Boden / Möbel / Bett vibriert

Diskutiere Boden / Möbel / Bett vibriert im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, seit etwa vier Wochen ist in meinem Wohn- und Schlafzimmer eine Vibration zu spüren, die vom Boden auszugehen scheint. Ich merke es, wenn...

greeebo

Threadstarter
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
6
Hallo,

seit etwa vier Wochen ist in meinem Wohn- und Schlafzimmer eine Vibration zu spüren, die vom Boden auszugehen scheint. Ich merke es, wenn ich auf dem Schreibtischstuhl / Sessel sitze und im Bett liege (weshalb ich kaum schlafen kann). Man hört nichts, sondern spürt nur eine rhytmische Vibration. Ich frage mich, die ganzen Zeit, was das sein kann.

Bei uns im Haus wurden von der Wohnungsgesellschaft insgesamt 6 Wohnungen nach und nach modernisiert - die letzte Wohnung im EG neben mir wurde vor einem Monat fertig gestellt. Bei diesen Modernisierungen wird alles erneuert (Türrahmen / Kacheln entfernt, neue Stromleitungen verlegt und neue Heizungen installiert). Alles wurde jeweils rausgerissen und neu eingebaut. Ich selbst habe einen Durchlauferhitzer, die anderen Wohnungen aber wohl Gas. Die Zentralheizung steht zwei Straßen weiter in einem anderen Haus.

Da es erst angefangen hat, seit geheizt wird, dachte ich, dass ich evtl. die Vibration der Wasser- oder Heizungsrohre unter mir spüre, falls da was falsch eingestellt wurde - ich wohne im Erdgeschoss. Es war schon ein Techniker im Keller und da scheint von der Heizung her alles in Ordnung zu sein. Ich war aber nicht da - keine Ahnung was der nachgeguckt hat.

Im Haus habe ich gefragt, ob jemand ein neues Gerät aufgestellt hat (Fernseher, Waschmaschine, Subwoofer), aber das wurde alles verneint und dann würde ich vermutlich auch was hören. Ausserdem ist das Vibrieren ja auch die ganzen Nacht durch. In meiner Wohnung habe ich auch mal den Strom über die Sicherung komplett ausgemacht. Das Vibrieren war aber immer noch da. Auch die Heizungen in meiner Wohnung habe ich mal ausgemacht - hatte keinen Einfluß.

Hat jemand eine Idee, was es sein könnte? Und wer wäre zuständig? Es ist echt unangenehm, vor allem beim Schlafen.

Viele Grüße,
Greeebo
 
socko

socko

Profi
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
735
Bei so was sucht man sich nen Wolf. Das wird sich, vielleicht, zufällig finden. Da kann dir keiner helfen.
Messungen sind teuer, noch teurer ist das Suchen
 

Naturaack

Mitglied seit
10.11.2019
Beiträge
3
Ich habe ähnliches erlebt und mich beinahe zu tode gesucht.
Zum einen hatte ein Mieter im Keller ein Gefriergerät etwas versetzt, sodass dies nun an einer Stelle Kontakt zur Kellerwand hatte.
Man hat es im Boden und der Wand des EG's gespürt und gehört.
Im Keller jedoch nichts wahrgenommen.

Zum anderen, auch wieder Keller, einige der dortigen alten Stromzähler hatten gebrummt/vibriert. Direkt davor war es nur sehr leise aber das hat sich über die Kellerwand bis über die Kellerdecke zum EG Fußboden verstärkt.

Hohen WIrkungsgrad bei der Suche
 

greeebo

Threadstarter
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
6
Ich meinte welcher Handwerker - die Vonovia schickt bzgl. Gastherme immer den Schornsteinfeger raus, bei der Heizung ist es ein anderer Techniker. Frage deshalb, weil ich mich frage, wen ich anfordern soll.

Zur Eingrenzung:
Drück mal dein Ohr an einen Heizkörper. ....... dann auf den Boden......... Hörst du in beiden Fällen das selbe Geräusch?
Man hört wie geschrieben kein Geräusch, es vibriert nur die ganze Zeit.

Zum anderen, auch wieder Keller, einige der dortigen alten Stromzähler hatten gebrummt/vibriert. Direkt davor war es nur sehr leise aber das hat sich über die Kellerwand bis über die Kellerdecke zum EG Fußboden verstärkt.
Hat man dann das Vibrieren an der Kellerwand gespürt?

Ich dachte am ehesten an einen Fehler in der Heizungsanlage (nicht in meiner Wohnung, sondern Keller), weil es angefangen hat, seit die Heizperiode angefangen hat. Können falsch installierte Rohre ein Vibrieren am Fußboden verursachen? Meine Heizung selbst vibriert nicht. Einzig rauschen die Heizungen manchmal, wenn die aufgedreht werden. Aber das ist nicht die ganze Nacht durch.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.439
Man hört wie geschrieben kein Geräusch, es vibriert nur die ganze Zeit.
Wenn es vibriert muss es auch gein Geräusch geben!Deswegen der Test mit Ohr dagegebdrücken.

Ohne diesen Test kann man dir 20 Handwerker schicken und jeder schiebts auf den Anderen.

Können falsch installierte Rohre ein Vibrieren am Fußboden verursachen?
Eher nein.
Aber z.b. Strangregulierventile usw...
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
773
Ich hatte es in der alten Wohnung. Ist wurde abends krank. Nur krach. Am Ende war es der Kühlschrank von der Dame über mir. Dieser wurde mal verrückt zum putzen, leider dann zu weit an die Wand gestellt.

In ihrer Wohnung hat man nichts gehört.
 

greeebo

Threadstarter
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
6
Ich hatte es in der alten Wohnung. Ist wurde abends krank. Nur krach. Am Ende war es der Kühlschrank von der Dame über mir. Dieser wurde mal verrückt zum putzen, leider dann zu weit an die Wand gestellt.
Und das hat dann vibriert oder gebrummt?
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
773
Ohja, gebrummt wie sau. So das schlafen nicht möglich war.
 
Heizer87

Heizer87

Fachmann
Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge
186
Ich hatte etwas ähnliches mal, verursacht durch eine alte Zirkulationspumpe. Wasserrohre haben vom Keller bis ins DG vibriert.
 

greeebo

Threadstarter
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
6
Zum anderen, auch wieder Keller, einige der dortigen alten Stromzähler hatten gebrummt/vibriert. Direkt davor war es nur sehr leise aber das hat sich über die Kellerwand bis über die Kellerdecke zum EG Fußboden verstärkt.
Ich war gestern noch im Keller und habe festgestellt, dass mein Stromzähler tatsächlich vibriert. Die anderen Stromzähler nicht - hab mal meine Hand dran gehalten. Da werde ich mal bei den Stadtwerken anrufen.

Ich hatte etwas ähnliches mal, verursacht durch eine alte Zirkulationspumpe. Wasserrohre haben vom Keller bis ins DG vibriert.
An eine Pumpe oder Kompressor hab ich auch schon gedacht, weil das Vibrieren so eine Art "Takt" hat. Es vibriert ca 60 Sekunden lang und setzt dann für eine eine Sekunde aus, dann vibriert es wieder und setzt wieder aus. Das merke ich richtig deutlich, wenn ich schlafen will und still auf der Matratze liege.
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
159
Etwas aus unserer Raitäten Geräusch -Abteilung....


1573988375591.png


Da war es ein Vakuum Leckwarngerät im Keller, das bei einer kleinen Vakuum Undichte, der Vakuum Verbindung Leitungen. Dieses fehlende Mess -Vakuum wurde von der Internen Vakuum Pumpe (im Steuergerät) laufend wieder ergänzt. Und dieses leise Brummen... hat sich durch eine defekte Gummi Halterung, direkt an das Plastikgehäuse (zur Wand) mit Übertragen...

Könnte schon sein, wo so ein Gerät dort Vorhanden ist. Auch einer der Klassinger, die Schmutzwasser oder Regenwasser Tauchpumpe im Keller, oder eine Zentrale Lüftung (Fahrstuhl usw.) wie auch eine Fäkalien Hebeanlage. Auch die kleinen Fäkalien Hebeanlagen, die direkt hinter dem WC Becken stehen, können diese Geräusche schon mal (bei einer Fehlfunktion) machen.

Eine Besonderheit, es gibt da Duschkabinen... die einfach (Nachträglich) so frei (im Raum) mit Aufgestellt werden können. Die haben dort ein Elektro Klein Durchklauferhitzer für die Dusche. Und das Abwasser, wird mit einer Laugenpumpe (wie in der Waschmaschine) damit das Wasser wieder mit Abgepumpt. Und die Steuerung von dem, wird mit einer Elektroden Steuerung Bewerkstelligt.

Sind dort mal Fremdkörper an der Steuerelektrode (Haare usw.) nun dann schlaltet sich diese Absaugpumpe, immer wieder mal ein, und das Brummen von dem, ist dann besonderes in der Nacht gut zu hören... In Ihren Fall, versuchen Sie doch mal (zusammen mit dem Hausmeister) den Netzstrom von den anderen Bewohnern (des Hauses) mal Kurzzeitig zu Trennen...

Sehr schnell, wird der Übetäter (oder Mieter oder Eigentümer) der Wohnung, sich beim Hausmeister schon melden... Nicht ganz Legal, aber sehr Wirkungvoll...

Ps. Als letztes, könnte es sein... das in diesen Mehrfamilen Haus, sich eine Person befindet, die (leider) ein Beatmung Sauerstoff Kompressor benötigt. Denn dieser, kann unter Gewissen Umständen... auch leichte Geräusche im Funktion Betrieb mit Abgeben. Besonders, wenn das Kompressor Gerät, irgendwie mit der Wand in Berührung kommt...

Denn diese Geräte, werden in einigen Fällen, sogar im 24 Stunden Dauer -Betrieb, dort zur Luftversorgung der Person Vorgehalten....


.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.439
Etwas aus unserer Raitäten Geräusch -Abteilung....

Wir hatten mal in einen 12 Familien Jugendstilhaus eine neue Heizung komplett neu eingenaut ( Komplettsanierung)
Irgendwann beklagte sich eine Mieterin daß es bei ihr in der Wohnung surrt.

Die Hausverwaltung schickte diverse Fachleute...... keiner wollte ein Surren feststellen - die Frau wurde zum Psychater geschickt.
Nach stationärem Aufenthalt beklagte sie immer noch ein Surren.
Nun wurden Sachverständige eingeschaltet, welche tatsächlich ein Surren in der Wohnung feststellten . Es wurde ein Zusammenhang mit Heizung konstruiert ( aber nicht bewiesen)
Eher aus Hilflosigkeit wurde alle Strangregulierventile anders eingetellt.... schließlich die Heizkreispumpe gegen ein anderes Modell/Hersteller ersetzt.
Ergebnis: Es surrt immer noch.
Der Hersteller der Heizthermen ( Kaskade) wurde zu Orttermin gebeten. Junkers hat dann kostenlosen Austausch der Geräte zugesichert.

Demnach wurden die beiden Brennwertthermen ausgetauscht und die Anlage wieder in Betrieb genommen.
Zuletzt schickte man einen Lehrling durch alle Wohnungen um alle Heizkörper nochmal zu entlüften.
Der Lehrling kam auch in die Wohnung der besagten Mieterin.
Als er an der Essecke angekommen war hob er einen Kassentenrekorder hinter der Eckbank auf und schaltete ihn aus.
Im selben Moment schrie die Mieterin durch die Wohnung: " Was haben sie getan???"
Der Lehrling bekam Angst und versicherte nichts angestellt zu haben.
Die Mieterin stellte Fest: Das Surren ist weg!

Ursache:
Kurz nach Einzug der Mieter wurde die gesamte Anlage nochmal durch einen Monteuer entlüftet.
Der blieb wohl am Kabel des Kassettenrecorders hängen und der Kassettenrecorder fiel so auf den Boden daß die Schnell Vorlauftaste ( oder Rüchlauftaste) betätig wurde.
So lief das Gerät Monatelang und verursachte das Surren.
Der Lehrling hatte zuletzt das Gerät nur nach all dem Aufwand ausgeschaltet.

Diverse Meister, Ingeneure und Sachverständige haben diese Fehlerquelle nicht finden können.
 

greeebo

Threadstarter
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
6
Sind dort mal Fremdkörper an der Steuerelektrode (Haare usw.) nun dann schlaltet sich diese Absaugpumpe, immer wieder mal ein, und das Brummen von dem, ist dann besonderes in der Nacht gut zu hören... In Ihren Fall, versuchen Sie doch mal (zusammen mit dem Hausmeister) den Netzstrom von den anderen Bewohnern (des Hauses) mal Kurzzeitig zu Trennen...
Also bei mir ist es wie geschrieben kein Brummen - man hört nichts - sondern ein Vibrieren. Aber kann natürlich sein, dass es da wo die Ursache ist, auch brummt und bei mir aber nur das Vibrieren ankommt. Das Vibrieren kann man spüren, sobald man sich auf etwas setzt / legt oder Kontakt zum Boden hat.
 

greeebo

Threadstarter
Mitglied seit
16.11.2019
Beiträge
6
In Ihren Fall, versuchen Sie doch mal (zusammen mit dem Hausmeister) den Netzstrom von den anderen Bewohnern (des Hauses) mal Kurzzeitig zu Trennen...
Also zumindest in meiner Wohnung habe ich über die Hauptsicherung mal den Strom abgestellt. Das Vibrieren war aber immer noch da. Ich werde mal die Mieter fragen, ob die das kurzfristig auch mal machen können. Dann könnte man einiges ausschließen.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
773
Einfach das Haus Stromlos setzen. Alle Vorsicherungen vor den Stromzählern raus machen. Dann alles nach und nach einschalten.
 
Helmi

Helmi

Mitglied seit
02.11.2015
Beiträge
213
Ja das kann nervig sein.
Ich hab da auch nen Beispiel.
Ich hab abends im Bett (1.OG)beim Versuch einzuschlafen Brummgeräusche wargenommen. Allerdings nicht immer und in unterschiedlicher Dauer.
Ergebnis war nach Wochen auch zufällig:
Der Festplattensatreceiver im EG.
Immer wenn eine Aufnahme einer Sendung stattfand, kam es zu dem Geräusch.
Das Gerät steht auf einem BR Player in einem Lowboard.
Der Ton hat sich so verstärkt, dass ich es mit dem Kopf im Kissen wargenommen habe.
Lösung war eine Unterlage zwischen beide Geräte und das Brummen ist nicht mehr zu hören.
Also selbst wenn sich jemand ein NAS zugelegt hat, kann das Brummen erzeugen.

Alles was sich dreht oder mit Netzspannung läuft, kann Brummen erzeugen.
 
Thema:

Boden / Möbel / Bett vibriert

Boden / Möbel / Bett vibriert - Ähnliche Themen

  • Zwr 18-6 Vorlauf Heiss Wasser Kalt Fussboden Kocht

    Zwr 18-6 Vorlauf Heiss Wasser Kalt Fussboden Kocht: Hallo, Ich hab da ein Problem. Bei meiner Therme ZWR18-6 wird das Brauchwasser nicht mehr warm dafür hab ich 85 Grad in der Fussboden Heizung (zum...
  • Polytherm Fußbodenheizung

    Polytherm Fußbodenheizung: Hallo zusammen. wir haben ein Haus gekauft und dort ist eine alte Polytherm Fußbodenheizung verbaut. Leider wissen wir überhaupt nicht wie wir...
  • Regelung für Bodenheizung

    Regelung für Bodenheizung: Hallo, wir haben uns vor einigen Jahren ein gebrauchtes Reihenhaus gekauft. In diesem Reihenhaus war im Badezimmer bereits eine Fussbodenheizung...
  • Fußbodenheizung im Winter durchlaufen lassen oder nicht - wie macht ihr das?

    Fußbodenheizung im Winter durchlaufen lassen oder nicht - wie macht ihr das?: Hallo, jeden Winter stelle ich mir die gleiche Frage. Soll ich die Fußbodenheizung Tag & Nacht durchlaufen lassen oder über Nacht und zu den...
  • Fußbodenheizung mit Grundfos Pumpe / Mischer

    Fußbodenheizung mit Grundfos Pumpe / Mischer: Hallo Zusammen, die Aufgabe der Pumpe ist mir klar nur der Rest nicht was stelle ich wo wie für was ein? Wir haben eine Einliegerwohnung ca 29...
  • Ähnliche Themen

    • Zwr 18-6 Vorlauf Heiss Wasser Kalt Fussboden Kocht

      Zwr 18-6 Vorlauf Heiss Wasser Kalt Fussboden Kocht: Hallo, Ich hab da ein Problem. Bei meiner Therme ZWR18-6 wird das Brauchwasser nicht mehr warm dafür hab ich 85 Grad in der Fussboden Heizung (zum...
    • Polytherm Fußbodenheizung

      Polytherm Fußbodenheizung: Hallo zusammen. wir haben ein Haus gekauft und dort ist eine alte Polytherm Fußbodenheizung verbaut. Leider wissen wir überhaupt nicht wie wir...
    • Regelung für Bodenheizung

      Regelung für Bodenheizung: Hallo, wir haben uns vor einigen Jahren ein gebrauchtes Reihenhaus gekauft. In diesem Reihenhaus war im Badezimmer bereits eine Fussbodenheizung...
    • Fußbodenheizung im Winter durchlaufen lassen oder nicht - wie macht ihr das?

      Fußbodenheizung im Winter durchlaufen lassen oder nicht - wie macht ihr das?: Hallo, jeden Winter stelle ich mir die gleiche Frage. Soll ich die Fußbodenheizung Tag & Nacht durchlaufen lassen oder über Nacht und zu den...
    • Fußbodenheizung mit Grundfos Pumpe / Mischer

      Fußbodenheizung mit Grundfos Pumpe / Mischer: Hallo Zusammen, die Aufgabe der Pumpe ist mir klar nur der Rest nicht was stelle ich wo wie für was ein? Wir haben eine Einliegerwohnung ca 29...

    Werbepartner

    Oben