Brötje WTC N24 Herstellernr 3112972 läuft permanent

Diskutiere Brötje WTC N24 Herstellernr 3112972 läuft permanent im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Zusammen, erstmal möchte ich mich im Vorfeld schonmal bedanken, dafür das es Foren wie diese gibt, wo versucht wird zu helfen und wo Leute...

Nemra

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2021
Beiträge
7
Hallo Zusammen,

erstmal möchte ich mich im Vorfeld schonmal bedanken, dafür das es Foren wie diese gibt, wo versucht wird zu helfen und wo Leute wie Ihr sich Zeit nehmen. Danke.

Zu meiner Problematik.

Vor ca 3 Wochen habe ich meine genannte Therme Warten lassen. Die Zünd und Ionisationselektrode wurde getauscht und die gesamte Anlage wurde gereinigt. Am übernächsten Tag sprang die Therme an, heizte sich selbst auf 90 Grad auf und hielt die Temperatur sobald sie wieder auf ca 75 Grad runterging. Es besteht in dem moment kein Wärmebedarf. Das würde so 24Std weitergehen, deshalb habe ich die Therme komplett aus, außer wir duschen.
Der Techniker war nochmal da. Er hat den Vorlauffühler mit Multimeter geprüft. Angeblich defekt und Ursache für das permanente laufen der Therme. Ich habe das Teil neu bestellt und eingebaut. Ohne Änderung. Daraufhin habe ich den alten Vorlauffühler selbst geprüft. Widerstand ist noch da, also nicht defekt.

Ich weiß echt nicht, ob Ihr eine Ferndiagnose machen könnt, aber ich wäre echt dankbar, wenn ihr eure Erfahrungen und Meinungen äußern könnt.

Noch ein Hinweis.

Wenn das Raumthermostat das signal gibt zu Heizen, springt die Pumpe nicht an. Die Heizkörper bleiben kalt, die Therme steht weiterhin auf 90Grad. Die Pumpe ist aber nicht defekt, da diese bei Schornsteinfeger Modus läuft und die Heizkörper versorgt.

Viele Grüße

Die Bilder zeigen das Modell der Therme und den Vorlauffühler.
Nemra
 

Anhänge

GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.371
Der Wasserschalter fährt nicht mehr in seine Anfangsposition zurück oder der Mikroschalter des Wasserschalters ist defekt...
Diagnose in 2 Sekunden (siehe leuchtender Punkt oben Links im Display)......

Demnach "denkt" das Gerät, dass WW gezapt wird, also wird auf max. Kesseltemp. permanent aufgeheizt!
 

Nemra

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2021
Beiträge
7
Vielen dank für die rasche Antwort, besonders an einem Sonntag. Bedeutet das für beide deiner Vermutungen, dass der Wasserschalter ausgetauscht werden muss?

Könntest du mir in dem Fall anhand des beigefügen Links der Ersatzteile sagen, welches Teil ich bestellen müsste? Ich finde den Wasserschalter nicht.

Oder was wäre dein Vorschlag wie ich vorgehen sollte?

Gruß und Dankeschön
 

Nemra

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2021
Beiträge
7
Ok wenn ich richtig gegoogled habe, heißt das Teil Differenzdruckschalter bzw Microschalter für Differenzdruckschalter. Also zwei separate Teile. Wie würde ich logisch vorgehen? Eins nach dem anderen Austauschen? Oder kann ich die Teile auf Funktionalität prüfen?
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.371
Vermutlich wird der Schalter einfach nur "oben" hängen!
D.h. es reicht erstmal (um kurzfristig Abhilfe zu schaffen) diesen wieder gangbar zu bekommen! Dazu kann der elektr. Kontakt kurz abgenommen werden und man kann den "Pinn" dann manuell mit einer Zange nach oben und unten drücken! Danach geht es erstmal wieder ! Der Schalter sollte dann aber kpl. erneuert werden!
Du benötigst POS56.......
1618159119984.png


1618159139022.png
 

Nemra

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2021
Beiträge
7
Bevor ich das gleich ausprobiere nochmal kurz in der Theorie. Ich zieh den weißen Stecker der von Schwarzen Teil abgeht. Dann bin ich stromlos? Anschließend zieh ich das schwarze Teil vom Pinn am Schalter. Und dieser Pinn sollte wieder gängig gemacht werden. Könnte ich den mit wd oder silikonspray einsprühen? Wahrscheinlich nicht bei der nähe zum Strom oder?
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.371
Silikonspray "vorsichtig" auf den Pin.....dann etwas hin und her bewegen......sollte kein Problem sein!
Sobald du den Kontakt von dem Schalter abziehst, muss der rote Punkt links oben im Display auch aus gehen!
 

Nemra

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2021
Beiträge
7
Aaalso, ich habe jetzt getan was du empfohlen hast. Der Punkt ist weg. Die Pumpe springt an und die Heizkörper werden warm. Das ist schonmal ein großer Erfolg für den moment. Komischerweise hat die Therme aber nicht reagiert als ich zuvor Wasser hab laufen lassen. An dieser Stelle muss ich ein RIESEN GROSSES DANKESCHÖN aussprechen. Aus der Ferne besser analysiert als der Techniker Vorort.
 

Nemra

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2021
Beiträge
7
Nein, es bleibt dabei, die Therme möchte kein Warmwasser erzeugen. Idee?
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.371
Also......lass den elektrischen Teil ab und gucke, was mit dem Pinn aus dem Wasserschalter passiert, wenn du WW zapfst! Dieser muss deutlich herraus fahren und beim schließen wieder "rein" fahren! Ggf. mit einer Zange den Stift mal rein/raus drücken, ruhig öfter......ein bisschen Silikonspray zwischendurch auf die Stopbuchse und nochmal probieren!
 

Nemra

Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2021
Beiträge
7
So, ich hab mich nochmal mit einer etwas besseren Zange an den Pinn dran gewagt und den wieder wieder gängig bekommen. Wie du gesagt hast fuhr der Pinn beim WW zapfen raus und beim schließen rein. Und siehe da, die Therme funktioniert wieder wie vorher einwandfrei. Ich bin absolut überrascht und extrem froh, wie gut die Hilfe hier funktioniert hat. Laut Techniker vor Ort hätte als nächstes die Platine ausgetauscht werden sollen. Mal eben 450€.

Tausend Dank GreenRabbit für deine hervorragende Unterstützung.
 
Thema:

Brötje WTC N24 Herstellernr 3112972 läuft permanent

Brötje WTC N24 Herstellernr 3112972 läuft permanent - Ähnliche Themen

  • Brötje WGB 15C, Fehler- Code 160, Gebläsedrehzahlschwelle

    Brötje WGB 15C, Fehler- Code 160, Gebläsedrehzahlschwelle: Hallo zusammen, nach dem ich das Wasser in meiner Heizung auffüllen musste, aufgrund des Fehler 119 (Wasserdruckschalter hat ausgelöst, von 1bar...
  • Brötje WGB-U 20i

    Brötje WGB-U 20i: Hallo Leute, kann mir jemand sagen wie hoch ca. die Kosten für eine Heizung Brötje WGB-U 20i sind? Schöne Grüße uriel
  • Brötje Ecotherm WSS C

    Brötje Ecotherm WSS C: Hallo erstmal an Alle in diesem Forum, bin neu hier und ziemlich verzweifelt. Habe die beschriebene Therme seit 2013. Sie beheizt 2 Wohnetagen...
  • Brötje WGB 15 E

    Brötje WGB 15 E: Hallo ich bin Neuling in der Materie Heizung. Kann mich jemand zum Thema Heizkreis aufklären? Heizung ist mit einem Pufferspeicher 300 Liter +...
  • Fragen zum Brötje Gas-Brennwertkessel WGB EVO 20 i

    Fragen zum Brötje Gas-Brennwertkessel WGB EVO 20 i: Wir haben eine neue Heizungsanlage, zu der ich hier und da noch eine Frage habe, weil ich aus der Bedienungsanleitung sowie dem...
  • Ähnliche Themen

    • Brötje WGB 15C, Fehler- Code 160, Gebläsedrehzahlschwelle

      Brötje WGB 15C, Fehler- Code 160, Gebläsedrehzahlschwelle: Hallo zusammen, nach dem ich das Wasser in meiner Heizung auffüllen musste, aufgrund des Fehler 119 (Wasserdruckschalter hat ausgelöst, von 1bar...
    • Brötje WGB-U 20i

      Brötje WGB-U 20i: Hallo Leute, kann mir jemand sagen wie hoch ca. die Kosten für eine Heizung Brötje WGB-U 20i sind? Schöne Grüße uriel
    • Brötje Ecotherm WSS C

      Brötje Ecotherm WSS C: Hallo erstmal an Alle in diesem Forum, bin neu hier und ziemlich verzweifelt. Habe die beschriebene Therme seit 2013. Sie beheizt 2 Wohnetagen...
    • Brötje WGB 15 E

      Brötje WGB 15 E: Hallo ich bin Neuling in der Materie Heizung. Kann mich jemand zum Thema Heizkreis aufklären? Heizung ist mit einem Pufferspeicher 300 Liter +...
    • Fragen zum Brötje Gas-Brennwertkessel WGB EVO 20 i

      Fragen zum Brötje Gas-Brennwertkessel WGB EVO 20 i: Wir haben eine neue Heizungsanlage, zu der ich hier und da noch eine Frage habe, weil ich aus der Bedienungsanleitung sowie dem...

    Werbepartner

    Oben