Wohl ne ganz doofe frage....

Diskutiere Wohl ne ganz doofe frage.... im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; hallo ich bin elektriker, habe aber von heizungen kaum bis gar keine ahnung. soll einem freund einen brenner anschliessen. habe aber keine...

renault

Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2012
Beiträge
4
hallo
ich bin elektriker, habe aber von heizungen kaum bis gar keine ahnung.

soll einem freund einen brenner anschliessen.
habe aber keine unterlagen. es handelt sich um einen MAN Raketenbrenner RE1-LN
er hat einen 7 poligen Anschlussstecker.
wo muss ich jetzt was anschliesen?

Über hilfe würde ich mich freunen
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.452
Anschließen gar nicht.
Der Stecker hängt am Kessel und wird am Brenner nur angesteckt.

Wer nimmt denn den Brenner in Betrieb?
 

renault

Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2012
Beiträge
4
Einen Kessel hat er nicht. der Brenner ist gebraucht.
demnach gibt es auch keinen stecker.
Ich habe ne 230V zuleitung und 2 Adern vom thermostat.
mehr gibt es da nicht.
Vorher war ein Brenner aus den 70èr dran.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.452
Wenn er keinen Kessel hat - zu was dann ein Brenner? Wo soll denn der Brewnner montiert werden?
Wenn du nur 230V und 2 Drähte von Thermostaten hast, brauchst du in jedem Fall einen Brennerstecker.

Da du aber selbst anmerkst, daß du von Heizungen keinerlein Ahnung hast: Finger weg!!!


Nach der Brennermontage muss der Brenner eingestellt werden und Sicherheitseinrichtungen ( STB, Wasssermangel, Min-Druck, Max Druck und was es alles gibt) geprüft werden.
 

renault

Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2012
Beiträge
4
hab mir das nochmal genauer angeguckt
alsoder brenner steckt in einem, ich denke es ist ein, Lüftungsschacht. das ganz ist in einer lagerhalle ich weis nicht ob das hilft?!?!
der Stecker ist beschrieben an den Kontakten.
1 PE MP L1 T1 S3 B4
1 ist direkt auf T1 gebrückt.
Habe ne Zuleitung mit 230v und eine 2 Adrige vom Thermostat.
Die Heitzung soll auch nur Laufen wenn jemand da ist und die 230V eingeschaltet sind.
 

Elektroniker56

Mitglied seit
16.12.2011
Beiträge
280
Irgendwie zweifle ich an deinen Fähigkeiten als Elektriker. Wenn ich solche Infos wie du haben wollte, würde ich an entsprechende Informationen kommen.

Ich könnte sie dir geben, aber ich halte mich damit bewusst zurück, weil ich nicht den Eindruck habe dass du allumfassend weißt was du da tust.
Insofern gebe ich Hausdoc Recht und reduziere meine Wissensweitergabe in diesem Falle auf das gleiche Niveau von Hausdoc.

Okay, ich hätte mir solchen Komentar ersparen können. Aber nur so versuchst du dir vielleicht mal bewusster zu werden dass es nicht nur darum geht, einen Stecker polrichtig irgendwo anzuschließen
um einen Brenner in betrieb zu bekommen. Sicherheitstechnisch ist wie Hausdoc schon ansagte, eine Menge mehr zu beachten.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
36.452
Lufterhitzer heißt das Teil.

Ich kann mich nur nochmal eindringlich wiederhohlen: Finger Weg!!

Dieser Blaubrenner kann auch mal 50000 ppM Kohlenmonxid produzieren. ->überprüfung der Brennereinstellung mittels Abgasanalysegerät-
Üblicherweise sind ältere Lufterhitzer abgasseitig mehr oder weniger undicht -> Abgase in der Raumluft. -> überprüfung CO² Eintrag in Raumluft mittels Abgasanalysegerät-
Teilweise haben ältere Lufterhitzer keinen Sicherheitstemperaturbegrenzer.

Der Brenneranschluß selbst ist genormt.
L1 + N + PE ist klar.

Die beiden Drähte des Thermostaten kommen auf T1 + T2 - Fertig.

Wichtig!!! Unbedingt prüfen:
In Reihe zum Thermostaten müssen 2 Sicherheitstemperaturbegrenzer ( Brennkammer + Luftaustritt) angeschlossen sein.
Der Schaltpunkt dieser 3 Bauteile muss geprüft werden ( Heißluftfon+ Thermometer)!


Machst du all das nicht, machst du dich der fahrlässigen Brandstiftung schuldig.
Im Fall einer falschen Brennereinstellung käme noch fahrlässige Körperverletzung bzw Tötung dazu.

Willst du dir das wirklich antun? ;)
 

renault

Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2012
Beiträge
4
mir war schon nach hausdoc´s 1 Antwort klar das ich das Teil nicht in Betrieb nehmen will, was ich auch nicht getan habe.
Der Brenner wurde durch einen Heizungstechniker grade in Betrieb genommen.

Was er jetzt alles geprüft hat keine Ahnung.
Er wird wissen was er tut. Aber Trozdem Danke an euch beide für die Info´s
 
Thema:

Wohl ne ganz doofe frage....

Wohl ne ganz doofe frage.... - Ähnliche Themen

  • Brötje WKS 18 läuft mit 3,5bar - WW-Speicher wohl defekt

    Brötje WKS 18 läuft mit 3,5bar - WW-Speicher wohl defekt: Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum und bräuchte mal Eure Einschätzung zu unserem Heizungsproblem. Wir haben eine 20 Jahre alte Brötje WKS...
  • Guter Rat - Vaillant Therme VCW 256 lässt sich wohl nicht mehr reparieren ...

    Guter Rat - Vaillant Therme VCW 256 lässt sich wohl nicht mehr reparieren ...: Liebes Forum, ich wohne in (m)einem älteren Reihenmttelhäuschen und habe die 1996 eingebaute Therme dank des WerksKD von Vaillant immer am Laufen...
  • Wärmepumpe muss es wohl werden, aber wir heizen mit Fußbodenerwärmung mit Rücklauf

    Wärmepumpe muss es wohl werden, aber wir heizen mit Fußbodenerwärmung mit Rücklauf: Hi, unser Einfamilienhaus ist von 1999 und eigentlich gut gedämmt. Bisher wird mit Gas geheizt. Leider ist die Anlage auch von '99. Unser...
  • Das war es wohl mit Viessmann Deutschland?

    Das war es wohl mit Viessmann Deutschland?: https://www.hessenschau.de/wirtschaft/viessmann-vor-verkauf-carrier-will-waermepumpen-hersteller-aus-allendorf-uebernehmen-v2,viessmann-uebernahme-...
  • Wohl dem der einen mehrjährigen Vertrag mit Preisgarantie hat.

    Wohl dem der einen mehrjährigen Vertrag mit Preisgarantie hat.: Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Ich habe einen Gasliefervertrag mit drei Jahren Preisgarantie. Aber wie bei allen diesen Verträgen üblich...
  • Ähnliche Themen

    Oben