auroCOMPACT VSC S 146/4-5

Diskutiere auroCOMPACT VSC S 146/4-5 im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo in die Runde ... wir befinden uns geradw in der Planungsphase für unseren Neubau. In der Bauleistungsbeschreibung wird uns eine auroCOMPACT...

Esso83

Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2021
Beiträge
4
Hallo in die Runde ...

wir befinden uns geradw in der Planungsphase für unseren Neubau.
In der Bauleistungsbeschreibung wird uns eine auroCOMPACT VSC S 146/4-5 mit 150l Speicher und 2 Solarkollektoren angegeben.
Im ersten Step würde ich vermutlich ein gerät mit 190l Speichervolumen nehemn und würde es etwas bringen die Anzahl der Solarkollektoren zu erhöhen?

110qm Bungakow mit Fussbodenheizung

Von Heizungen habe ich leider 0 Ahnung

mfg
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.335
In der Bauleistungsbeschreibung wird uns eine auroCOMPACT VSC S 146/4-5 mit 150l Speicher und 2 Solarkollektoren angegeben.
Das ist eine Heizung mit einer erschreckend hohen Mindestleistung von über 3kW (bei einer Heizlast von wohl um 6kW oder weniger) mit einem zu kleinen Speicher für eine vernünftige Solarunterstützung, die zudem auf Warmwasser beschränkt ist. Gruselig...
 

Esso83

Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2021
Beiträge
4
Das ist eine Heizung mit einer erschreckend hohen Mindestleistung von über 3kW (bei einer Heizlast von wohl um 6kW oder weniger) mit einem zu kleinen Speicher für eine vernünftige Solarunterstützung, die zudem auf Warmwasser beschränkt ist. Gruselig...
Danke für die Antwort, kommt mir i-wie bekannt vor aber leider auch keine Antwort auf meine Frage.
 

Seppionfire

Profi
Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
431
Servus,

bei der Kiste gibt es keine heizungsunterstützung.

Das Haus kommt von D-----d?

Dein WW Spitzendurchfluß (Raindance?) ist dir bekannt

Das Gasgerät erwärmt nur das obere Drittel vom Speicher -der Rest wird nur durch Solar (vor)erwärmt.

150l/190 und 2 Platten gibt gut WW von April bis September ohne großartig das Gas zu brauchen, die dritte Platte bringt dich nur schneller an die Stagnation.
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.335
Danke für die Antwort, kommt mir i-wie bekannt vor aber leider auch keine Antwort auf meine Frage.
Eigentlich schon. Für noch mehr Kollektoren ist der Speicher immer noch zu klein. Wo soll denn die ganze Wärme aus der Solaranlage hin, wenn nur Warmwasser unterstützt wird?
Aber letztlich stelle ich das ganze Konzept in Frage. Die Therme ist für das Haus überdimensioniert und der Solaranteil quasi unterdimensioniert. Da frage ich mich, wie sich der Mehraufwand für diesen Solaranteil bei normalem Warmwasserverbrauch überhaupt rechnen soll. Wenn es wg. Neubau unbedingt Solarthermie sein muss, dann würde ich es gleich richtig machen, also mit Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung über Frischwasserstation.
Welchen Kfw-Standard wird das Haus denn haben?
 

Heizungsdoc

Mitglied seit
12.11.2016
Beiträge
180
Eine Gastherme mit 2kw Minimum ( Bsp. Buderus GB 182-14 mit 5 Jahren Garantie ) und einen seperaten Solarspeicher mit 300l.
Aber der Solarkram ist teuer und rechnet sich eh kaum. Im Winter hast du da kaum Ertrag. Leider muss man ja heute im Neubau irgend so was machen.
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
2.335
Welche Alternative wäre denn ihrer Meinung nach Sinnvoll da dieses Gerät ja wohl nicht das Gelbe vom Ei ist.
Es ist weniger das Gerät als vielmehr das Konzept. Wenn in diesem Fall wegen Neubau Solarthermie alternativlos ist, würde ich auf Warmwasser- und Heizungsunterstützung setzen. Das wäre dann eine Therme mit niedriger Mindestleistung und angebundener Solarthermieanlage mit großem Pufferspeicher (nicht Warmwasserspeicher, >>500l), ein paar mehr Kollektoren und Wärmetauscher für Warmwasser.
Solarthermie ist bei Neubau aber keine Pflicht, weil es Ausweichmöglichkeiten gibt, und es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten zur Beheizung und für Warmwasser. Wenn der Hausanbieter schon feststeht, ist man natürlich von dem abhängig, was er bietet.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
5.849
Moin,

Was ist denn da für ein Kalk Gehalt im Wasser??

Eventuell wäre eine kompakte Gas Hybrid mit Sichtlader und Solarerheizungsunterstützung was für dich. Der Montage aufwand ist Gleich wie bei der Vaillant..
Kalk ist bei Schichten lade Systeme aber ein KO punkt, wenn in dieser Richtung nichts gemacht wird.

In dieses Hybrid modul passen Pumpen, weiche, Solargruppe...
Warmwasser ist durch die Bauart auch gesichert...

Aber Ja der Ofen hat eine minimum leistung von 3 kw... Aber unterhalb soll ja auch die Sonne reichen :thumbsup:
Bosch - Link

Nur mal so als idee...
 

Esso83

Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2021
Beiträge
4
Der Kalk-Gehalt bei uns liegt bei 0,95mmol/l 5,3°dH.

Auch wenn der Bauträger eine Anlage vorgibt, kann ich diese ja auf meine Kosten ändern.
 
Thema:

auroCOMPACT VSC S 146/4-5

auroCOMPACT VSC S 146/4-5 - Ähnliche Themen

  • Vaillant AuroCompact VSC S 196-C

    Vaillant AuroCompact VSC S 196-C: Hallo, ich bin neu im Forum. Mein Problem mit dem AuroCompakt: Ich habe bei allen Wasserhähnen, aus denen auch Warmwasser kommt, blauen Gries vor...
  • Verbrühschutz Vaillant aurocompact Bj. 2006

    Verbrühschutz Vaillant aurocompact Bj. 2006: Hallo, der Brauchwassermischer (Verbrühschutz) in unserer Vaillant aurocompact funktioniert nicht mehr ordnungsgemäß. Im Onlineshop habe ich das...
  • Warmwasser warm / Heizung kalt bei Vaillant Aurocompact S196

    Warmwasser warm / Heizung kalt bei Vaillant Aurocompact S196: Hallo in die Runde, pünktlich zu den Weihnachtstagen bekommen wir Probleme mit unsere Heizung. Vielleicht kann mir hier jemand helfen, so dass...
  • Vaillant VSC S196-C-200 auroCompact Lebensdauer

    Vaillant VSC S196-C-200 auroCompact Lebensdauer: Mal eine Frage an die Fachleute: Man liest, dass die Lebensdauer einer Therme zwischen 15 und 20 Jahren liegt. Was ist eigentlich der häufigste...
  • Vaillant VSC S196-C-200 auroCompact "schwarzes Zeug", wie "Teer" kommt aus den Verbindungen

    Vaillant VSC S196-C-200 auroCompact "schwarzes Zeug", wie "Teer" kommt aus den Verbindungen: Hallo zusammen, Habe gerade mal hinter die Therme geschaut und gesehen, dass aus dem Anschluss zum Kollektor an den Anschlussstellen etwas...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben