Zündflamme Starten

Diskutiere Zündflamme Starten im Sonstiges / News Forum im Bereich Allgemein; HALLO ICH BIN NEU IM FORUM. ENTSCHULDIGUNG DAS ICH GLEICH ANFANGE ABER ES IST DRINGEND. ICH SITZE IN MEINER WOHNUNG IM KALTEN UND MUß MORGEN...

GasTherme123

Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2014
Beiträge
5
HALLO

ICH BIN NEU IM FORUM.

ENTSCHULDIGUNG DAS ICH GLEICH ANFANGE ABER ES IST DRINGEND.
ICH SITZE IN MEINER WOHNUNG IM KALTEN UND MUß MORGEN KALT DUSCHEN.
UND WEIL DAS FAST UNMÖGHLICH IST. :) MUß ICH MORGEN STINKEND ZUR ARBEIT.:) .

ALS DIE ANLAGE AUSGEFALLEN IST HABE ICH SIE WIEDER GESTARTET.

ALLES KLAPPT ES GIBT NUR EIN PROBLEM DIE ZÜNDFLAMME IST AUS.

BITTE HELFT MIR!!!

IHR HABT WAS GUT BEI MIR :)
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/001dw2cgq3nv6.jpg
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.472
Nach deinem Neustart ist die Zündflamme aber erst mal angeblieben und der Kessel hat aufgeheizt ? Oder war die Zündflamme gleich wieder aus ?
Und entferne bitte das graue Kabel rechts neben der Gasarmatur sichtbar. In diesem Bereich sollten entflammbare Gegenstände n i c h t herumliegen ! ;)
Hersteller und Kesseltyp wären auch hilfreich !
 

GasTherme123

Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2014
Beiträge
5
Vielen Dank für deine Antwort.

DIE FLAMME GING GAR NICHT ERST AN.
NACH DEM NEUSTART BLIEB DIE FLAMME AUS.

Lg GasTherme123
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.472
Da gibt es mehrere Fehlerquellen !
Defektes Thermoelement; Haltemagnet kaputt; Sicherheitstemperaturbegrenzer hat ausgelöst. Ruf dir besser einen Fachmann der diese Technik noch beherrscht !
Bei einem dreißig Jahre alten Wärmeerzeuger ist eigentlich jeder Euro Reparaturkosten rausgeschmissenes Geld. Energieeffizient Heizen geht heute anders !
 

GasTherme123

Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2014
Beiträge
5
KARPUTT IST DIE HEIZUNG NICHT. GESTERN WAR WARTUNG UND SCHORNSTEINFEGER DA.

ICH MACHE WAS FALSCH. UM DIE FLAMME ANZUMACHEN MUß MAN DOCH DEN WEIßEN KNOPF DRÜCKEN. UND DANN DEN PIP DINGSBUMS. ODER?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.438
Nur so nebenbei: Mach bitte den Schlauch ab.

Dann: Rote Taste drücken und gedrückt halten. Dann den Zünder so oft betätigen bis die Zündflamme sichtbar wird. Jetzt die rote Taste nicht loslassen, sondern mindestens weitere 30 Sekunden gedrückt halten.

Falls das trotzdem nach 2 oder 3 Versuchen misslingt, brauchst du einen Fachmann.
 
Thema:

Zündflamme Starten

Zündflamme Starten - Ähnliche Themen

  • Seit einiger Zeit ertönt manchmal ein lauter Knall, wenn die Zündflamme in unserer Gastherme anspringen soll

    Seit einiger Zeit ertönt manchmal ein lauter Knall, wenn die Zündflamme in unserer Gastherme anspringen soll: Wir haben eine Vaillant-Gastherme für Warmwasser und Heizung. Seit kurzem tritt folgendes beängstigendes Szenario auf, wenn die Heizung anspringt...
  • Junkers ZR 20 AGM 23 Zündflamme geht immer wieder aus und bleibt nicht an

    Junkers ZR 20 AGM 23 Zündflamme geht immer wieder aus und bleibt nicht an: Hallo an Alle hier wir haben hier im Haus eine Junkers ZR 20 AGM 23 verbaut. Nachdem die Zündflamme ausgegangen ist, hatte ich versucht diese...
  • Zündflamme kann nicht aufgebaut werden, Buderus-Anlage G134 LP/18-3

    Zündflamme kann nicht aufgebaut werden, Buderus-Anlage G134 LP/18-3: Hallo, in meinem Haus ist eine Gasheizung vom Typ Buderus G134 LP/18-3 (Baujahr 1994) installiert. Seit etwa zwei Wochen tritt folgende Störung...
  • Codierung Trimatik mc und zündflamme

    Codierung Trimatik mc und zündflamme: Hallo Wir haben im Keller einen 28j alten atola mit Trimatik an Erdgas. Das er ausgetauscht gehört ist keine Frage aber aktuell ungünstig weil das...
  • Glühen über der Zündflamme - Boiler

    Glühen über der Zündflamme - Boiler: Ich habe vor ein paar Tagen gemerkt, das über der Zündflamme ein glühen ist. Sobald ich Wasser an mache verschwindet dieses jedoch. Das ganze...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben