Wolf CGS-2-20/160l Brennertakt

Diskutiere Wolf CGS-2-20/160l Brennertakt im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Besitze einenCGS-2-20/160l von Wolf, Der Brenner taktet alle 6 min. Kein Monteur konnte mir bis jetzt helfen.

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Besitze einenCGS-2-20/160l von Wolf, Der Brenner taktet alle 6 min. Kein Monteur konnte mir bis jetzt helfen.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.125
lupus schrieb:
Besitze einenCGS-2-20/160l von Wolf, Der Brenner taktet alle 6 min. Kein Monteur konnte mir bis jetzt helfen.
Gib dem Gerät die notwendige Wasserumlaufmenge und öffne alle Heizkörper. Was du machst ist Vollgas fahren (Gasgerät) mit angezogener Handbremse.(Heizkörper). Senke die Vorlauftemperatur oder die Heizkurve soweit bis sich in allen Räumen die Wohlfühltemperatur einstellt. nicht mehr und nicht weniger. Dann taktet dein Gasgerät auch nicht so wild, weil es längere Laufzeiten hin bekommt.
 

Askari

Mitglied seit
10.10.2017
Beiträge
86
wenig infos! fussbodenheizung oder heizkörper?
wird es überall warm? oder geht es nur um das takten????????? alle 6min geht sie aus bleibt bei werkseinstellung 7min stehen, das heisst sie würdet ca. 4mal pro stunde takten, wäre doch schonmal ziemlich gut für eine brennwerttherme und würde mir keinen weiteren Kopf darüber machen. (wie oft taktet sie pro stunde tatsächlich?)

Mann bräuchte schon deine Einstellungen um mehr zusehen.
 

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Habe eine alte Fußbodenheizung vob 1986. Deswegen musste ein wärmetauscher installiert werden. Pro Stunde taktet sie ca. 10 mal.
 

Askari

Mitglied seit
10.10.2017
Beiträge
86
bei ner fussboden heizung kann es durchaus sein das sie 10mal pro stunde taktet! grad jetzt in der übergangsphase bzw. herbst. besonderst wenn irgendwelche heizkreise zu hast. auch brauch die fussbodenheizung mehr zeit bis sich alles richtig einpendelt!

die Frage ist! erreichst du deine temperaturen in deinem haus!? wird es warm!?

was den nun,komplette neue heizung ? oder wurde aktuell bei deienr cgs der wärmetauscher gewechselt!

bist sehr sparsam mit infos, so kann dir keiner helfen!!!

man braucht die einstellungen deiner heizung und vieles mehr!
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.856
Moin,

externe Pumpe Typ ? Modell? Bezeichnung? Welche stufe ist eingestellt? Beheizt werden wieviel m² Fußbodenheizung?

Weiter Raumthermostaten vorhanden? Wenn ja Funktion bekannt? Stehen alle auf Wunsch Raumtemperatur? Diese liegt irgendwo bei 20-23 Grad im Wohnraum 22-24 Grad im Bad 18 Grad im Schlafzimmer.. Aus bzw auf Minimum sollte kein Thermostat sein.

Dann Hydraulischer Aufbau. Wärmetauscher ist ein Plattenwärmetauscher?? ein Pufferspeicher mit Heizschlange?? Wie ist der Rest aufgebaut? gibt es einen Heizkörperkreis?? Mischerkreis??

ggf mal ein Bild einfügen von der Anlage mit paar Metern abstand so dass man alle Rohre, Pumpen Heizgerät etc sieht...

So ohne irgendwelche angaben deiner Seite wird es wirklich schwer hier helfen zu können...

Mach das Heizgerät aus ist takten vorbei... (Ist als Scherz gemeint aber bei so gar keinen angaben deiner Anlage)
 

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Leider kenne ich mich mit den Parametern nicht gut aus. Der Brenner ist 1 Jahr alt. Der Installateur sagte mir, dass ein Wärmetauscher nötig sei, weil die alten veltarohre diffundieren.
HG01 Schalthysterese Brenner 12%
HG02 Untere Brennerleistung 24%
HG04 obere Brennerleistung HZ(Gebläseansteuerung) maximale Brennerleistung 88%
HG07 Nachlaufzeit Heizkreispumpen im Heizbetrieb 5 min
HG08 Kesselmaximalbetrib HZ 65 °C
HG09 Brennertaktsperre Heizbetrieb 8min
HG16 Pumpenleistung HK minimal 60%
HG17 Pumpenleistung HK maximal 75%
Hg21 Kesselminimaltemperatur TK -min 30°C
HG22 Kesselmaximaltemperatur TK-max 65%
HG33 Laufzeit Brennerhysterese 10min
HG38 Soll Spreizung Pumpenregelung 20 °C
FG Lupus
 

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Externe Pumpe Comfort
momentan werden ca 50m2 beheizt
Keine Raumthermostate aber Außenfühler
Plattenwärmetauscher
Kein Pufferspeicher
Mischerkreis vorhanden
Ich versuche ein Bild hochzuladen. Hoffentlich klappts.
FG Lupus
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
3.856
moin. Was heisst pumpe comfort? Warum momentan nur 50 m2?

Wenn du eine Antwort schreibst, so gibt es dort ei Symbol " büroklammer" dort kannst du Bilder einfügen. Max 500 kb pro bild...
 

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Besitze einenCGS-2-20/160l von Wolf, Der Brenner taktet alle 6 min. Kein Monteur konnte mir bis jetzt helfen.Habe eine alte Fußbodenheizung vob 1986. Deswegen musste ein wärmetauscher installiert werden. Pro Stunde taktet sie ca. 10 mal.
Leider kenne ich mich mit den Parametern nicht gut aus. Der Brenner ist 1
Jahr alt. Der Installateur sagte mir, dass ein Wärmetauscher nötig sei,
weil die alten veltarohre diffundieren.
HG01 Schalthysterese Brenner 12%
HG02 Untere Brennerleistung 24%
HG04 obere Brennerleistung HZ(Gebläseansteuerung) maximale Brennerleistung 88%
HG07 Nachlaufzeit Heizkreispumpen im Heizbetrieb 5 min
HG08 Kesselmaximalbetrib HZ 65 °C
HG09 Brennertaktsperre Heizbetrieb 8min
HG16 Pumpenleistung HK minimal 60%
HG17 Pumpenleistung HK maximal 75%
Hg21 Kesselminimaltemperatur TK -min 30°C
HG22 Kesselmaximaltemperatur TK-max 65%
HG33 Laufzeit Brennerhysterese 10min
HG38 Soll Spreizung

Externe Pumpe Comfort
momentan werden ca 50m2 beheizt
Keine Raumthermostate aber Außenfühler
Plattenwärmetauscher
Kein Pufferspeicher
Mischerkreis vorhanden
Ich versuche ein Bild hochzuladen. Hoffentlich klappts.
FG Lupus
 

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Entschuldigung, habe Probleme mit dem Abschicken von Beiträgen


Besitze einenCGS-2-20/160l von Wolf, Der Brenner taktet alle 6 min. Kein
Monteur konnte mir bis jetzt helfen.Habe eine alte Fußbodenheizung vob
1986. Deswegen musste ein wärmetauscher installiert werden. Pro Stunde
taktet sie ca. 10 mal.
Leider kenne ich mich mit den Parametern nicht gut aus. Der Brenner ist 1
Jahr alt. Der Installateur sagte mir, dass ein Wärmetauscher nötig sei,
weil die alten veltarohre diffundieren.
HG01 Schalthysterese Brenner 12%
HG02 Untere Brennerleistung 24%
HG04 obere Brennerleistung HZ(Gebläseansteuerung) maximale Brennerleistung 88%
HG07 Nachlaufzeit Heizkreispumpen im Heizbetrieb 5 min
HG08 Kesselmaximalbetrib HZ 65 °C
HG09 Brennertaktsperre Heizbetrieb 8min
HG16 Pumpenleistung HK minimal 60%
HG17 Pumpenleistung HK maximal 75%
Hg21 Kesselminimaltemperatur TK -min 30°C
HG22 Kesselmaximaltemperatur TK-max 65%
HG33 Laufzeit Brennerhysterese 10min
HG38 Soll Spreizung



Externe Pumpe Comfort
momentan werden ca 50m2 beheizt
Keine Raumthermostate aber Außenfühler
Plattenwärmetauscher
Kein Pufferspeicher
Mischerkreis vorhanden
Ich versuche ein Bild hochzuladen. Hoffentlich klappts.

Ich heize nur oben, weil ich einen Kaminofen im Erdgeschoss habe.

FG Lupus
 

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Danke für den Beitrag.
FG Lupus
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.794
Standort
dem Süden von Berlin
lupus schrieb:
Danke für den Beitrag.
Gerne, aber du wirst mit der Heizung dadurch deine Probleme bekommen, weil die Leistungsabnahme stark verringert wurde. Unten hast du sicher alles abgestellt und damit die Wasserumlaufmenge zu stark begrenzt. Das Ergebnis ist das deine Heizung und die Hydraulik nicht mehr stimmen.
Du kannst jetzt nur noch versuchen die Leistung der Heizung zu begrenzen. Der Kaminofen (Wasserführender Kaminofen) hätte mit in die Heizung eingebunden werden müssen, dann hätte er unterstützend oder voll die Wärmeerzeugung übernommen.
Was du hast paßt nicht zusammen.
Was soll ich denn noch dazu sagen? Am besten ist du stellst oben auch einen Ofen auf und alles ist gut. Wie willst du mit einem Auto vernünftig fahren wenn du davor Pferde gespannt hast?
 

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Klingt nicht sehr aufbauend.

FG Lupus
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
4.794
Standort
dem Süden von Berlin
Deine Heizung hat einen Modulationsbereich von
CGS-2-20/160L von 4,4 bis 20,4 kW



also 4,4 kW ist die kleinste Leistung, das sind dann immer noch 88 Watt pro 1 m². versuch dein Glück. Wenn es kälter wird werden die Probleme geringer.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
6.125
Siehe meinen Beitrag (Nr.2)
 

lupus

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
23
Hier meine Informationen

Besitze einenCGS-2-20/160l von Wolf, Der Brenner taktet alle 6 min. Kein
Monteur konnte mir bis jetzt helfen.Habe eine alte Fußbodenheizung vob
1986. Deswegen musste ein wärmetauscher installiert werden. Pro Stunde
taktet sie ca. 10 mal.
Leider kenne ich mich mit den Parametern nicht gut aus. Der Brenner ist 1
Jahr alt. Der Installateur sagte mir, dass ein Wärmetauscher nötig sei,
weil die alten veltarohre diffundieren.
HG01 Schalthysterese Brenner 12%
HG02 Untere Brennerleistung 24%
HG04 obere Brennerleistung HZ(Gebläseansteuerung) maximale Brennerleistung 88%
HG07 Nachlaufzeit Heizkreispumpen im Heizbetrieb 5 min
HG08 Kesselmaximalbetrib HZ 65 °C
HG09 Brennertaktsperre Heizbetrieb 8min
HG16 Pumpenleistung HK minimal 60%
HG17 Pumpenleistung HK maximal 75%
Hg21 Kesselminimaltemperatur TK -min 30°C
HG22 Kesselmaximaltemperatur TK-max 65%
HG33 Laufzeit Brennerhysterese 10min
HG38 Soll Spreizung





Externe Pumpe Comfort
momentan werden ca 50m2 beheizt
Keine Raumthermostate aber Außenfühler
Plattenwärmetauscher
Kein Pufferspeicher
Mischerkreis vorhanden
Ich versuche ein Bild hochzuladen. Hoffentlich klappts.



Ich heize nur oben, weil ich einen Kaminofen im Erdgeschoss habe.
 

Holz+Gas

Mitglied seit
18.10.2017
Beiträge
6
Ich habe das gleiche Problem wie LUPUS.

Meine Gedanken dazu:

Lupus will im EG mit Holz heizen. Mein Heizungsbauer sagte mir, es ist in Deutschland unzulässig ist, manuell beschickte Holzöfen als Alleinheizung zu installieren. Daher braucht man eine "Absicherung" über die Zentralheizung. Somit wurde also das (mit Holzofen beheizte) EG in die Heizlastberechnung mit aufgenommen (ebenso wie der überwiegend unbeheizte Keller und der "Angstfaktor"). Somit hat man ne CGB 2-20 installiert bekommen, obwohl auch die CGB 2-14 gereicht hätte. Da die untere Modulationsgrenze bei der CGB 2-20 bei ca. 5-6 KW liegt und der Heizbedarf wesentlich geringer ist, taktet die Heizung stark. Die Frage ist nun, wie man am besten mit dieser Situation umgeht.

Was ich bisher herausgefunden habe: Der sogenannte "Softstart" bei Wolf ist eher ein "Hardstart". Die Heizung startet mit ca. 60% Leistung (Flammenstabilisierung) und moduliert dann runter. Bei mir stoppt sie direkt nach dem Softstart (Zieltemperatur erreicht) und moduliert erst gar nicht. Mit der Einstellung HG39: 0 deaktiviert man den "Hardstart". Ebenso sollte man HG02:19 geringer einstellen (untere Modulationsgrenze). Zusätzlich kann man HG09: 30 einstellen. Damit "verbietet" man der Heizung mehr als alle 30min zu takten, mit der Gefahr, dass die Raumtemperatur anfängt zu schwanken, was bei FBH unwahrscheinlich ist.
 
Thema:

Wolf CGS-2-20/160l Brennertakt

Wolf CGS-2-20/160l Brennertakt - Ähnliche Themen

  • Wolf NG-2P 17 Entstörknopf?

    Wolf NG-2P 17 Entstörknopf?: Hallo, mein erstes Thema. Wo befindet sich der Entstörknopf der NG-2P 17? Hintergrund ist der, das die Anlage einige Monate aus war und nun...
  • Wolf -TOB 18

    Wolf -TOB 18: Hallo..könnte mir evtl. jemand sagen , was dieses Alu-Dichtband für eine Funktion hat ?
  • WOLF COB-2-29 TS160

    WOLF COB-2-29 TS160: hallo, ich habe seit 2 wochen eine neue öl heizung, wolf cob-2-29 kw mit ts160 hydraulikabgleich, 17 heizkörper alte radiatoren von 1968...
  • Wolf CgS 160

    Wolf CgS 160: Hallo liebe Gemeinde, folgendes Problem, welches zahlreiche Heizungsbauer nicht lösen konnten. Seit Einbau unserer neuen Heizungsanlage vor über...
  • Wolf CGS-2-20 160L, Einstellung optimieren

    Wolf CGS-2-20 160L, Einstellung optimieren: Vielleicht kann mir ja jemand behilflich sein. Bin weiblich, 72 Jahre alt und technisch nicht so eine Leuchte. Mein Mann ist leider ein Pflegefall...
  • Ähnliche Themen

    • Wolf NG-2P 17 Entstörknopf?

      Wolf NG-2P 17 Entstörknopf?: Hallo, mein erstes Thema. Wo befindet sich der Entstörknopf der NG-2P 17? Hintergrund ist der, das die Anlage einige Monate aus war und nun...
    • Wolf -TOB 18

      Wolf -TOB 18: Hallo..könnte mir evtl. jemand sagen , was dieses Alu-Dichtband für eine Funktion hat ?
    • WOLF COB-2-29 TS160

      WOLF COB-2-29 TS160: hallo, ich habe seit 2 wochen eine neue öl heizung, wolf cob-2-29 kw mit ts160 hydraulikabgleich, 17 heizkörper alte radiatoren von 1968...
    • Wolf CgS 160

      Wolf CgS 160: Hallo liebe Gemeinde, folgendes Problem, welches zahlreiche Heizungsbauer nicht lösen konnten. Seit Einbau unserer neuen Heizungsanlage vor über...
    • Wolf CGS-2-20 160L, Einstellung optimieren

      Wolf CGS-2-20 160L, Einstellung optimieren: Vielleicht kann mir ja jemand behilflich sein. Bin weiblich, 72 Jahre alt und technisch nicht so eine Leuchte. Mein Mann ist leider ein Pflegefall...

    Werbepartner

    Oben