Logamax Plus GB172 mit RC35 - Hoher Verbrauch ???

Diskutiere Logamax Plus GB172 mit RC35 - Hoher Verbrauch ??? im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, seit September haben wir eine neue Heizung und zwar Logamax Plus GB172 mit RC35. Das neue System soll ja energieeinsparend und somit auch...

Gerhard54

Threadstarter
Mitglied seit
02.01.2011
Beiträge
1
Hallo,

seit September haben wir eine neue Heizung und zwar Logamax Plus GB172 mit RC35.

Das neue System soll ja energieeinsparend und somit auch kostengünstig sein, daher kontrolliere ich natürlich auch den Verbrauch. Habe im Monat Dezember 364 Kubikmeter verbraucht, das war mehr als mit meiner alten Anlage.

Vielleicht ist sie ja nicht richtig eingestellt ?

Hier mal ein paar Daten:

Raumtemperatur: 22 Grad
Vorlauf: 56
Betriebsart: Automatik
Warmwasser 53 Grad
Brennerstarts: 3781

Die Anlage wird außentemperaturgeführt.
Auslegung: -10 Grad
Max. Vorlauf: 75 Grad
Min. Vorlauf 5 Grad
Offset: 0
Raumhaltbetrieb

Gebäudeart steht auf leicht (lt. Heizungsfachmann), wundert mich ein wenig, da es sich um ein ungedämmtes Backsteinhaus aus dem Jahre 1920 handelt.

Vielleicht hat jemand noch ein paar Tipps für mich, wie ich die Anlage optimieren kann.

Vielen Dank im voraus und Gruß

Gerhard 54
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Die Einstellungen passen


Bei älteren Gebäuden stellt man "Leicht " ein, damit die Regelung schneller auf Witterungsveränderungen reagiert. ( Bei "schwer" reagiert die Regelung sehr träge)


Sparen kannst du nur (!) dir Dämmung
 

Aydin

Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
2
Buderus GB172-K mit RC35 und sehr hoher Verbrauch

Hallo wir haben auch seit Oktober 2010 den Buderus GB172172-K mit RC35 mit Heizkörpern auch von Buderus und Kupferrohre von Sanco
und ohne Boiler, oder sonstige extras. Die Wohnung ist 85m²
Unser Haus ist ziemlich alt (1929)
Der Verbrauch war in meine Auge sehr viel : 1615 m³ in nicht mal 4 Monate!!
Ich habe jetzt ein paar einstellungen geändert und hoffe das es weniger verbraucht.
Es würde mich sehr sehr freuen, wenn jemandem der sich hiermit auskennt( Spezialist, Monteur, oder Heizungsbauer) die Angaben korrigieren kann bzw. es auf seine Art machen / ändern würde;

Raumtemperatur Tag : 22 Grad
Raumtemperatur Nacht: 17,5 Grad
Betriebsart : Automatik

Auf welche Temperatur soll Ihr Warmwasser geheizt werden? 53°C

Soll die Dämpfung der Außentemperatur abgeschaltet werden? Nein
Welche Gebäudeart haben Sie? Leicht
Was ist die minimale Außentemperatur Ihrer Region? -12°C

Dauer des Kessel-Pumpennachlaufes nach Brenner aus?
3 Minuten
Welche Einstellung wünschen Sie für die modulierende Pumpe?
2
Ab welcher Außentemperatur soll nicht mehr geheizt werden? 17°C

HEIZKREIS1

Soll Heizkreis 1 aktiviert sein? Ja
Welche Bedieneinheit ist Heizkreis 1 zuheordnet? RC35

Wie soll Heizkreis 1 geregelt werden? Außentemperatur geführt
Welches Heizsystem hat Heizkreis1? Heizkörper
Auslegung (-10 °C) 75 °C
Max Vorlauftemperatur : 75° C
Min Vorlauftemperatur : 5 ° C
Raumtemperatur-Offset: 0,0 K
Geben Sie den Maximalen Raumeinfluss ein: 10k

WARMWASSER:

Haben Sie Warmwasser installiert? Ja
Begrenzung der max. möglichen Warmwasser-Solltemperatur auf? 60°C
Auf welche Temperatur soll Ihr Warmwasser geheizt werden? 53°C
Worüber soll die Warmwasserbereitung erfolgen? 3-wege-Umschaltventil
Wollen Sie das Schaltprogramm Warmwasser ändern? Nein
Soll die LED der Einmalladungstaste aktiviert sein? Ja
Einschaltverzögerung bei vorgewärmten WW (z.B. solar) : AUS

Welche Absenkart soll verwendet werden? Raumhaltbetrieb
Welche Temperatur soll für Frostschutz ausschlaggebend sein? Außentemperatur
Welche Frostschutztemperatur soll verwendet werden? 1°C
Ab welcher Außentemperatur soll die Absenkung unterbrochen werden? ab 7°C
Wollen Sie das Schaltprogramm ändern? Nein
Soll eine Optimierung des Schaltprog vorgenommen werden? Nein
Welche Absenkart soll bei Urlaub/abwesend verwendet werden? Reduzierter Betrieb

Welche Betriebsart (für Warmwasser) soll verwendet werden? eco

Vielen vielen Dank schon mal im Voraus,

Aydin
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Der Gasverbrauch richtet sich nach dem Wärmeverlust des Gebäudes - nicht nach Regelungseinstellungen.
Ansonsten sehen die Einstellungen recht gut aus.
 

Aydin

Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
2
Danke beste Hausdoc für die schnelle Atnwort, echt top!
Trotzdem die Frage: Würdest du / Sie trotzdem etwas an eine diese Einstellungen ändern?
z.b im Wasser Bereich, damit ich nicht so lange warten muss, bis ich warmes Wasser habe?

Außerdem funktioniert der Nachtbetrieb nicht: Es schaltet sich komplett aus und bei eine andere Einstellung wird es so warm wie im Tagbetrieb... :-(

An was kann das liegen bzw. was muss ich tun, damit im Nachtbetrieb die eingegebene Temperatur stimmt?

Danke im Voraus.

Gruß Aydin
 
Thema:

Logamax Plus GB172 mit RC35 - Hoher Verbrauch ???

Logamax Plus GB172 mit RC35 - Hoher Verbrauch ??? - Ähnliche Themen

  • Gastherme Logamax plus GB172 - Wasser nachfüllen

    Gastherme Logamax plus GB172 - Wasser nachfüllen: Hallo Leute, ich bräuchte bitte eure Hilfe. Bei meiner Gastherme ist der Wasserdruck auf Null gesunken. Dementsprechend heizt sie nicht mehr. Nun...
  • Logamax plus gb172-24T50 ausdehnungsgefass immer defect

    Logamax plus gb172-24T50 ausdehnungsgefass immer defect: bei mir ist ausdehnungsgefass und sicherheitsventil in 5 jahr schon 5 mal kaput gegangen. Reperatur über 300 euro! Sind da meherer leute mit...
  • Logamax plus GB172T anstelle atmosphärischen Kessel im Einrohrsystem

    Logamax plus GB172T anstelle atmosphärischen Kessel im Einrohrsystem: Hallo! Ich stehe vor der Situation, dass ich aufgrund der nur mehr begrenzt vergügbaren Ersatzteile für meinen VAILLANT VKS 16 kW 2-stufig...
  • Logamax plus GB172-24 Heizkreis nachfüllen

    Logamax plus GB172-24 Heizkreis nachfüllen: Guten Tag zusammen, ich steht gerade vor einem (bestimmt nur kleinen) Problem. Da der Füllstand (Fülldruck) in meinem Heizkreislauf nach dem...
  • Buderus Logamax plus GB172-14 mit thermischer Solaranalge (Bj 2009) - Spülung wegen Druckverlust ->

    Buderus Logamax plus GB172-14 mit thermischer Solaranalge (Bj 2009) - Spülung wegen Druckverlust -> : Grüße euch, habe eine Buderus Logamax plus GB 172-14 mit 2 thermischen Modulen (Bj 2009) im Keller. Vor einigen Tagen bemerkte ich einen...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben