Buderus Warmwassertemperatur sinkt schnell

Diskutiere Buderus Warmwassertemperatur sinkt schnell im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Zusammen , Ich habe folgendes Problem ,das Warmwasser im Warmwasserspeicher kühlt schnell ab.Wenn Abends um 21:00Uhr das Warmwasser 55Grad...

nomo

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2013
Beiträge
6
Hallo Zusammen ,
Ich habe folgendes Problem ,das Warmwasser im Warmwasserspeicher kühlt schnell ab.Wenn Abends um 21:00Uhr das Warmwasser 55Grad hat ist es morgens um 6:00Uhr auf 35Grad gefallen.
Laut Bedienungsanleitung dürfte aber die Temperatur nur 0,5Grad in 1Stunde fallen.Weiterhin ist mir aufgefallen das auch tagsüber die Warmwassertemperatur schnell fällt und ständig nachgeheizt wird.
Fehlerspeicher zeigt nichts an.

Meine Heizungsanlage ist eine Buderus Ölheizung Baujahr 2005
Öl-Spezialheizkessel Logano G125 mit Brenner Logatop BE
Basickontroller BC 10
Bedieneinheit RC30
Regelgerät Logamatic MC10
Bivalenter Speicher-Warmwasserwärmer SM300/1

Solaranlage
Sonnenkollektor Logasol SKN 2.0
Komplettstation Logasol KS 01R
Funktionsmodul SM10

Mein Verdacht ist vielleicht die Solaranlage die das Wasser abkühlt.
Hat jemand eine Idee ?

Mein Heizungsfachmann kann erst im neuen Jahr nach dem Fehler suchen, aber mich regt es auf so unnötig Heizöl zu verblasen!

Vielen Dank für euere Bemühungen

Gruß Frank
 

dubby

Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
358
nomo schrieb:
Mein Verdacht ist vielleicht die Solaranlage die das Wasser abkühlt.
Das oder die Brauchwasserzirkulation oder über den Anschluss zum Nachheizen geht es in den Heizkreis. Welche Rohre sind warm und sollten es nicht sein? ;)
 

nomo

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2013
Beiträge
6
Das ist hier die Frage? Kann dir nich folgen!
 

dubby

Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
358
nomo schrieb:
Kann dir nich folgen!
Brauchst du auch nicht, es reicht der Gang in den Keller. :D

Vom Speicher gehen die Rohre zu den Kollektoren, zum Heizkessel und - wenn du hast - zur Brauchwasserzirkulation. Wenn alle schlafen und kein Brauchwasser entnommen wird, welche Rohre sind trotzdem warm? Das ist dann der Übeltäter. 8)
 

nomo

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2013
Beiträge
6
Hi dubby,
War jetzt nochmal im Keller es jetzt 00:00Uhr am Wasserspeicher sind die zwei oberen Rohre warm .
Laut Unterlagen ist das obere Rohr AW Austritt Warmwasser und das Rohr darunter VS2 Vorlauf Speicher Heizkessel.
Die Wassertemperatur ist jetzt von 55Grad auf 47Grad gefallen.

Wo liegt jetzt aber das Problem? ?(


LG Frank
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.433
Mach den selben Test nochmal mit den Kolektorleitungen.
 

nomo

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2013
Beiträge
6
Guten Morgen Hausdoc,

Ich soll die die Leitungen von der Solaranlage auf Wärme überprüfen ,die waren heute Nacht kalt.
Die Thermometer von Vorlauf u. Rücklauf der Solaranlage zeigen 20Grad an
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.433
Die Thermometer von Vorlauf u. Rücklauf der Solaranlage zeigen 20Grad an
Das ist grundsätzlich OK. Ich vertraue da aber meinen Händen mehr. Sind VL + RL dieser Leitung wirklich gleich kalt?

Falls nein, strömt Wärme in den Kollektor.
Sowas könnte man zuverlässig mit einem Thermosifon unterbinden.
 

nomo

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2013
Beiträge
6
Als nochmal an den Thermometern an der Komplettstation Logasol KS zeigt jetzt der VR18Grad u.RL20Grad an.
Wenn ich die Stutzen am Pufferspeicher prüfe,sind AW,VS2 u.VS1warm,wobei VS1nicht so warm ist.

Was ist ein Termosifon?
 

dubby

Mitglied seit
20.10.2013
Beiträge
358
nomo schrieb:
Wo liegt jetzt aber das Problem?
An dem Speicher sind Anschlüsse für Brauchwasserentnahme, Wärmetauscher Heizkessel, Wärmetauscher Solar und Kaltwasserzulauf. Durch einen dieser Anschlüsse entweicht deine Wärme. Das musst du jetzt erfühlen. ;)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.433
Als nochmal an den Thermometern an der Komplettstation Logasol KS zeigt jetzt der VR18Grad u.RL20Grad an.
Vertrau nicht den Thermometern. Meist sind das eh Schätzeisen. Faß mit EINER Hand nacheinander die Leitungen an..... Ist eine der Leitungen wärmer ( wenn die Pumpe steht)?


Ein Thermosifon ist eigentlich nur ein Rohrbogen nach unten der verhindert, daß durch Konvektion wärme selbstständig nach oben steigt.

In der Solarstation ist zwar für diesen Zweck ein Rückflußverhinderer verbaut. Manchmal funktioniert das Teil aber nicht zuverlässig.
 

nomo

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2013
Beiträge
6
Es ist schwierig eine genaue Angaben zu machen da, das Wasser ca. Alle 20Minuten hochgeheizt wird ,wie gerade jetzt,da sind die Anschlussstutzen AW,VS2 u.VS1 gleich warm.Die andern Stutzen sind kalt.

LG Frank
 
Thema:

Buderus Warmwassertemperatur sinkt schnell

Buderus Warmwassertemperatur sinkt schnell - Ähnliche Themen

  • Buderus Logamax plus GB142 - kein heißes Wasser !!

    Buderus Logamax plus GB142 - kein heißes Wasser !!: Hallo zusammen, ich habe ein Problem - mein Buderus Logamax plus GB142 läüft und heizt auch die Kesseltemperatur hoch, jedoch bleibt die...
  • Buderus Brennwerttherme nach 17 Jahren erneuern?

    Buderus Brennwerttherme nach 17 Jahren erneuern?: Hallo, ich überlege meine aktuelle Buderus GB122-19 Brennwerttherme mit 160 Liter Warmwasserspeicher SU 160/1W, beides Baujahr 2003 zu...
  • Buderus G_124E Lownox /18-3 von 1989

    Buderus G_124E Lownox /18-3 von 1989: Guten Tag, An meiner Heizung gibt es einige Probleme, dich ich nicht beheben kann. Daten zur Whg: Wohnfläche 90qm Altbau (1950), keine Dämmung...
  • Buderus G_124LV Lownox auf Sommerbetrieb stellen

    Buderus G_124LV Lownox auf Sommerbetrieb stellen: Hallo zusammen, Kann mir jemand hier kurz erklären wie man bei dieser Anlage auf Sommerbetrieb stellt? Danke im vorraus
  • Buderus Logano G125 & Juno 11.1

    Buderus Logano G125 & Juno 11.1: Guten Abend liebes Forum, Ich bin neu und bin leider was Heizungen angeht kompett unerfahren. Bin zwar Elektriker, Maler usw. :) Und zwar sind...
  • Ähnliche Themen

    • Buderus Logamax plus GB142 - kein heißes Wasser !!

      Buderus Logamax plus GB142 - kein heißes Wasser !!: Hallo zusammen, ich habe ein Problem - mein Buderus Logamax plus GB142 läüft und heizt auch die Kesseltemperatur hoch, jedoch bleibt die...
    • Buderus Brennwerttherme nach 17 Jahren erneuern?

      Buderus Brennwerttherme nach 17 Jahren erneuern?: Hallo, ich überlege meine aktuelle Buderus GB122-19 Brennwerttherme mit 160 Liter Warmwasserspeicher SU 160/1W, beides Baujahr 2003 zu...
    • Buderus G_124E Lownox /18-3 von 1989

      Buderus G_124E Lownox /18-3 von 1989: Guten Tag, An meiner Heizung gibt es einige Probleme, dich ich nicht beheben kann. Daten zur Whg: Wohnfläche 90qm Altbau (1950), keine Dämmung...
    • Buderus G_124LV Lownox auf Sommerbetrieb stellen

      Buderus G_124LV Lownox auf Sommerbetrieb stellen: Hallo zusammen, Kann mir jemand hier kurz erklären wie man bei dieser Anlage auf Sommerbetrieb stellt? Danke im vorraus
    • Buderus Logano G125 & Juno 11.1

      Buderus Logano G125 & Juno 11.1: Guten Abend liebes Forum, Ich bin neu und bin leider was Heizungen angeht kompett unerfahren. Bin zwar Elektriker, Maler usw. :) Und zwar sind...

    Werbepartner

    Oben