WTS 20 / Relaise takten

Diskutiere WTS 20 / Relaise takten im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen! Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren mit den Brötje Produkten, doch nun habe ich bei einem WTS 20, Bj. 2002 ein komisches...

broetjespezie

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
11
Hallo zusammen!

Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren mit den Brötje Produkten, doch nun habe ich bei einem WTS 20, Bj. 2002 ein komisches Problem:

Ich habe einen Umbausatz wegen einem defekten 3-wege-Ventil eingebaut (Nr. 645065), also Ventil erneuert, Platine erneuert, Stecker umverdrahtet ect. ....

Nun taktet das neue Relais im Anschlussstecker des neuen 3-wege-ventiles immer beim Umschalten......habe schon noch ein Platine erneuert und auch bereits einen neuen Stecker! Aber das takten ist immer noch da! Die Funktion an sich ist aber gegeben!!



Hat jemand eine Idee?



Vielen Dank!



gruß,

SPEZIE!
 

Daniels89

Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
146
Mir erging es mal so mit Umschaltventil eines Öl-Holzkessels!

Ich entkoppelte das Umschaltventil mit einen Relais und es funktionierte dan einwandfrei!

warum es jedoch zum takten kam ist mir bis heute ein Rätsel
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.009
Hallo!

Hallo!
Dann will ich dir mal versuchen, weiter zu helfen...........als TIP: wenn du die Anleitung des Umbausatzes ganz genau ließt, könntest du es auch so lösen ;o)
Das alte 3-W-V hatte einen Schrittmotor.....dieser wurde angetaktet! Daher auch das Relaiseklackern!
In der Anleitung steht: ...der Jumper X4 muss offen sein... d.h. du suchst auf der Platine den Steckplatz/Beschriftung X4 (oder J4) und ziehst von dort die sehr sehr kleine Drahtbrücke runter!
Und schon wird es einwandfrei funktionieren!

Gruß,
-GR-
 

broetjespezie

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
11
hi!

Hallo zusammen!

Vielen Dank für den super Tip! Der "Jumper" war tatsächlich noch gesteckt!

In der Anleitung steht: ...der Jumper X4 muss offen sein... d.h. du suchst auf der Platine den Steckplatz/Beschriftung X4 (oder J4) und ziehst von dort die sehr sehr kleine Drahtbrücke runter!
Nach dem Runterziehen einwandfreie Funktion! Super! Vielen vielen Dank!



Schönen Abend noch!
 
Thema:

WTS 20 / Relaise takten

WTS 20 / Relaise takten - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.

    Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.: Ich hatte bis Ende März dieses Jahr eine Vaillant Gastherme mit Warmwassererzeuger von Bj. 1992. Angesteuert von einem VRT 220 Es war immer so...
  • CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?

    CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?: CGB 2-20 hohes Takten? Erfahrungswerte erwünscht!
  • GB125 Takten und RT-Offset

    GB125 Takten und RT-Offset: Hallo, seit Einbau meiner Heizung vor ca. 15 Monaten (GB 125 mit 18kw) versuche ich diese zu verstehen. Leider gelingt mir das nicht sonderlich...
  • Cerastar ZWR 24-5 KE 23 ständiges Takten

    Cerastar ZWR 24-5 KE 23 ständiges Takten: Ich habe eines solche Therme in meiner Wohnung und seit ca. Dezember letzen Jahres springt die Heizung ständig an. Die Temperatur läuft von ca. 43...
  • ständiges Takten innerhalb von Minuten Vaillant VR196/2 und VRC410

    ständiges Takten innerhalb von Minuten Vaillant VR196/2 und VRC410: Hallo, ins Forum ich bin neu hier und habe seit dieser Heizsaison ein Problem mit meiner Vaillant Gastherme. Die letzten Jahre hat sie eigentlich...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben