Vaillant Thermoblock Klassik Kamin 194 - Vorlauftemperatur schnellt nach wenigen Minuten auf > 100 Grad

Diskutiere Vaillant Thermoblock Klassik Kamin 194 - Vorlauftemperatur schnellt nach wenigen Minuten auf > 100 Grad im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Tag zuammen. Dies ist meine erste Anfrage in diesem Forum und ich weiß nun nicht, ob diese Thematik (s. Betreff) schon diskutiert wurde...

bonaly

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2020
Beiträge
5
Guten Tag zuammen.
Dies ist meine erste Anfrage in diesem Forum und ich weiß nun nicht, ob diese Thematik (s. Betreff) schon diskutiert wurde (konnte jedenfalls nichts finden).
Vorab: Kein Warmwasserspeicher vorhanden, es ist ein reiner Durchlauferhitzer.

Beobachtetes Verhalten:
Bei einer Warmwasseranforderung (z.Bsp. Duschen) schnellt die Vorlauftemperatur in wenigen Minuten (ca. 5Min) auf über 100 Grad, so dass bisweilen der Überhitzungsschutz greift und die Therme sich abschaltet. Das Wasser wird entsprechend heiß, auch in mittlerer Einstellung am Mischer, obwohl der Temperaturschalter auf ca 4 steht (von 9).
Bei einer Heizanforderung (Heizung) gibt es derweil keine Auffälligkeiten, auch bei längerer Heizdauer. Die Temperatur bleibt zw. 40 und 45 Grad. Von daher alles normal und die Heizkörper reagieren ohne Auffälligkeiten.
Ein Monteur hat den Temperaturfühler gewechselt. Warum ist mir schleierhaft, der Fehler besteht weiterhin. Bei Warmwasseranforderung (Duschen) heizt die Therme zu stark auf.
Das Problem besteht seit ca. 1 Monat.
Vorher lief alles reibungslos. Das Wasser wurde moderat warm bei mittlerer Einstellung am Mischer. Die Vorlauftemperatur lag deutlichst unter 70 Grad.

Was könnte die Ursache sein?

Bilder: Bild im normalen Heizbetrieb (ca. 40 Grad); Bild 2 unmittelbar nach einer 5-Minuten Dusche (ca 100 Grad).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
8.431
Entweder geräteinterne Pumpe defekt oder Wärmetauscher Warmwasser verkalkt. Welche Trinkwasserqualität liegt denn vor ? Erfragen beim örtlichen Wasserversorger.
 

bonaly

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2020
Beiträge
5
Ok, vielen Dank für die Antwort.
Wir haben hier sehr weiches, kalkarmes Wasser, welches wir aus unserer nah gelegenen Talsperre beziehen.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
993
Ist das den normal, das die Anzeige vom Heizungswasser hoch geht, wenn ich Wasser ziehe?

Bei meiner alten Therme, sowie bei meiner neuen Therme blieb diese Anzeige immer auf Istwert vom Heizungswasser.

Könnte das Umschaltventil klemmen? Das das Heizungswasserd zum Teil mit erwärmt wird? Da alle HK zu sind, bleibt die Hitze in der Therme.

Wie ist das Verhalten wenn du den Bad HK auf 5 stellst und Wasser ziehst? Bleibt die Therme an? Wird der Bad HK warm?
 
socko

socko

Profi
Mitglied seit
20.12.2012
Beiträge
809
Wenn es der Wasserschalter tut würde ich auch auf den Wärmetauscher tippen.
 

bonaly

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2020
Beiträge
5
@Lp3g Das Umschaltventil wurden vom Monteur geprüft und ist funktionsfähig. Habe ein Raumthermostat, die Heizungen sind teils offen, aber bleiben kalt, wenn die Temperatur über den von mir definierten Raumwert liegt. So soll es auch sein. Also das Heizungswasser wird nicht mit erwärmt. Zu der letzten Frage: Nein, der Bad HK bleibt kalt. Es gibt ja auch keine Heizanforderung seitens des Raumthermostats.

Der Wärmestauscher wurde vom Monteur gereinigt. Er kann da keinen Fehler feststellen.
Leider hat er auch sonst keine Idee, was es sein kann und das macht mich echt stutzig.

Die interne Pumpe im Thermoblock wurde von dem Monteur lt. Aussage auch geprüft. Auch sie sei in Ordnung.

Da muss es doch einen plausiblen Grund geben, warum bei einer Warmwasseranforderung die Temperatur in der Therme bis zum Auslösen des Überhitzungsschutz ansteigt, jedoch eine "normale" Heizanforderung (also Heizwasser) ohne Störung und Temperaturerhöhung von statten geht.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
993
Vermutlich von Außen geputzt.
 

bonaly

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2020
Beiträge
5
Er hat den ausgebaut und "durchgespült". Ich habe nicht die ganze Zeit dabei gestanden. Hätte ich wohl mal machen sollen.

Wie schon o. erwähnt, ist es ungewöhnlich und war vorher nie gewesen, dass bei der Wassertemperatureinstellung "3" das Wasser glühend heiß bei warmer Mischerstellung (Dusche) aus dem Hahn kommt.
 

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
993
Neuer Sensor bedeutet nichts. Wenn die Kabel defekt sind, kommt an der Steuereinheit auch kein Signal an.
 

bonaly

Threadstarter
Mitglied seit
15.05.2020
Beiträge
5
Eine Nachfrage zu der Antwort hinsichtlich des Sensor: Was und welchen Sensor meinst Du damit?
Wie ist das zu verstehen?

Ich habe selbst das Gefühl, dass die Heizung unter Vollast heizt, das Warmwasser wird tierisch heiß, selbst bei niedrigster Einstellung. Ein "Regulativ" fehlt, die Kesseltemperatur steigt und steigt bis zum Überhitzungsschutz. Das ist eine Laienbeobachtung meinerseits.
Jetzt wurden hier schon einige Gründe genannt. Nun kommt ein Sensor oder kaputte Kabel ins Spiel.

Wo sollte sich denn dieser ominöse Sensor sich befinden?
 

Anhänge

Lp3g

Profi
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
993
Irgendwo muß ein Sensor sitzen, welcher die Temp. des Warmwasser erkennt. Danach wird die Brennerleistung geregelt.

Sollte dieser z.B. defekt sein und immer kalt melden, so wird der Brenner immer mit Volllast fahren.
 
Thema:

Vaillant Thermoblock Klassik Kamin 194 - Vorlauftemperatur schnellt nach wenigen Minuten auf > 100 Grad

Vaillant Thermoblock Klassik Kamin 194 - Vorlauftemperatur schnellt nach wenigen Minuten auf > 100 Grad - Ähnliche Themen

  • Vaillant Thermoblock Klassik Turbo VC 195 E-C HL/P

    Vaillant Thermoblock Klassik Turbo VC 195 E-C HL/P: Hallo, ich habe vor kurzem eine Doppelhaushälfte gekauft in dem die folgende Gas-Therme bis vor kurzem werkelte: Vaillant Thermoblock Klassik...
  • Vaillant Thermoblock Klassik Kamin VC 194 XE-C HL heizt Speicher auf, obwohl keine Anforderung

    Vaillant Thermoblock Klassik Kamin VC 194 XE-C HL heizt Speicher auf, obwohl keine Anforderung: Hallo, ich bin neu hier und suche eine Lösung für mein Problem. Ich habe eine 20 Jahre alte Therme Vaillant Thermoblock Klassik Kamin VC 194...
  • Vaillant Thermoblock Klassik Turbo VC 195 E-C HL/P Undichtigkeit - unklar woher

    Vaillant Thermoblock Klassik Turbo VC 195 E-C HL/P Undichtigkeit - unklar woher: Hallo zusammen, bin ganz neu in diesem Forum und muss mich direkt mit einem Problem und Hilfegesuch an euch wenden. Habe seit einiger Zeit eine...
  • vaillant thermoblock klassik II turbo vc 195/2 e-c Umrüsten WIe

    vaillant thermoblock klassik II turbo vc 195/2 e-c Umrüsten WIe: :) Hi an Alle, ich bin hier neu und kenne mich mit Heizung nicht, mein Fachgebiet ist IT und Netzwerk, da kann ich euch helfen, aber hier...
  • vaillant thermoblock klassik turbo vc 195 e c hl p

    vaillant thermoblock klassik turbo vc 195 e c hl p: Hallo ich bin neu hier im Forum. Ich habe einen Vaillant Thermoblock Klassik Turbo vc 195 e c hl/p Baujahr 1998 mit einer VRC VC-Schaltung. Die...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben