 55 eine Vaillant Brennwerttherme VSC S 146/4-5 mit 190l...
  • Aufheizung optimieren, wie?

    Aufheizung optimieren, wie?: Moin, unser Referenzraum wird erst am späten Nachmittag richtig warm. Meint, die Solltemp. von 24°C. Der Raum ist 45m² und mit...
  • GB192-25i / Optimieren der Einstellwerte/Heizkurve

    GB192-25i / Optimieren der Einstellwerte/Heizkurve: Hallo und frohe Weihnachten an alle.Ich möchte gerne unsere Heizungsanlage optimal einstellen um von den sicherlich leicht überhöhten...
  • Junkers ZWR 20 KG 21 heizt nur nach erneutem von Handbefehl über Raumtemperatursteuerung

    Junkers ZWR 20 KG 21 heizt nur nach erneutem von Handbefehl über Raumtemperatursteuerung: ....habe den raumthermostat tr 100 schon getauscht, an dem liegt es nicht. folgendeder fehler tritt auf, der raumtemperaturregeler erkennt, das...
  • Ähnliche Themen

    Oben