WTS 20 / Relaise takten

Diskutiere WTS 20 / Relaise takten im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen! Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren mit den Brötje Produkten, doch nun habe ich bei einem WTS 20, Bj. 2002 ein komisches...

broetjespezie

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
11
Hallo zusammen!

Ich arbeite nun schon seit einigen Jahren mit den Brötje Produkten, doch nun habe ich bei einem WTS 20, Bj. 2002 ein komisches Problem:

Ich habe einen Umbausatz wegen einem defekten 3-wege-Ventil eingebaut (Nr. 645065), also Ventil erneuert, Platine erneuert, Stecker umverdrahtet ect. ....

Nun taktet das neue Relais im Anschlussstecker des neuen 3-wege-ventiles immer beim Umschalten......habe schon noch ein Platine erneuert und auch bereits einen neuen Stecker! Aber das takten ist immer noch da! Die Funktion an sich ist aber gegeben!!



Hat jemand eine Idee?



Vielen Dank!



gruß,

SPEZIE!
 

Daniels89

Mitglied seit
12.07.2009
Beiträge
146
Mir erging es mal so mit Umschaltventil eines Öl-Holzkessels!

Ich entkoppelte das Umschaltventil mit einen Relais und es funktionierte dan einwandfrei!

warum es jedoch zum takten kam ist mir bis heute ein Rätsel
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.125
Hallo!

Hallo!
Dann will ich dir mal versuchen, weiter zu helfen...........als TIP: wenn du die Anleitung des Umbausatzes ganz genau ließt, könntest du es auch so lösen ;o)
Das alte 3-W-V hatte einen Schrittmotor.....dieser wurde angetaktet! Daher auch das Relaiseklackern!
In der Anleitung steht: ...der Jumper X4 muss offen sein... d.h. du suchst auf der Platine den Steckplatz/Beschriftung X4 (oder J4) und ziehst von dort die sehr sehr kleine Drahtbrücke runter!
Und schon wird es einwandfrei funktionieren!

Gruß,
-GR-
 

broetjespezie

Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
11
hi!

Hallo zusammen!

Vielen Dank für den super Tip! Der "Jumper" war tatsächlich noch gesteckt!

In der Anleitung steht: ...der Jumper X4 muss offen sein... d.h. du suchst auf der Platine den Steckplatz/Beschriftung X4 (oder J4) und ziehst von dort die sehr sehr kleine Drahtbrücke runter!
Nach dem Runterziehen einwandfreie Funktion! Super! Vielen vielen Dank!



Schönen Abend noch!
 
Thema:

WTS 20 / Relaise takten

WTS 20 / Relaise takten - Ähnliche Themen

  • Junkers ZBS22/100 mit FW100 und Smarthome Thermostaten weiter im Takten reduzieren und optimieren

    Junkers ZBS22/100 mit FW100 und Smarthome Thermostaten weiter im Takten reduzieren und optimieren: Hallo Gemeinde, ich habe meine Heizung, die auch noch über einen wasserführenden Kamin mit 500 Liter Puffer verfügt zu der jetzt beginnenden...
  • VC 204 XEU HL starkes Takten

    VC 204 XEU HL starkes Takten: Hallo Liebe Forumsmitglieder Ich habe eine außentemperaturgeführte Vaillant VC204 XEU HL mit VRC-VC Regler aus dem Jahre 1995 (8-20kW). Diese...
  • GBH21.1 AE häufiges Takten nur im Heizbetrieb

    GBH21.1 AE häufiges Takten nur im Heizbetrieb: Moin zusammen, ich habe folgendes Problem an unserer Heizung Hydrotherm GBH21.1 ae ca. 21Jahre alt in einer Doppelhaushalte verbaut mit 110qm...
  • Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.

    Allgemeine Frage zum Takten eines Gasbrenners.: Ich hatte bis Ende März dieses Jahr eine Vaillant Gastherme mit Warmwassererzeuger von Bj. 1992. Angesteuert von einem VRT 220 Es war immer so...
  • CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?

    CGB 2-20 Erhöhtes takten? Erfahrungen ?: CGB 2-20 hohes Takten? Erfahrungswerte erwünscht!
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben