Isolierung der Zimmerwände bei großer Wohnwand??

Diskutiere Isolierung der Zimmerwände bei großer Wohnwand?? im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo zusammen, wir wohnen in einem älteren 2 Familienhaus, wobei das ganze vor 10 Jahren neusaniert wurde. Naja zumindest sporalisch(DIe...

martienne

Threadstarter
Mitglied seit
05.08.2013
Beiträge
8
Hallo zusammen,

wir wohnen in einem älteren 2 Familienhaus, wobei das ganze vor 10 Jahren neusaniert wurde. Naja zumindest sporalisch(DIe damilige Firma war aus Polen..) Naja jedenfalls haben wir auch noch sehr alte Holzfenster, die gerade im Wohnzimmer merkbar nicht ganz dicht sind. Da geht bestimmt schon einmal ein bisscehn Wärme verloren. So jetzt wollten wir die gesamte Inneneinrichtung im Wohnzimmer rausschmeißen und durch eine neue erstetzen. Unter anderen wollen wir eine schöne große Wohnwand nehmen, wo Bücher, CD's, Gläser etc. unterkommen sollen. Da die ausgewählte Wohnwand recht groß ist und eine Wandseite (ca. 4m) komplett bedeckt ist habe ich jetzt eine Frage zur Heizungsisolierung. 2 Fragen hätte ich dazu..

1.
Ich kenn mich da jetz nicht aus, aber die Wärme hinter der Wohnwand würde sich ja schon ein wenig anstauen oder? Warme Luft steigt ja bekanntlich auf, aber würde sie dann trotzdem im oberen Bereich sich auf das Zimmer verteilen und zirkulieren oder würde das die Wärmeleistung signifikant einschränken?

2. Mein Vater meint ich müsste die Zimmerwand isoloieren, damit die angestaute Wärme hinter der Wohnwand nicht ins Mauerwerk abgeht.. ISt das wirklich nötig? Und ganz ehrlich: Wie geht sowas denn? Muss man da alles aufreißen oder reicht es Styroporplatten an der Wand zu befestigen?

Ich hoffe ihr könnt mein Anliegen ein bisscehn nachvollziehen und bitte euch um einen Rat.

Viele Grüße und einen angenehmen Freitag,
Jens
 
socko

socko

Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
591
martienne schrieb:
Hallo zusammen,

wir wohnen in einem älteren 2 Familienhaus, wobei das ganze vor 10 Jahren neusaniert wurde. Naja zumindest sporalisch(DIe damilige Firma war aus Polen..) Naja jedenfalls haben wir auch noch sehr alte Holzfenster, die gerade im Wohnzimmer merkbar nicht ganz dicht sind. Da geht bestimmt schon einmal ein bisscehn Wärme verloren. So jetzt wollten wir die gesamte Inneneinrichtung im Wohnzimmer rausschmeißen und durch eine neue erstetzen. Unter anderen wollen wir eine schöne große Wohnwand nehmen, wo Bücher, CD's, Gläser etc. unterkommen sollen. Da die ausgewählte Wohnwand recht groß ist und eine Wandseite (ca. 4m) komplett bedeckt ist habe ich jetzt eine Frage zur Heizungsisolierung. 2 Fragen hätte ich dazu..

1.
Ich kenn mich da jetz nicht aus, aber die Wärme hinter der Wohnwand würde sich ja schon ein wenig anstauen oder? Warme Luft steigt ja bekanntlich auf, aber würde sie dann trotzdem im oberen Bereich sich auf das Zimmer verteilen und zirkulieren oder würde das die Wärmeleistung signifikant einschränken?

2. Mein Vater meint ich müsste die Zimmerwand isoloieren, damit die angestaute Wärme hinter der Wohnwand nicht ins Mauerwerk abgeht.. ISt das wirklich nötig? Und ganz ehrlich: Wie geht sowas denn? Muss man da alles aufreißen oder reicht es Styroporplatten an der Wand zu befestigen?

Ich hoffe ihr könnt mein Anliegen ein bisscehn nachvollziehen und bitte euch um einen Rat.

Viele Grüße und einen angenehmen Freitag,
Jens
Au weia, also wenn die Wohnwand vor der Heizung steht kriegst du von der Strahlungswärme nix mehr ab. Aber die Luft zirkuliert aufgrund des Kamineffektes wenn die Wohnwand Bodenabstand hat.

Von einer "Isolierung" der Wand würde ich dringenst abraten. Das ist superkritisch da es hinter der Isolierung richtig feucht werden kann mit den bekannten Schimmelfolgen. Besser nicht isolieren.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.950
Von einer "Isolierung" der Wand würde ich dringenst abraten. Das ist
superkritisch da es hinter der Isolierung richtig feucht werden kann mit
den bekannten Schimmelfolgen. Besser nicht isolieren.
Seh ich auch so.

Wenn, dann muss die Gebäudehülle isoliert werden . Aber auch hier nicht irgendwie. Diese Dämmung sollte berechnet werden.
 

martienne

Threadstarter
Mitglied seit
05.08.2013
Beiträge
8
socko schrieb:
Aber die Luft zirkuliert aufgrund des Kamineffektes wenn die Wohnwand Bodenabstand hat.
Hmm wie meinst du das genau mit Bodenabstand? Also wir haben uns ja schon auf eine Wohnwand festgelegt und diese hat zwar kein Bodenabstand aber dafür ein paar "Raumaushüllungen" um den TV-Bereich herum. Außerdem kann die Luft ja bestimmt dort besser zirkulieren, wo die Bücher später einmal stehen sollen oder? Damit du eine Vorstellung bekommst guck mal hier. Wenn du ein bisschen runterscrollst das Bild mit der großen brauen Holz-Wohnwand von Hülsta.

Aber trotzdem bleibt das Problem, das einzig die Wandfläche wo die Zeitung steht dafür in Frage kommt und die Wand zu einem Großteil abgedeckt wäre. Okay aber auf keinen Fall Isolieren. Ich kenne leider auch keinen Bekannten, der sich das Ganze mal angucken könnte. Und für eine profesionelle Service hjaben wir glaube ich nicht das Geld. Apropos was würde denn so etwas kosten? Ich meine in welchen Regionen bewegen wir uns hier denn?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.950
Bist du Eigentümer oder Mieter?

Das Zauberwort heißt Vollwärmeschutz.

Es kann gut sein, daß man da vor 10 Jahren verschlimmbessert hat. Also optisch hui, technisch pfui.

Wer in dem Bereich denkt, sparen zu können ( z.b. via Billigarbeitskräften) zahlt letztlich deutlich drauf, da durch unsachgemäße Auführung oft auch Gebäudeschäden entstehen.


Von daher würde ich da schon mal etwas Kleingeld in die Hand nehmen und einen Fachmann bitten, der sich das mal ansieht.

Andernfalls wär es doch ärgerlich, wenn das neu renovierte Wohnzimmer schnell irgendwo Schimmel ansetzt.
 
Thema:

Isolierung der Zimmerwände bei großer Wohnwand??

Isolierung der Zimmerwände bei großer Wohnwand?? - Ähnliche Themen

  • Zusätzlicher Tank - Schornsteinfeger - Isolierung - Selbstabnahme ???

    Zusätzlicher Tank - Schornsteinfeger - Isolierung - Selbstabnahme ???: Einen schönen guten Tag, hier bin ich wieder ... ;) Am Montag war der Bezirks-Schornsteinfegermeister bei uns, wegen Abnahme unserer...
  • Brennkammerisolierung durchgebrochen; Heizung ausschalten?

    Brennkammerisolierung durchgebrochen; Heizung ausschalten?: Hallo, da meine ECOTHERM wts 15 mal wieder in Fehler 133 gegangen ist, wollte ich die Ionisationsdiode säubern. Beim öffnen der Brennkammer ist...
  • Isolierung Junkers ZSR11-3AE21

    Isolierung Junkers ZSR11-3AE21: Moin, unsere Therme samt Wasserbehälter befindet sich auf dem Dachboden. Die TZjerme selbst ist nicht isoliert, die Rohre sind mit diesem...
  • Mirola mb-1863 tropft aus Isolierung

    Mirola mb-1863 tropft aus Isolierung: Mirola-mb 1863 tropft unten aus isolation. Verliert permanent Druck im Heizkreis. Brauchwasser wird normal aufgeheizt. Nach wasser auffüllen ist...
  • Isolierung gesucht

    Isolierung gesucht: Moin Ich bin auf der Suche nach einer speziellen Isolierung für CU-Rohr im solaren Einsatz. Das Problem: Aufgrund des eigenen Gewichtes der...
  • Ähnliche Themen

    • Zusätzlicher Tank - Schornsteinfeger - Isolierung - Selbstabnahme ???

      Zusätzlicher Tank - Schornsteinfeger - Isolierung - Selbstabnahme ???: Einen schönen guten Tag, hier bin ich wieder ... ;) Am Montag war der Bezirks-Schornsteinfegermeister bei uns, wegen Abnahme unserer...
    • Brennkammerisolierung durchgebrochen; Heizung ausschalten?

      Brennkammerisolierung durchgebrochen; Heizung ausschalten?: Hallo, da meine ECOTHERM wts 15 mal wieder in Fehler 133 gegangen ist, wollte ich die Ionisationsdiode säubern. Beim öffnen der Brennkammer ist...
    • Isolierung Junkers ZSR11-3AE21

      Isolierung Junkers ZSR11-3AE21: Moin, unsere Therme samt Wasserbehälter befindet sich auf dem Dachboden. Die TZjerme selbst ist nicht isoliert, die Rohre sind mit diesem...
    • Mirola mb-1863 tropft aus Isolierung

      Mirola mb-1863 tropft aus Isolierung: Mirola-mb 1863 tropft unten aus isolation. Verliert permanent Druck im Heizkreis. Brauchwasser wird normal aufgeheizt. Nach wasser auffüllen ist...
    • Isolierung gesucht

      Isolierung gesucht: Moin Ich bin auf der Suche nach einer speziellen Isolierung für CU-Rohr im solaren Einsatz. Das Problem: Aufgrund des eigenen Gewichtes der...

    Werbepartner

    Oben