zeitweise Störungen an der VC242E

Diskutiere zeitweise Störungen an der VC242E im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Moin zusammen, bin neu hier und hab ne Frage: Heizung läuft seit Jahren zur Zufriedenheit. Nur manchmal zickt sie in letzter Zeit rum. Und...

trybear

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
8
Moin zusammen,

bin neu hier und hab ne Frage:

Heizung läuft seit Jahren zur Zufriedenheit. Nur manchmal zickt sie in letzter Zeit rum.

Und zwar, wenn der Warmwasserspeicher aufgeheizt wurde und sie wieder in den "normalen Heizbetrieb" gehen sollte, kommt sie anscheinend mit irgendeiner Informationen nicht klar.

Das äußert sich darin, dass sie ausgeht neu startet, ausgeht neu startet, ausgeht neu startet.... usw. bis sie dann entweder auf Störung geht oder auch manchmal irgendwann wieder normal läuft.

Ich habe keine Ahnung, aber vermute, dass sie eine Info aus dem Wasserspeicher "Wasser warm" nicht oder nicht richtig interpretiert /interpretierern kann.

Im normalen Heizbetrieb treten keine Störungen auf.

Kann es ein fehlerhafter Fühler im Wasserspeicher sein?

Danke schon mal für Hilfe + LG
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Ich vermute den Fehler im Bereich Vorrangumschaltventil...... Hier sind Endschalter die im Prinzip den Brenner freigeben.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Sowas ähnliches.
Aber ohne Fachmann ( der den Thermobloch auch wirklich kennt! Alle Anderen veranstalten eine sinnlose Materialschlacht) kommst du hier nicht weiter.

Grundsätzlich würde ich da auch nicht mehr soooo viel investieren.
Mach mal oben die Tür auf und nennen die erstem beiden Zahlen der Herstellnummer
 

trybear

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
8
Der Fachmann vom Vaillant Kundendienst war schon hier, hat Zündleitungen, Zündelektroden und Spule getauscht, viel probiert.... leider ohne nachhaltigen Erfolg.

"Mach mal oben die Tür auf und nennen die erstem beiden Zahlen der Herstellnummer"
da ist nix...
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Der Fachmann vom Vaillant Kundendienst war schon hier, hat Zündleitungen, Zündelektroden und Spule getauscht, viel probiert.... leider ohne nachhaltigen Erfolg.
:kopfnuss:
Dann war das niemand von Vaillant und auch niemand der dieses Gerät nur näherungsweise kennt.
 

trybear

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
8
Doch definitiv Werkskundendienst, ehrlich! Über die Qualität kann ich nix sagen , bin Zweiradmeister....
:rolleyes:
 

trybear

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
8
Moin,

hier der einzige Aufkleber, den ich gefunden habe

Gruß
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Da war KEIN Fachmann am Werk.
Wenn das wirklich Vaillant war: Unter Angabe der Auftragsnummer reklamieren.
 

trybear

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
8
mag sein, ist aber schon im Februar gewesen, dann wars warm und ich habe den Fehler nicht weiter verfolgt.

Ich habe die Anlage so übernommen und nicht verändert.

Ich würde mit Eurer hilfe gern weiterkommen. Ist das Gesuchte dieses 3-Wegeventil (Deckel wurde von mir entfernt) ? Ein Bauteil wie auf dem von mir eingestellten Bild habe ich nirgends gefunden.


Gruß
 

Anhänge

trybear

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
8
Moin,

ich verstehe im Moment nicht, warum ich keine Antworten auf meine Fragen bekomme?

"Ein Bauteil wie auf dem von mir eingestellten Bild habe ich nirgends gefunden."

damit meinte ich dieses "Vorrangumschaltventil" was ich nicht gefunden habe...

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Dieses externe Umschltventil ist nichts was von Vaillant so vorgesehen ist.

Demnach handelt es sich um irgendeine Bastelllösung.
Öffne mal das Gerät und mach ein Bild vom Gerät und dessen Umgebung
 

trybear

Threadstarter
Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
8
Moin,

Demnach handelt es sich um irgendeine Bastelllösung.
Diese "Bastellösung" hat 18 Jahre problemlos funktioniert... ich suche also mit Eurer Hilfe den neu entstandenen Fehler in der "Bastellösung".

Irgendein Teil in der "Bastellösung" funktioniert also nicht mehr wie noch vor ca. 7 Monden..

Gruß
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.141
Wie gesagt.... poste ein Bild...... Weil wir können nicht mal ansatzweise ahnen was da fabriziert wurde
 

Seppionfire

Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
37
Grüsse Sie,

das abgebildete 3WV ist und war die Standartlösung bei VC -Geräten.

Das Ventil im Ganzen ist so nicht mehr erhältilich, der Motor (255008 )ist noch erhältlich.

Das 3WV kann durch ein identisches der Fa. Oerkli (Nummer 050714) ersetzt werden.



Sads freindlich und schlafts guad
 
Thema:

zeitweise Störungen an der VC242E

zeitweise Störungen an der VC242E - Ähnliche Themen

  • Vaillant atmoTEC exclusiv VCW 254/4-7 macht zeitweise laute, kleppende Geräusche trotz neuer VA Pumpe VC 104/4-7

    Vaillant atmoTEC exclusiv VCW 254/4-7 macht zeitweise laute, kleppende Geräusche trotz neuer VA Pumpe VC 104/4-7: Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte? Wurde von der Fachfirma die richtige Pumpe eingebaut? Vielen Dank.
  • Vitodens 200 WB2A zickt zeitweise rum

    Vitodens 200 WB2A zickt zeitweise rum: Hallo Ihr da draußen, heute benötige ich einmal eure Hilfe/Rat zu meiner Heizung. Ich habe vor zwei Jahren ein ca. 9 Jahre altes Haus gekauft in...
  • ZWR 18-5 AE 21 - schaltet zeitweise sehr oft

    ZWR 18-5 AE 21 - schaltet zeitweise sehr oft: Hallo zusammen, seit einigen Tagen nervt mich unsere Gastherme (Mietwohnung) vor allem am nachmittag. Sie schaltet sich ständig ein und wieder...
  • Sieger BE1.1 28kW startet zeitweise nicht

    Sieger BE1.1 28kW startet zeitweise nicht: Hallo liebes Forum. Habe schon seit einiger Zeit etwas Probleme mit meiner Heizung. Meistens Morgens früh um 5 Uhr wenn sie anspringen soll tut...
  • Viessmann Eurolamatik OC startet zeitweise nicht

    Viessmann Eurolamatik OC startet zeitweise nicht: Hallo, an alle Fachleute. Als Neuer im Forum habe ich eine Frage zur Fehlfunktion meiner Eurolamatik-OC 18kW Baujahr 1998. Nach mehreren...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben