Kamin kehren vor Einbau einer Ölbrennwertheizung ?

Diskutiere Kamin kehren vor Einbau einer Ölbrennwertheizung ? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, in unserem 1-Familienhaus haben wir eine ältere Ölheizung. Diese soll nun durch eine Ölbrennwertheizung ersetzt werden. In den...

Gerhard4

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
39
Hallo zusammen,

in unserem 1-Familienhaus haben wir eine ältere Ölheizung. Diese soll nun durch eine Ölbrennwertheizung ersetzt werden. In den Kamin muss ein Kunststoffrohr eingebaut werden.

Anfang März dieses Jahres war der Schornsteinfeger da und hat auch den Kamin gekehrt.

Bei der neuen Anlage soll die Luft für den Brenner wohl über den Kamin angesaugt werden.

Bei einem Angebot stand auch drin, der Kamin soll vor dem Einbau des Abgassystems gereinigt werden.

Der Heizungsbauer, der mir die Heizung liefert und einbaut hat diesbezüglich nichts gesagt.

Ich frage mich nun, ob ich vor dem Einbau des Abgasrohrs nochmal den Schornsteinfeger holen soll, um den Kamin zu kehren ?

Das letzte Mal hat der Schornsteinfeger den Kamin Im März gekehrt Die neue Heizung soll Ende Mai eingebaut werden.

Gruß Gerhard4
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.407
Ich frage mich nun, ob ich vor dem Einbau des Abgasrohrs nochmal den Schornsteinfeger holen soll, um den Kamin zu kehren ?
Raumluftunabhängige Betriebsweise bei Heizöl-Brennwertgerät ist ein sauberer Kaminzug ein unbedingtes Muss. Sonst können Verbrennungsrückstände angesaugt werden, welche Störungen verursachen können.
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
4.620
In den Kamin muss ein Kunststoffrohr eingebaut werden.
Ich frage mich nun, ob ich vor dem Einbau des Abgasrohrs nochmal den Schornsteinfeger holen soll, um den Kamin zu kehren ?
Ist das tatsächlich nur ein Rohr für Abgas? Es gibt auch noch Luft-Abgassysteme (LAS), die aus 2 konzentrischen Rohren (Rohr-in-Rohr) bestehen, das innere für Abgas und das äußere für Verbrennungsluft. Bei denen ist der Zustand des Schornsteins eher egal und effizienter sind sie grundsätzlich auch.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.407
Empfehlung eines Theoretikers. Wäre zu klären, ob
ein Rohr-in-Rohr da überhaupt rein passt. In der Regel nämlich nicht.
Wobei dieses Abgassystem effizienter sein soll erklärt @KarlZei uns sicherlich noch.
 

KarlZei

Experte
Mitglied seit
04.11.2018
Beiträge
4.620
Mal wieder nicht richtig verstanden, was andere geschrieben haben: Es gibt keine Empfehlung, sondern nur eine Frage und einen Hinweis an den Themenstarter.
Und dass einer, der angeblich seit Jahrzehnten beruflich in Sachen Heizung tätig ist, offensichtlich eine Erklärung dafür braucht, dass ein o.a. LAS effizienter ist, ist erschreckend. Aber man hilft ja gerne: (bessere) Vorwärmung der Verbrennungsluft, mehr Energie aus dem Abgas, höherer Wirkungsgrad.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.407
Alles nur Gewinne im Promillebereich. Diese Argumentation kann nur aus Prospekten kommen.
Hauptsache etwas geschrieben, gelle.

Und das Tatze P3 das noch mit einem "Like" belohnt, spricht für seine geistige Fähigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.407
Und dass einer, der angeblich
: . . . . . von der Forensoftware den Titel "Experte" verliehen bekommt, obwohl er nur Textauszüge aus verschiedenen Fachliteraturen wiedergeben kann, sich immer noch in diesem Forum tummelt ist schlicht eine Frechheit sondergleichen.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Experte
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
9.887
Standort
immer ganz tief drin
SICHER dass der Schornstein ECHT gekehrt wurde?? Die allermeisten SchornsteinFEGER berufen sich auf die Auslegung "lediglich überprüfen, bei Bedarf kehren" und benutzen selbst in letzterem Falle meist eine "Art Kehrgerät" bzw dessen Ausstattung die fast keine Kehrwirkung HAT. Dann gäbe es ja auch aus dem Schornstein entnommenes Kehrgut/Rückstände als Beweis.
JA der Schornstein muss vorher GRÜNDLICH gekehrt werden. Das heißt klassisch mit "eisernem" Besen mit Leine und Kugel sowie Stoßbesen nach oben.
Welches BJ ist nochmal der Schornstrein?
Welcher Kessel kommt zum Einsatz?
JA @KarlZei hat RECHT! Optimal wäre der Einbau eines konzentrischen LAS-Doppelrohres im Schornstein. Allerdings in erster Linie wegen der befürchteten Schmutz-Ansaugung. Eine Verbrennungsluftvorwärmung erfolgt dadurch vermutlich auch effektiver. Die bessere Lösung wärs allemal, wird aber fast nie gemacht, weil das a) teurer ist b) der Heizer kein Interesse an Effizienz hat c) der Schornsteinfeger glaubt er könne jahrzehntelang abgelagerte Schwefelrückstände vollständig entfernen d) in den allermeisten Fällen das aber auch kein Problem darstellt.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
14.407
Die bessere Lösung wärs allemal, wird aber fast nie gemacht, weil das a) teurer ist
Kann man keinem Kosten bewussten Kunden vermitteln. Schließlich sieht das niemand. Der neue Bolide vor der Haustür dagegen hat jeden erdenklichen Luxus an Bord. Man zeigt seinen Nachbarn, was man sich leisten kann.

der Heizer kein Interesse an Effizienz hat
Ist auch so. Ich kenne zumindest keinen Heizungsbaumeister der das einem Kunden vorrechnen möchte, bezahlen will es der Kunde nämlich nicht. Hauptsache der neue Wärmeerzeuger (WE) macht während der Gewährleistungszeit reklamationsfrei "warm". Und das endbindet den Anlagenbetreiber nicht von seiner Pflicht, die Betriebsanleitungen auch selbst zu lesen und die Regelunge seines neuen WE an die örtlichen Gegebenheiten und den persönlichen Wünschen anzupassen.
 

Markustoe

Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
218
Ja muss sauber sein.
Bei mir hat das der HZ Bauer nicht gemacht. SFeger hat es bei der Abnahme gesehen.
Das gab dann ein neues Abgassystem mit vorheriger Reinigung....
 

Heizungsdoc

Profi
Mitglied seit
12.11.2016
Beiträge
665
Richtig. Sauber sollte er sein. Aber was habt ihr da vorher dran gehabt? Hab gerade ein paar alte Öler ausgebaut und Brennwert Öl/ oder Gas rein. In den Schornsteinen war nicht mal ansatzweise Russ oder Dreck drin.
 
Thema:

Kamin kehren vor Einbau einer Ölbrennwertheizung ?

Kamin kehren vor Einbau einer Ölbrennwertheizung ? - Ähnliche Themen

  • Holz in Nähe das Kamins

    Holz in Nähe das Kamins: Hallo, wir sind gerade dabei bei uns einen Kamin aufzustellen, nun stellt sich uns die Frage ob dieses Holz ( Rot markiert ) auch abgedeckt...
  • Kamin an Notstrom

    Kamin an Notstrom: Hallo allerseits, Ich will einen Wasserführenden Kaminofen einbauen lassen und im Handbuch steht das er nur berieben werden darf wenn man Strom...
  • Gas & Stromleitung durch Kamin im Altbau

    Gas & Stromleitung durch Kamin im Altbau: Guten Tag Ein Eigentümer hat seine Wohnung saniert und dabei wurde die Stromleitung als auch die Gasleitung durch einen nicht mehr im Einsatz...
  • EcoTec mit wasserführendem Kamin ohne Gaszufuhr betreiben

    EcoTec mit wasserführendem Kamin ohne Gaszufuhr betreiben: Liebe Community, ich betreibe eine recht neue ecotec VC146/5 mit einem 800l ecostor. An diesem ist eine Warmwasser und Solarstation...
  • Kamin andere Wohnung > Zimmer hitzt sich auf

    Kamin andere Wohnung > Zimmer hitzt sich auf: Hallo zusammen, wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und durch unser Schlafzimmer verläuft ein Kaminschacht, da im Erdgeschoss (Pflegeeinrichtung)...
  • Ähnliche Themen

    • Holz in Nähe das Kamins

      Holz in Nähe das Kamins: Hallo, wir sind gerade dabei bei uns einen Kamin aufzustellen, nun stellt sich uns die Frage ob dieses Holz ( Rot markiert ) auch abgedeckt...
    • Kamin an Notstrom

      Kamin an Notstrom: Hallo allerseits, Ich will einen Wasserführenden Kaminofen einbauen lassen und im Handbuch steht das er nur berieben werden darf wenn man Strom...
    • Gas & Stromleitung durch Kamin im Altbau

      Gas & Stromleitung durch Kamin im Altbau: Guten Tag Ein Eigentümer hat seine Wohnung saniert und dabei wurde die Stromleitung als auch die Gasleitung durch einen nicht mehr im Einsatz...
    • EcoTec mit wasserführendem Kamin ohne Gaszufuhr betreiben

      EcoTec mit wasserführendem Kamin ohne Gaszufuhr betreiben: Liebe Community, ich betreibe eine recht neue ecotec VC146/5 mit einem 800l ecostor. An diesem ist eine Warmwasser und Solarstation...
    • Kamin andere Wohnung > Zimmer hitzt sich auf

      Kamin andere Wohnung > Zimmer hitzt sich auf: Hallo zusammen, wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und durch unser Schlafzimmer verläuft ein Kaminschacht, da im Erdgeschoss (Pflegeeinrichtung)...
    Oben