Mischermotor Centra VMK-30 defekt?

Diskutiere Mischermotor Centra VMK-30 defekt? im Regelungstechnik Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, seit kurzen bleibt bei unserer Heizungsanlage für die FBH der Mischer hängen. Er fängt dann in verschiedenen Positionen an zu tackern als...

arkasin

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
4
Hallo,

seit kurzen bleibt bei unserer Heizungsanlage für die FBH der Mischer hängen. Er fängt dann in verschiedenen Positionen an zu tackern als ob er nicht genug Kraft aufbringen könnte den Mischerhebel weiter zu bewegen.

Reicht die Schadensbesschreibung aus um eine "Ferndiagnose" zu stellen ob der Mischermotor defekt ist oder es an etwas anderem leigen könnte? Gerne gebe ich auch weitere Informationen...

VIELEN DANK, mfg. Sven
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Hallo.

Der knatternde Motor dürfte nur das Symptom sein. Ursache ist ein schwergängiges Küken.
Der Mischer hat seinen Dienst getan, jetzt darf es ein Neuer versuchen.

Wenn du wieder bei Centra bleiben möchtest kostet das ab 450€ Mischer + Motor)
Wenn du die Anschlüsse etwas modifizierst passt ein Esbe Mischer - der kostet nicht mal die Hälfte.

Wichtig ist nur der richtige KVS Wert des Mischers. Der läßt sich aber berechnen.

Um welche Heizkreis kandelt es sich?? Heizkörper oder Fußbodenheizung??
Wie groß ist die zu beheizende Fläche??
 

arkasin

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
4
Hallo Hausdoc,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Es handelt sich um eine Fussbodenheizung, beheizte Fläche ca. 70-85 qm.

Habe den Mischer erst neu gekauft und vor ca. 2 Wochen verbaut. Problem war das der alte Mischer auch die gleichen Symptome hatte und er dewegen auch getauscht wurde. Anfangs ist der neue auch gut gelaufen. Aber mir ist aufgefallen, dass wenn die Heizung unter dem Tag nicht lief (da ich ein Zeitfenster programmiert habe) der Mischerhebel immer ganz nach unten geregelt und nicht gestoppt hat. Hat also immer versucht noch weiter runter zu regeln obwohl er schon auf Anschlag war. Vermute das jetzt das der neue Mischer auch wieder defekt ist?!

Wie kann ich das Problem beheben das er im unteren bzw. oberen Anschlagspunkt nicht mehr nachregelt? Ist die Heizungsanalge evtl. verstellt?

VIELEN DANK IM VORAUS!

Mfg. Sven
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Hallo,

ein extra Zeitfenster bei Fußbodenheizung ist unsinnig

Wenn du den Mischermotor entfernst: Kannst du den Mischer mit einer Zange leicht bewegen??

Passen Mischer und Mischermotor uberhaupt zusammen? Hier gibt es 90° und 120° Modelle.

Ein 120° Motor wird auf einem 90° Mischer nicht lange leben.

Welche Regelung hast du denn? Genauer Typ!)
Wie sehen da die Einstellungen für die Fußbodenheizung aus?
 

arkasin

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
4
n´Abend,

okay, wusste ich nicht das ein Zeitfenster bei FBH sinnfrei ist. Hat mir nie jemand erklärt, die Heizungsbaufirma hat die Anlage installiert und ist dann gegangen, ohne einem die Anlage zu erklären...

Der Mischer selbst ich leichtgängig. Der erste Mischermotor der von der Heizungsbaufirma verbaut wurde, war ein 120° Mischer, habe den identischen Mischer wieder gekauft und installiert.

Was meinst du mit "welche Regelung" ich habe? Hersteller, Verlegung, Kreise, etc...?

Einstellungen FBH: Vorlauftemperatur 45°, Heizkurve 0,6

Danke&Ciao Sven
 

arkasin

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
4
Hallo,

sorry für die Verspätung...

Also kurz zu der Installation. Die Gastherme steht im Spitzboden. Im ersten Stock ist das Badezimmer mit ca. 15qm und im Erdgeschoss Küche, Wohnzimmer und Esszimmer. Diese werden alle mit der Fussbodenheizung gewärmt. Wie schon erwähnt eine Fläche von etwa 80qm. Das Wohn- und Esszimmer verfügt über einen Aussen- und Innenkreis. Das Bad und die Küche haben nur einen Heizkreis. Die Gastherme ist von Vaillant und nennt sich Thermoblock VC 196 E und die elektornische Regeleinheit ist ebenfalls von Vaillant und heißt VRC MF-TEC.

Die Vorlauftemperatur zeigt am Thermometer der Leitung (sitzt etwa einen Meter nach dem Thermoblock und 20 cm nach der Pumpe) 40° Grad, was am Thermoblock Stufe 2 von insgesamt 11 bedeutet und die Heizkurve ist auf 0,6 eingestellt. Wir haben eine dauerhafte Temperatur von ca. 20-21° in allen Zimmern.

Habe heute auch noch festgestellt das es irgendwo von oben (Dort wo der Brenner sitzt) tropft, schein schon wieder irgendeine Dichtung undicht zu sein. Hat man mit den Teilen eigentlich immer soviel Probleme? Das Teil ist gerade mal zehn Jahre alt und es wurde bereits drei Pumpen getauscht, drei Brennerdichtungen gewechselt und ein neuer Mischer verbaut... :-(

Hoffe du kannst mir mit der Einstellungstechnik wenigstens weiterhelfen?! Bin auch für weitere Angaben gerne bereit Auskunft zu geben.

Danke, Sven
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.772
Wenn du so oft neue Pumpen brauchst ist dies ein eindeutiges Zeichen daß die Pumpe außerhalb ihrer Kennlinie läuft.

Die Heizkurve ist mit 0,6 etwas sehr hoch eingestellt. In der Regel stellt man auf 0,4 ein.

Könntest du ein Foto mom Mischer und der Umgebung posten??
 
Thema:

Mischermotor Centra VMK-30 defekt?

Mischermotor Centra VMK-30 defekt? - Ähnliche Themen

  • Mischermotorregler mit Fern-Sollwerteinstellung Widerstand ermittel

    Mischermotorregler mit Fern-Sollwerteinstellung Widerstand ermittel: Tagesgruß ich habe an meinem 4-Wegemischer einen Motormischer mit Regler von Tours u. Andersson MTE 8 angebaut. Am Regler sind Außenfühler...
  • Viessmann Mischermotor fährt falsch herum?! Stellung 3-W.-Ventil?

    Viessmann Mischermotor fährt falsch herum?! Stellung 3-W.-Ventil?: Hallo zusammen, im Heizkreis meiner FBH ist der Mischermotor Viessmann 7403394 eingebaut (s. Bilder). Zunächst eine allgemeine Frage: Was heißt...
  • Honeywell Centra Centronic RS10 mit Mischermotor so richtig eingestellt für Fußbodenheizung ?

    Honeywell Centra Centronic RS10 mit Mischermotor so richtig eingestellt für Fußbodenheizung ?: hallo. ich bin etwas irritiert. unser fußbodenheizung verbraucht dieses jahr relativ viel öl. derweil war es ja noch gar nicht sooo kalt. jetzt...
  • Mischermotor defekt?

    Mischermotor defekt?: Hallo, ich habe die Suche genutzt, bin aber nicht fündig geworden. Jetzt in der Übergangszeit versuche ich die Heizung richtig einzustellen und...
  • Mischermotor hat "Wackelkontakt"

    Mischermotor hat "Wackelkontakt": Hallo zusammen, ich habe einen Mischermotor von ESBE der Serie 90. Leider fällt der Motor ständig aus, ist aber nicht kaputt! Augenscheinlich...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben