Heizkörper klopft und spielt Techno Musik - Verschiedene Geräusche

Diskutiere Heizkörper klopft und spielt Techno Musik - Verschiedene Geräusche im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich habe seit längerem das Problem, dass es im mittleren Stockwerk eines 3-Familienhauses an einem bzw. zwei Heizkörpern klopft...

BUGEE

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
28
Hallo zusammen,

ich habe seit längerem das Problem, dass es im mittleren Stockwerk eines 3-Familienhauses an einem bzw. zwei Heizkörpern klopft.

Hier mal ein paar Hörproben der verschiedenen Geräusche:




Das Problem ist aufgetreten, nachdem dort renoviert wurde - Folgendes wurde bei der Renovierung gemacht:

Ein Heizkörper war in der Küche bereits vorhanden. Im Badezimmer war keins.

Der Strang vom Küchen Heizkörper wurde um ca. 1m verlängert um den Heizkörper an eine andere Stelle zu versetzen. Zudem wurde ein Durchbruch durch die Wand gemacht und der Strang wurde weiter ins Badezimmer verlängert - Also Heizkörper Küche und Heizkörper Badezimmer hängen an der selben Wand, welche ca. 10 cm stark ist. Insgesamt wurde der Strang ca. 2m verlängert.

Nachdem es angefangen hatte zu klopfen, hatte ich einige male einen Heizungsbauer vor Ort.

Da wurden Vor- und Rücklauf von beiden Heizkörpern hin- und her getauscht, ohne Erfolg - Und vor allem, ohne zu überprüfen, ob es denn tatsächlich falsch angeschlossen ist. Ich meine, man weiß ja, welche Leitung Vor und welche der Rücklauf ist, oder? Die Leitung, welche extrem heiß ist, sollte ja der Vorlauf sein?

Nachdem alles nichts gebracht hatte, habe ich selbst versucht, die Ursache zu finden und die Wasserzufuhr des Heizkörpers in der Küche komplett zugedreht - Wochenlang getestet aber Problem nimmer noch da.

Dann habe ich den Heizkörper in der Küche wieder in Betrieb genommen und diesmal die Wasserzufuhr des Heizkörpers im Badezimmer komplett zugedreht (Inbusschraube, nachdem ich den "Deckel" abgeschraubt hatte).

Wochenlang getestet und siehe da -> Es klopft nichts!

Nun musste ich aber den Heizkörper im Badezimmer wieder in Betrieb nehmen, da es sonst doch zu kalt wurde.

Das Problem ist immer noch da. Das klopfen ist nicht genau lokalisierbar aber ich habe das Gefühl, dass es manchmal der ganze Strang ist, manchmal der Heizkörper in der Küche und manchmal der Heizkörper im Bad.

Durch auf und zudrehen, oder kurzes zurück/vordrehen des Thermostats, lässt sich das klopfen meistens für einige Zeit abstellen.

Mal ist tagelang ruhe, mal ist es 5 mal am Tag.

Mal klopft es mittags, mal nachts um 4.

Ich hatte heute nun wieder einen Heizungsbauer da, welcher sich das ganze System und auch das "Ausdehnungsgefäß" angeschaut hat. Alles in Ordnung meinte er und konnte sich auch nicht erklären, wieso das ist und hat mir gesagt, dass er gerne im Badezimmer den Vor- und Rücklauf tauschen will. Denn aktuell ist es so, dass der Vorlauf des Küchenheizkörpers = Rücklauf des Badeheizkörpers.

Ich bin aber der Meinung, dass es ja damals willkürlich getauscht wurde, weil das Problem eben damit behoben werden sollte, was nichts gebracht hat.

Somit würde ein Umbau auf die Urspungslage das Problem ja nicht beheben. Sonst wäre es von vornerein nicht da gewesen, als es noch richtig angeschlossen war.

Ich habe ihn gefragt, ob es an den Strängen liegen kann, dass die verlängerten Stränge (Vorlauf und Rücklauf):

- an einer Position schon fast "press" aneinander liegen und sich evtl. beim ausdehnen dieses klopfen entwickelt

oder

- durch die Wand gehen und diese in diesem 10cm Bereich (Stärke der Wand) weder isoliert sind, noch durch den Putz Platz haben, sich evtl. auszudehnen (es wurde wohl komplett um die Rohre drum "betoniert").

Er meinte, bei Warmwasser (also kein geschlossenes System) könnte das der Fall sein - Aber bei einem geschlossenen Heizungssystem, welcher permanent 2 bar in den Leitungen hat, definitiv nicht.

Ich weiß nun echt nicht weiter und hoffe, dass hier noch jemand einen Tipp hat.

Wie gesagt, bevor die Leitung 2m verlängert wurde, war dieses Problem nicht. Zudem ist das Problem auch behoben, wenn die Wasserzufuhr des Heizkörpers im Badezimmer komplett zugedreht wird.

Entlüftet wurde schon mehrmals.


LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Heizer87

Heizer87

Fachmann
Mitglied seit
18.12.2018
Beiträge
434
Vor- und Rücklauf im Bad tauschen...
 

BUGEE

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
28
Werde ich am Mittwoch erledigen - Aber wie bereits geschrieben, war es zuerst richtig und hatte trotzdem geklopft - Daraufhin wurde es erst "falsch" angeschlossen.
 

BUGEE

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
28
Bei beiden Heizkörpern.

Mal kann ich im Badezimmer drehen, mal in der Küche, damit Ruhe einkehrt.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.843
Moin
Vor- und Rücklauf im Bad tauschen...
Würde ich auch sagen.

Es sollten aber alle Betriebsmodies geprüft werden. Wenn z.B. ein Warmwasserspeicher mit am Heizkessel hängt, mit eigener Pumpe, so wäre durch eine Fehlerhafte Schwerkraftbremse im Heizkreis, ein Rückwärts laufen der Heizkörper für die Speicherladedauer, möglich...

Schon paar mal gehabt, das ich ""Vorlauf Rücklauf"" als Vertauscht ausgemacht wurde, dabei lief der kreis nur fälschlicherweise in der Speicherladung Rückwärts...
 

BUGEE

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
28
Es sollten aber alle Betriebsmodies geprüft werden.

Ich als Laie kann das wahrscheinlich nicht prüfen, oder?

Ich würde jetzt einfach das Thermostatkopf im Badezimmer an die Leitung hängen, an welchem auch der Thermostatkopf eines anderen Heizkörpers dran hängt. Das muss ja dann so passen, da am anderen Heizkörper ja nichts verändert wurde.
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.800
Mach mal Bilder wie es angeklemmt ist. Ggf. ist alles unter Spannung verbaut. Ggf. auch beim Durchbruch die Rohre nicht von der Wand isoliert.
 

BUGEE

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
28
Hallo zusammen,

ich habe mir mal ein Angebot für einen Hydraulischen Abgleich zukommen lassen.

Neu.Angebot.Hydraulischer.Abgleich.jpg


Meine frage ist, was genau der unterschied zwischen dem Verfahren A und dem Verfahren B ist?

Ich konnte nur so viel in Erfahrung bringen, dass beim Verfahren B eine Raumweise Heizlastberechnung durchgeführt wird.

Im Angebot steht jedoch auch in dem Verfahren A, dass die Räume ausgemessen werden - Ist das nicht das selbe?

LG
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.800
Ggf. wir eine gemacht, z.B. 90Watt/m² und alle Räume so eingestellt. Ganz ehrlich, wenn du keine 2 linken Hände hast, mach es selbst.
 
Andreas1956

Andreas1956

Experte
Mitglied seit
18.11.2018
Beiträge
2.198
1.249,50 Euro, Donnerwetter, ich dachte immer ich verdiene gut. o_O
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.800
Naja je nach Unterteil kostet so eins 7 bie 23€.

Sind es die Standart Heimeier sind es 7 - 9€ pro Ventil für dich als Endekunde im Einkauf.

Mach es selbst. Das Rechnen bringt nur eine grobe Einstellung. Das Endsetup muss im Betrieb gemacht werden. Dazu muß man auch die Pumpe und die Brennerleistung nach stellen.

Ich hab das alles selbst gemacht.
 

BUGEE

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2020
Beiträge
28
Das ist noch das günstige Angebot - Bei dem anderen liege ich bei 1.993 €. Nur um die Anlage zu entleeren, befüllen und entlüften, will der schon 250 €.

Aber natürlich werden dann alle Ventile getauscht. Trotzdem teuer.

Mir geht es auch rein um den hydraulischen Abgleich -> 375 €; Das ist doch ein guter Preis - ich hatte echt mehr erwartet.

Aber wie ist das nun mit den verschiedenen Verfahren -> A und B? Was ist da genau der Unterschied?


Naja je nach Unterteil kostet so eins 7 bie 23€.

Sind es die Standart Heimeier sind es 7 - 9€ pro Ventil für dich als Endekunde im Einkauf.

Mach es selbst. Das Rechnen bringt nur eine grobe Einstellung. Das Endsetup muss im Betrieb gemacht werden. Dazu muß man auch die Pumpe und die Brennerleistung nach stellen.

Ich hab das alles selbst gemacht.
Naja, ich kenne mich damit leider überhaupt nicht aus, sonst würde ich es, wie vieles andere auch, selbst machen - lediglich die Ventile werde ich wahrscheinlich selbst erneuern und den Abgleich dann durchführen lassen.
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.800
Wenn ich das mal mit 15% bei meiner Gasrechnung betrachte. So sind das 75€ im Jahr.

Bei 2000€ sind das ca. 27€ ohne Teuerungsrate. Sagen wir 20 Jahre und ab da spare ich. Aber man hat den Vorteil, die Bude wird gleichmäßig warm.
 
Andreas1956

Andreas1956

Experte
Mitglied seit
18.11.2018
Beiträge
2.198
In 20 Jahren haben die Grünen & Gretas das Heizen längst verboten, also rechnet sich das nie.
 

Lp3g

Experte
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.800
In 20 Jahren haben die Grünen & Gretas das Heizen längst verboten, also rechnet sich das nie.
Das nicht zum Energie sparen. Nur noch 18°c und 20°c im Bad, in der Nacht nur noch 15°c. Tag Betrieb nur von 8 bis 20 Uhr.
 
Thema:

Heizkörper klopft und spielt Techno Musik - Verschiedene Geräusche

Heizkörper klopft und spielt Techno Musik - Verschiedene Geräusche - Ähnliche Themen

  • War es wirklich erforderlich, deswegen einen Heizkörper zu tauschen?

    War es wirklich erforderlich, deswegen einen Heizkörper zu tauschen?: Hallo, kann mir jemand von Ihnen aus dem Forum eine eindeutige Antwort zu folgendem Fall geben? Vor ein paar Wochen hatte einer der Mieter...
  • Silver Crest, Heizkörper Thermostat,öffnet und schließt nicht immer?

    Silver Crest, Heizkörper Thermostat,öffnet und schließt nicht immer?: Guten Abend. Sorry. Wie immer meldet sich jemand an um Fragen zu stellen! So auch ich. Ich habe vor ca. drei Monaten die oG Thermostate...
  • Heizkörper abmontieren - besondere Blindkappen?

    Heizkörper abmontieren - besondere Blindkappen?: Hallo Forumgemeinde, unser Küchenplaner war gerade da für das Aufmaß und teilte uns mit, dass wir den Heizkörper in der Küche entfernen müssten...
  • Probleme mit Heizkörper (links und oben heiß, rechts unten kalt)

    Probleme mit Heizkörper (links und oben heiß, rechts unten kalt): Hallo allerseits, wir haben kürzlich ein Haus gekauft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft die Heizung nun, allerdings gibt es Probleme mit...
  • Heizkörper klopft

    Heizkörper klopft: Ich habe seit 1984 ein Fertighaus. Mir wurde damals gesagt ( glaube ich zumindest weiß es aber nicht genau ) das eine Einrohrheizung eingebaut...
  • Ähnliche Themen

    Oben