Wolf Pelletsanlage Bph 15

Diskutiere Wolf Pelletsanlage Bph 15 im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Hallo, hab seit 4 Jahren eine Anlage von Wolf BPH 15 kW. Nach dem Einbau mit Puffer 800l. der sich auch auf ca.75 Grad aufheizt tut sich nicht...

123

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2012
Beiträge
3
Hallo, hab seit 4 Jahren eine Anlage von Wolf BPH 15 kW. Nach dem Einbau mit Puffer 800l. der sich auch auf ca.75 Grad aufheizt tut sich nicht viel. Das Wasser ist heiß,wird aber bei der automatischen Reinigung( Rostreinigung usw. mit anschließender Füllung nicht in den Kreislauf gegeben. Das bedeutet,ich sitze bis Ende der Reinigung eine knappe Stunde kalt und das 2 mal am Tag.Mein Heizungsklempner hat schon 2 mal alle Komponenten wie Umwältzpumpen,Rücklaufanhebung und Pufferanschlüsse demontiert und in anderer Reihenfolge montiert.Ohne Erfolg.Auch ein Mitarbeiter der Firma Wolf war mal da und erklärte den Anschlußplan,der aber auch in die Hose ging.
Da der Puffer nun außer Betrieb ist (mit dem Kugelhahn abgedreht)läuft die Anlage ständig auf 100% Leistung und schaltet dadurch ja auch nicht ab. Der Vor u. Rückl. geht vom Heizungsraum hoch in die Wohnung für die fordere Haushälfte
die auch warm wird.Dann gehts noch von dem Vor/Rückl. in den Keller und hoch für die hintere Haushälfte wo aber nichts oder kaum was ankommt. Die Anlage ist mit den 15 kW auf der etwas dünneren Seite. Vorher hatte ich eine ÖZH
mit 28 kW ohne Puffer. Es gab keine Probleme muß ich dazu sagen. Mit Puffer sollte aber die Pelletsanlage laufen.Der Monteur der Firma Wolf, der die Wartung(240.-) vor kurzem durchführte teilte mir mit,er sei für die Wartung da und nicht für die anderen Probleme.Außerdem wollte er ja Feierabend machen. Wenigstens mein Klempner lässt mich nicht sitzen. Dieser hat schon ca. 60 Std. auf seine Kosten montiert,ausgebessert und Rohre abgesägt und neu verlegt,natürlich planlos und ohne Erfolg.Kurz um,der Klempner scheut keine Kosten und Mühe und vom Hersteller Wolf mit Monteur fühle ich mich allein gelassen.
Was ich brauche,ist einen Anschlußplan von einem Fachmann,falls es noch so was gibt. Hier mal meine Mail: Edit Hausdoc: Zum Spamschutz Mailadresse entfernt. Bitte ggf per PN kontaktieren.
Gerne rufe ich Sie an und werde das Problem am Telefon durchkauen.
Danke für die Hilfe.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.758
Kannst du ein Schema skizzieren wie die Anlage angeschlossen ist?

Wieviel m² Wohnfläche muss sie versorgen? Poste auch ein paar Daten vom Gebäude ( Alter, welche Fenster.....)
 

123

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2012
Beiträge
3
Hallo Doc,
dann beantworte ich mal deine Fragen.
Wohnfläche 220qm
Fenster sind Doppelverglast/Altbau auf 3 Etagen.
Die Anlage ist mit ihren 15kW eine Nummer wohl zu klein,weil sie ohne Puffer momentan betrieben wird.
Nun versuche ich mal das Anschlußschema zu beschreiben als Nichtfachmann.
Vor und Rückl. führen zur Temperaturrücklaufanhebung.An diesem Gerät sind 2 Thermometer sichtbar.
Eines mit 70 und das andere mit 60 Grad. Dann gehts weiter zu einer Umwältzpumpe,die das Wasser in die vordere Haushälfte drückt,
die auch warm wird.Der Vorl. zeigt auf dem Thermometer 60 Grad und Rückl. 30 Grad an.Vor der Pumpe gehts noch mit dem Vor u. Rückl. in den Keller.
Dann wirds immer dünner mit der Heizleistung.Deswegen kommt wohl an der hinteren Haushälfte kaum was an.
Am Puffer ist oben eine Pumpe angeschlossen.Als der Puffer noch nicht durch einen Kugelhahn abgesperrt war,konnte ich am Thermometer ca. 75 Grad ablesen.
Doch leider gab der Puffer das heiße Wasser nicht in den Kreislauf ab. Somit hat der Heizungsmann das teil abgeklemmt mittes dem Hahn.
Die Anlage läuft nun nun ständig auf 100%.Dazu kommt,wenn der Rost automatisch gereinigt wird und Pellets aufgefüllt werden,
ist die Heizung für fast eine Stunde kalt bis die Heizleistung wieder kommt.(2mal am Tag).Die Pufferpumpe soll als nächste Aktion an die Kellerleitung zwischengeschaltet werden.
Die Rücklaufanhebung,Pumpen und die ganze Verrohrung hat der Heizungsmann schon 2 mal abgemacht und in einer anderen Reihenfolge verbunden.
Das 2. mal nach dem Plan von der Firma Wolf.Der momentane Zustand ist nun wie oben beschrieben.Nun gibts noch ein 3. Anschlußschema von Wolf,
aber mein Klempner ist der Meinung,das das genau so in die Hose geht.Immerhin hat er schon 60 Stunden nachgebessert auf seine Kosten und ist nach meinem Anruf
spätestens 20 min. zur Stelle,was aber nicht viel bringt.Meiner Meinung gäbe es keine Probleme,wenn der Puffer richtig angeschlossen wäre und ein hydraulischer Abgleich durchgeführt würde.
Was ich bräuchte wäre ein Anschlußschema,was ich meinem Klempner vorlegen kann.
Falls ich mit Bilder der Anlage helfen kann,werde ich einige durchmailen.
Danke Ralf
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.758
Betreibst du die Anlage derzeit mit Nachtabsenkung?

Wenn ja: Weglassen.
 

123

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2012
Beiträge
3
Hallo,
hab die Nachtabsenkung nun raus,was aber nichts nützt.
Aber den Wasserdruck hab ich mal von 1,5 auf 2 erhöht.
Das brachte ,daß die Heizkörper die nichts an warmen Wasser bekamen, sich am oberen Rand danach etwas erwärmten.
Zu dieser Zeit hatten wir -15 Grad. Nun haben wir 6 Grad + und alles läuft,bis auf zwei Heizkörper.
Die Heizkörper sind 2 der größten im Haus. Ich bin überzeugt,wenn der Puffer demnächst wieder angeschlossen ist
und das Anschlußschema hoffentlich stimmt könnten die 15 kw doch noch ausreichen.
Hab schon daran gedacht,einen Holzvergaser mit 25 kw mit einzubinden.
Ob das mal so funktioniert?
 
Thema:

Wolf Pelletsanlage Bph 15

Wolf Pelletsanlage Bph 15 - Ähnliche Themen

  • Wolf NG-2P 17 Entstörknopf?

    Wolf NG-2P 17 Entstörknopf?: Hallo, mein erstes Thema. Wo befindet sich der Entstörknopf der NG-2P 17? Hintergrund ist der, das die Anlage einige Monate aus war und nun...
  • Wolf -TOB 18

    Wolf -TOB 18: Hallo..könnte mir evtl. jemand sagen , was dieses Alu-Dichtband für eine Funktion hat ?
  • WOLF COB-2-29 TS160

    WOLF COB-2-29 TS160: hallo, ich habe seit 2 wochen eine neue öl heizung, wolf cob-2-29 kw mit ts160 hydraulikabgleich, 17 heizkörper alte radiatoren von 1968...
  • Wolf CgS 160

    Wolf CgS 160: Hallo liebe Gemeinde, folgendes Problem, welches zahlreiche Heizungsbauer nicht lösen konnten. Seit Einbau unserer neuen Heizungsanlage vor über...
  • Wolf CGB 20 Fehler 04 Keine (Flammenbildung)

    Wolf CGB 20 Fehler 04 Keine (Flammenbildung): Hallo Forum, unsere Wolf CGB 20 mit zugehörigem ACV Smart 130 Warmwasser-Speicher hat seit dem letzten Winter die Eigenschaft täglich Fehler 4...
  • Ähnliche Themen

    • Wolf NG-2P 17 Entstörknopf?

      Wolf NG-2P 17 Entstörknopf?: Hallo, mein erstes Thema. Wo befindet sich der Entstörknopf der NG-2P 17? Hintergrund ist der, das die Anlage einige Monate aus war und nun...
    • Wolf -TOB 18

      Wolf -TOB 18: Hallo..könnte mir evtl. jemand sagen , was dieses Alu-Dichtband für eine Funktion hat ?
    • WOLF COB-2-29 TS160

      WOLF COB-2-29 TS160: hallo, ich habe seit 2 wochen eine neue öl heizung, wolf cob-2-29 kw mit ts160 hydraulikabgleich, 17 heizkörper alte radiatoren von 1968...
    • Wolf CgS 160

      Wolf CgS 160: Hallo liebe Gemeinde, folgendes Problem, welches zahlreiche Heizungsbauer nicht lösen konnten. Seit Einbau unserer neuen Heizungsanlage vor über...
    • Wolf CGB 20 Fehler 04 Keine (Flammenbildung)

      Wolf CGB 20 Fehler 04 Keine (Flammenbildung): Hallo Forum, unsere Wolf CGB 20 mit zugehörigem ACV Smart 130 Warmwasser-Speicher hat seit dem letzten Winter die Eigenschaft täglich Fehler 4...

    Werbepartner

    Oben