ZWR 24-6 KE - Meldung "Einstellung am externen Regler"

Diskutiere ZWR 24-6 KE - Meldung "Einstellung am externen Regler" im Junkers-Bosch Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, ich meiner neuen Wohnung werden Warmwasser und Heizung von einem ZWR 24-6 KE gespeist. Im Menüpunkt "Heizung" wollte ich...

TomBr

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2021
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich meiner neuen Wohnung werden Warmwasser und Heizung von einem ZWR 24-6 KE gespeist.
Im Menüpunkt "Heizung" wollte ich Zeitprogramme definieren, wie es auch bei "Warmwasser" möglich ist.
Dort wird allerdings nur die Meldung "Einstellung am externen Regler" angezeigt - den es allerdings in der Wohnung nicht gibt.

Vielleicht gab es mal einen und der wurde entfernt?

Bevor ich damit zu meinem Vermieter gehe möchte ich in die Runde fragen, ob meine Vermutung richtig ist oder ob es noch andere Gründe geben kann, warum ich diese Meldung zu sehen bekomme.

Danke für eure Antworten.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.552
wie es auch bei "Warmwasser" möglich ist.
Daß man bei einer ZWR.... Warmwasserzeiten vergeben kann wär mir neu ;)

Als Regelgerät gibt es entwerder einen TR 100/ TR200 oder witterungsgeführten Regler ( TA 211)....

Was ist da bei dir vorhanden?
 

TomBr

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2021
Beiträge
4
Danke für deine Antwort, Hausdoc.

Nachdem ich nochmal in einer Kiste, die wohl zur Wohnung gehört, gekramt habe, habe ich das hier gefunden (wohlgemerkt nicht irgendwo installiert).
IMG_20211129_214453.jpg

Und das es Warmwasserzeiten gibt habe ich aus der BDA geschlossen ("maximal sechs Schaltzeiten pro Tag sind einstellbar") - oder habe ich das falsch interpretiert?
2021_11_29 21_43 Office Lens.jpg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.552
, habe ich das hier gefunden
Dieses Teil muss angeschlossen werden. Nicht nur weils der Kaminkehrer vorschreibt, sondern weil du damit deutlich wirtschaftlicher heizt.

Im Wohnzimmer sollte sich eine Unterputzdose ..... befinden......
Und das es Warmwasserzeiten gibt habe ich aus der BDA geschlossen
Gibts nur bei ZSR Geräten. Bei ZWR ist sowas vollkommen sinnbefreit
 

TomBr

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2021
Beiträge
4
Ist ja verrückt, dass das einfach so im Schrank liegt und nicht angeschlossen ist. Das kommt direkt auf die Liste für den Vermieter, vielen Dank für die Info!

Du schreibst bei ZWR-Geräten wären Warmwasserzeiten "sinnbefreit", trotzdem kann ich es am Gerät auswählen.
Wieso wäre das "sinnbefreit"?

Danke und Gruß
 

cephalopod

Profi
Mitglied seit
05.10.2021
Beiträge
293
Ist ja verrückt, dass das einfach so im Schrank liegt und nicht angeschlossen ist. Das kommt direkt auf die Liste für den Vermieter, vielen Dank für die Info!
Vielleicht ist es defekt und der Vermieter dachte, es geht ja auch ohne?
Geht es ja im Prinzip auch, mit einer festen Vorlauftemperatur.
Diese muss dann aber immer unnötig hoch sein.

Oder es wurde nachträglich ein Außenfühler angeschlossen, dann ist es in der Tat unnötig.

Du schreibst bei ZWR-Geräten wären Warmwasserzeiten "sinnbefreit", trotzdem kann ich es am Gerät auswählen.
Wieso wäre das "sinnbefreit"?
Weil ZWR (*) das warme Wasser im Durchlauf erzeugt, d.h. nur dann, wenn es benötigt wird.
Es gibt keinen Speicher, der permanent auf Temperatur gehalten wird.
Was willst du da mit irgendwelchen Zeiten einstellen?

(*)
Z = Zentralheizungsgerät
W = Warmwasserbereitung im Durchlaufprinzip
S = Eingebautes 3-Wege-Ventil für den Anschluss eines indirekt beheizten Speichers
R = CerastarComfort
N = Cerastar/Ceramini
11...24 = Nennwärmeleistung bis 11 kW/18 kW/24 kW
-6= Version
K = Kamingerät
E = automatische Zündung
21 = Erdgas L
23 = Erdgas H
 
Zuletzt bearbeitet:

TomBr

Threadstarter
Mitglied seit
29.11.2021
Beiträge
4
Danke für deine Antwort und der Erklärung. Ich habe mittlerweile eine Antwort des Vermieters bekommen, die wie folgt lautet:

Gastherme: Nach meinen Erinnerungen war der externe Regler früher im Bad verbaut. Mit der damaligen Sanierung der Wohnung und auch der Erneuerung des Bades hatte dieser keinen Platz mehr im Bad und wurde als nicht Notwendig erachtet und daher nicht mehr verbaut. Warum dieser nicht gleich entsorgt wurde, kann ich Ihnen nicht sagen. Inwiefern arbeitet die Heizung Ineffizient bzw. seltsam? Die Heizung wurde im Februar 2021 überprüft und repariert.
Ich könnte ihm direkt widersprechen oder vorher noch eine 'offizielle' Einschätzung einer Sanitärfirma einholen, oder?
 
Thema:

ZWR 24-6 KE - Meldung "Einstellung am externen Regler"

ZWR 24-6 KE - Meldung "Einstellung am externen Regler" - Ähnliche Themen

  • Fehlermeldung " Störung Warmwassee" keine E Meldung

    Fehlermeldung " Störung Warmwassee" keine E Meldung: Hallo, ich habe eine Rotex GSU 528 Solar. Leider mit ständigen Fehlermeldung. Momentan meldet die Anlage mir " Störung Warmwasser" bei Neustart...
  • Suprastar Zündet nicht, fährt hoch bis P6, dann kurzes Relais-Klacken (möglicherweise vom Netzmodul), dann Temperaturanzeige, dann Meldung d1

    Suprastar Zündet nicht, fährt hoch bis P6, dann kurzes Relais-Klacken (möglicherweise vom Netzmodul), dann Temperaturanzeige, dann Meldung d1: Hallo Zusammen, Gaskessel Junkers Suprastar KNS12-7E 23 zündet nicht. Zündelektrode und Ionisationselektrode sind neu. Der Kessel fährt hoch bis...
  • Vaillant VCI DE 196/3-5 Störungs Meldung

    Vaillant VCI DE 196/3-5 Störungs Meldung: Guten Tag liebe Community in unserem Haushalt steht eine Vaillant VCI DE 196/3-5 Ich wollte gestern abend bade wasser einlassen und kam nach 10...
  • Probleme mit 1C-Meldung!

    Probleme mit 1C-Meldung!: Hallo allerseits, mein SIEGER Gas-Brennwertkessel BK 13 macht wieder mal Probleme. Die Heizung fällt oft aus, wegen o. g. Meldung. Ich schalte...
  • Habe EcoCOMPACT VSC- bringt dauernd Meldung S 2 keine Heizung Warmwasser ok

    Habe EcoCOMPACT VSC- bringt dauernd Meldung S 2 keine Heizung Warmwasser ok: Habe EcoCOMPACT VSC- bringt dauernd Meldung S 2 keine Heizung Warmwasser ok
  • Ähnliche Themen

    Oben