Brenner O-501M springt nicht an, geht aber auch nicht auf Störung???

Diskutiere Brenner O-501M springt nicht an, geht aber auch nicht auf Störung??? im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen und dann auch gleich eine Frage stellen. Ich bin der Frank, bin 44 Jahre und komme aus Pulheim in...

Frank_S

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2013
Beiträge
2
Hallo Zusammen,

ich möchte mich kurz vorstellen und dann auch gleich eine Frage stellen.
Ich bin der Frank, bin 44 Jahre und komme aus Pulheim in der Nähe von Köln. Ich war über 10 Jahre bei der Viega GmbH & Co. KG in Attendorn beschäftigt und habe mir dort etwas Fachwissen aneignen dürfen. :thumbsup:

Jetzt zu meiner Frage, dazu muss erst ein bisschen was erklären.
Vor den Sommerferien war unser Schornsteinfeger zum Messer der Abgaswerte bei uns, leider war diese nicht ganz so erfolgreich.
Ich habe daraufhin folgende Teile des Brenners durch Neue ersetzt, Düse (war schon ca. 5-6 Jahre alt), Stauscheibe, Zündelektrode und den Filter, nach dieser Aktion startete der Brenner ohne jegliches Problem, als dann der Schornsteinfeger wieder zum Messen vorbei kam, sprang der Brenner nicht an und das Lämpchen am Feuerungsautomat leuchtete.
Nach betätigen des Störknopfes ging das Lämpchen zwar aus, der aber Brenner machte keinen Mux.
Meine erste Idee war das der Feuerungsautomat ne Macke hat?!?! Durch leichtes Klopfen am Gehäuse, konnte ich sehen das ein Relais mit einem kleinen Blitz geschaltet hat und das dann der Brenner ohne jegliche Schwierigkeiten ansprang.

Ich habe den Feuerungsautomat dann durch einen Neuen ersetzt, nur brachte das nichts.
Getauscht habe ich den SATRONIC (Honeywell) TF834.1 gegen den TF834.3
Wobei die beiden, nach Aussage des Großhändlers, gegeneinander getauscht werden können, da der 834.3 der Nachfolger/ Ersatz für den 834.1 sein soll.

Es wäre schön, wenn jemand nen Tipp für mich hätte nach was ich noch schauen bzw. überprüfen sollte.

Besten Dank schon mal und Grüße
Frank
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.459
Tach Frank;

Ich stelle in deinem Text einen Widerspruch fest : Einmal schreibst du Feuerungsautomat Satronic TF 831.1 und weiter unten dann vom TF 834.1 . Der Ersatz wäre Satronic TF 834.3

Nach Durchsicht mehrerer Ersatzteillisten stelle ich fest, der Feuerungsautomat Satronic TF 831.1 ist nirgendwo gelistet ?(

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, das sich ein Kontakt im Feuerungsautomat festgebacken hat, den du mit leichtem Klopfen wieder gelöst hast. Andere Variante wäre ein defekter Ölvorwärmer !

Hast du bei deiner Selbstreparatur auch eine Abgasanalyse durchgeführt ? Wenn nein, dann bitte schleunigst nachholen (lassen). Düsen haben Toleranzwerte bis + / - 20% im Durchsatz. Sonst geht der

Brenner bald in die Kohlenstoffproduktion und du hast viel Spaß mit der Kesselreinigung !

Außerdem wüsste ich mal den Brennerhersteller genannt, die Typenbezeichnung kenne ich nicht. (Brennertypenschild abschreiben)
 

Frank_S

Threadstarter
Mitglied seit
10.09.2013
Beiträge
2
Hallo Tricotrac,

danke für die schnelle Antwort!
War ein Schreibfehler von mir, habe es auf TF834.1 geändert!
Die Pumpe ist in jedem Fall von Eckerle, ich habe folgende Abbildung auf der Brötje-Website gefunden.
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.433
Bist du Fachmann oder Heimwerker?

Düsentausch ohne Abgasanalysegerät halte ich für gänzlichst ausgeschlossen.

Welche Düse genau hast du verwendet?
 
Thema:

Brenner O-501M springt nicht an, geht aber auch nicht auf Störung???

Brenner O-501M springt nicht an, geht aber auch nicht auf Störung??? - Ähnliche Themen

  • BOB 20 Brennerstörung 131

    BOB 20 Brennerstörung 131: Hallo, Ich habe alles austauschen lassen, was die Ursache sein könnte. Trotzdem geht die Heizung regelmäßig auf Störung. Hat jemand noch...
  • SUCHE : Bedienungsanleitung / Serviceunterlagen zu Hofamat Brenner K40

    SUCHE : Bedienungsanleitung / Serviceunterlagen zu Hofamat Brenner K40: Hallo Forum, ich suche Unterlagen zum Hofamat Ölbrenner Typ K40 Ausführung HV-UZ9 Baujahr 1990 Wenn Bitte jemand so gut wäre und mir die Infos...
  • EMS bestehend aus Brenner Logatop BE- A K, Logamatic MC10, BC10, RC300 monitoren / optimieren / richtig einstellen ggf. mit KM200

    EMS bestehend aus Brenner Logatop BE- A K, Logamatic MC10, BC10, RC300 monitoren / optimieren / richtig einstellen ggf. mit KM200: Seit einigen Tagen fällt mir auf, dass das Heizungssystem oft starte und momentan eine BrennerLaufzeit von mehr als 7 h je Tag hat. Zu dem war der...
  • Brennerfehler nur im Nacht- Betrieb

    Brennerfehler nur im Nacht- Betrieb: Hallo zusammen, wir haben eine Buderus Gas- Heizung aus dem Jahr 1999 mit Warmwasseraufbereitung (Glaube um die 21KW). Das Steuerteil ist ein HS...
  • Rexola Triferral 23 KW dröhnt bei Brennerstart

    Rexola Triferral 23 KW dröhnt bei Brennerstart: Hallo an alle, meine Heizung Rexola Triferral (23 Jahre alt) mit Viessmann Trimatik dröhnt häufiger beim Brennerstart. Ansonsten verrichtet sie...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben