Wolf CGU-2K-18 in Kombination mit Solarspeicher

Diskutiere Wolf CGU-2K-18 in Kombination mit Solarspeicher im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Werte Gemeinde, Erstmal die Ausgangssituation: Haus gekauft, in dem eine CGU-2K-18 installiert ist. Heizung besteht aus 6 Wand-Heizkörpern, bei...

AlterSack

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
3
Werte Gemeinde,

Erstmal die Ausgangssituation:
Haus gekauft, in dem eine CGU-2K-18 installiert ist. Heizung besteht aus 6 Wand-Heizkörpern, bei WW arbeitet die Therme als Durchlauferhitzer. Haus hat nur 65 qm Wfl im OG und darunter zwei hübsche Garagen, von denen ich eine gleich als Werkstatt "umgewidmet" habe. Ist aber insgesamt etwas zu klein und im Alter will man keine Treppen steigen.

Nun, nach gut einem Jahr Bauzeit eines ebenerdigen 90-qm-Anbaus:
Schornsteinfeger des Vertrauens sagt "Warum wollt ihr in den Anbau eine zweite Heizungstherme stellen, die im (Haupt-)Haus ist doch mit 18 kW schon überdimensioniert. Schließt lieber die FB-Heizung des Anbaus mit einer Kombi aus Mischer/Einspritzpumpe an und kauft euch einen ordentlichen Solarspeicher für WW"

Gesagt - getan.
Heute wurde der Solarspeicher (Wolf SEM-2 / 300l), die Solar-Pumpengruppe (Wolf 10) und das Solar-Steuer-Modul (Wolf SM 1) zusammen mit zwei horizontalen Solarmodulen und Aufständerung geliefert.

Nachdem ich die diversen Montageanleitungen studiert habe, stelle ich fest: die gute CGU-2K-18 kann gar nicht Speichererwärmung, sondern nur Durchlauferhitzung (Das unterscheidet die CGU-2K von der CGU-2)

Da das Teil aber noch fast neu ist (knappe 3 1/2 Jahre in Betrieb) möchte ich die Therme nicht ersetzen, sondern lieber den WW-Durchlaufbetrieb durch einen Kreislauf mit Umwälzpumpe und Ausdehnungsgefäß ersetzen.

Und nun sind die Fachleute gefragt:
Wie stelle ich es an, dass ich den WW-Durchlauferhitzer so erweitere, dass er den oberen Heizwendel eines Speichers speist, statt direkt an WW-Ventile abzugeben?

Und noch eins: Ich würde mich sehr freuen, wenn die Diskussion sachlich und konstruktiv gehalten werden könnte, auch wenn die fachkundigen Meinungen auseinander gehen.
Danke für Eure Antworten im voraus!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.428
Schade....... da wurde ohne nachdenken irgendwas gekauft. :(

Auch der Speicher ist eher suboptimal.

Mit dem SEM-2 verschenkst du mindestens 50% Solarenergie und hast im Sommer das Problem der Stagnation ( = der Tod jeder Solaranlage)

Besser wär ein Kombispeicher gewesen.

Hier wird z.b. 800l Heizwasser erwärmt (ggf in 2 Temperaturebenen) . Innen im Puffer befindet sich ein entsprechendes Wellrohr, welches das Trinkwasser im Durchlauf erhitzt.

Die Warmwasserbereitung der Therme wird demnach stillgelegt.
Eine kontrollierte Warmwasserbereitung gibt es demnach nicht. Das Wasser wird als Nebenprodukt durch die Wärme des Heizwassers erwärmt. Das Heizwasser selbst wird immer bei Sonneneinstrahlung erwärmt.
Die Therme beheizt über die Heizungsanschlüsse den oberen Teil des Puffers.
Aus dem Puffer wird (etwas weiter unten) das Heizwasser für den Heizkreis entnommen

AlterSack schrieb:
Wie stelle ich es an, dass ich den WW-Durchlauferhitzer so erweitere, dass er den oberen Heizwendel eines Speichers speist, statt direkt an WW-Ventile abzugeben?
Das geht nicht.


Mit den genannten vorhandenen Bauteilen ist es nicht möglich annähernd deinem Wunsch nachzukommen.
Irgendwelche Teile wirst du austauschen können.
Ich nehm an dass die Rückgabe/ Tauschs des Speichers noch die einfachste Variante sein dürfte .

Die Alternative wär der Tausch der Therme.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.490
Wolf ist da recht einfach gestrickt und biete dafür Umrüstsätze an.

Laut meinen Unterlagen müsste das die Wolf Artikelnummer : 86 13 065 Sein.

Was das alle Beinhaltet weiss ich aber nicht...

Welche Pumpengruppe wurde für die Fussbodenheizung gekauft?
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.750
Standort
dem Süden von Berlin
AlterSack schrieb:
Schornsteinfeger des Vertrauens sagt "Warum wollt ihr in den Anbau eine zweite Heizungstherme stellen, die im (Haupt-)Haus ist doch mit 18 kW schon überdimensioniert. Schließt lieber die FB-Heizung des Anbaus mit einer Kombi
Soweit so richtig..... und jetzt hätte ein Heizungsfachmann befragt werden müssen......
da bleibt jetzt nur noch...

mad-mike schrieb:
Wolf ist da recht einfach gestrickt und biete dafür Umrüstsätze an.
Und dafür muss jetzt ein Heizungsfachmann kommen bevor der Schaden noch größer wird.
Ich rate von jeglichen Eigenversuchen ab.
 

AlterSack

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
3
Zunächst möchte ich mich für die Beiträge bedanken.

Wir sollten uns auf das Posting von mad-mike konzentrieren, denn das scheint die Lösung des Problems zu sein:

Umrüstung von Kombi- auf Heiztherme CGU-2K-18/24, CGG-2K-18/24
Katalog-Nr. Wolf 86 13 065

Nachdem ich das mit der Wolf Niederlassung besprochen habe, werde ich berichten.

Nochmal zurück zu mad-mike:
Die gesamte Heizung ist bereits in Betrieb und arbeitet ohne Beanstandungen, denn schließlich musste schon der Estrich getrocknet werden. Eine Pumpengruppe für die FB gibt es jedoch nicht, sondern ein Mischer/Einspritzer mit einer Wilo Yonos für den Mischbetrieb mit konventionellen Heizkörpern.
 

AlterSack

Threadstarter
Mitglied seit
24.10.2016
Beiträge
3
Heute liegt die (schriftliche) Antwort von Wolf vor:

*************************************************************
Die CGU-2K hat einen Plattenwärmetauscher für die Warmwasserbereitung, somit ist es nicht möglich hier einen Speicher anzuschließen.

Um den Solarspeicher einbinden zu können muß der Plattenwärmetausche demontiert werden (Umbausatz ArtNr 8613065).
Dann brauchen Sie auch nur noch einen Speicherfühler ArtNr 279905499.

Da im Gerät ein 3-Wege-Umschaltventil verbaut ist, wird keine Ladepumpe benötigt.
*************************************************************

Die CGU-2K-18 wird auf diese Weise auf die CGU-2-18 zurückgebaut, womit die Anschlüsse 2 und 3, die ursprünglich Kaltwasser-Zulauf bzw. Warmwasser waren nunmehr zu SpeicherVor- bzw. Rücklauf-Anschlüssen werden. Im persönlichen Gespräch mit dem Mitarbeiter der Wolf-Niederlassung Hamburg wurde mir darüber hinaus versichert, dass weder ein zusätzliches Ausdehnungsgefäß noch eine Zirkulationspumpe benötigt werden.

Somit haben alle, die mir geantwortet haben, prinzipiell recht, aber den entscheidenden Hinweis hat mad-mike gegeben.


mad-mike schrieb:
Wolf ist da recht einfach gestrickt und biete dafür Umrüstsätze an.

Laut meinen Unterlagen müsste das die Wolf Artikelnummer : 86 13 065 Sein.
Deshalb, auch wenn ich mich an dieser Stelle wiederhole, mein besonderer Dank an den Profi!
 
Thema:

Wolf CGU-2K-18 in Kombination mit Solarspeicher

Wolf CGU-2K-18 in Kombination mit Solarspeicher - Ähnliche Themen

  • Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2

    Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2: Moin, die Warmwasserminimaltemperatur steht auf 35 Grad, Maximal auf 60 Grad. Soll ist 50 Grad eingestellt (ALF aktiviert). Nun wurde die...
  • Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an

    Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an: Hi liebe Heizungsfreunde, ich habe mich hier angemeldet, da es mit der Heizungsanlage im Haus meiner Eltern ein Problem mit der Fußbodenheizung...
  • Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5

    Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5: Hallo, ich habe seit 2001 eine Brennwerttherme von Wolf in meinem Haus diese zeigte ab ca 2006 die Fehlermeldung 4 und 5 an. Diese...
  • Wolf Bwl 1 A

    Wolf Bwl 1 A: Hallo, ich habe eine Wolf Bwl 1 12 A verbaut. Kann mir jemand sagen ob man diese Wärmepumpe im Sommer als Klimagerät nutzen kann bzw. ob man...
  • Wolf COB 29 Verpuffung und dann Störung

    Wolf COB 29 Verpuffung und dann Störung: Habe eine Ölheizung von Wolf COB 29 und eine Kermi Wärmepumpe Wenn ich viel Wasser entnehme z.B. eine Badewanne voll, fällt die Wassertemperatur...
  • Ähnliche Themen

    • Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2

      Frage zu Wolf CGB2-14 mit Solarthermie und BM2: Moin, die Warmwasserminimaltemperatur steht auf 35 Grad, Maximal auf 60 Grad. Soll ist 50 Grad eingestellt (ALF aktiviert). Nun wurde die...
    • Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an

      Wolf Regler R18 steuert Heizkreispumpe nicht automatisch an: Hi liebe Heizungsfreunde, ich habe mich hier angemeldet, da es mit der Heizungsanlage im Haus meiner Eltern ein Problem mit der Fußbodenheizung...
    • Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5

      Wolf Brennwerttherme Fehlermeldung 4 und 5: Hallo, ich habe seit 2001 eine Brennwerttherme von Wolf in meinem Haus diese zeigte ab ca 2006 die Fehlermeldung 4 und 5 an. Diese...
    • Wolf Bwl 1 A

      Wolf Bwl 1 A: Hallo, ich habe eine Wolf Bwl 1 12 A verbaut. Kann mir jemand sagen ob man diese Wärmepumpe im Sommer als Klimagerät nutzen kann bzw. ob man...
    • Wolf COB 29 Verpuffung und dann Störung

      Wolf COB 29 Verpuffung und dann Störung: Habe eine Ölheizung von Wolf COB 29 und eine Kermi Wärmepumpe Wenn ich viel Wasser entnehme z.B. eine Badewanne voll, fällt die Wassertemperatur...

    Werbepartner

    Oben