Vaillant auroCOMPACT Solar-Gas-Kompaktgerät mit Brennwerttechnik macht Trompetenlärm

Diskutiere Vaillant auroCOMPACT Solar-Gas-Kompaktgerät mit Brennwerttechnik macht Trompetenlärm im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo liebe Experten! Verbaut ist: Vaillant auroCOMPACT VSC S 128/3-5 180-HL Solar-Gas-Kompaktgerät mit Brennwerttechnik (im Folgenden "Gerät"...

LeckerRosenkohl

Threadstarter
Mitglied seit
17.01.2022
Beiträge
1
Hallo liebe Experten!

Verbaut ist:
Vaillant auroCOMPACT VSC S 128/3-5 180-HL Solar-Gas-Kompaktgerät mit Brennwerttechnik (im Folgenden "Gerät" genannt)
zusätzlich ist ein weiteres Steuergerät eingebaut: calorMATIC 470/2 Witterungsgeführter Regler

Das Gerät funktionierte plötzlich nicht mehr (der Brenner sprang ging nicht mehr an). Der angezeigte Fehlercode war F.27 "Fremdlicht: Ionisationssignal meldet Flamme trotz abgeschalteten Gasventils". Ein Handwerksbetrieb hat nach Rücksprache mit Vaillant "die Platine getauscht". Passt auf den ersten Blick nicht zusammen, aber was weiß ich schon. Der Handwerker hat auch "Wasser aufgefüllt", so seine Aussage. Er hatte zuvor "noch nie mit diesem Gerät zu tun" und "seine Firma verbaut sonst kein Vaillant". Ich habe mir die Firma nicht ausgesucht, das war die Hausverwaltung.

Das Gerät funktioniert wieder. Tagsüber "trompetet" es nur immer mal wieder. Ein Ton, der 1 Sekunde anschwillt, dann 3-6 Sekunden steht, dann wieder abschwillt. Der Lärm kommt aus dem Gerät selber, etwa auf Höhe des Displays. Das Trompeten tritt nur zu den Tageszeiten auf, zu denen der Heizbetrieb aktiv ist. Das deckt sich auch mit der Erkenntnis, dass das Trompeten nur auftritt, wenn viele Heizkörper niedrig geregelt oder ganz aus sind (es handelt sich um ein Reihenmittelhaus, wo nicht viel geheizt werden muss). Drehe ich alle Heizkörper voll auf, tritt das das Problem nicht auf.

Ich habe nun mal die Betriebsanleitungen studiert. Der Druck im Heizungskreislauf soll 1-2 bar betragen. Der Druck ist 1,1 bar wenn der Heizungskreislauf nicht bepumpt wird und 1,3-1,4 bar wenn er bepumpt wird. Vielleicht war der vorher geringer und der Handwerker meinte das mit "Wasser auffüllen". Keine Ahnung.

Oder kann das Trompeten aus einer zu hoch eingestellten Pumpenleistung resultieren? Ich habe mich jetzt nicht stundenlang neben das Gerät gesetzt, aber meinem Eindruck nach ertönt das Trompeten nur dann, wenn die Pumpe für den Heizungskreislauf (im Display Symbol Kreis mit Dreieck drin) läuft. Mein Gedanke ist: Wenn da "die Platine getauscht" wurde, werden wohl auch alle Einstellungen weg sein, die da vorher mal gemacht wurden, oder? Das Gerät ist etwa 10 Jahre alt - ich habe keine Ahnung, ob da in den letzten 10 Jahren mal Einstellungen abweichend von den Werkseinstellungen gemacht wurden. Ich wohne hier aber erst seit ein paar Wochen und habe mich vorher mit dem Gerät noch nicht beschäftigt, weil es einfach funktioniert hat.

Ich habe versucht, wie in der Anleitung beschrieben die aktuell eingestellte Pumpenleistung abzufragen: Den entsprechenden Diagnose-Menüpunkt d.14 "Pumpenleistung" gibt es gar nicht. Wenn ich durch die Diagnosenummern blättere, springt das Gerät von d.13 auf d.15. Viele andere in der Anleitung Seite 50 (Link siehe unten) beschriebenen Punkte gibt es ebenfalls nicht, etwa d.58 "Solarbetrieb an/aus". Das hätte mich nämlich ebenfalls interessiert, da im Display der Buchstabe "C" nicht erscheint, der laut Anleitung Solarbetrieb anzeigt. Da frage ich mich nun, ist der Solarbetrieb ausgeschaltet oder schaltet der sich nur nicht automatisch ein, weil es draußen zu kalt ist oder zu wenig Sonne?

Zusammenfassung der Fragen:
Kann das Trompeten von einem zu hohen Druck im Heizungskreislauf kommen? Falls ja, den Druck senke ich wie? Einfach eine Heizkörperentlüftung öffnen und eine Weile laufen lassen?
Ist an dem Gerät mehr kaputt und es sollte nochmal ein Fachmann draufschauen?
Warum werden mir nicht alle im Handbuch beschriebenen Diagnose-Menüpunkte angezeigt? Ist das Gerät möglicherweise grundlegend falsch konfiguriert?

Liebe Grüße

Jana

Download Anleitung für Fachhandwerker:
Download Anleitung für Betreiber:
 
Zuletzt bearbeitet:

roboko

Mitglied seit
31.03.2022
Beiträge
1
Hallo Jana,
wie hast du dein Problem gelöst. Oder was war die Ursache?
Habe auch eine 10 -Jährige Anlage und habe das gleiche Problem?
MfG
roboko
 
Thema:

Vaillant auroCOMPACT Solar-Gas-Kompaktgerät mit Brennwerttechnik macht Trompetenlärm

Vaillant auroCOMPACT Solar-Gas-Kompaktgerät mit Brennwerttechnik macht Trompetenlärm - Ähnliche Themen

  • Neubau-Fußbodenheizung in den Räumen unterschiedlich (Vaillant aurocompact)

    Neubau-Fußbodenheizung in den Räumen unterschiedlich (Vaillant aurocompact): Hallo alle zusammen, wir sind seit 20 Tagen bei uns ins Neubau-Einfamilienhaus (120 m2 Wohnfläche, im EG und OG überall Fliesen und...
  • Vaillant AuroCompact VSC S 196-C

    Vaillant AuroCompact VSC S 196-C: Hallo, ich bin neu im Forum. Mein Problem mit dem AuroCompakt: Ich habe bei allen Wasserhähnen, aus denen auch Warmwasser kommt, blauen Gries vor...
  • Verbrühschutz Vaillant aurocompact Bj. 2006

    Verbrühschutz Vaillant aurocompact Bj. 2006: Hallo, der Brauchwassermischer (Verbrühschutz) in unserer Vaillant aurocompact funktioniert nicht mehr ordnungsgemäß. Im Onlineshop habe ich das...
  • Warmwasser warm / Heizung kalt bei Vaillant Aurocompact S196

    Warmwasser warm / Heizung kalt bei Vaillant Aurocompact S196: Hallo in die Runde, pünktlich zu den Weihnachtstagen bekommen wir Probleme mit unsere Heizung. Vielleicht kann mir hier jemand helfen, so dass...
  • Solar geht nicht bei Vaillant aurocompact 126/2

    Solar geht nicht bei Vaillant aurocompact 126/2: Hallo zusammen, Letzte Woche hatte ich kein warmes Wasser mehr. Dann kam der Heizungsmonteur. Der hat die Platine gewechselt. Das warme Wasser...
  • Ähnliche Themen

    Oben