Gasbrennwertanlage mit Solarunterstützung Vissmann /Buderus

Diskutiere Gasbrennwertanlage mit Solarunterstützung Vissmann /Buderus im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo erst einmal ins Forum, ich habe trotz suchen im Forum keinen so richtig passenden Beitrag gefunden. Wir werden unsere Heizung erneuern und...

Zack

Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2020
Beiträge
2
Hallo erst einmal ins Forum,

ich habe trotz suchen im Forum keinen so richtig passenden Beitrag gefunden. Wir werden unsere Heizung erneuern und haben zwei Angebote erhalten von regionalen Firmen, die auch anschließend Service usw. machen. Allerdings verkauft jeder sein Produkt und Prospekte lesen sich alle toll...deshalb meine Bitte um Hilfe von unabhängigen oder vielleicht hat ja jemand solch eine Anlage in Betrieb.

Haus bj. 1967, nicht gedämmt, Fenster erneuert, 2,5 Wohnungen, gesamt 260qm Wohnfläche, je. nach Vermietung 5-9 Personen, Ölheizung 29 Jahre alt, Verbrauch ca. 3500-4500 Liter je nach Personen Zahl.

Ich schreibe mal die wichtigsten Eckpunkte der Angebote.

1. Viessmann
Vitocrossal 300 5.2-26kw
Automatische Nachfüllstation für Heizungswasser
Solaranlage Röhrenkollektor 3 Module Vitosol 200TM, ges. 13,13pm
mit Hygiene Schichtspeicher 1000 Liter mit 2 Solar WT

2. Buderus
Logapluspaket 76S mit KB 192i-22kw
Logaplus Solarpaket S97. 8xLogasol SKN4.0 Vollflächenabsorber 18,96qm
Logalux Pufferspeicher 960 Liter
Logalux Frischwasserstation FS27/3E

Das sind die Hauptdaten die ich den Angeboten entnehmen konnte. Es ist bei beiden noch hydraulischer Abgleich, Umwälzpumpe, Gasleitungen, Kamin usw. dabei, was für mich vergleichbar ist. Unsere Dachausrichtung ist Ost (ja, nicht optimal) von beiden wurde mitgeteilt es reicht für die aktuelle Klimaförderung.

Welche Anlage ist zu empfehlen oder welche hat bekannte Problem. Für mich ist bei Buderus nur eine kleinere Leistung und ein kleinerer interner Wasserspeicher ersichtlich und mehr Komponente.

Über ein paar Tipps und Anregungen wäre ich dankbar.

Danke und Gruß
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.595
Standort
Pinneberg

Zack

Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2020
Beiträge
2
Danke,

bei den Betrieben mache ich mir erst einmal keine Sorgen, sollte passen.

Dann kann man davon ausgehen das die kleinere Röhrenkollektorenfläche bei Viessmann durch die bessere Technik die fast gleiche Heizleistung bringt wie 6qm mehr bei Buderus. Möchte ja auch soviel Solarenergie wie möglich aus dem Paket haben um Gas zu sparen. Dann wäre meine momentane Tendenz zu Viessmann aufgrund € 2000,- Preisvorteil.

Gruß
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.595
Standort
Pinneberg
Moin

Dann kann man davon ausgehen das die kleinere Röhrenkollektorenfläche bei Viessmann durch die bessere Technik die fast gleiche Heizleistung bringt wie 6qm mehr bei Buderus
Vergleiche nicht Röhre mit Flachkollektoren. Röhre hat den Vorteil, dass wie bei einer Uhr betrachtet die Energie bei 2Uhr wie auch bei 10Uhr zu 100% absorbiert wird. Bei Flach sind die 100% nur bei 12Uhr, also VOLL druff.
Viessmann HATTE mal Probleme, mit den Röhren. Bin da nicht sooo drinn bei Viessmann, aber das haben die bestimmt im Griff (vermute ich mal :unsure:).
Möchte ja auch soviel Solarenergie wie möglich aus dem Paket haben um Gas zu sparen
Das wird dir mit begrenztem Puffervulumen eh vorgegeben. Einzig der Faktor Zeit kann bei Röhre Vorteile bringen.

LG ThW
 
Thema:

Gasbrennwertanlage mit Solarunterstützung Vissmann /Buderus

Gasbrennwertanlage mit Solarunterstützung Vissmann /Buderus - Ähnliche Themen

  • Austausch ÖL-Heizung --> Gas mit Solarunterstützung / Pufferspeicher

    Austausch ÖL-Heizung --> Gas mit Solarunterstützung / Pufferspeicher: Hallo, ich war gestern in Dresden auf der Messe "Haus" die je eigentlich viele Stände zu dem Thema Heizung hat, auch die großen Vertreter...
  • Buderus G124XV: Erweiterung der Anlage inkl. Solarunterstützung.?

    Buderus G124XV: Erweiterung der Anlage inkl. Solarunterstützung.?: Hallo zusammen, wir haben uns vor kurzem Eigentum zugelegt. Das, was mich nun etwas stört ist, dass das Brauchwasser rein über elekt...
  • neuanschaffung einer gasbrennwertanlage

    neuanschaffung einer gasbrennwertanlage: hallo zussammen, ich bin neu hier im forum, und hätte da mal ne frage. unsere heizungsanlage ist jetzt 19 jahre alt und muß jetzt leider mal...
  • Planung einer neuen Heizungsanlage mit Solarunterstützung und Warmwasser.

    Planung einer neuen Heizungsanlage mit Solarunterstützung und Warmwasser.: Hallo, zusammen!!!! Hey, Ich bin der neue und benötige Hilfestellung. Würde gerne meine alte Heizungsanlage aus 1987 modernisieren. Möchte ein...
  • DHH und Vailant VSC 196S mit Solarunterstützung

    DHH und Vailant VSC 196S mit Solarunterstützung: Hallo zusammen, wir sind im Begirff uns eine DHH zu kaufen. Der Bauträger bietet uns für ca. 4500 Euro Aufpreis zur Satandardheizung eine...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben