Wolf GG-E-18 - Wasser nachfüllen

Diskutiere Wolf GG-E-18 - Wasser nachfüllen im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir sind neue Hausbesitzer und haben in unserem Haus eine Wolf GG-E-18 Gastherme vom Vorbesitzer. Ich muss gestehen, dass ich mich bisher...

JohnKeel

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2017
Beiträge
4
Hallo,

wir sind neue Hausbesitzer und haben in unserem Haus eine Wolf GG-E-18 Gastherme vom Vorbesitzer. Ich muss gestehen, dass ich mich bisher noch nicht wirklich tiefer mit der Heizung auseinandergesetzt habe, solange sie keine Probleme gemacht hat. Diesen Winter haben wir jedoch das Problem, dass einige Räume nicht warm werden. Die Heizkörper werden nur direkt am Regler
warm und beim entlüften kommt kein Wasser. Somit scheint also nicht genug Wasser im Kreislauf zu sein. Das Manometer zeigt auch 0 bar an. Die Therme speist nur den Heizkreislauf und erzeugt kein Warmwasser. Da es einen entsprechenden Regler für Warmwasser gibt, der richtig auf 0 gestellt ist, dachte ich zuerst die 0 bar hätten irgendetwas damit zu tun und daher wäre es ok. Da wir bisher immer nur Mieter waren, habe ich noch keine Ahnung von Heizungsanlagen.

Ich habe also mittlerweile rausgefunden, dass ich wohl Wasser nachfüllen muss. Es hängt im Heizungsraum auch bereits ein entsprechner Schlauch. Allerdings konnte ich bisher nicht wirklich erkennen, wo ich das Wasser nun auffüllen kann. Es gibt nur ein alte Montageanleitung aus der ich nicht wirklich schlau werde und ansonsten leider nichts im Netz zu dieser konkreten Anlage. Daher wäre ich für Eure Hilfe sehr dankbar, damit es über die Feiertage in den Kinderzimmern nicht kalt bleibt...
Wolf.jpgWolf2.jpgWolf3.jpg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.674
Im Heizraum muss es demnach einen Wasserhahn sowie einen KFE Hahn geben.

Am Gerät selbst wird nicht nachtgefüllt.
 

JohnKeel

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2017
Beiträge
4
Wasserhahn und Schlauch gibt es. Allerdings habe ich bisher den KFE Hahn nicht gefunden. Hatte mir ein paar Anleitungen im Netz angesehen, da war der KFE Hahn aber an der Therme. An der Therme selbst gibt es wie auf dem Bild zu sehen auch nur drei Anschlüsse (neben Strom). Den mittleren für den Gasanschluss sowie den blauen und roten (Heizungsvor- und rücklauf?). Diese beiden gehen direkt in den Boden... Ein Warmwasserspeicher ist nirgends zu sehen. Hatte zuerst vermutet, dass in einem bisher zugestellten Bodenschacht vielleicht etwas sein könnte, aber da war auch nichts...Wolf4.jpg
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.298
Standort
Pinneberg
Moin

Da ist ja deine Füllmöglichkeit. ^^

Schließe einen Schlauch an einen Wasserhahn an, halte das andere Ende in einen Ausguß und lass Wasser laufen um den Schlauch mit Wasser zu füllen (wenn das nicht gemacht wird, wird die Menge an Luft im Schlauch in die Heizung gedrückt ;) ). Nun die Kappe vom KFE-Hehn entfernen und Schlauch anschließen. Der kleine Vierkant am KFE-Hahn hat in aller Regel einen Schlitz welcher quer zur Flußrichtung das "geschlossen" andeutet. Um 90° gedreht ist der Schlitz in Flußrichtung, somit ist der Weg offen. Nun den Wasserhahn langsam öffnen und den Druck an dem Manometer beobachten. Ich kenne nun dein Haus nicht, aber (vermutlich) 1,5bar sollten es sein.
Denn Wasserhahn schließen, Vierkant wieder quer stellen und Schlauch entfernen ... heir kann/wird noch etwas Wasser "daneben" gehen.

LG ThW
 

JohnKeel

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2017
Beiträge
4
Tausend Dank! Werde ich gleich ausprobieren. Da ich ja kaltes Wasser nachfülle nehme ich den Anschluss am blauen Schlauch, oder?
 

JohnKeel

Threadstarter
Mitglied seit
20.12.2017
Beiträge
4
Tausend Dank...Habe jetzt Wasser nachgefüllt, alle Heizkörper entlüftet und dann nochmal ein wenig nachgefüllt. Druck ist jetzt auf 1,6.

Ist natürlich zu früh um zu sagen ob alles ok ist, aber bei einigen Heizkörpern kann ich schon fühlen wie sie sich langsam erwärmen...

Nochmal vielen Dank für Eure Hilfe!
 

Stone

Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
1.478
Entlüfte nach ca 1-2 Wochen nochmal um sicher zu sein das sich nicht noch Luft angesammelt hat.
Wichtig nicht vergessen das entsprechende Wasser wieder aufzufüllen.
 

KerstinEll

Mitglied seit
01.03.2018
Beiträge
1
Hallo zusammen,

hätte auch eine Frage zum (fast) gleichen Model (GG-2E-18). Mein Wassderdruck war heute Mittag auf nur mehr 0,5 bar und meine Heizkörper wurden schon ewig nicht mehr entlüftet und speziell die in der obersten Etage nicht mehr richtig warm... Nach dem mein Onkel das Wasser wieder auf 1,5 bar aufgefüllt hatte habe ich die Heizkörper in der oberstern Etage entlüftet (vor dem Wasser auffüllen kam dort wenig bis gar kein Wasser raus). Nach dem Entlüften der oberstern Heizkörper (ca. 4 Stunden später) zeigt das Manometer wieder nur 0,5 bar an. Ich habe nicht viel Wasser aus den obersten Heizkörpern rausgelassen, daher meine Frage: Ist ein Verlust von 1 bar Druck innerhalb 4 Stunden und Entlüften von 4 Heizkörpern noch im normalen Bereich? Und sollte ich das Wasser nochmal auffüllen und beobachten ob wieder ein derartiger Verlust auftritt oder lieber doch gleich den Fachmann ins Haus holen?

Liebe Grüße & besten Dank vorab aus Oberösterreich!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.674
Laß das Gerät vernünftig warten. Dabei wird der Vordruck des Ausdehnungsgefäßes überprüft und ggf korriegiert.
Dann ist auch der Druck stabil und Luftprobleme gibts auch nicht mehr...
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.102
Oder das Membranausdehnungsgefäß (MAG) ist defekt und muss ersetzt werden. Mit der richtigen Druckhaltung sollte es kein Luftproblem mehr geben.
 
Thema:

Wolf GG-E-18 - Wasser nachfüllen

Wolf GG-E-18 - Wasser nachfüllen - Ähnliche Themen

  • Wolf COB 20 mit Warmwasserspeicher kein warmes Brauchwasser

    Wolf COB 20 mit Warmwasserspeicher kein warmes Brauchwasser: Hallo Zusammen, bei unserer knapp 3 Jahren alten Wolf COB 20 Ölheizung wird das Brauchwasser nicht mehr warm. Die Heizkörper können aufgeheizt...
  • Wolf Cgb11 Warmwasser sperre?

    Wolf Cgb11 Warmwasser sperre?: Hallo ich habe eine Cgb11 und eine Brauchwasserwärmepumpe mit zusatz Heizwendel. Gibt es eine möglichkeit bei der Cgb11 die warmwasserbereitung zu...
  • Wolf Therme - warmes Wasser nach einiger Zeit kalt

    Wolf Therme - warmes Wasser nach einiger Zeit kalt: Hallo Wir haben eine Wolf GG-1EK-24. Wenn wir das Warmwasser an einer Zapfstelle aufdrehen kommt in angemessener Zeit auch warmes Wasser aber...
  • Wolf Therme - Wasser nachfüllen

    Wolf Therme - Wasser nachfüllen: Hallo! Ich habe ein Problem bei meiner Heizung: Ich will Wasser anchfüllen und weis nicht wo. Ich habe eine Wolf Therme CGW 20/120 im Keller...
  • Wasser nachfüllen bei Wolf GU-2EK-S

    Wasser nachfüllen bei Wolf GU-2EK-S: Hallo zusammen, Ich bin seit 1.1. in einer Wohnung, in der eine Wolftherme ist. Das Manometer zeigt einen Druck von ganz knapp 1 Bar, was also...
  • Ähnliche Themen

    • Wolf COB 20 mit Warmwasserspeicher kein warmes Brauchwasser

      Wolf COB 20 mit Warmwasserspeicher kein warmes Brauchwasser: Hallo Zusammen, bei unserer knapp 3 Jahren alten Wolf COB 20 Ölheizung wird das Brauchwasser nicht mehr warm. Die Heizkörper können aufgeheizt...
    • Wolf Cgb11 Warmwasser sperre?

      Wolf Cgb11 Warmwasser sperre?: Hallo ich habe eine Cgb11 und eine Brauchwasserwärmepumpe mit zusatz Heizwendel. Gibt es eine möglichkeit bei der Cgb11 die warmwasserbereitung zu...
    • Wolf Therme - warmes Wasser nach einiger Zeit kalt

      Wolf Therme - warmes Wasser nach einiger Zeit kalt: Hallo Wir haben eine Wolf GG-1EK-24. Wenn wir das Warmwasser an einer Zapfstelle aufdrehen kommt in angemessener Zeit auch warmes Wasser aber...
    • Wolf Therme - Wasser nachfüllen

      Wolf Therme - Wasser nachfüllen: Hallo! Ich habe ein Problem bei meiner Heizung: Ich will Wasser anchfüllen und weis nicht wo. Ich habe eine Wolf Therme CGW 20/120 im Keller...
    • Wasser nachfüllen bei Wolf GU-2EK-S

      Wasser nachfüllen bei Wolf GU-2EK-S: Hallo zusammen, Ich bin seit 1.1. in einer Wohnung, in der eine Wolftherme ist. Das Manometer zeigt einen Druck von ganz knapp 1 Bar, was also...

    Werbepartner

    Oben