Zirkulations-Anschluss: Was ist seine Funktion???

Diskutiere Zirkulations-Anschluss: Was ist seine Funktion??? im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo! Ich verstehe nicht ganz die Funktion eines bestimmten Anschlusses an dem Warmwasserspeicher/Erwärmer an der Ölheizungsanlage meiner...

RG99

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2021
Beiträge
5
Hallo!

Ich verstehe nicht ganz die Funktion eines bestimmten Anschlusses an dem Warmwasserspeicher/Erwärmer an der Ölheizungsanlage meiner Eltern. Der Anschluss trägt die Bezeichnung ‘Zirkulation’. Vordergründig verständlich, aber ich verstehe seine Funktion trotzdem nicht. Damit ihr euch ein Bild von der Sache machen könnt, habe ich unten zwei Graphiken angehängt.

Die Sache ist die: An diesem Anschluss hängt eine Wasserpumpe, die nicht von der Steuerungselektronik der Heizungsanlage mit Strom beliefert und gesteuert wird, sondern diese Pumpe hängt direkt an einer Steckdose und frisst 24h 7 Tage die Woche Strom, auch wenn im Haus niemand Wasser verbraucht. Oft ist Wochenlang niemand in dem Haus und die Heizungsanlage ist ausgeschaltet bzw. auf ‘Sommerbetrieb’ gestellt. Wenn ich die Pumpe ausschalte, dann fließt Wasser ganz normal aus den Hähnen. Ich würde gerne wissen wollen, wozu dieser Anschluss/Pumpe genau dient. Mein Hintergedanke ist, die Pumpe nur dann eingeschaltet lassen, wenn sie wirklich gebraucht wird. Dazu muss ich aber wissen, was ihre Funktion ist. Die Bedienungsanleitung gibt darüber leider keine Auskunft.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!

LG,

Rob.

PS. Die Ölheizungsanlage ist von Viessmann und der Warmwasserspeicher/Erwärmer trägt die Bezeichnung HoriCell-HG.
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
29.300
Die Sache ist die: An diesem Anschluss hängt eine Wasserpumpe, die nicht von der Steuerungselektronik der Heizungsanlage mit Strom beliefert und gesteuert wird, sondern diese Pumpe hängt direkt an einer Steckdose und frisst 24h 7 Tage die Woche Strom, auch wenn im Haus niemand Wasser verbraucht.
Das passt. Du kannst hier aber auch eine Steckerschaltuhr anbringen.
Diese Pumpe zirkuliert das Trinkwasser warm im Haus, damit an den Zapfstellen relativ schnell Warmwasser kommt.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.855
Das passt. Du kannst hier aber auch eine Steckerschaltuhr anbringen.
Das wäre auch aus gesundheitlicher und hygienischer Sicht vollkommen okay. In einem Einfamilienhaus sollte die Zirkulationspumpe maximal 8 Std täglich abgeschaltet sein. Die eingestellte Warmwassertemperatur des hier gezeigten Horicell-Speichers sollte nicht unter 55°C eingestellt sein.
 

RG99

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2021
Beiträge
5
Danke Hausdoc!

Ich hätte anschliessend noch drei Fragen:

1) Was würde passieren, wenn die Pumpe versehntlich nicht eingeschaltet ist (Kabel nicht eingesteckt) und die Heizung das Wasser im Kessel ganz normal auf die voreingestellte Temp. erwärmen würde. Gäbe es überhaupt keine Warmwasser-Zirkulation im Haus? Würde kein Wasser aus den Hähnen kommen?

2) Besteht für den Warmwasserkessel irgendeine Gefahr, wenn das Wasser erwärmt wird, die Pumpe aber ausgeschaltet ist?

3) Das würde bedeuten, dass ich die Pumpe ausschalten kann, z.B. im Winter, wenn niemand im Haus ist, und die Heizungsanlage nur auf 'Frostschutz' gestellt ist. Stimmt?
 

RG99

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2021
Beiträge
5
Das wäre auch aus gesundheitlicher und hygienischer Sicht vollkommen okay. In einem Einfamilienhaus sollte die Zirkulationspumpe maximal 8 Std täglich abgeschaltet sein...
Könntest du das bitte näher erläutern? Wieso spielt Hygiene hier eine Rolle?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
11.855
Könntest du das bitte näher erläutern? Wieso spielt Hygiene hier eine Rolle?
Auf Grund von Keimen und Co. in der häuslichen Trinkwasserinstallation. Bekanntes Thema : Legionella pneumophila.
Zwar gilt die Prüfpflicht nicht Kleinanlagen von Warmwasserbereitern, aber das Risiko sollte jedem Anlagenbetreiber bewusst sein. Legionellen sind lebensfähig zwischen 5 und 55°C. Bei Stagnation (Stillstand des Wassers) droht eine Vermehrung insbesondere am Ende der warmwasserführenden Leitungen. Dazu zählt auch eine vorhandene Zirkulationsanlage.
 

RG99

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2021
Beiträge
5
Diese Pumpe zirkuliert das Trinkwasser warm im Haus, damit an den Zapfstellen relativ schnell Warmwasser kommt.
Danke für deine Antwort!

Mir sind aber noch einige Sachen nicht völlig klar. Um auf deine Antwort zurückzukommen, die Zirkulationspumpe stellt also sicher, dass das Warmwasser relativ schnell an den Zapfstellen ankommt. Ist also Ihre eigentliche Funktion, dass sie das Warmwasser schneller an die Zapfstellen befördert, als es der Fall wäre, wenn man sich nur auf den Wasserdruck verlassen würde, der aus dem kommunalen Wassernetz kommt??? Oder wie ist das??? Bitte um deinen Kommentar.
 

corsa

Profi
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
608
Das warme Wasser muss ja erstmal aus deinem Warmwasserspeicher an die Zapfstelle fließen, das kann schonmal 1 - 2 Liter dauern ( bei mir gefühlt 20l). Die Pumpe lässt das warmwasser in den Warmwasserleitungen zwischen Speicher und Zapfstelle zirkulieren , sodass du halt direkt warmes Wasser zapfst.

die Pumpe erhöht nicht den Wasserdruck, sie „bevorratet“ warmes Wasser an den Zapfstellen
 

RG99

Threadstarter
Mitglied seit
21.09.2021
Beiträge
5
die Pumpe erhöht nicht den Wasserdruck, sie „bevorratet“ warmes Wasser an den Zapfstellen
Danke! Das habe ich eigentlich auch so verstaden. Ich wollte nur die Bestättigung haben.
Ich habe mir halt sorgen gemacht, da meine Eltern schon alt und vergesslich sind, dass sie mal vergessen die Pumpe einzuschalten. Jetzt weiß ich, dass es kein technisches Drama geben wird, sollte das mal der Fall sein.
 
Thema:

Zirkulations-Anschluss: Was ist seine Funktion???

Zirkulations-Anschluss: Was ist seine Funktion??? - Ähnliche Themen

  • Zirkulationspumpe

    Zirkulationspumpe: Hallo, habe eine Frage bezüglich der Pumpen an einer Gas-Therme. Besitze eine alte Gas-Therme von 1995 von Vaillant. Diese besitzt 2 Pumpen, eine...
  • Zirkulationspumpe Zeiten

    Zirkulationspumpe Zeiten: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig, und das Thema gibts nicht :D Folgendes "problem": Ich habe eine neue Heizanlage: Fröling PE1C...
  • BMR 20/24 - Zirkulationspumpe einstellen

    BMR 20/24 - Zirkulationspumpe einstellen: Hallo zusammen, ich habe bei meiner Anlage TWW (Programm 1620) momentan auf den folgenden Zeiten stehen: 05.00 - 09.00 Uhr und 18.00 - 23.00 Uhr...
  • WBS 22 - Anschluss einer WW-Zirkulationspumpe an die LMU64

    WBS 22 - Anschluss einer WW-Zirkulationspumpe an die LMU64: Hallo, bei meiner WBS22 (m. LMU64) ist die WW-Zirkupumpe nicht angeschlossen worden, sondern hängt direkt am 230V Netz. Ich möchte aber , dass sie...
  • BK 13 W18 - Anschluss Zirkulationspumpe an ES73

    BK 13 W18 - Anschluss Zirkulationspumpe an ES73: Hallo Zusammen! Betreff: Heizungsanlage bestehend aus Brennwertkessel BK 13 W18, Steuerung es73, Speicher WH-106, ZP Laing S1-15/700BU Ich...
  • Ähnliche Themen

    • Zirkulationspumpe

      Zirkulationspumpe: Hallo, habe eine Frage bezüglich der Pumpen an einer Gas-Therme. Besitze eine alte Gas-Therme von 1995 von Vaillant. Diese besitzt 2 Pumpen, eine...
    • Zirkulationspumpe Zeiten

      Zirkulationspumpe Zeiten: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig, und das Thema gibts nicht :D Folgendes "problem": Ich habe eine neue Heizanlage: Fröling PE1C...
    • BMR 20/24 - Zirkulationspumpe einstellen

      BMR 20/24 - Zirkulationspumpe einstellen: Hallo zusammen, ich habe bei meiner Anlage TWW (Programm 1620) momentan auf den folgenden Zeiten stehen: 05.00 - 09.00 Uhr und 18.00 - 23.00 Uhr...
    • WBS 22 - Anschluss einer WW-Zirkulationspumpe an die LMU64

      WBS 22 - Anschluss einer WW-Zirkulationspumpe an die LMU64: Hallo, bei meiner WBS22 (m. LMU64) ist die WW-Zirkupumpe nicht angeschlossen worden, sondern hängt direkt am 230V Netz. Ich möchte aber , dass sie...
    • BK 13 W18 - Anschluss Zirkulationspumpe an ES73

      BK 13 W18 - Anschluss Zirkulationspumpe an ES73: Hallo Zusammen! Betreff: Heizungsanlage bestehend aus Brennwertkessel BK 13 W18, Steuerung es73, Speicher WH-106, ZP Laing S1-15/700BU Ich...

    Werbepartner

    Oben