Knacken der Heizungsrohre bei Ladung des WW-Speichers (Vitodens 300)

Diskutiere Knacken der Heizungsrohre bei Ladung des WW-Speichers (Vitodens 300) im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; ich weiss, das Knacken ist ein Dauerthema. Auch ich bin davon betroffen. Allerdings habe ich einige Ratschläge aus dem Forum befolgt, aber nichts...

starfish

Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2010
Beiträge
10
ich weiss, das Knacken ist ein Dauerthema. Auch ich bin davon betroffen. Allerdings habe ich einige Ratschläge aus dem Forum befolgt, aber nichts half. Bis ich auf die Idee kam, die Ladezeiten für den WW-Speicher zu ändern und siehe da: das Knacken erschien zu der geänderten Zeit. Hausdoc erwähnte in einem andern Thread, dass dies bei fehlender Schwerkraftbremse entstehen kann. Das erscheint mir halbwegs plausibel.

Aber nur halbwegs, denn, was ich nicht verstehen kann: das würde ja bedeuten, dass die beiden Heizkreise ungenügend entkoppelt oder verriegelt sind. Ist dem wirklich so ??? Ich vermute mal, dass die Entkopplung nur durch Ein- resp. Aus-schalten der beiden Pumpen geschieht, und dass das erwärmte Wasser halt trotzdem durch die stillstehende Pumpe durchzirkuliert.

Ist es nicht so, dass für die Ladung des WW-Speichers die Vorlauftemperatur auch sehr viel höher ist, als beim normalen Heizbetrieb? Das würde dann einen ziemlich grossen Temperatursprung in den Heizungsrohren verursachen, was dann auch die Knackgeräusche durch verstärkte Materialausdehnung erklären würde. Achja, und das würde auch erklären, dass die Heizkörper im Sommer im reinen WW-Betrieb auch leicht warm werden.



Könnte mir mal ein Heizungsfachmann die Zusammenhänge erklären (ggf. bestätigen)?



Wie sieht so eine Schwerkraftbremse aus? Die kann man wohl nicht selber nachrüsten?

(Mein Heizungsfachmann hatte keine Erklärung resp. Lösung ausser: damit muss man halt leben)



LG

starfish
 

refilix

Mitglied seit
12.11.2010
Beiträge
2
Hallo,

für mich hört sich das so an als würden die Heizungsrohre einfach ein Bauteil wie Wand oder Fussboden direkt berühren.
Und durch die Ausdehnung kommt das knacken zu stande da es sich nicht "frei" ausdehnen kann.

Da ich nicht weis wie deine Anlage aufgebaut ist, ist es schwierig eine Lösung zu finden.

Abhilfe könnte eine Dehnungsmuffe schaffen, jedoch ist das abhängig davon wie die Leitungen bei dir installiert wurden.

mfg refi
 

starfish

Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2010
Beiträge
10
das ist mir schon klar, aber es erklärt nicht, weshalb die Heizungsrohre knacken, wenn der Boiler aufgeheizt wird. Im normalen Heizbetrieb knackts nämlich nicht. Ich befürchte, dass aus baulichen Gründen die Lösung mit einer Dehnungsmuffe nicht geht (Altbau, Rohre eingemauert).
 

starfish

Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2010
Beiträge
10
OK - wie kann man das Problem eingrenzen? ich denke ich werde zur Einschaltzeit der Boilerladung mal die Absperrhahnen des Heizkreises schliessen. Ich bin gespannt, obs dann immer noch knackt.
 

starfish

Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2010
Beiträge
10
Leider gings so nicht, die Hahnen sind nicht zum Absperren, sondern zum Befüllen (weshalb aber 4 Stück ? - jeweils im Vor- und Rücklauf des Heizkreises und des Boiler-Ladekreises) -
Bleibt immer noch die Frage, wie man das Problem einkreisen kann ...
Einen Hinweis habe ich noch: es gibt 2 Steigleitungen, eine auf der Nord-seite, die andere auf der Südseite des Hauses. Und diese beiden knacken nicht synchron. Daraus schliesse ich, dass die Geräusche nicht an einem gemeinsamen Teil der Anlage entstehen - oder liege ich da falsch?
Was ratet ihr mir? Wäre nicht doch eine Schwerkraftbremse eine Lösungsmöglichkeit?
Gruss
Beat
 
Thema:

Knacken der Heizungsrohre bei Ladung des WW-Speichers (Vitodens 300)

Knacken der Heizungsrohre bei Ladung des WW-Speichers (Vitodens 300) - Ähnliche Themen

  • Gastherme macht knackende Geräusche und geht in Störung

    Gastherme macht knackende Geräusche und geht in Störung: Hallo Zusammen, mal so in die Runde gefragt, meine Junkers Gastherme geht seid gestern immer in Störung. habe heute die Verkleidung abgeschraubt...
  • ZWR 18-5 KE Heizkörper knacken Pumpe laut

    ZWR 18-5 KE Heizkörper knacken Pumpe laut: Hallo, ich habe folgendes Problem: 1-Etagen Heizung, Junkers ZWR 18-5 KE 23, 4 Heizkörper verbaut, 2 davon knacken immer wieder. Unabhängig davon...
  • Heizungsrohre knacken

    Heizungsrohre knacken: Hallo, im Moment bin ich ziemlich genervt, denn meine Heizungsrohre die alle im Fussboden verlegt sind fangen neuerdings an zu knacken! dieses...
  • Heizungsrohre knacken

    Heizungsrohre knacken: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem folgendes Problem, jeden abend fangen neuerdings die heizungsrohre an knacken, welche alle in den Fussboden...
  • Heizungsrohre knacken

    Heizungsrohre knacken: Hallo, natürlich weiss ich dass es das Thema gibt. Aber bisher brachte mich kein Tip weiter - und bevor ich Wände aufstemme... Unser Haus...
  • Ähnliche Themen

    • Gastherme macht knackende Geräusche und geht in Störung

      Gastherme macht knackende Geräusche und geht in Störung: Hallo Zusammen, mal so in die Runde gefragt, meine Junkers Gastherme geht seid gestern immer in Störung. habe heute die Verkleidung abgeschraubt...
    • ZWR 18-5 KE Heizkörper knacken Pumpe laut

      ZWR 18-5 KE Heizkörper knacken Pumpe laut: Hallo, ich habe folgendes Problem: 1-Etagen Heizung, Junkers ZWR 18-5 KE 23, 4 Heizkörper verbaut, 2 davon knacken immer wieder. Unabhängig davon...
    • Heizungsrohre knacken

      Heizungsrohre knacken: Hallo, im Moment bin ich ziemlich genervt, denn meine Heizungsrohre die alle im Fussboden verlegt sind fangen neuerdings an zu knacken! dieses...
    • Heizungsrohre knacken

      Heizungsrohre knacken: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem folgendes Problem, jeden abend fangen neuerdings die heizungsrohre an knacken, welche alle in den Fussboden...
    • Heizungsrohre knacken

      Heizungsrohre knacken: Hallo, natürlich weiss ich dass es das Thema gibt. Aber bisher brachte mich kein Tip weiter - und bevor ich Wände aufstemme... Unser Haus...

    Werbepartner

    Oben