Wolf Gastherme heizt über die Raum-Solltemperatur

Diskutiere Wolf Gastherme heizt über die Raum-Solltemperatur im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, ich habe eine Frage zu einer Gastherme der Firma Wolf. Vor 2 Wochen wurde ein neues Bedienmodul (BM-SR Stetigregelung) an die Gastherme...

hauppauge

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2012
Beiträge
4
Hallo,

ich habe eine Frage zu einer Gastherme der Firma Wolf.

Vor 2 Wochen wurde ein neues Bedienmodul (BM-SR Stetigregelung) an die Gastherme angeschlossen. Das Modul befindet sich im Wohnzimmer und hat keinen Außenfühler, also nur Raumfühler. Die Raum-Solltemperatur habe ich auf 21°C gestellt. Nun besteht folgendes Problem. Die Therme hört erst bei 22,5°C auf zu heizen, also 1,5°C über dem Sollwert. Ist das normal? Ich denke nicht, denn für was gibt's eine Sollwerteinstellung? Sobald die Temperatur aber sinkt, also unter dem Sollwert liegt (20,9°C), springt die Therme sofort wieder an und heizt wieder bis 22,5°C. Bevor das alte Modul ausgetauscht wurde hat die Heizung tadellos funktioniert. Ich verstehe nicht so recht, wieso sie nicht bei der Solltemperatur (21°C) aufhört mit heizen? Gibt's vielleicht ne Einstellmöglichkeit oder...? Danke für eure Hilfe.

Liebe Grüße
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.973
Hast du eine Bedienungsanleitung?

Siehe Seite 25.
Parameter A 05
Hier stellst du einfach -1,5 ein
 

hauppauge

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2012
Beiträge
4
Hallo Hausdoc,

danke für den Tipp, aber das habe ich bereits gemacht. Originalwert war 23 und ich habe den Wert auf -2 eingestellt und nach einem Thermometer ausgerichtet, nachdem ich mich vor dem Einbau des neuen (digitalen) BM auch immer gerichtet hatte. Der RT-Sollwert wird trotzdem um 1,5°C überschritten. Also lasse ich den Wert (Parameter A05) auf 0 und stelle die RT-Soll auf 23°C, heizt die Therme bis 24,5°C. Korrigiere ich den Wert bei Parameter A05 auf -2 und stelle die RT-Soll auf 21°C, heizt die Therme bis 22,5°C. Also immer 1,5°C über dem RT-Sollwert.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.973
Nein. Über den Parameter A 05 kannst du das anpassen.

Wie steht Parameter A00?

Wie hoch ist die Vorlauftemperatur eingestellt?
Wenn das relativ hoch eingestllt ist, schaltet die Therme nach Erreichen der Solltemperatur (plus 1/2 Hysterese) ab.
Ist nun in den Heizkörpern noch sehr heißes Heizwasser , wird diese Energie an den Raum abgegeben - der Raumsollwert wird überfahren.
 

hauppauge

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2012
Beiträge
4
Na das Parameter A05 habe ich doch schon angepasst. Standard 0 und ich habe -2 eingestellt.

Das Parameter A00 steht auf 10.

Vorlauftemperatur steht momentan wieder auf 7. Ich hatte sie auch schon auf die höchste Stufe (9) gestellt, aber das hatte nichts geändert.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.973
Stell mal A00 etwas niedriger.
 

hauppauge

Threadstarter
Mitglied seit
20.01.2012
Beiträge
4
Hausdoc schrieb:
Wie hoch ist die Vorlauftemperatur eingestellt?
Wenn das relativ hoch eingestllt ist, schaltet die Therme nach Erreichen der Solltemperatur (plus 1/2 Hysterese) ab.
Ist nun in den Heizkörpern noch sehr heißes Heizwasser , wird diese Energie an den Raum abgegeben - der Raumsollwert wird überfahren.
Hallo Hausdoc,

es ist ja klar, dass es nicht immer haargenau 21°C werden und die Therme genau bei diesem Wert aufhört zu heizen/pumpen. Ein kleiner Spielraum ist ja sicher normal. Aber - bei mir ist es so, dass die Therme/Pumpe gar nicht aufhört zu laufen und immer weiter heizt, obwohl die RT-Sollwert 21°C schon lange erreicht sind. Und das kostet nun mal einfach sinnlos Energie.

Wenn die Pumpe/Therme nach Erreichen des RT-Sollwerts aufhören würde zu laufen, ist es ja auch logisch, dass noch Heißwasser in den Heizkörpern ist und somit auch noch "Restwärme" abgeben wird (obwohl die Pumpe aus ist). Demnach steigt ja dann auch der RT-Wert noch ein wenig an. Das ist mir durchaus klar und damit hätte ich auch kein Problem. Aber wie gesagt - bei mir ist es so, dass die Pumpe immer weiter läuft, obwohl die 21°C RT-Soll schon lange erreicht sind. Als ob die RT-Sollwert bei der Therme/Pumpe gar nicht ankommen und die Pumpe heizt einfach aus Prinzip weiter.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
25.973
HAst du A00 wieder auf die werkseitigen "4" gestellt?
 
Thema:

Wolf Gastherme heizt über die Raum-Solltemperatur

Wolf Gastherme heizt über die Raum-Solltemperatur - Ähnliche Themen

  • Wolf Gastherme defekt mit Video

    Wolf Gastherme defekt mit Video: Hallo zusammen, nun ist meine Heizung defekt. (Alter 16 Jahre) Was könnte das sein ? (Siehe Video) Das macht die Heizung nun ständig würde mich...
  • Wolf Gastherme - Frage zur Wassererwärmung

    Wolf Gastherme - Frage zur Wassererwärmung: Hallo an alle, ich habe eine Frage. Ist es normal, dass wir 3 Liter Wasser laufen lassen müssen, bis das Wasser handwarm ist und man es benutzen...
  • Wolf Gastherme CGU-GK24 und Regler ART: hinteres Zimmer wird nicht warm

    Wolf Gastherme CGU-GK24 und Regler ART: hinteres Zimmer wird nicht warm: Hallo zusammen, ich habe kürzlich mit meiner Freundin eine unsanierte Altbauwohnung mit einer Wolf Gastherme CGU-GK24 und dem Analogen...
  • Wolf Gastherme GG-1E-18 geht oft auf Störung.

    Wolf Gastherme GG-1E-18 geht oft auf Störung.: Wolf Gastherme GG-1E-18 geht oft auf Störung. Wenn die Therme kalt ist startet sie ohne mucken, aber sobald sie heiss ist (nach Brauchwasser...
  • Frostfrei halten einer Hobbyhalle mit Wolf Gastherme 24KW

    Frostfrei halten einer Hobbyhalle mit Wolf Gastherme 24KW: Hallo, ich möchte hier für evtl. ähnlich gelagerte Fälle eine kleine Anleitung geben, wie man trotz der nur sehr restriktiven...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben