Wolf Raumtemperaturregler ART_2a mit Wolf Therme CGU-2K-18/24 Regelt sehr schlecht.

Diskutiere Wolf Raumtemperaturregler ART_2a mit Wolf Therme CGU-2K-18/24 Regelt sehr schlecht. im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich habe obige Kombi in einer Etagenwohnung. Das Problem ist wenn ich am Regler eine Raumtemperatur von 22°C einstelle wird geheizt aber...

cronenberger

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2013
Beiträge
5
Hallo,

ich habe obige Kombi in einer Etagenwohnung. Das Problem ist wenn ich am Regler eine Raumtemperatur von 22°C einstelle wird geheizt aber es wird zu warm. Der ART schaltet erst ab wenn seine Anzeige auf 25,5°C steht. Dann ist es im Raum viel zu warm. Lasse ich das jetzt so laufen wird es über die Zeit schon unangenehm KALT im Raum, wenn der ART die Heizung wieder einschaltet ist die Raumtemperatur schon auf 19°C gesunken.

Der ART wurde schon ausgetauscht und der jetzige Stand ist das ich damit "leben" müsste.

Was kann ich tun? Kann ich den ART gegen ein anderes Fabrikat austauchen wo ich genau einstellen kann bei welcher Temp. ein und ausgeschaltet wird. Mannohmann bei meiner alten Vaillant Heizung war ein total Primitives Raumthermostat wo aber das über schrauben genau einstellbar war.

Leider schaute mein Vermieter bei der Erneuerung nur nach Billigbilligbillig... daher gab esw Wolf und kein Vaillant mehr. Meine Gas Rechnung ist gegenüber dem 40Jahre alten Vaillant auch gestiegen.

Wäre nett wenn mir jemand helfen kann.

Liebe Grüsse

cronenberger
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.921
Verzichte mal auf zu starke Temperaturunterschiede zwischen Tag + Nacht.

Welches Schaltprogramm hast du eingegeben?
 

cronenberger

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2013
Beiträge
5
Hausdoc schrieb:
Verzichte mal auf zu starke Temperaturunterschiede zwischen Tag + Nacht.

Welches Schaltprogramm hast du eingegeben?
Der ART_2a hat keine verschiedenen Programme. Ich habe nur die Kippschalter so eingestellt das zwischen 0:00 und 6:00 die Temperatur auf 16°C gesenkt wird.
Was mir noch aufgefallen ist, die Brennerleistung und die Vorlauftemp stehen auf dem max möglichen wert.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.921
Diese Absenkung halte ich für viel zu intensiv.

Jede (!) Regelung "überschwingt" wenn sie einen neuen Sollwert anfahren soll. Auch Bei einer Gebäudeautomation für viele Tausend Euro.

Reine Regelung macht da keine Ausnahme.

Je länger der Sollwert nicht verändert wird, umso schwächer wird dieses Überschwingen. Nach 5-6 Stunden ist es dann z.b. nur noch 0,5-1°


In deinem Fall von 16° auf z.b. 21 ° ist es volkommen normal, daß die gewünschte Temeratur hier die ersten Stunden um einige Grad über und unterschritten wird.


Würdest du auf die Absenkung ganz verzichten, behaupte ich, die vorhandene Regelung würde die Raumtemperatur auf 0,2 oder 0,3° genau einhalten.
 

cronenberger

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2013
Beiträge
5
Hausdoc schrieb:
Diese Absenkung halte ich für viel zu intensiv.

Jede (!) Regelung "überschwingt" wenn sie einen neuen Sollwert anfahren soll. Auch Bei einer Gebäudeautomation für viele Tausend Euro.

Reine Regelung macht da keine Ausnahme.

Je länger der Sollwert nicht verändert wird, umso schwächer wird dieses Überschwingen. Nach 5-6 Stunden ist es dann z.b. nur noch 0,5-1°


In deinem Fall von 16° auf z.b. 21 ° ist es volkommen normal, daß die gewünschte Temeratur hier die ersten Stunden um einige Grad über und unterschritten wird.


Würdest du auf die Absenkung ganz verzichten, behaupte ich, die vorhandene Regelung würde die Raumtemperatur auf 0,2 oder 0,3° genau einhalten.
Ich danke dir, dann werde ich die Anlage jetzt mal ein paar Tage ohne Absenkung laufen lassen. Mal schauen ob sich etwas ändert.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.921
Nach diesem Test kannst du ja wieder via Absenkung fahren - nur so stark würd ich die nicht wählen.
 

dane

Mitglied seit
20.11.2012
Beiträge
13
Ich habe bei meiner GU2-EK-S18 und Wolf ART_2a Regler dasselbe Problem. Selbst wenn ich keine Absenkung habe regelt der Regler immer mind. +1,5°C drüber.
Was mich stört ist die Tatsache, dass die Heizung weiter heizt obwohl am ART schon die gewünscht Temperatur überschritten wurde. Daher muss der Raum dann extrem abkühlen bevor die Heizung wieder angeht (kann man ohne Decke schon fast nicht mehr im Wohnzimmer sitzen)
Habe jetzt die Vorlauftemperatur auf max. 65°C abgesenkt (um die Restwärme der Heizkörper zu minimieren). Brachte aber leider auch keine Besserung...

Meine Einstellungen :
hysterese Heizwasser - 8K
Heizpumpennachlauf - 5 Minuten
max. Heizwassertemp. - 65°C

Ist der Nachlauf eventuell zu lang oder die Hysterese zu groß?

Bin echt für jeden Tipp dankbar, das Thema nervt extrem.
Insbesondere im Winter wird es unangenehm.

DANKE
 

cronenberger

Threadstarter
Mitglied seit
12.10.2013
Beiträge
5
Ich habe die Anlage jetzt längere Zeit ohne Absenkung gefahren und es ändert sich nichts. Leider kann man an dem Regler den Schaltbereich nicht einstellen, dafür müsste man sich das Bedienmodul BM kaufen mit dem das wohl möglich ist.
 
Thema:

Wolf Raumtemperaturregler ART_2a mit Wolf Therme CGU-2K-18/24 Regelt sehr schlecht.

Wolf Raumtemperaturregler ART_2a mit Wolf Therme CGU-2K-18/24 Regelt sehr schlecht. - Ähnliche Themen

  • wolf heizwert

    wolf heizwert: hallo, ic habe mfh (4 wohnung) , alle 4 wohnung benutzen nur ein kamin , heizwertgerate( wolf gg 1ek 18 ) ist schon jahre 25alt,,, ich habe...
  • Wolf chc monoblock wärmepumpe und pv-Anhebung

    Wolf chc monoblock wärmepumpe und pv-Anhebung: Hallo zusammen, wir haben eine chc monoblock wp der neuesten Generation. nun haben wir eine pv Anlage welche mittels Relais die pv-anhebung...
  • Wolf Gastherme defekt mit Video

    Wolf Gastherme defekt mit Video: Hallo zusammen, nun ist meine Heizung defekt. (Alter 16 Jahre) Was könnte das sein ? (Siehe Video) Das macht die Heizung nun ständig würde mich...
  • Wolf CGU-2K-18 mit analogem Raumtemperaturregler

    Wolf CGU-2K-18 mit analogem Raumtemperaturregler: Moin, wir haben in unserer 46m² Wohnung eine Wolf CGU-2K-18 Heiztherme mit analogem Raumtemperaturregler (ART) verbaut. Es sind außerdem 4...
  • Raumtemperaturregler von Wolf

    Raumtemperaturregler von Wolf: Hallo liebe Gemeinde, habe ein kleines Problem, mein Poti (auf dem 2.Bild links zu sehen) wurde gewaltsam, sagen wir mal kaputt gemacht. Nun...
  • Ähnliche Themen

    • wolf heizwert

      wolf heizwert: hallo, ic habe mfh (4 wohnung) , alle 4 wohnung benutzen nur ein kamin , heizwertgerate( wolf gg 1ek 18 ) ist schon jahre 25alt,,, ich habe...
    • Wolf chc monoblock wärmepumpe und pv-Anhebung

      Wolf chc monoblock wärmepumpe und pv-Anhebung: Hallo zusammen, wir haben eine chc monoblock wp der neuesten Generation. nun haben wir eine pv Anlage welche mittels Relais die pv-anhebung...
    • Wolf Gastherme defekt mit Video

      Wolf Gastherme defekt mit Video: Hallo zusammen, nun ist meine Heizung defekt. (Alter 16 Jahre) Was könnte das sein ? (Siehe Video) Das macht die Heizung nun ständig würde mich...
    • Wolf CGU-2K-18 mit analogem Raumtemperaturregler

      Wolf CGU-2K-18 mit analogem Raumtemperaturregler: Moin, wir haben in unserer 46m² Wohnung eine Wolf CGU-2K-18 Heiztherme mit analogem Raumtemperaturregler (ART) verbaut. Es sind außerdem 4...
    • Raumtemperaturregler von Wolf

      Raumtemperaturregler von Wolf: Hallo liebe Gemeinde, habe ein kleines Problem, mein Poti (auf dem 2.Bild links zu sehen) wurde gewaltsam, sagen wir mal kaputt gemacht. Nun...

    Werbepartner

    Oben