Brötje bbk22 c schneller druck verlust

Diskutiere Brötje bbk22 c schneller druck verlust im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo ich habe einen brötje BKK 22c brennwertkessel von 2009. seit ca. 1 Jahr hat sich der Intervall in dem ich Wasser nachfüllen muss extrem...

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Hallo

ich habe einen brötje BKK 22c brennwertkessel von 2009. seit ca. 1 Jahr hat sich der Intervall in dem ich Wasser nachfüllen muss extrem verringert. Von 1x im Jahr auf aktuellen Stand 2-3 Tage.Gestern stand ich ohne warm Wasser und ohne Heizung da. Wasser auf 2 bar aufgefüllt. Stand heute 1,5. Der Druck verändert sich nicht wenn ich warm Wasser nutze. Heizkörper sind entlüftet. Ausgelaufenes Wasser ist keins sichtbar.

Habt ihr ein Rat was es sein könnte? ?(

Danke
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Wann wurde das Gerät zuletzt gründlich gewartet?
 

Stone

Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.459
Hast du das MAG überprüft?
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Gewartet wurde das letzte mal vor nicht mal 1 Jahr.

Hab bis jetzt immer nur nachgefüllt und entlüftet.
Wie überprüfe ich den denn?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Das ausdehnungsgefäß sollte bzw muss bei der Wartung mit überprüft werden.
Hier wird im drucklosen Zustand der Vordruck überprüft und ggf nachgefüllt
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Aber wo geht das ganze Wasser den hin das ich immer auffülle? Das macht mir etwas sorge.Kann ich den Druck selber messen? Soll ich auf die nächste Wartung warten?
will ja auch nicht riskieren das mehr kaputt geht.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Lass diese Wartung zeitnah durchführen.

Sollte das Ausdehnungsgefäß funktionsuntüchtig sein, sprechen wir beim Nachfüllen von Wassermengen im cl Bereich.
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Jetzt bin ich ganz verwirrt. ?(
Ich hab mir mal ne Skizze der Anlage besorgt.
Ich dachte dieses weiße Kugel Ding ist das MAG. Aber jetzt steht bei der Skizze Nummer 3 auch MAG. Also ist das weiße für Wasser? Und das rote in der Anlage das was wahrscheinlich defekt ist?
Ich hab gelesen das man durch das autoventil Drücken die Funktionstüchtigkeit prüfen könnte, wenn Wasser kommt definitiv kaputt. Ist das richtig. Denn dann könnte ich direkt jemand zum wechseln holen ?!
 

Anhänge

GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Das "rote" in der Zeichnung ist nicht unbedingt vorhanden! Dies ist ein optionales Bauteil, welches alternativ als Zubehör dazu gekauft werden kann und halt im Gerät eingesetz werden kann! Allerdings sind die internen Gefäße doch schon recht klein und ehr auf eine Etagenwohnung als auf ein ganzes Haus ausgelegt!

-GR-
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Ich hab ja immer bisschen Angst beim Thema Gas ;) aber ich hab mal den Deckel von der Anlage abgeschraubt. Und das rote MAG war wirklich da, aber auch hier kommt Luft aus dem Ventil.

Ich frag mich immer noch wo das ganze Wasser hin geht. Ist das den viel Wasser wenn ich von 0 auf 2 bar auffülle?

Hab heute mal bei der Firma wo der wartungsvertrag läuft nach gefragt, angeblich wäre auffüllen Unsinn. Wenn dann ganzes MAG tauschen. Was denkt ihr ? Ist ja auch ein Preis Unterschied
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.938
Dina schrieb:
Ich hab ja immer bisschen Angst beim Thema Gas <img src="http://www.heizungsforum.de/forum/wcf/images/smilies/wink.png" alt=";)" /> aber ich hab mal den Deckel von der Anlage abgeschraubt. Und das rote MAG war wirklich da, aber auch hier kommt Luft aus dem Ventil.

Ich frag mich immer noch wo das ganze Wasser hin geht. Ist das den viel…
Das MAG zu ersetzen ist schon richtig. Auffüllen wäre nur die "Notlösung" um z. B. übers Wochenende zu kommen, oder bis Ersatz beschafft ist. Befindet sich unterhalb des Gerätes eventuell ein Sifon ? Überschüssiges Heizungswasser kann via Sicherheitsventil abgeschieden werden.
Angst vor Gas muss niemand haben, aber Respekt davor ist schon angebracht. Dies gilt auch für Fachleute !
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Vielen Dank für eure Hilfe. Also das rote MAG ist ja vorhanden. Das weiße ist mit ner kalt Wasserleitung verbunden. Lieg ich richtig das die weiße Kugel unabhängig von der Heizung ist?
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
So hab ein Nachbar gefunden der sich etwas auskennt. Heizung Drucklos gemacht vordruck gemessen. Eindeutig zu niedrig, nicht mal 1 Bar. Eher 0,3.Also auffüllen. Er macht das bei sich auch und das schon seit mehreren Jahren. Aber es ging nicht.

also doch am besten tauschen?
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Also im Moment ist da so ein rotes drin steht drauf winkelmann z.o. 12 l 3 Bar.

ist das weiße ein reflex F dann das korrekte Ersatzteil?

Mein netter Nachbar hat sich angeboten es zu wechseln. 10 Februar ist dann Termin zur normalen Wartung. Hoffe echt das es das war. :rolleyes:
 

Anhänge

ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.269
Standort
Pinneberg
Moin

Nettes Angebot vom Nachbarn...führt nur zum Verlusst jeglicher Gewährleistung und Versicherungsschutz.
Es ist besser, die Erneuerung von der Wartungsfirma (im Zuge deines o. g. Termin) ausführen zu lassen.

LG ThW
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Oh je... MAG wurde getauscht 400 Euro, aber der druck bleibt immer noch nicht konstant :(
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!
Also der Listenpreis des original Brötje Ersatzteiles liegt bei etwa 125,- ............
Wie kommen denn dann 400 Euro zustande? Getauscht ist das in maximal einer Stunde......
Also, 200 Euro.......vielleicht 250! Aber 400??????????

Ist denn der Druckverlust auch da, wenn man mal das Gerät selber über die Wartungshähne für 2-3 Stunden vom System trennt?
Also dann sieht man ja, ob der Druck dann am Gerät stehen bleibt, oder weiter absagt!

Ggf. kann der Wärmetauscher intern undicht sein!
-GR-
 

Dina

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2015
Beiträge
25
Das "schlimme" war das er es nicht mal für nötig gehalten hat die Heizkörper zu entlüften. Er hat auf 1,5 den druck eingestellt und hat sich verabschiedet. Ich also durchs Haus gerannt zum entlüften. Danach wieder aufgefüllt. Zu allem übel fülle ich von dem Hahn auf an dem sonst die Waschmaschine hängt.macht das ganze dazu noch nervig. Ich vermute das er sich dachte Frau mit Kindern allein da kann ich ne dicke Rechnung schreiben.mein Mann kommt allerdings erst in 6 Monaten wieder (ist den Wehrdienst in Griechenland ableisten) und solang kann ich ja nicht warten.

ich werde das mit den wartungshähnen versuchen und berichten.
 
Thema:

Brötje bbk22 c schneller druck verlust

Brötje bbk22 c schneller druck verlust - Ähnliche Themen

  • Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??

    Vaillant ecotec plus VC266/5-5 oder Brötje Ecotherm Plus WGB 15-38 Serie H??: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier und benötige dringend Euren fachmännischen Sachverstand. Unser Fachmann möchte uns die Brötje Anlage...
  • Probleme nach Heizkörper Tausch Brötje Midiprofil

    Probleme nach Heizkörper Tausch Brötje Midiprofil: Hallo liebe User, es geht sich um folgendes und zwar habe ich aufgrund einer Renovierung den Heizkörper getauscht. In einem Raum von 19 qm² mit...
  • Brennerstörung 131 - Brötje SOB 40 C

    Brennerstörung 131 - Brötje SOB 40 C: Hallo, ich schreibe hier da ich Verzweifelt bin! Vor ungefähr 7 Jahren wurde eine neue Heizungsanlage (Brötje) bei mir eingebaut, welche leider...
  • Weishaupt WTC GB 25 oder Brötje BBS EVO 20 ???

    Weishaupt WTC GB 25 oder Brötje BBS EVO 20 ???: Nun ist es soweit, unsere alte Gastherme soll ersetzt werden. Das war eine BENRAAD VR-W/B25, Bj. 1993. Nun steht die Wahl zwischen Weishaupt WTC...
  • TWW schnell kalt - Brötje BBK22F

    TWW schnell kalt - Brötje BBK22F: Hallo, ich besitze eine Brötje BBK22F. Diese wurde vor 1,5 Jahren und vor paar Tagen wieder gewartet. Vor ein paar Tagen musste der Wärmetauscher...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben