Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an

Diskutiere Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hi liebe Heizungsfreunde, ich habe mich hier angemeldet, da es mit der Heizungsanlage im Haus meiner Eltern ein Problem mit der Fußbodenheizung...

soderdaen

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2020
Beiträge
6
Hi liebe Heizungsfreunde,

ich habe mich hier angemeldet, da es mit der Heizungsanlage im Haus meiner Eltern ein Problem mit der Fußbodenheizung gibt. Vorher wurde ganz rabiat auf Schornsteinfegerbetrieb gestellt, wenn etwas nicht funktioniert hat, aber es ist ja nicht umsonst eine Regelung verbaut ;)

Folgendes Problem: Der Regler R18 der Firma Wolf gibt der Heizkreispumpe (=Umwälzpumpe? Bin mit dem Vokabular nicht so ganz vertraut) keine Spannung. Kein Wunder also, warum die Fußbodenheizung nicht warm wird. Im Schornsteinfegerbetrieb geht die Pumpe an, sie funktioniert also. Beim Reset der Heizungsregelung geht die Pumpe auch so lange an, bis ich die Programmierung abgeschlossen habe, dann geht die Pumpe wieder aus.
Ich habe die Werte der Temperaturfühler für Vorlauf, Speicher und Außen (18°C) gecheckt, die Widerstandswerte sind wie im Regelungsschaltplan von Wolf beschrieben. Wenn ich die Fühler aber (bei stromlosen Regler natürlich) an den Regler anschließe, sinkt auch der Widerstandswert (Außenfühler: 6kOhm -> 4.5kOhm, Vorlauffühler: 2,5kOhm -> 1,3kOhm; Angaben ohne Gewähr, ist in dem Regler ein paralleler Widerstand verbaut ?).
Wenn ich den Außentemperaturfühler abstecke (also Widerstand gegen unendlich -> für den Regler also Temperatur des absoluten Tiefpunkts 😁), dann macht der Regler die Pumpe (und auch den Kessel) an.

Das Heizsystem ist folgendermaßen aufgebaut:
Fußbodenheizung (keine Heizkörper)
Ölkessel Wolf
Regelung Wolf
Solaranlage
Geschichteter Kombi-Pufferspeicher Solar-Diamant

Wär lieb, wenn mir hier geholfen wird die Regelung wieder in Gang zu kriegen :)

Viele Grüße und einen schönen Sonntag nachmittag
soderdaen
 

soderdaen

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2020
Beiträge
6
Welcher genau? Den gibts in unzählichen Varianten.
Ups, das hab ich ganz vergessen. Es handelt sich um die Wolf R18 -PA/FB (Art. Nr. 8810885) mit digitaler Uhr (Herstellernummer: 2792280)

IMG_20200510_105332.jpg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
Anlage zeitnah tauschen. Mit Verlaub. Das ist eine uralte Anlage.
Alternative wär eine neue Regelung -> Geldvernichtung.

Was ist mit dem Sicherheitstemperaturbegrenzer passiert?
 

soderdaen

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2020
Beiträge
6
Meinst du die Regelung oder auch den Kessel?

Denkst du die Regelung ist kaputt? Das wäre dann mittlerweile die dritte von Wolf die kaputt geht....
Ich denke meine Eltern wollen da nicht mehr viel Geld in die Hand nehmen.

Was mit dem Sicherheitstemperaturbegrenzer passiert ist kann ich nicht sagen, war schon seit meiner Erinnerung so, aber in der Bedienungsanleitung sieht's schon etwas anders aus, da hast du Recht.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
7.696
Ich denke meine Eltern wollen da nicht mehr viel Geld in die Hand nehmen.
. . . und trotzdem einen neuen Wärmeerzeuger anschaffen. Wäre schnellstens zu prüfen, ob überhaupt ein Sicherheitstemperaturbegrenzer (STB) funktionsfähig vorhanden ist. so sieht das wie ausgebaut aus.
 

soderdaen

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2020
Beiträge
6
. . . und trotzdem einen neuen Wärmeerzeuger anschaffen. Wäre schnellstens zu prüfen, ob überhaupt ein Sicherheitstemperaturbegrenzer (STB) funktionsfähig vorhanden ist. so sieht das wie ausgebaut aus.
Einen neuen Kessel meinst du? Hier wird noch mit Öl geheizt, die letzte Lieferung war erst letzten Dezember, das wird jetzt also definitiv die nächsten Jahre eine Ölheizung bleiben. Unterstützt wird auch noch mit einer Solaranlage.

Was mit dem Sicherheitstemperaturbegrenzer passiert ist kriege ich noch raus :)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513

soderdaen

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2020
Beiträge
6
Zumindest beim Sicherheitstemperaturbegrenzer kann ich Entwarnung geben, da fehlt einfach nur der Knopf bzw. Drehregler.
Innen ist das Ding hier verbaut:
IMG_20200524_124753.jpg



Dennoch wärs super die Fußbodenheizung in Gang zu kriegen. Da erst neulich neues Heizöl gekommen ist und das für mehrere Jahre reicht bleibt der Kessel drinnen. Bei dem Fehler damals (vor etwa 12 Jahren) wurde die Platine im Regler ausgetauscht. Grundsätzlich kann der Regler die Pumpe ja einnschalten (wenn ich den Außentemperaturfühler entferne beispielsweise), in der aktuellen Regelung mit Fühler wird die Pumpe aber nicht angesteuert.
 

soderdaen

Threadstarter
Mitglied seit
24.05.2020
Beiträge
6
Nochma Hallo,

was könntent ihr mir noch vorschlagen, damit die Heizung wieder läuft? Wie gesagt, ein Austausch der Anlage kommt erstmal nicht in Frage.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.513
was könntent ihr mir noch vorschlagen, damit die Heizung wieder läuft?
Notwendige Pumpen auf Dauerspannung klemmen, Brenner via Kaminkehrerschalter über Kesselthermostat laufen lassen. Dazu den Kesselthermostaten auf ca 60° einstellen
 
Thema:

Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an

Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an - Ähnliche Themen

  • Wolf Gastherme CGU-GK24 und Regler ART: hinteres Zimmer wird nicht warm

    Wolf Gastherme CGU-GK24 und Regler ART: hinteres Zimmer wird nicht warm: Hallo zusammen, ich habe kürzlich mit meiner Freundin eine unsanierte Altbauwohnung mit einer Wolf Gastherme CGU-GK24 und dem Analogen...
  • Wolf R12 Regler - versehentlich zwei Potis verstellt

    Wolf R12 Regler - versehentlich zwei Potis verstellt: Hallo zusammen, ich habe heute einen gebrochenen Drehregler bei einer Wolf R12 Steuerung gewechselt. Dabei habe ich alle Podi's, um später die...
  • Wolf CGU-2K-18 mit analogem Raumtemperaturregler

    Wolf CGU-2K-18 mit analogem Raumtemperaturregler: Moin, wir haben in unserer 46m² Wohnung eine Wolf CGU-2K-18 Heiztherme mit analogem Raumtemperaturregler (ART) verbaut. Es sind außerdem 4...
  • Regler am WOLF ART-2a --> vermute an Fehlfunktion

    Regler am WOLF ART-2a --> vermute an Fehlfunktion: Hallo allerseits, nachdem ich mehrmaligen googeln und durchforsten nicht schlauer geworden bin, hab ich nun entschieden, hierher reinzupassen...
  • Wolf Raumtemperaturregler ART_2a mit Wolf Therme CGU-2K-18/24 Regelt sehr schlecht.

    Wolf Raumtemperaturregler ART_2a mit Wolf Therme CGU-2K-18/24 Regelt sehr schlecht.: Hallo, ich habe obige Kombi in einer Etagenwohnung. Das Problem ist wenn ich am Regler eine Raumtemperatur von 22°C einstelle wird geheizt aber...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben