Wolf COB 20 mit Warmwasserspeicher kein warmes Brauchwasser

Diskutiere Wolf COB 20 mit Warmwasserspeicher kein warmes Brauchwasser im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Zusammen, bei unserer knapp 3 Jahren alten Wolf COB 20 Ölheizung wird das Brauchwasser nicht mehr warm. Die Heizkörper können aufgeheizt...

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Hallo Zusammen,

bei unserer knapp 3 Jahren alten Wolf COB 20 Ölheizung wird das Brauchwasser nicht mehr warm. Die Heizkörper können aufgeheizt werden nur das Warmwasser (Brauchwasser) wird an allen Abnahmestellen nicht mehr warm. Die Ladepumpe springt zumindest im Schornsteinfegerbetrieb an. Im Automatikmodus liegt schon an den Abnahmepunkt für Ladepumpe keine Spannung an. Die Ladepumpe dreht auch nochmal, soweit ich das feststellen kann.
Gestern war ein Wolf Service-Partner da und hat Anlage überprüft und die Ursache für die Probleme nicht gefunden. Der Wolf Service-Partner hat mich gebeten auf einen anderen Service-Partner oder Wolf Kundendienst zuzugehen. Den Wolf Kundendienst will ich erst einmal nicht einbinden, da dies wohl recht teuer werden könnte und es unbestimmte Wartezeiten gibt.
In unterschiedlichen Foren werden die unterschiedlichsten Ursachen und Lösungsansätze beschrieben.

Ich denke das man die beiden Pumpen (Ladepumpe und Zirkulationspumpe als Ursache ausschließen kann, da diese zeitweise (abhängig von der Betriebsart) laufen und kurzzeitig auch zumindest lauwarmes Wasser liefern. Ein Sensor am Warmwasserspeicher wurde geprüft. Soll OK sein (der Fühler soll bei einer Temperatur X einen bestimmten Y kOhm-Wert haben.

In Foren wird auch von irgendwelchen Ventilen / Fühlern gesprochen, die für Fehler mit verantwortlich sein könnten. Auch Kalkablagerungen werden als mögliche Ursache mit angegeben.
Eigentlich haben wir kein besonders hartes Wasser hier in der Gegend. Welche Ventile/Fühler müssten evtl. entkalkt werden und wo sitzen diese?


Vielleicht kann mir hier in der Runde jemand weiterhelfen und hat Ideen oder Lösungsansätze für das beschriebene Problem?
Kennt jemand im Kreis Heinsberg keinen Wolf Service-Partner der zum empfehlen ist?

Ich wäre über jede Hilfe und weitere Tipps sehr dankbar.

Gruß

Uwe M.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.438
Gestern war ein Wolf Service-Partner da und hat Anlage überprüft und die Ursache für die Probleme nicht gefunden. Der Wolf Service-Partner hat mich gebeten auf einen anderen Service-Partner oder Wolf Kundendienst zuzugehen. Den Wolf Kundendienst will ich erst einmal nicht einbinden, da dies wohl recht teuer werden könnte und es unbestimmte Wartezeiten gibt.
Was ist denn das für eine rumeierei.

Als Service Partner sollte man zweifelsfrei wenigstens Fehler finden können.

Poste doch mal die hinterlegten Regelungseinstellungen.
 

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Was kann ich da wo wie in den Regelungseinstellungen posten. Habe das Gefühl das einige Wolf Servicepartner nur Wolf Heizungen verkaufen wollen, beim Service aber dankend ablehnen. Ich hänge als Endverbraucher in der Luft.
Wolf Kundenservice (Service-Hotline) kann mir noch nicht einmal sagen wann ein Techniker die Anlage prüfen könnte. Dies müsse ich per Mail bei Wolf Anfragen.
Habe an wolf.service@wolf.eu eine Anfrage zwecks Prüfung mal vorsichtig angefragt.

Alles nur gruselig. Man wird von Links nach rechts geschickt und sitzt mit Trümmerhaufen alleine.
 
Zuletzt bearbeitet:

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Die Regeleinstellungen wurden schon geprüft. Daran soll es nicht liegen. Habe laut Bedienungsanleitung die Einstellungen auch schon gesichtet. Hatte der Service-Partner aber auch schon gemacht.
In der Bedienungsanleitung findet man auch den Hinweis für einen Reset der Einstellungen, nur ich traue mir nicht zu die Parameter wieder alle zu setzen.

Blöd ist halt das kein Fehler ausgewiesen wird. Service-Techniker hatte die Stecke der Fühler auch mal abgezogen. Dann wurde abhängig vom Fühler auch ein Fehler im Display der Anlage ausgewiesen.
 

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Habe mal die Einstellungen an Heizung fotografiert.
 

Anhänge

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Ein Wolf Service-Techniker hat sich bei mir telefonisch gemeldet und fragt wie die Warmwassertemperatur auf dem Gerät angezeigt wird. Es wird mir kurz erklärt wo ich die Werte wie auslesen kann.
Laut Bild hat der Wasserspeicher (Warmwasser) eine Wassertemperatur von 72 Grad bei einem Sollwert von 50 Grad. (Vermutung)

Es wird mir angeboten den Fühler durch Wolf Kundenservice tauschen zu lassen.

Was sagt ihr dazu ? Habe mal Bild von Anzeige an Heizung beigefügt ! siehe Anlage
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.438
Stell mal testweise die Betiebsart auf Dauer Tag.
Dazu muss der Pfeil links , der jetzt auf Uhr steht, auf Sonne zeigen


Gibts eine Solaranlage?
 

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Es gibt keine Solaranlage
Ich probiere das mal mit Dauer Tag und melde mich in Runde zurück.
 

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Auch wenn ich die Heizanlage auf Dauer Tag setzte passiert nichts. Heizung geht. Warmwasser nicht. Siehe Info von mir vorhin.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.438
ok...... dann dürfte der Warmwasserfühler defekt sein.
Den wiederum tauscht dein Fachmann für vergleichsweise kleines Geld aus.

Wolf verlangt dafür mindestens das doppelte!!!!


Bei etwas handwerklichem Geschick kannst du den Fühler 8852829 auch selbst tauschen
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.494
Moin, mach mal Foto von der Anlage...

Nahe liegend ist der Temperatur Sensor. Es ist eine Leichtigkeit zu erfühlen ob der Boiler auf Temperaturen ist oder nicht.

Sollte dieser warm sein, so ist der fehler in einem Bauteil der Wasserinstallation zu suchen...

Foto weil: den COB wurde auch mal mit Schichtladespeicher verkauft... Da kann natürlich auch noch mehr kaputt gehen...

Der Fehler sollte aber alles von "Kollegen" gefunden werden können...
 

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Es war heute ein Wolf-Kundendienstmitarbeiter vor Ort und hat sofort ermittelt, dass der Sensor für Warmwasserspeicher defekt war.
Anhand der Anzeige im Display der Heizungsanlage hätte jeder Wolf-Service-Techniker den defekten Sensor finden müssen.

Leider mussten wir zur kostspieligeren Lösung greifen.
Man muß sagen das der Wolf Kundendienstmitarbeiter fach-kompetent war, den Fehler schnell gefunden hat und auch den defekten Sensor zeitnah ausgewechselt hat.
Schade, das durch mangelndes Verständnis eines Wolf Service-Partners der Fehler nicht direkt gefunden wurde.

Habe aus besagten Gründen mal einen Kulanzantrag bei der Firma Wolf eingestellt.
 

Uwe M.

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2019
Beiträge
10
Standort
Kreis Heinsberg
Kulanzantrag wurde leider abgelehnt.
Abschließend kann man nur sagen, es ist anscheinend Glückssache an welchen Service-Partner man auskommt und was dieser für eine Ahnung als Service-Partner hat. Ich habe anscheinend daneben gegriffen und muss mit den erhöhten Kosten und extremen Aufwand leben.

Macht euch besser vor Störung schlau, wer im Störungsfall für bestimmte Heizungen zu empfehlen ist, da Wolf Kundendienst gut aber nicht besonders günstig ist.
 
Thema:

Wolf COB 20 mit Warmwasserspeicher kein warmes Brauchwasser

Wolf COB 20 mit Warmwasserspeicher kein warmes Brauchwasser - Ähnliche Themen

  • Wolf CGB-35 Heizkreispumpe läuft trotz Sommerbetrieb

    Wolf CGB-35 Heizkreispumpe läuft trotz Sommerbetrieb: Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir hier im Forum jemand einen Tipp zur Selbsthilfe geben kann. ;-) Ich habe eine Wolf CGB-35 mit dem BM1 und...
  • Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2

    Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2: Moin, die Warmwasserminimaltemperatur steht auf 35 Grad, Maximal auf 60 Grad. Soll ist 50 Grad eingestellt (ALF aktiviert). Nun wurde die...
  • Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an

    Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an: Hi liebe Heizungsfreunde, ich habe mich hier angemeldet, da es mit der Heizungsanlage im Haus meiner Eltern ein Problem mit der Fußbodenheizung...
  • TOP Wolf Gasheizkessel NG 2E mit Warmwasserspeicher + Zubehör!!!

    TOP Wolf Gasheizkessel NG 2E mit Warmwasserspeicher + Zubehör!!!: !!! WOLF Gasheizkessel inkl. Warmwasserspeicher 160L !!! !!! WOLF NG 2E - 23 KW !!! Der Gasheizkessel funktioniert tadellos, wurde aufgrund...
  • Meine Wolf GGE 24 mit Warmwasserspeicher

    Meine Wolf GGE 24 mit Warmwasserspeicher: Hallo Hausdoc, ich habe mich im November 2010 angemeldet und kurz vorgestellt. Du hast auch gleich Hilfe angeboten, wie ich später feststellte...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben