Wolf CGS 20/160 heizt Warmwasser nicht auf

Diskutiere Wolf CGS 20/160 heizt Warmwasser nicht auf im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, Wenn man den Regler für Warmwasser hochdreht, geht die Flamme für 30-60sec an, und danach wieder aus. Das seltsame ist, dass der...

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
Hallo zusammen,

Wenn man den Regler für Warmwasser hochdreht, geht die Flamme für 30-60sec an, und danach wieder aus. Das seltsame ist, dass der Fehler nur manchmal auftritt. Manchmal wird das Wasser aufgeheizt, manchmal nicht. Da wir hartes Wasser haben, würde ich ja vermuten, dass der Warmwasser-Wärmetauscher zugekalkt ist. Aber warum funktioniert es dann manchmal?

Anmerkung 1: die Heizung selbst funktioniert einwandfrei, die Heizkörper werden warm.
Anmerkung 2: die Anlage wird manuell (also ohne elektronisches Steuergerät) betrieben. ​
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.300
Standort
Pinneberg
Moin

Wann wurde denn der Wärmeerzeuger zuletzt gewartet?

LG ThW
 

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
vor 2 Jahren.
 

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
ThW schrieb:
Moin

Zoppotrump schrieb:
....denn aber mal Hopp ;)

Vom Fachmann...versteht sich :p
von diesen sog. Fachleuten hab ich die Nase gestrichen voll! sogar der Wolf Kundendienst war bereits da...und das Problem existiert immer noch. Das führt aber zu weit hier. Ich wäre dankbar, wenn du zu meiner eigentlichen Frage was sagen kannst.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.856
Was hat der Wolf Kundendienst gemacht?

Sek. Wärmetauscher, Umschaltventil, Ladepumpe, Rückflussverhinderer, korrekten sitz der Stecker Verbindungen geprüft?
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.300
Standort
Pinneberg
Moin

Zoppotrump schrieb:
Ich wäre dankbar, wenn du zu meiner eigentlichen Frage was sagen kannst.
Ich vermute mal das unten in der Kondensatwanne soviel "Dreck" liegt, dass die Abgasmenge auf Vollast nicht mehr abgeführt werden kann.

LG ThW
 

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
mad-mike schrieb:
Was hat der Wolf Kundendienst gemacht?

Sek. Wärmetauscher, Umschaltventil, Ladepumpe, Rückflussverhinderer, korrekten sitz der Stecker Verbindungen geprüft?
Wurde alles schon ersetzt außer dem sek. Wärmetauscher.

Aber ich habe mich jetzt doch entschieden, eine Firma zu suchen, die die Wartung macht und dabei den sek. Wärmetauscher entkalkt.

Vllt ein Tip im Raum Darmstadt?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.700
Nur den Wärmetauscher entkalken reicht nicht.
Ich tausche hier immer den Rückflussverhinderer mit aus, da das Entkalken/Reinigen dieses Bauteils meist etwas brotlos ist.

Wärmetauscher ausbauen und entkalken kann eigentlich jeder Heimwerker.

Wichtig!!!! Keine Entkalker auf Salzsäurebasis verwenden.

Ich verwende hier immer diesen Entkalker
 

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
Wärmetauscher ausbauen und entkalken kann eigentlich jeder Heimwerker.
Das eigentliche Ausbauen/Entkalken/Einbauen ist kein Ding. Aber ich muss ja das Wasser vom Heizkreis bis unter den Wärmetauscher ablassen. Wie macht man das am besten bei diesem Gerät?

Danke! ​
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.700
Zoppotrump schrieb:
Aber ich muss ja das Wasser vom Heizkreis bis unter den Wärmetauscher ablassen. Wie macht man das am besten bei diesem Gerät?
Gerät abschalten und heizkreisseitig drucklos machen. Dann die "Wartungswanne" drunter stellen und eine heizungsseitige Verschraubung lösen, damit Luft einströmen kann und letztlich den Wärmetauscher ausbauen.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.300
Standort
Pinneberg
Moin

Zoppotrump schrieb:
Das eigentliche Ausbauen/Entkalken/Einbauen ist kein Ding
Hmmm...vielleicht doch nicht so einfach ;)

Meinst du nicht, dass da ein Fachmann doch der richtige ist?

LG ThW
 

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
ThW schrieb:
Moin

Zoppotrump schrieb:
Das eigentliche Ausbauen/Entkalken/Einbauen ist kein Ding
Hmmm...vielleicht doch nicht so einfach ;)

Meinst du nicht, dass da ein Fachmann doch der richtige ist?

LG ThW
Hmmm...wenn hier jemand in der Lage wäre, einfach mal meine Fragen zu beantworten, dann bin ich mir sicher, dass ich es hinkriege...
 

Richard2511

Mitglied seit
14.11.2016
Beiträge
1
Zoppotrump schrieb:
heizkreisseitig drucklos machen.
wie macht man das?

Kann jemand bitte die Frage beantworten wie man den Heizkreis drucklos macht?
Ich möchte auch mein Warmwasserwärmetauscher ausbauchen um den zu entkalken. Es sind nur 4 Muttern die man lösen muss aber ich frage lieber ob man sonst noch was dabei beachten muß.
 
Thema:

Wolf CGS 20/160 heizt Warmwasser nicht auf

Wolf CGS 20/160 heizt Warmwasser nicht auf - Ähnliche Themen

  • Wolf CG-2E-18 heizt stark hoch, geht aus und zeigt "AL" im Display

    Wolf CG-2E-18 heizt stark hoch, geht aus und zeigt "AL" im Display: Hallo zusammen, Habe mal wieder ein problem mit meiner wolf CG-2E-18!!! Die heizung heizt hoch bis auf über 80 grad, das warmwasser braucht eine...
  • Wolf NB / NU heizt nicht hoch. (nur im Schornsteinfegermodus)

    Wolf NB / NU heizt nicht hoch. (nur im Schornsteinfegermodus): Hallo meine Heizung Wolf NB/NU-B_20/155 heizt nicht mehr hoch, schaltet bei 50 Grad ab. Bei Warmwasser alles ok. Nur im Schornsteigfegermodus...
  • Wolf Heiztherme CGG-2K-18 heizt nicht, Kombispeicher wird nur aufgeheizt

    Wolf Heiztherme CGG-2K-18 heizt nicht, Kombispeicher wird nur aufgeheizt: Hallo Liebe Heizungsforum-User und -Experten, ich besitze eine Wolf CGG-2K-18 Therme, diese bleibt dauerhaft im...
  • Wolf Heiztherme CGG-2K-18 heizt nicht

    Wolf Heiztherme CGG-2K-18 heizt nicht: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich besitze eine Wolf CGG-2K-18 Therme, diese springt aktuell nur sporadisch an. Problemdefinition...
  • Störungen in der Gasregelungstechnik bei Wolf Heiztechnik und DeDetrich

    Störungen in der Gasregelungstechnik bei Wolf Heiztechnik und DeDetrich: Wertes Team, bin neu in diesem Forum und möchte zunächst das Team, sowie die Mitglieder freundlichst begrüßen. Ich hätte gern einige Ratschläge...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben