WTS 20 / Relaise takten

Diskutiere WTS 20 / Relaise takten im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen! Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren mit den Brötje Produkten, doch nun habe ich bei einem WTS 20, Bj. 2002 ein komisches...

broetjespezie

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
11
Hallo zusammen!

Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren mit den Brötje Produkten, doch nun habe ich bei einem WTS 20, Bj. 2002 ein komisches Problem:

Ich habe einen Umbausatz wegen einem defekten 3-wege-Ventil eingebaut (Nr. 645065), also Ventil erneuert, Platine erneuert, Stecker umverdrahtet ect. ....

Nun taktet das neue Relais im Anschlussstecker des neuen 3-wege-ventiles immer beim Umschalten......habe schon noch ein Platine erneuert und auch bereits einen neuen Stecker! Aber das takten ist immer noch da! Die Funktion an sich ist aber gegeben!!



Hat jemand eine Idee?



Vielen Dank!



gruß,

SPEZIE!
 

Daniels89

Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
146
Mir erging es mal so mit Umschaltventil eines Öl-Holzkessels!

Ich entkoppelte das Umschaltventil mit einen Relais und es funktionierte dan einwandfrei!

warum es jedoch zum takten kam ist mir bis heute ein Rätsel
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.815
Hallo!

Hallo!
Dann will ich dir mal versuchen, weiter zu helfen...........als TIP: wenn du die Anleitung des Umbausatzes ganz genau ließt, könntest du es auch so lösen ;o)
Das alte 3-W-V hatte einen Schrittmotor.....dieser wurde angetaktet! Daher auch das Relaiseklackern!
In der Anleitung steht: ...der Jumper X4 muss offen sein... d.h. du suchst auf der Platine den Steckplatz/Beschriftung X4 (oder J4) und ziehst von dort die sehr sehr kleine Drahtbrücke runter!
Und schon wird es einwandfrei funktionieren!

Gruß,
-GR-
 

broetjespezie

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
11
hi!

Hallo zusammen!

Vielen Dank für den super Tip! Der "Jumper" war tatsächlich noch gesteckt!

In der Anleitung steht: ...der Jumper X4 muss offen sein... d.h. du suchst auf der Platine den Steckplatz/Beschriftung X4 (oder J4) und ziehst von dort die sehr sehr kleine Drahtbrücke runter!
Nach dem Runterziehen einwandfreie Funktion! Super! Vielen vielen Dank!



Schönen Abend noch!
 
Thema:

WTS 20 / Relaise takten

WTS 20 / Relaise takten - Ähnliche Themen

  • Buderus WPT 200.4 AS und Shelly Relais

    Buderus WPT 200.4 AS und Shelly Relais: Ich bin nun auch Besitzer einer WPT 200.4 AS und habe gleich mal eine Frage. Z. Zt. Läuft die WPT von 08:00 bis 19:00. Ich heize sie morgens auf...
  • Heizkreis über externen Schalter/Relais ein- und ausschalten

    Heizkreis über externen Schalter/Relais ein- und ausschalten: Hallo zusammen, ich habe die Heizung "Brötje 20/24 SSP 100 B". Zusätzlich haben wir einen Kaminofen, mit dem wir tagsüber das Haus heizen, aber...
  • Vitogas 100 Relais schaltet alle paar Sekunden

    Vitogas 100 Relais schaltet alle paar Sekunden: Hallo zusammen, bei uns im Haus ist eine Viessmann Vitogas 100 verbaut. Daran sind einmal unsere normalen Heizkörper auf einem Kanal angeschlossen...
  • Heizungspumpe mit zusätzlichem Relais schalten

    Heizungspumpe mit zusätzlichem Relais schalten: Hallo, meine Heizungspumpe läuft prinzipiell von 6Uhr bis 22 Uhr. Ich habe in jedem Zimmer einen FHT80b und steuere diese über einen Raspberry...
  • Welches externe Relais um Vortex Zirkulationspumpe mit CGB35 ein/ausschalten?

    Welches externe Relais um Vortex Zirkulationspumpe mit CGB35 ein/ausschalten?: Hallo Experten, a) welches Relais würde sich denn eignen damit ich meine Vortex Zirkulationspumpe von der CGB35 Therme aus ein/ausschalten kann...
  • Ähnliche Themen

    Oben