Wolf CgS 160

Diskutiere Wolf CgS 160 im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Guten Morgen, kleiner Zwischenbericht, der Heizungsbauer war gestern da. Ich habe ihm erzählt was wir hier alles besprochen haben. Er ist aber...

Hans Peter

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2019
Beiträge
56
Guten Morgen,
kleiner Zwischenbericht, der Heizungsbauer war gestern da. Ich habe ihm erzählt was wir hier alles besprochen haben. Er ist aber der Meinung, daß es nichts bringt die Heizkreise mit Hilfe einer hydraulischen Weiche zu trennen. Er sagte mir, dass einige Heizkörper im Haus nicht warm werden, weil die im Heizkreis des Mischers dran hängen und die Vorlauftemperatur nicht ausreicht die Heizkörper ausreichend zu bedienen. Ich habe ihm gesagt, dass es nicht so ist. Er hat aber gestern die Heizkurve des Mischers fast so steil wie die vom 1HK gestellt. Ergebnis ist, daß das Wohnzimmer, wo ausschließlich die Fussbodenheizung verlegt ist, haben wir heute morgen 24,5 Grad vorher 22. Das Bad ist aber weiterhin nur 18 Grad warm. (Heizkörper dort nur lau warm). Aufgrund des eingebauten Magneten, soll jetzt auch keine Nachtabsenkung des 1. HK möglich sein. Entweder ganz aus oder durchlaufen lassen sagte er mir. Wozu brauche ich dann den Magneten. Da sagte er mir:" Ja der ist eigentlich unnötig" ich dachte ich höre nicht richtig.

Bezüglich der Systembefüllung ist er der Meinung es reicht wenn der Schlauch ab ist, da kann nichts passieren. Und das die Anlage alle 40 Minuten für 20 Minuten ausgeht, sei auch Normal.

Also muss jetzt ein 4. MONTEUR her??!!?

Mad Mike, das mit der Fühler hat leider nicht funktioniert.
 

Hans Peter

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2019
Beiträge
56
Ich mache mir etwas Sorgen wegen der Legionellengefahr in der Zirkulationsleitung. Es heisst die Pumpe darf maximal 8 Stunden ausgeschaltet bleiben innerhalb 24 Stunden. Heisst es 8 Stunden am Stück oder darf sie auch länger ausbleiben wenn ich die Pumpe zum Beispiel einmal für 15 Minuten pro Stunde laufen lasse.

Da unsere Leitungen null gedämmt sind, geht viel Energie verloren. Deshalb meine Sorge, dass die Rücklauf Temperatur deutlich unter den empfohlenen 55 Grand liegen könnte. Kann ich mir die Vorlauf- und Rücklauftemperatur der Zirkuleitung in der Anlage anzeigen lassen? Oder wie bestimme ich da die Temperatur?
 

Techniker 2

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
105
Zitat: Also muss jetzt ein 4. MONTEUR her??!!?

Warum in die Ferne Schweifen, wenn der richtige Fachbetrieb... fast gleich um die Ecke (bei Ihnen) sich Befindet, wie Thomas Müller - Plöner Chaussee 7, - 24620 Bönebüttel - Schleswig-Holstein - Deutschland. +49 4321 922697 denn der... wird genau diesen Fehler schon finden, wie auch Beseitgen können....

Das soll hier jetzt keine Werbung sein, aber dieser Heizung Fachbetrieb... ist auch ein Werkskundendienst einer große bekannten Heizungmarke. Melden Sie sich dort bitte mal, und schon wird recht schnell, bei Ihren besonderen Problem, dort ganz sicher geholfen...


.
 
Zuletzt bearbeitet:
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Er ist aber der Meinung, daß es nichts bringt die Heizkreise mit Hilfe einer hydraulischen Weiche zu trennen.
Kann ja sein das er der Meinung ist, aber ohne eine vernünftige Hydraulik wirste nie ein vernünftiges Ergebnis erzielen...
Da der versuch dieser Sparvariante nicht funktioniert, so wäre die weiche eine Möglichkeit welche auch er hätten umsetzten können...

Mach mal heizkreis 2 einfach aus via zeitprogramm... Dann gucke mal was heizkreis 1 macht.... ;)

Das 2te Problem ist die Warmwasser Bereitung... Es kann nicht sein das der soo oft anspringt. Da die Zirkulation ja aus ist, würde ich mal auge auf die Ladepumpe werfen...

Was sagt der Kollege denn bezüglich eines rückbaus der zirku Leitung?
 

Hans Peter

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2019
Beiträge
56
Rückbau der Zirkuleitung habe ich jetzt nicht mehr angesprochen. Aber ich schalte mal morgen die Fussbodenheizung aus und gucke was passiert. Anders rum habe ich es schon gemacht. Und alle Heizkörper gingen aus. Deshalb kann ich sagen, dass kein Heizkörper im Heizkreis der Fussbodenheizung hängt. Fussbodenheizung lief wie gewohnt weiter. Den Durchfluss der Zirkuleitung vor und nach der Pumpe eventuell drosseln wie vom Hausdoc vorgeschlagen?
 

Hans Peter

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2019
Beiträge
56
Den Magneten soll er auch entfernen. Seit Einbau der Pumpe und des Magneten ist die Heizleistung deutlich schlechter. Deshalb hat er gestern beide Heizkurven deutlich steiler gestellt ohne Erfolg. Gasverbrauch stieg dementsprechend auch. Kann der Magnet dafür verantwortlich sein?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Nein. Das heisst die Effizienz geht runter weil die pumpe noch weniger in den HK1 bekommt....


Es sind immer noch 2 pumpen in Reihenschaltung. Da kann er machen was er will.
 

Hans Peter

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2019
Beiträge
56
Also zumindest erstmal raus mit dem Magneten? Und dann müssen die Heizkreise einfach sauber getrennt werden. Ich vermute, wenn ich die Fussbodenheizung morgen ausschalte, werden auch die Heizkörper ausgehen, oder was ist deine Vermutung?
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Mit dem Magnet raus ist es nicht getan....


Wenn hk2 aus: hk1 funktioniert... Wobei funktioniert ist relativ, es macht warm...
 

Hans Peter

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2019
Beiträge
56
Moin, leider gibt mein Heizungsbauer auf, nach meiner letzten Mail hat er mir gesagt, dass er am Montag kommt und die Zirkupumpe und den Magneten wieder entfernen will und nichts weiter machen wird. Finde ich schade, aber kann man halt nichts machen. Wie sieht es da rechtlich aus? Zirkupumpe und Magnet waren seine Vorschläge um meine Probleme zu beheben. Das hat ja jetzt nicht funktioniert. Darf er mir jetzt den Ein- und wieder Ausbau der Teile in Rechnung stellen? (Arbeitszeit Material). Er hatte auch ein Schlammfilter und einen Heizkörper montiert, diese sollen aber bleiben und werden natürlich auch anstandslos bezahlt. Aber ich sehe nicht ein für etwas zu zahlen, was nicht funktioniert hat und dann gibt er auch noch auf und geht gar nicht auf eure Vorschläge zur Fehlerbehebung ein.
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.031
Das ist sehr schade.

Wie es da von der rechtslage her aussieht, keine Ahnung...

Hattest du mal zu test Zwecken mal HK2 mal ausgeschaltet??
 

Hans Peter

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2019
Beiträge
56
Nabend, ja, Ergebnis war das HK1 etwas besser versorgt wurde, bzw die Heizkörper etwas wärmer wurden. Aber jetzt nicht deutlich mehr.
 
Thema:

Wolf CgS 160

Wolf CgS 160 - Ähnliche Themen

  • Wolf CGB-2(K)-20

    Wolf CGB-2(K)-20: Hallo liebe Heizungsforum- Gemeinde. Ich habe ein Problem mit meiner Heizungsanlage Wolf CGB-2(K)-20 im Warmwasserverbrauch. Die Anlage im...
  • Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus

    Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus: Wohne in einem mittelreihenhaus mit warmwasserspeicher und 120qm .Meine erste frage als anfänger wäre folgende: Habe eine wolf DWT aber beim...
  • Einstellung Wolf CSZ-2-14/300R

    Einstellung Wolf CSZ-2-14/300R: Guten Abend, wir haben gerade unseren Neubau mit 170qm und Fußbodenheizung bezogen und haben obengenannte Therme verbaut. Meine Frage ist...
  • Wolf CSZ 20/300 mit Modul und Außenfühler bei längerer Abwesenheit im Winter

    Wolf CSZ 20/300 mit Modul und Außenfühler bei längerer Abwesenheit im Winter: Hallo, guten Tag. Kann mir Jemand mitteilen wie ich am Modul am Besten eine Spartemperatur, länger als 30 Tg. einstelle? WW bräuchte ich gar...
  • Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch

    Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch: Hallo zusammen, unsere Heizungsanlage verbraucht - selbst im Sommer im Standby-Betrieb ca. 3 kw Strom am Tag. Das erscheint mir sehr, sehr hoch...
  • Ähnliche Themen

    • Wolf CGB-2(K)-20

      Wolf CGB-2(K)-20: Hallo liebe Heizungsforum- Gemeinde. Ich habe ein Problem mit meiner Heizungsanlage Wolf CGB-2(K)-20 im Warmwasserverbrauch. Die Anlage im...
    • Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus

      Bitte um HIlFE.Wolf dwt einstellungen mittelreihenhaus: Wohne in einem mittelreihenhaus mit warmwasserspeicher und 120qm .Meine erste frage als anfänger wäre folgende: Habe eine wolf DWT aber beim...
    • Einstellung Wolf CSZ-2-14/300R

      Einstellung Wolf CSZ-2-14/300R: Guten Abend, wir haben gerade unseren Neubau mit 170qm und Fußbodenheizung bezogen und haben obengenannte Therme verbaut. Meine Frage ist...
    • Wolf CSZ 20/300 mit Modul und Außenfühler bei längerer Abwesenheit im Winter

      Wolf CSZ 20/300 mit Modul und Außenfühler bei längerer Abwesenheit im Winter: Hallo, guten Tag. Kann mir Jemand mitteilen wie ich am Modul am Besten eine Spartemperatur, länger als 30 Tg. einstelle? WW bräuchte ich gar...
    • Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch

      Wolf CGB 20 - enorm hoher Stromverbrauch: Hallo zusammen, unsere Heizungsanlage verbraucht - selbst im Sommer im Standby-Betrieb ca. 3 kw Strom am Tag. Das erscheint mir sehr, sehr hoch...

    Werbepartner

    Oben