Ölbrennerschlauchanschluss an Afriso FloCo-Top-1K sieht komisch aus

Diskutiere Ölbrennerschlauchanschluss an Afriso FloCo-Top-1K sieht komisch aus im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Sind die 2 Ölbrennerschläuche richtig angeschraubt worden? Der Monteur des WHG-zertifizierten Fachbetriebs (!) hat beim Anschließen ziemlich viel...

Thomas_1982

Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2018
Beiträge
360
20190928_121755.jpg

20190928_121813.jpg

20190928_121825.jpg


Sind die 2 Ölbrennerschläuche richtig angeschraubt worden? Der Monteur des WHG-zertifizierten Fachbetriebs (!) hat beim Anschließen ziemlich viel Kraft aufgewendet. Ein nicht WHG-zertifizierter HSK-Monteur meinte, dass der Brenner Luft ziehen würde wenn das schief angeschlossen worden wäre. Also ich denke mir mal wieder meinen Teil...
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.319
Standort
Pinneberg
Moin

Das wurde draufgewürgt.
dass der Brenner Luft ziehen würde wenn das schief angeschlossen worden wäre
Da das ein Kugelkopf ist, muss das nicht zwingend undicht sein. Aber eben eine Möglichkeit, die nicht direkt greifbar ist.

LG ThW
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.182
Da das ein Kugelkopf ist, muss das nicht zwingend undicht sein. Aber eben eine Möglichkeit, die nicht direkt greifbar ist.
Das ist zu 90% nicht dicht ! Schief aufgeschraubt auf Alu-Außengewinde ! Das spricht für einen Brechstangenschlosser, aber nicht für einen SHK-Monteur :eek:
Für eine solche Glanzleistung hätte mir mein Lehrmeister was um die Ohren gehauen.
 

Thomas_1982

Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2018
Beiträge
360
Das muss dicht sein, denn es war ein WHG-Fachbetrieb der das so aufgeschraubt hat. Auf Nachfrage habe ich sogar das Zertifikat erhalten!!! Was wäre gewesen, wenn wir mit Gas heizen würden? Bestünde dann Explosionsgefahr? Was sind das für Bananenbieger? Warum bin ich immerzu von der Elite umgeben?
 

Thomas_1982

Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2018
Beiträge
360
Ich war heute persönlich beim WHG-zertifizierten Fachbetrieb, der das zu verantworten hat. Habe sofort Hausverbot auf Lebenszeit bekommen (wie 2001 schon mein 2014 verstorbener Vater;-) wegen meiner offenen Kommunikationsweise und der übertrieben korrekten Art bis ins kleinste Detail. Wenn man immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schieße, dürfe man sich nicht darüber wundern, dass es aus dem Wald herausschallt wie man rein ruft.

Darf ich da eigentlich selbst dran rum schrauben? Da eine für Buderus zertifizierte Firma kürzlich die Jahreswartung durchgeführt hat, wären Garantie und Gewährleistung inklusive des fehlerhaften Ölbrenneranschlusses an diese Firma übergegangen. Ich solle mich vertrauensvoll an diese wenden. Hat der Meister hiermit Recht?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.319
Standort
Pinneberg
Moin

Ich war heute persönlich beim WHG-zertifizierten Fachbetrieb, der das zu verantworten hat. Habe sofort Hausverbot auf Lebenszeit bekommen (wie 2001 schon mein 2014 verstorbener Vater;-) wegen meiner offenen Kommunikationsweise und der übertrieben korrekten Art bis ins kleinste Detail. Wenn man immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schieße, dürfe man sich nicht darüber wundern, dass es aus dem Wald herausschallt wie man rein ruft.

Darf ich da eigentlich selbst dran rum schrauben? Da eine für Buderus zertifizierte Firma kürzlich die Jahreswartung durchgeführt hat, wären Garantie und Gewährleistung inklusive des fehlerhaften Ölbrenneranschlusses an diese Firma übergegangen. Ich solle mich vertrauensvoll an diese wenden. Hat der Meister hiermit Recht?
Ich schmeiß mich weg .... hat auch was belustigendes. :thumbsup:

Wünsche weiterhin viel Erfolg. :cool:

LG ThW
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
80
Das ist ja eine sehr gute Meisterleistung dort gewesen...

1572993228446.png


Zitat: Ich war heute persönlich beim WHG-zertifizierten Fachbetrieb, der das zu Verantworten hat. Habe sofort Hausverbot auf Lebenszeit bekommen (wie 2001 schon mein 2014 verstorbener Vater;-) wegen meiner offenen Kommunikationsweise, und der Übertrieben korrekten Art, bis ins kleinste Detail.

Nun ganz einfach, dieses schöne Schaden -Foto Ausdrucken, und sich bei der Heizung Innung dort beim Gutachterausschuss melden. Dann das ganze dort noch einmal (bitte ruhig) Vortragen, und ganz sicher werden die... dann auch für Sie, eine Lösung finden. Denn gerade so etwas, ist eine Tickende Zeitbombe.

Denn die Überwurfmutter vom Ölschlauch des Ölbrenner, ist aus Stahl... das gegen Gewinde am Tiger Loop ist Alu Druckguß. wer gibt da wohl nach... Keine Frage, das Alu Druckgußgewinde, wird früher oder später, (bei der Demontage des Ölschlauch oder etwas anderes ) garantiert ein Schaden nehmen. Und wenn Sie Pech haben, geht der Ölbrenner auf Störung, und im Ungünstigen Fall haben Sie dort ein größeren Heizölfleck. Hoffentlich ist dort ein Antiheber Sperrventil beim Öltank.... oben mit Verbaut worden.

Denn sonst, kann sich der WHG-zertifizierte Fachbetrieb recht warm, und bei ein möglichen Ölschaden Anziehen... So etwas kann schon mal ein Fachbetrieb recht schnell, in eine Finanzielle Schieflage oder Totalausfall führen.... Bitte setzen Sie Unbedingt jetzt mit der zuständigen Heizung Innung, deren Gutachterausschuss, dort schnellstens in Verbindung...


.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas_1982

Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2018
Beiträge
360
Neues Problem: Die Ölsäule im Entlüfter steht kurz vor dem Abriss. Der angezeigte Unterdruck stieg außerdem von 0,08 bar auf 0,24 bar bei voll aktivem Ölbrenner, wobei der SiKu-Filter (25...40 µm) nagelneu ist und der Bodenabstand in den Tanks 35 cm beträgt. Der Entlüfter macht bei laufendem Brenner ein zischendes Geräusch und es ist Luftblasenbildung erkennbar. Was ist da falsch gelaufen?

20191108_084242.jpg
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
80
Frage....

Ist dort ein (Kolben oder Federbelastentes Anti Heber Ventil) Verbaut worden.... wenn Sie das nicht so feststellen können, nun ein paar Fotos, und schon können die Fachleute aus der Internet Ferne, vielleicht Ihnen hier oder da, noch ein Hinweis geben. Aber im ersten, ist dort sehr warscheinlich noch eine 10 mm Kupfer Saugleitung (laut Ihren Foto) mit Verbaut worden.

Und genau dieses, wie auch eine nicht Verwendung der notwendigen Messing Verstärkung Hülsen, in den Emetro Schneidring Verschraubungen, können hier noch ein Problem da -stellen. Und ganz wichtig, bei einer Batterie Öltankanlage. Dort befindet sich an der Ölentnahme Amatur ein Mechanisches Feuerwehr Sicherheit Absperrventil mit ein (internen) Rückschlagventil.

Und genau dieses, hat zur Abdichtung (innen) eine Gummidichtung. In einigen Fällen, ist es dort genau an dieser Stelle, zum auf
Aufquellen der Gummidichtung, durch das heutige neue Heizöl gekommen. Folge zu dem, der Querschnitt des Innenventil wird verändert, und somit... kommt es zu ein höhreren Vakuum in der Ölsaugleitung.


Eine der möglichen Lösungen...

Dieses, Magnetventil, kann direkt in die Tank Entnahme (an der Stelle) des normalen Feuer Sicherheit Abstellventil Installiert werden


1573316168390.png



Weiter wird zb. vom Ölbrenner Hersteller (Buderus) immer empfohlen, nur noch zugelassende Anti Heber Magnet Ventile dort mit zu Verwenden. Denn diese, haben nicht die Bekannten Vakuum -Probleme, wie mit dem Feder Hydraulischen Kolben oder Membran
Antiheber Ventilen. Und das ganze, wäre jetzt gar nicht so Aufgefallen, wenn Ihr (schnell Reagierender) Heizung Fachbetrieb, ein so modernen Afriso Spezial Ölfilter, dort mit ein -gebaut hätte.

Also, war doch diese Fachfirma, gar nicht so schlecht... Auch ein Firmenchef, kann mal mit dem falschen Fuß (morgens) Aufgestanden sein. Denn wenn Sie das mal so mit Bekämen, was dort (Täglich) in einer Firma so Abläuft... Dann war der Ausrutscher bei Ihren (Gespräch) damals, sicher der letzte Funken.... für die nicht so schöne Rückantwort zum Kunden gewesen...

Bitte, wenden Sie sich an eine Zugelassende Fachfirma, die sich erstens das ganze Konstrukt der Ölversorgung genau Anschaut. Und dort eine vernünftige Sanierung Lösung zu dem, Unterbreitet. Denn irgend wann, kommt der Punkt, wo der Ölbrenner noch weiter schlecht weiter Heizöl bekommt. Und dann gibt es den nächtsten Ärger mit Ihrer Regierung....



Hausmeisterin.jpg



.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas_1982

Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2018
Beiträge
360
Es ist eine membrangesteuerte Hebersicherung Typ HS-V.2 (Ausführung mit Blindschraube) von GOK verbaut. Das Feuerwehrabsperrventil inklusive des gesamten Entnahmesystems (Oilpress Keller K8/10) ist ebenfalls erst ein halbes Jahr alt. Was soll man da schon wieder sanieren!? Das Kupferrohr von 1996 hat 10 mm Außendurchmesser, das ist richtig. Angeblich brauche man es für das 1-Strang-System nicht auf 6 mm Außendurchmesser umrüsten. Um auf 0,2 Meter pro Sekunde Fließgeschwindigkeit zu kommen, müsste man den Brenner ohnehin von 21 kW (2,26 Liter / Stunde) auf 100 kW anpassen oder aber ein Rohr mit 4 mm Außendurchmesser verwenden (was dann aber schnell verstopft, zumal wir reichlich Sedimente im mittleren Tank haben). Wir haben nicht eine Steckdose im Heizöllagerraum. Was soll das dann mit den elektromagnetischen Ventilen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.763

Thomas_1982

Threadstarter
Mitglied seit
03.06.2018
Beiträge
360
Doch...... wie oft haben wir dir das schon geschrieben??? :kopfnuss:


Wie eingestellt?
Wegen dieser Detailversessenheit habe ich bereits Hausverbot auf Lebenszeit. Sei nicht so kleinlich;-)

Das Heberschutzventil befindet sich auf 1,87 Metern Höhe (horizontale axiale Mitte, das Heberschutzventil ist in die vom 1. Tank kommende aufsteigende Ölleitung eingebaut wie in der Anleitung gefordert). Die Ölbrennerschläuche lassen sich bis auf 30 cm Bodenabstand herunterziehen. Deshalb beträgt der Einstellwert gemäß Anleitung 1,57 Meter. Eingestellt sind auf der winzigen Skala ca. 1,6 Meter.
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
80
Eine Vakuum Messung, direkt am GOK Membran Feder Anti Heberventil, bringt dann weitere Erkenntnisse für dieses Problem...


1573319539894.png








Hier mal aus dem Internet, ein Schnittbild von der Firma GOK


1573318996127.png


Aber das nur mal zur besseren Erklärung, denn Sie dürfen hier an der Ölversorgung keine weiteren Veränderungen Vornehmen. Das hier mit zur unsere Absicherung, der Firmen Haftflicht Versicherung. Hier ist der Zugelassende Fachbetrieb eben gefragt. Und wenn der mit der Vakuum Messung am GOK Feder Hydraulischen Anti Heberventil nichts damit Anfangen kann... dann sollte eben eine andere Zugelassende Fachfirma, dort das Problem mit Beseitigen.


Zitat: (was dann aber schnell verstopft, zumal wir reichlich Sedimente, im mittleren Tank haben)

Und hier haben Sie ja ein vermutlichen Fehler selber schon gefunden... Denn diese Sedimente, können schon der Übeltäter dort mit sein. Denn in den Anti Heber Ventilen, sind keine Schmutzfilter, vom Hersteller so vorgesehen... Und das mit der Ölleitung, nun diese feinen Ölschlamm Sedimente, lagern sich in der (größeren) Ölleitung und deren Koponenten, langsam mit ab.

Und mit der richtig Ausgeführten Ölleitung, werden diese Sedimente eben schneller und sicher, in die Richtung Vorfilter gespült. Und somit könnte damit das Problem zu Mindes, etwas damit (die möglichen Störungen) damit Verzögert werden. Ihre Meinung, zum Magnet Anti Heber Ventil... genau deshalb (mit dem zusätzlichen Steuerkabel zum Ölbrenner Magnetventil) ist auch der Bekannte Grund, warum auf so ein Sicherheit Magnetventil gerne mit Verzichtet wird.



1573321420167.png



So ist das nun mal....


.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Ölbrennerschlauchanschluss an Afriso FloCo-Top-1K sieht komisch aus

Ölbrennerschlauchanschluss an Afriso FloCo-Top-1K sieht komisch aus - Ähnliche Themen

  • Filtertausch Afriso Floco Top K

    Filtertausch Afriso Floco Top K: Hallo Zusammen, an meiner Weishaupt Ölheizung BJ2006 ist ein Floco Top K Heizölenentlüfter verbaut. Bei der nächsten Brennraum Reinigung will ich...
  • suche Hilfe bei Anschluss Viessmann Y-Kabel Stecker 41 an Afriso Air Control

    suche Hilfe bei Anschluss Viessmann Y-Kabel Stecker 41 an Afriso Air Control: Hallo, ich muss leider das Thema noch einmal neu starten, da die letzte Antwort länger als 365 Tage zurückliegt (2011) und das Programm mir dieses...
  • afriso aircontroll am Buderus HS 3220

    afriso aircontroll am Buderus HS 3220: Liebe Freunde ich möchte mir oben genannte Klappe im Heizungsraum einbauen. Die Klappe soll laut dem Hersteller in den Brennerkreislauf...
  • afriso aircontroll

    afriso aircontroll: Hallo Freunde, ich habe einen raumluftbetriebenen Kessel mit ständig geöffnnetem Lüftungsschacht, was natürlich Energie kostet. Was haltet Ihr...
  • Afriso Air Controll an Vitotronic 200 KW1 und Vitogas 100

    Afriso Air Controll an Vitotronic 200 KW1 und Vitogas 100: Hallo, ich bin neu hier begrüße euch alle und hab schon die erste Frage: Ich habe an meiner Heizung die Luftklappe Air Controll von Afriso...
  • Ähnliche Themen

    • Filtertausch Afriso Floco Top K

      Filtertausch Afriso Floco Top K: Hallo Zusammen, an meiner Weishaupt Ölheizung BJ2006 ist ein Floco Top K Heizölenentlüfter verbaut. Bei der nächsten Brennraum Reinigung will ich...
    • suche Hilfe bei Anschluss Viessmann Y-Kabel Stecker 41 an Afriso Air Control

      suche Hilfe bei Anschluss Viessmann Y-Kabel Stecker 41 an Afriso Air Control: Hallo, ich muss leider das Thema noch einmal neu starten, da die letzte Antwort länger als 365 Tage zurückliegt (2011) und das Programm mir dieses...
    • afriso aircontroll am Buderus HS 3220

      afriso aircontroll am Buderus HS 3220: Liebe Freunde ich möchte mir oben genannte Klappe im Heizungsraum einbauen. Die Klappe soll laut dem Hersteller in den Brennerkreislauf...
    • afriso aircontroll

      afriso aircontroll: Hallo Freunde, ich habe einen raumluftbetriebenen Kessel mit ständig geöffnnetem Lüftungsschacht, was natürlich Energie kostet. Was haltet Ihr...
    • Afriso Air Controll an Vitotronic 200 KW1 und Vitogas 100

      Afriso Air Controll an Vitotronic 200 KW1 und Vitogas 100: Hallo, ich bin neu hier begrüße euch alle und hab schon die erste Frage: Ich habe an meiner Heizung die Luftklappe Air Controll von Afriso...

    Werbepartner

    Oben