Buderus Fußbodenheizung macht einige Probleme

Diskutiere Buderus Fußbodenheizung macht einige Probleme im Buderus Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, vorab muss ich direkt sagen, dass es hier um Heizungsprobleme in einer Mietwohnung geht, daher habe ich nicht allzuviele...

Hardi

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
7
Hallo zusammen,

vorab muss ich direkt sagen, dass es hier um Heizungsprobleme in einer Mietwohnung geht, daher habe ich nicht allzuviele Rahmeninfos.

Auf jeden fall gibt es in der Wohnung zwei Probleme.

Zum einen rauscht die Heizung hörbar, und leider im Schlafzimmer am lautesten. Hört sich so an als irgendwo jemand duscht. Nachdem ich einige Zeit vor dem Heizngskasten verbracht habe komme ich zu dem Schluss, dass das Geräusch im Vorlauf entsteht. Und von dort in die Wohnung verteilt wird.

Der Heizungsbauer hört wenig oder nichts und schiebt das Problem auf den Wäremzähler (Sensus Pollucom E/S) der in der Tat ein kleines Propellergeräusch produziert. Aber eben kein Rauschen. Und rein logisch (laienhaft) betrachtet glaube ich auch nicht so richtig, dass der Schall über den Rücklauf in der Wohnung verteilt wird.

Wie seht ihr das?


Anderes Problem: nach vielem hin und her ist jetzt die vom Heizungsbauer gewünschte Arbeitsweise der Heizung eingestellt. Das sieht dann aktuell so aus, dass die Heizung z.B 10 Minuten pumpt und dann 15 Minuten dicht macht und dann wieder heizt. Da kann man die Thermostate eingestellt haben wie man will, die Heizung pumpt nicht mehr.
Bisher war es so, dass die Heizung durchgehend gepumpt hat und man über die Thermostate die Tmperatur in der Wohnung beeinflussen konnte. Das geht jetzt nicht mehr, wir erreichen die Temperatur die vorgegeben wird (durch die Heizung, nicht durch unsere Thermostateinstellung) aber richtig mollig warm wie bisher wird es nicht mehr. Da wir die Heizung nachts wegen dem Rauschen abstellen ist das nicht unbedingt so die tolle Kombination. Bisher ging das immer einigermaßen, war doch genug Wärme in der Wohnung um die Nacht zu überbrücken. Bzw. morgens gabs genug Power von der Heizung um schnell wieder den alten Stand zu erreichen.

Wie sehr ihr das? Ist das zweite "Problem" normal? Kann ich euch noch Infos liefern? Ggf. Ein Foto vom Heizungskasten?

Vorab schon mal danke für jede Hilfe!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Bei Fußbodenheizung darf die Pumpe nicht takten.

Wenn es rauscht, ist meist die Pumpe falsch eingestellt.

Fotos haben noch nie geschadet. ;)
 

Hardi

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
7
Nicht takten heißt dass das ständige An- und Ausgehen also nicht richtig ist? Sorry, muss nochmal so blöd fragen.

Die Info zum Rauschen ist auch schon mal gut!

Bild liefer ich nach.
 

Hardi

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
7
Kanst du mir die Begründung sagen warum die jetzige Einstellung negativ/schädlich ist?

Anbei auch mal ein Bild. Noch Details erforderlich?
 

Anhänge

OlliJo

Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
228
Aus welchem Material sind die Wände des Hauses?

Bei uns rauscht es auch aus dem "Verteilerkasten". Da kann man bei der Pumpe die Leistung einstellen, wie man will...
Wir haben Poroton (Ton-Langlochziegel). Beim errichten des Gewerkes wurde scheinbar die Vorlaufleitung im Bereich der Wände nicht sauber Schallentkoppelt. Poroton überträgt hervorragend den Schall. Wir haben das auch, wenn jemand im Badezimmer duscht, das Rauschen überträgt sich wunderbar... nerv....

Bin am überlegen, ob ich mir nicht ne neue Steigleitung ins Dachgeschoss ziehen lasse. So teuer kann das kaum sein. Vlt wäre dann endlich ruhe. Gerade im Schlafzimmer nervt es extrem
 

Hardi

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
7
Kann ich leider nicht sagen. Das Haus ist quasi neu, fertiggestellt im letzten Jahr. Da wir zur Miete wohnen sind Umbaumaßnahmen natürlich kein Thema.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Wenns neu ist, gibts aber eine Gewährleistung!

Du brauchst nur drum bitten, man möge einen hydraulischen Abgleich ( vorgeschrieben!!) nachweisen, oder wennn das noch nicht erfolgt ist nachholen.

Dann sind auch alle deine Sorgen weg.


Noch ein Hinweis. Bei einem Neubau ist die erste Heizperiode immer problematisch. Mehr Heizkosten bei weniger Behaglichkeit. Schuld daran ist die gewaltige Wassermasse die bei Bau gebraucht wurde. Dieses Wasser muss erst restlos verdunsten...
 

Hardi

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
7
Ich werde mal Fragen ob es sowas gibt.

Kannst du nochmal darauf eingehen warum diese Takteinstellung nicht normal ist bzw. wo die Nachteile liegen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Kannst du nochmal darauf eingehen warum diese Takteinstellung nicht normal ist bzw. wo die Nachteile liegen?
Das ist grundsätzlich so.

Ausnähme wär das Wilo Geniax system, wo jeder Heizkreis und jeder Heizkörper eine eigene Pumpe hat.
 

Hardi

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
7
Eine Info habe ich auch vergessen zu erwähnen.

Diese Takteinstellung ist auch deshalb gewählt worden weil manche Wohnungen wohl nur wenig Warmwasser erhalten haben oder das Warmwasser war nicht warm genug war. Es ist also jetzt wohl so, dass ein Vorrang für das Warmwasser eingestellt wurde. Nur taktet die Heizung ja den ganzen Tag, auch wenn kaum einer im Haus ist, bzw wohl über Tag wohl eher weniger geduscht und gebadet wird.

Kannst du diese Handlungsweise nachvollziehen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Vieviel m² Wohnfläche hat das ganze Gebäude?
 

Hardi

Threadstarter
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
7
Grob geschätzt 820 qm.

Wir hatten auch nie Probleme mit dem Warmwasser.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Auch bei der Warmwasserbereitung darf hier der Heizkreis nicht abgeschaltet werden.

Ich vermute, daß der Mischer für die Bodenheizung fehlt.....
 
Thema:

Buderus Fußbodenheizung macht einige Probleme

Buderus Fußbodenheizung macht einige Probleme - Ähnliche Themen

  • Warmwasserspeicher entfernen Buderus GB152

    Warmwasserspeicher entfernen Buderus GB152: Hallo zusammen, ich habe aktuell Buderus GB152 mit einem 300 Liter Speicher. Da die Kinder aus dem Haus sind und nur ich und meine Frau im Haus...
  • Brenner FEH Buderus S115 UT mit Brenner BE 1.0-17 von 1999

    Brenner FEH Buderus S115 UT mit Brenner BE 1.0-17 von 1999: Hallo zusammen, wir haben eine Ölheizung wie oben beschrieben. In letzter Zeit kommt öfters die Meldung Brenner FEH und die Rote Lampe am...
  • Buderus Logamax plus GB172 - Fußbodenheizung richtig einstellen

    Buderus Logamax plus GB172 - Fußbodenheizung richtig einstellen: Hallo, ich benötige Hilfe bei der Einstellung der Buderus GB172 für die Fußbodenheizung in unserem Neubau. Unsere Heizungsbauer kennen sich mit...
  • Buderus Fußbodenheizung entlüften

    Buderus Fußbodenheizung entlüften: Hallo an alle, aktuell habe ich das Problem, dass in meinem Arbeitszimmer nicht warm wird, so dass ich die Fußbodenheizung entlüften wollte. Nun...
  • Buderus LOgamtic schon wieder meine Fußbodenheizung

    Buderus LOgamtic schon wieder meine Fußbodenheizung: Hallo, nachdem ein vernünftiger Elektriker meine Anlage für zwei Monate zum laufen gebracht hat, geht jetzt schon wieder von heute auf morgen die...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben