Wolf COB 29 Verpuffung und dann Störung

Diskutiere Wolf COB 29 Verpuffung und dann Störung im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; DAS "pufft" ja nur, das ist mehr so ein "Husten - ich habe ein Problem". Qualmen ist schon schlimmer, da haste recht. Qualmen kommt halt von QUALM...
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
BeitrÀge
1.568
DAS "pufft" ja nur, das ist mehr so ein "Husten - ich habe ein Problem". Qualmen ist schon schlimmer, da haste recht. Qualmen kommt halt von QUALM - frag mich aber jetzt nicht woher "puffen" kommt...😆
 

Seeb

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2020
BeitrÀge
16
Habe mal in der Montageanleitung nachgesehen; empfohlen wird hier eine 4mm Ölansaugleitung (Innenmaß)
Meine Ansaugleitung hat 8mm Außenmaß.
Könnte es daran liegen ?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
BeitrÀge
7.467
Da reicht die 6mm Außendurchmesser (lichte Weite 4mm innen) locker fĂŒr aus. Deine vorhandene Saugleitung 8mm Außen (lichte Weite 6mm innen) ist zu groß dimensioniert. Dadurch ergibt sich eine zu geringe Fließgeschwindigkeit des Heizöls und es gast aus. Diese Ausgasungen fĂŒhren zu unregelmĂ€ĂŸigen Störabschaltungen deines Brenners. Lasse die Leitung nach Vorgabe der Montageanleitung Ă€ndern. Frage gezielt nach, ob der Fachbetrieb fĂŒr Arbeiten an Heizölverbraucheranlagen zertifiziert ist.
 

Seeb

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2020
BeitrÀge
16
Ok
Ich lass es Àndern und melde mich dann wieder
 
Heizer87

Heizer87

Fachmann
Mitglied seit
18.12.2018
BeitrÀge
185
Den Brenner mĂŒsste man sich genau anschauen und messen. So kann es alles mögliche sein.
Ich hatte noch keine einzige Anlage, bei der eine zu groß dimensionierte Ölleitung tatsĂ€chlich fĂŒr Probleme gesorgt hat. Selbst bei 10mm!
Es gab immer andere GrĂŒnde fĂŒr die Störungen.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
BeitrÀge
1.568
zu groß dimensioniert. Dadurch ergibt sich eine zu geringe Fließgeschwindigkeit des Heizöls und es gast aus. Diese Ausgasungen fĂŒhren zu unregelmĂ€ĂŸigen Störabschaltungen deines Brenners.
Auch DAS bekommt man bei JEDEM praktischen Brenner-Kurs gesagt und geschult. FĂŒhrt scheints besonders zu den morgendlichen Startversagern weil sich ĂŒber Nacht eine richtige Luftblase bildet. Wie war das mit dem Klarsichtschlauch denn man probeweise installieren soll um das zu sehen...??

Wobei ich mich andersrum aber auch frage: Wenn die WW-WP mit sicherlich 300Liter Inhalt (Standard) es bei DEM warmen Wetter nicht schafft eine BadewannenfĂŒllung zu versorgen....?!? * grĂŒbel grĂŒbel *:unsure:
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
BeitrÀge
7.467
Es gab immer andere GrĂŒnde fĂŒr die Störungen.
Hast du dir schon mal Dimensionierungsdiagramme fĂŒr Kupferrohre nach DIN EN 1057 ; DIN EN 12449 und das Arbeitsblatt GW 392 des DVGW angesehen ? Kann ich dir nur empfehlen !

Aus eigener Erfahrung heraus ist beim ÖlgerĂ€tetausch in 90% aller anschließenden Störungen die nicht angepasste Saugleitung die Ursache dafĂŒr. Werkskundendienste fahren solche Anlagen gar nicht mehr an, wenn diese Forderung nicht erfĂŒllt ist !
SelbstverstĂ€ndlich gibt es darĂŒber hinaus noch viele andere Fehlerquellen. Sehr viele Kollegen da draußen fassen die vorhandene Ölleitung gar nicht mehr an, weil sie genau wissen, dass sie fĂŒr diese TĂ€tigkeit gar nicht zertifiziert sind.
 

Pierre

Mitglied seit
17.11.2019
BeitrÀge
75
Auch DAS bekommt man bei JEDEM praktischen Brenner-Kurs gesagt und geschult. FĂŒhrt scheints besonders zu den morgendlichen Startversagern weil sich ĂŒber Nacht eine richtige Luftblase bildet. Wie war das mit dem Klarsichtschlauch denn man probeweise installieren soll um das zu sehen...??

Wobei ich mich andersrum aber auch frage: Wenn die WW-WP mit sicherlich 300Liter Inhalt (Standard) es bei DEM warmen Wetter nicht schafft eine BadewannenfĂŒllung zu versorgen....?!? * grĂŒbel grĂŒbel *:unsure:
Ich kann nur von meiner ww-wp (remko 301) berichten, die schafft auch eine BadewannenfĂŒllung aber wenn dannach noch einer duschen will hat derjenige lauwarmes Wasser. Die Temperatur fĂ€llt dann auch auf 26-28 Grad, im Winter hilft das hĂ€ssliche gelbe Ding (eigentlich weiß) und im Sommer schaltet die WP wenn sie nicht schnell genug aufheizt den Elektrostab an. Bei dem warmen Wetter eigentlich eine Seltenheit, nur wenn ich vor Frau im Bad war gehe ich vorsichtshalber immer den Elektrostab anmachen damit Sie schnell warmes Wasser hat...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
BeitrÀge
26.437
Wobei ich mich andersrum aber auch frage: Wenn die WW-WP mit sicherlich 300Liter Inhalt (Standard) es bei DEM warmen Wetter nicht schafft eine BadewannenfĂŒllung zu versorgen....?!? * grĂŒbel grĂŒbel *
Dieses 300l Ding hat gar keine 300l - sondern weniger. Die WĂ€rmepumpenleistung liegt unter 1 KW. Das reicht nicht fĂŒr eine Familie.
 

Seeb

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2020
BeitrÀge
16
Meine WP
Kermi x-change fresh 300 A-I
schafft natĂŒrlich eine Badewanne. Logischer Weise wenn viel Wasser entnommen wird, muss die WP natĂŒrlich mit viel Kaltwasser aufgefĂŒllt werden und die Temperatur sinkt. Bei mir so auf ca. 23-24 Grad.
Im normal Fall schaltet dann die Heizung dazu um die Wassertemperatur wieder auf 50 Grad zu bekommen. In ca. 10 Minuten ist dann das Wasser im Kessel wieder auf 50 Grad, wenn die Heizung keine Zicken macht.
Das Dazuschalten der Heizung hat aber schon 3mal nach einer BadewannenfĂŒllung nicht geklappt.
Die Heizung versucht anzulaufen, hört sich an wie wenn sie sich verschluckt, es dröhnt und gibt eine kleine Verpuffung, Rauch wird zurĂŒckgedrĂŒckt und die Heizung ist auf Störung. Dann betĂ€tige ich der Störknopf. Entweder das Gleiche nochmals oder die Heizung springt an und lĂ€uft wieder ganz normal. Das Wasser wird auf 50 Grad erwĂ€rmt und die Heizung schaltet wieder ab.
 
Heizer87

Heizer87

Fachmann
Mitglied seit
18.12.2018
BeitrÀge
185
Hast du dir schon mal Dimensionierungsdiagramme fĂŒr Kupferrohre nach DIN EN 1057 ; DIN EN 12449 und das Arbeitsblatt GW 392 des DVGW angesehen ? Kann ich dir nur empfehlen !

Aus eigener Erfahrung heraus ist beim ÖlgerĂ€tetausch in 90% aller anschließenden Störungen die nicht angepasste Saugleitung die Ursache dafĂŒr. Werkskundendienste fahren solche Anlagen gar nicht mehr an, wenn diese Forderung nicht erfĂŒllt ist !
SelbstverstĂ€ndlich gibt es darĂŒber hinaus noch viele andere Fehlerquellen. Sehr viele Kollegen da draußen fassen die vorhandene Ölleitung gar nicht mehr an, weil sie genau wissen, dass sie fĂŒr diese TĂ€tigkeit gar nicht zertifiziert sind.
Und ich schrieb aus meiner ErfahrungđŸ€·â€â™‚ïž
Die Diagramme sind mir durchaus bekannt und auch durch Schulungen ist mir die "Problematik" bekannt.
Jedoch im wahren Leben noch nie so gehabt.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
BeitrÀge
1.568
Dazu kommt doch: WER Kennt sich denn so langsam noch WIRKLICH gut mit Öl-Feuerung in Detail und Peripherie noch aus. Also von der Tankanlage angefangen bis zum Schornstein? Dazu braucht man einfach ERFAHRUNG. Denn grade Öl-feuerungen + Tankanlagen werden ja zusehends alt, jahrZEHNTEalt! Das ist alles gelebte PRAXIS, kann man mit "ner frisch verlegten Gasleitung und GerĂ€t an die Wand nageln - lĂ€uft" ĂŒberhaupt NICHT vergleichen!
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
BeitrÀge
7.467
kann man mit "ner frisch verlegten Gasleitung und GerĂ€t an die Wand nageln - lĂ€uft" ĂŒberhaupt NICHT vergleichen!
Auch bei Gas gibt es "Gelebte Praxis". Von der Umstellung von Stadt- auf Erdgas , ĂŒber hĂ€usliche und industrielle Anwendungen hin zu Mitteldruckanlagen, an denen man ohne zusĂ€tzliche Ausbildung als SHK Fachmann gar nicht arbeiten darf, vom ĂŒberdachten Lagerfeuer der siebziger Jahre bis zur Brennwerttechnik.
FlĂŒssiggas mit seinen Eigenarten nicht zu vergessen.
Beides sind spannende Arbeitsfelder und so schnell sterben die fossilen Brennstoffe auch nicht aus. entgegen den tĂ€glichen Tiraden der ideologisch verblendeten klima- ; Umwelt- und was weiß ich- Weltverbesserer.
 
Dr Schorni

Dr Schorni

Profi
Mitglied seit
16.01.2020
BeitrÀge
1.568
Ganz klar, gilt schon auch fĂŒr die Gasseite. Vor allem natĂŒrlich im Altbau-Bestand-MFH mit Thermen/Einzelöfen. Das wird noch ein Problem. Lass mal die "Generation App" an nen Gasofen...
Wollte eher auf den Einfach-Klassiker abzielen: alte Ölanlage raus - neue Gas-Komplett-Installation rein.
 

Pierre

Mitglied seit
17.11.2019
BeitrÀge
75
Beides sind spannende Arbeitsfelder und so schnell sterben die fossilen Brennstoffe auch nicht aus. entgegen den tĂ€glichen Tiraden der ideologisch verblendeten klima- ; Umwelt- und was weiß ich- Weltverbesserer.
Gutes Thema, die Firma die vor zwei Monaten meine Tankanlage erneuert hat, sagte mir das wohl schon Forschungen in den EndzĂŒgen wĂ€ren, Öl aus Plastik mĂŒll etc herzustellen und dies wohl in der nĂ€chsten Jahren marktreif wĂ€re und man sich absolut keine sorgen um die Zukunft der Öl Heizungen machen sollte. Ob es nun nur so gesagt wurde damit noch Öltanks abgenommen werden ?Keeeine Ahnung.
Habt ihr auch schon was in der Richtung gehört ?
 
Thema:

Wolf COB 29 Verpuffung und dann Störung

Wolf COB 29 Verpuffung und dann Störung - Ähnliche Themen

  • Wolf CGB-35 Heizkreispumpe lĂ€uft trotz Sommerbetrieb

    Wolf CGB-35 Heizkreispumpe lÀuft trotz Sommerbetrieb: Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir hier im Forum jemand einen Tipp zur Selbsthilfe geben kann. ;-) Ich habe eine Wolf CGB-35 mit dem BM1 und...
  • Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2

    Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2: Moin, die Warmwasserminimaltemperatur steht auf 35 Grad, Maximal auf 60 Grad. Soll ist 50 Grad eingestellt (ALF aktiviert). Nun wurde die...
  • Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an

    Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an: Hi liebe Heizungsfreunde, ich habe mich hier angemeldet, da es mit der Heizungsanlage im Haus meiner Eltern ein Problem mit der Fußbodenheizung...
  • Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5

    Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5: Hallo, ich habe seit 2001 eine Brennwerttherme von Wolf in meinem Haus diese zeigte ab ca 2006 die Fehlermeldung 4 und 5 an. Diese...
  • Wolf Bwl 1 A

    Wolf Bwl 1 A: Hallo, ich habe eine Wolf Bwl 1 12 A verbaut. Kann mir jemand sagen ob man diese WÀrmepumpe im Sommer als KlimagerÀt nutzen kann bzw. ob man...
  • Ähnliche Themen

    • Wolf CGB-35 Heizkreispumpe lĂ€uft trotz Sommerbetrieb

      Wolf CGB-35 Heizkreispumpe lÀuft trotz Sommerbetrieb: Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir hier im Forum jemand einen Tipp zur Selbsthilfe geben kann. ;-) Ich habe eine Wolf CGB-35 mit dem BM1 und...
    • Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2

      Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2: Moin, die Warmwasserminimaltemperatur steht auf 35 Grad, Maximal auf 60 Grad. Soll ist 50 Grad eingestellt (ALF aktiviert). Nun wurde die...
    • Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an

      Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an: Hi liebe Heizungsfreunde, ich habe mich hier angemeldet, da es mit der Heizungsanlage im Haus meiner Eltern ein Problem mit der Fußbodenheizung...
    • Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5

      Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5: Hallo, ich habe seit 2001 eine Brennwerttherme von Wolf in meinem Haus diese zeigte ab ca 2006 die Fehlermeldung 4 und 5 an. Diese...
    • Wolf Bwl 1 A

      Wolf Bwl 1 A: Hallo, ich habe eine Wolf Bwl 1 12 A verbaut. Kann mir jemand sagen ob man diese WÀrmepumpe im Sommer als KlimagerÀt nutzen kann bzw. ob man...

    Werbepartner

    Oben