Wolf TOB Öl-Brennwert Problem mit Brennerabschaltung. Intervall 24 Stunden trotz bestehender Anforde

Diskutiere Wolf TOB Öl-Brennwert Problem mit Brennerabschaltung. Intervall 24 Stunden trotz bestehender Anforde im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, habe ein Problem mit dem Öl-Brennwerter TOB von Wolf, den ich im Mai diesen Jahres erworben habe. Hoffe dabei auf eure Mithilfe in der...

RS909

Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2016
Beiträge
2
Hallo,

habe ein Problem mit dem Öl-Brennwerter TOB von Wolf, den ich im Mai diesen Jahres erworben habe.
Hoffe dabei auf eure Mithilfe in der Lösungsfindung. Vielleicht kennt einer dies oder ein ähnliches Problem.

Der Brenner schaltet sich dabei wirklich alle 24 Stunden +/- 5 Min aprupt aus und nach der Nachspülphase sofort wieder ein. Anforderung bzw. Kesselsolltemperatur besteht dabei durchgehend.
Im gleichen Zuge wie der Brenner ausschaltet, springt die Speicherladepumpe für etwa 30-60 sec an.

Screenshots von solchen Ausschlägen (Smartset-Protokoll) versuche ich hier anzufügen. Das ISM 7 habe ich mir erst in der Heizperiode zugelegt, da ich bei den Isolierarbeiten der Anlage die Abschaltungen miterleben durfte. Aufzeichungen bestehen deshalb erst seit Mitte/Ende November.





Auch zu sehen die normalen Speicherladungn etwa 1-2 mal täglich. (Pumpenstandschutz schliesse ich somit aus.)
Taktsperre von 15 Minuten wird dabei auch umgangen.

Das Problem wie ich finde ist einfach, dass der Brenner bei +5 Grad Aussentemperatur durchlaufen könnte.
Dies kann er aber nicht, da er diese Aussetzer hat. Höherer Verschleiß, Taktung, Mehrverbrauch (Öl, Strom,..etc.) bis er sich wieder einpendelt (Nachspülungen, Starts,..etc.) und zudem die Abkühlung des Warmwassers (wenn VL kälter als WW-Speicher) sind die Folge.

Der Kundendienst bei Wolf ist derzeit noch mit dem Thema in Bearbeitung. Doch es zieht sich bereits 4 Wochen ohne ein Ergebniss. Protokolle wurden ausgetauscht und Parameter übermittelt doch das
Problem sei nicht bekannt und man arbeite an einer Lösung.

Danke vorab für eine eventuelle Hilfestellung.

Mfg

RS909
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.787
Luxusproblem! :D ;)

Vor allem nachts.

Derzeit haben die Kundendienste der Hersteller wirklich andere Sorgen......
Wenn du auf eine Lösung bestehst , gedulde dich noch 4 -6 Wochen ( dann ist die ruhigste Zeit in der Heizbranche)

RS909 schrieb:
Im gleichen Zuge wie der Brenner ausschaltet, springt die Speicherladepumpe für etwa 30-60 sec an.
Ich kenne es an dieser Regelung nicht genau...
Aber es gibt bei Regelungen die Funktion Pumpenblockierschutz.
Dabei werden periodisch alle Pumpen für einige Sekunden eingeschaltet.
Praktisch werden einfach alle Relais betätigt. Wenn hier das Brennerrelais mit dabei ist, unterbricht eben der Brenner.

Einen höheren Verschleiß musst du deswegen nicht befürchten.

Eigentlich läuft deine Anlage perfekt - über viele Stunden Brennerbetrieb ohne Unterbrechung - das sieht man selten.
 

RS909

Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2016
Beiträge
2
Hi Hausdoc,

erstmal danke für die schnelle Antwort!

Ja du hast recht, es ist wohl ein Luxusproblem :) .
Zumindest läuft die Anlage und ich habe keinen kompletten Ausfall wie bei der vorherigen Heizung, im März 2016 zu verzeichnen.
War nicht sehr angenehm :D .

Etwas anders hätte ich formulieren können. Habe dem Kundendienst über meinen HB (leider kennt er dieses Regelverhalten bei den bereits verbauten Wolf Anlagen nicht, nur den Standschutz den er max. wöchentlich angibt wenn die Ladepumpe nicht läuft wie im Sommer nun mit Solar) lediglich gebeten, sich die Protokolle und Anlagendaten anzusehen und das Problem zumindest einmal gemeldet ist. Je früher desto besser ;)
Leider war die erste Anwort des Kundendienstes, dass wenn es nicht auf Sie zurückzuführen ist mir dies etwas kosten sollte. Und ob Sie fortfahren sollen...
Nunja ich denke Standartantwort aber ich fand es schade, was soll einer wie ich schon einstellen können was dies auslöst... ?(
Wenn es der Standschutz bzw. Relaisansteuerung oder Blockierschutz gewesen wäre, hätten Sie sich doch auf dies beziehen können.

Gut, dann bin ich beruhigt mit dem Verschleiß. Doch ärgern tut es mich trotzdem, denn wie du schon sagst die Anlage an sich läuft prima hat mich aber auch einiges an Zeit gekostet mit dem Abgleich und der Heizkurveneinstellung im Altbau. Verbrauch ist meiner Meinung nach trotzalledem gefühlt höher. Bin auf jeden mal gespannt und werde mich auch nicht aufdrängen. Danke für den Tipp mit der ruhigen Zeit ;)

Problem ist aber nicht immer nur Nachts es verschiebt sich nach einiger Zeit... Hatte es schon frühs 4:45, nachts 23:30 wie oben und nun ist es 10:30... aber dann für ein paar Tage bis es wieder wechselt... X/ Das ist was ich eben auch nicht verstehe und beheben möchte...

2016-12-13 21_06_22-Smartset.png2016-12-13 21_07_54-Smartset.png

Hoffe vielleicht gibt es doch noch jemand dem es ähnlich ergangen ist und eine Lösung kennt. Dann kann ich den Kundendienst auch entlasten :)

Noch einmal vielen Dank und eine gute Nacht.

mfg

RS900
 

heizungsservice

Fachmann
Mitglied seit
17.12.2015
Beiträge
450
Hallo

Der Kessel schaltet sich nicht ab, dass wird die Zwangsunterbrechung dienes Internet-Providers sein. Dabei kommt es zu diesem Datenleck da auch die Verbindung zu Wolf gekappt wird. Ist bei mir auch.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.787
heizungsservice schrieb:
dass wird die Zwangsunterbrechung dienes Internet-Providers sein.
Klasse Idee.


Das würde auch ein Fehlverhalten aller App basierten Tools erklären.
An diesen, einfachen und plausiblen Grund hab ich bisher nicht gedacht.
 

shigi76

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4
Hallo,
ich habe gestern das ISM7i- Modul installiert und alles klappt wunderbar.
Nur eine Sache bekomme ich nicht hin:
Wie komme ich an eine Aufzeichung der Daten? Kann überall die aktuellen Daten sehen, aber nirgendwo Protokolle usw. anlegen?
 
Thema:

Wolf TOB Öl-Brennwert Problem mit Brennerabschaltung. Intervall 24 Stunden trotz bestehender Anforde

Wolf TOB Öl-Brennwert Problem mit Brennerabschaltung. Intervall 24 Stunden trotz bestehender Anforde - Ähnliche Themen

  • Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch

    Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch: Hallo zusammen, unsere Heizungsanlage verbraucht - selbst im Sommer im Standby-Betrieb ca. 3 kw Strom am Tag. Das erscheint mir sehr, sehr hoch...
  • Richtige Einstellung für WOLF Gasbrennwertheizung CGB 2 14

    Richtige Einstellung für WOLF Gasbrennwertheizung CGB 2 14: Hallo Zusammen, uns wurde oben genannte Heizung 2018 eingebaut. Leider bin ich mit der Konfiguration nicht ganz so glücklich und irgendwie kommt...
  • Täglich Fehlermeldung 005 bei Wolf Gas Brennwerttherme

    Täglich Fehlermeldung 005 bei Wolf Gas Brennwerttherme: Hallo Zusammen, ich bin so langsam am Verzweifeln. Unsere Wolf Gas Brennwerttherme (CGB-(K)-20 (2011 eingebaut und seit dem makellos gelaufen)...
  • Neue Brennwerttherme Wolf CGW-2-14/100L, -20/120L

    Neue Brennwerttherme Wolf CGW-2-14/100L, -20/120L: Hallo Forum, ich lese nun schon seit über 4 Jahren bei euch im Forum mit. Dadurch konnte ich meine alte Ölheizung Viessmann VitoCell-uniferral-gl...
  • Wolf-Brennwertherme nicht kompatibel zu Vaillant Brauchwasserspeicher?

    Wolf-Brennwertherme nicht kompatibel zu Vaillant Brauchwasserspeicher?: Hallo zusammen, folgendes Problem: im August letzten Jahres wurde unsere über 20 Jahre alte Vaillant-Gastherme gegen eine Wolf-Brennwerttherme Typ...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben