Wo bekommt man Adapter für Ondal Oreg GT Ventile das die neuen genutzt werden können ?

Diskutiere Wo bekommt man Adapter für Ondal Oreg GT Ventile das die neuen genutzt werden können ? im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo erstmal. Bin neu hier und habe auch gleich mal eine Frage an die Experten hier. Wir haben an unseren alten Heizkörper die OREG GT...

Matrix

Threadstarter
Mitglied seit
27.11.2011
Beiträge
8
Hallo erstmal. Bin neu hier und habe auch gleich mal eine Frage an die Experten hier.

Wir haben an unseren alten Heizkörper die OREG GT Thermostate verbaut und die würde ich jetzt gerne gegen ein Medion ECO Starter Set Heizsteuerung austauschen.
Die mitgelieferten 3 Adapter passen überhaupt nicht auf die Ventile und so benötigen wir spezielle Adapter, nur woher ? Wäre für jeden Tipp dankbar.
 

Anhänge

Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Bring diese elektronischen Thermostatköpfe zurück.

Du sparst dadurch keinen einzigen Cent Heizenergie (wie auch...)

Dafür kommt es ziemlich sicher zu Schimmelbefall.

So wie ich es sehe, handelt es sich um einen Altbau.
Beschreib das Gebäude.
 

Matrix

Threadstarter
Mitglied seit
27.11.2011
Beiträge
8
Hallo Hausdoc.

Ein Bungalow ähnliches Gebäude wohnen im Erdgeschoss und drüber nur noch eine Partie. Altbau von 1960 bis 1968.
Das Sparen an sich war nicht der Kaufgrund für dieses System es ist die möglichkeit alles besser und schneller im Blick zu haben
und das die Heizkörper sofort schließen wenn Fenster geöffnet wurden. Habe 2 Kinder die sehr oft vergessen das Fenster zu schließen
und 8 bis 9 Stunden heizt die Heizung volle Pulle. Bei uns wird auch regelmäßig gelüftet wie soll es dann nur durch dieses System zu
Schimmelbildung kommen ? Kannst du das bitte etwas genauer erklären, danke. Haben auch so leichte Schimmelbildung an den wänden
die wir ständig bekämpfen müssen da die Fasade von aussen nicht direkt gut gegen das Klima geschützt wurden. Wohnung ist Eigentum.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.501
Bei diesen Thermostaten neigt man irgendwann dazu nur noch stunden oder minutenweise zu heizen.

Um zu lüften muss man den Heizkörper nicht extra abdrehen. Die 5 Minuten bekommt der Thermostat (egal ob konventionell oder elektronisch) gar nicht mit.
Das absolute Maximun wären ca 10 Minuten.
Hierbei muss an 2 Stellen im Haus das Fenster jeweils ganz geöffnet werden. Ein gekipptes Fenster - egal wie lang man es gekippt hält - führt zu keinem Luftaustausch.

Aus diesen genannten Gründen kann auch ein Kind nicht vergessen das Fenster zu schließen.

Wass bedeutet bei dir "regelmäßig lüften"? Wie machst du das bisher?

Damit kein Schimmel entsteht, muss so geheizt werden, daß an den kältesten Stellen an den Außenwänden niemals ca 16° unterschritten werden.
Wenn es an diesen Stellen manchmal (durch Nachtabsenkung oder elektronische Heizkörperthermostate) diese Temperatur unterschritten wird, kann die feuchte Raumluft dort kondensieren und das Mauerwerk wird feucht. Es verliert seine isolierende Fähigkeit und Schimmel fängt an zu entstehen.
 

Matrix

Threadstarter
Mitglied seit
27.11.2011
Beiträge
8
Zu 1. Wie kommst du den darauf ?

Zu 2. Das mag sein und werde ich nicht abstreiten.

Zu 3. Die Kinder reißen es nie ganz auf weil sie Angst haben zu erfrieren die kippen es nur ;-))

Zu 4. Genau wie du geschrieben hast, 2 Fenster öffnen und durchblasen lassen c.a. 10 bis 15 Minuten.

Zu 5. Das wußte ich jetzt nicht ! Wieder etwas dazu gelernt.



Die Firma Ondal / Eberle hat mir per Email heute mitgeteilt das es für diesen Ventiltyp keine Adapter gibt oder geben wird.

So komme ich jetzt leider nicht darum herum mir 3 neue einbauen zu lassen.
 

olafausR

Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
3
"Du sparst dadurch keinen einzigen Cent Heizenergie (wie auch...)"

Diese Aussage ist pauschal und entspricht nur dann der Wahrheit, wenn man die individuelle Nutzung der Räume jeden Tag durch stellen der Hand-Thermostate regelt.

"Dafür kommt es ziemlich sicher zu Schimmelbefall."

Und auch nach mehrjähriger Nutzung der E-Regler ist bei uns kein Schimmelbefall festzustellen. Auch diese Behauptung entspricht nicht den Tatsachen. Sie sugeriert ja ein Schimmelbefall NUR bei Nutzung von E-Thermostaten. Der Schimmel ist aber ein grundsätzliches Problem von falschem Heizen und Lüften. Unabhängig vom verwendeten Thermostat.

Beispiel Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer. Durch verschiedene Tagesabläufe werden unterschiedliche Raum-Temperaturen gefordert, die durch die Heizungsreglung nicht abgedeckt werden.
Auch die andere Aussagen lassen Zweifel auf kommen, die hier aber nicht her gehören.

Bad z. B. Morgens,Tagsüber andere Temperatur als abends ab, sagen wir 18 Uhr.
Morgens 5.30 Uhr - auf 22Grad.
Ab 11 Uhr - Absenkung auf 19.
Achtzehn Uhr - wieder auf 22.
Nachts - wieder runter.
Das gleiche im Schlafzimmer, während im Wohnzimmer durch Dauerbelegung 22 Grad herschen sollen.
Wer geht schon durchs Haus und stellt alle Thermostate individuell so ein? Und ein Reglungsbereich von 3-4 Grad bringt sehr wohl eine Ersparnis.

Zu deinen alten Ventilen.
Die hier passen. HEIMEIER ADAPTER FÜR VAILLANT VENTIL, 9700-27.700


http://www.google.de/search?pq=VAILLANT+VENTIL%2C+9700-27.700&hl=de&ds=i&cp=15&gs_id=k&xhr=t&q=VAILLANT+VENTIL+9700-27.700&um=1&gs_sm=&gs_upl=&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&biw=1024&bih=635&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=E-8XT4iVAdKesAab4tTMDQ


aber nur nach kleinen anpassenden Arbeiten. Die Maden sind zu kurz. Und der Stellstift ebenfalls. Nach einigen Tests musste bei uns der Stift auf 18mm verlängert werden, was ich durch Verwendung eines Stahl Niets (Dm-4mm) bewerkstellicht hab. Den Rundkopf flach gefeilt und dann auf Länge gebracht.
Jetzt geht es. Und jeder Raum wird so beheizt, wie wir es brauchen.
 

Matrix

Threadstarter
Mitglied seit
27.11.2011
Beiträge
8
Danke für deine Antwort. Bist du dir da 100 % sicher das genau diese Adapter an meine passen ?? Habe schon bei einem Heizungs Online Shop Strafe zahlen müssen weil ich sie zurückschickte da sie nicht gepasst haben.

HEIMEIER ADAPTER FÜR VAILLANT VENTIL, 9700-27.700





Aktueller Stand bei mir, immer noch keine passende Adapter, keine neue Termostate, keine neuen Heizkörper.
 

olafausR

Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
3
Noch mal ein paar Infos.

http://s7.directupload.net/file/d/3144/euin9ggs_jpg.htm

http://s7.directupload.net/file/d/3144/tecain52_jpg.htm

http://s1.directupload.net/file/d/3144/ojroct4j_jpg.htm

Auf Bild eins sieht man die Maden-Schrauben, welche es in jedem Baumarkt gibt. Diese sollten ab 8mm lang sein. Und noch den angepassten Stellstift. Hier ein Stahlniet(4mm Durchmesser), der auf 18mm ein gekürzt wurde. Original Stift raus, ersatz rein und angeschraubt. Funktionsprobe durchführen. Einmal den Hub voll durch laufen lassen. Dann voll zu und voll auf.
Wichtig bei der Montage dürfte sein, dass der Adapter mittig auf das Ventil befestigt wird, so dass der Stellstift genaust möglich mittig auf den Ventilstift trifft ohne verkannten. Hoffe, das hilft ein wenig.
 

Matrix

Threadstarter
Mitglied seit
27.11.2011
Beiträge
8
Hatte erst den falschen Adapter bei Amazon gekauft nun aber den richtigen bekommen. Die Maden Schrauben habe ich bekommen bis auf die 40mm Niete, die nicht. Muss mal Online danach suchen oder mir etwas anderes einfallen lassen. Warum ich erst jetzt wieder antworte und es erst jetzt mache, liegt daran das die vergangen Jahre sehr hart waren.. Möchte darauf nicht näher eingehen. Nun hab ich Zeit und ziehe das jetzt durch. Allerdings kommen jetzt nicht mehr die oben erwähnten Thermostate drann, habe mir andere gekauft die ich mit meiner FritzBox 7490 verwalten kann.
 

Anhänge

Matrix

Threadstarter
Mitglied seit
27.11.2011
Beiträge
8
Hallo....

So, nachdem jetzt 2 der alten Oreg Ventile undicht geworden sind habe ich mir heute 3 neue Ventile von Heimeier inkl. der Sattel einbauen lassen. Jetzt haben wir erstmal wieder viele Jahre Ruhe, hoffe ich.
 

Cipher

Mitglied seit
23.11.2015
Beiträge
1
Hallo Matrix,
ich habe in meiner Mietwohnung ebenfalls dieses Oreg GT an der Heizung dran.
Was genau müsste ich kaufen, damit ich z.B. auch die Fritz! Thermostate dran bekomme? (Am besten mit Links zu Amazon o.ä.)
Liebe Dank
Cipher
 
Thema:

Wo bekommt man Adapter für Ondal Oreg GT Ventile das die neuen genutzt werden können ?

Wo bekommt man Adapter für Ondal Oreg GT Ventile das die neuen genutzt werden können ? - Ähnliche Themen

  • Zirkulationspumpe bekommt kein Strom (Logano plus GB 202)

    Zirkulationspumpe bekommt kein Strom (Logano plus GB 202): Hallo zusammen, seit einigen Tagen habe ich Probleme mit meiner Warmwasserzirkulation an meiner Buderus Gas-Brennwertherme Logano-plus-GB202. Das...
  • ZWR 24 2 KDE 23 bekommt kein Gas !!!

    ZWR 24 2 KDE 23 bekommt kein Gas !!!: Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum . Mein Problem ist dieses. Haben eine Junkers Gas Therme ZWR 24 2 KDE 23 und die lief garnicht mehr. Durch...
  • Vaillant Thermoblock atmoTEC VC 204 XEU HL.Umwälzpumpe bekommt kein Strom

    Vaillant Thermoblock atmoTEC VC 204 XEU HL.Umwälzpumpe bekommt kein Strom: Einen wunderschönen Sommertag wünsch ich euch, ich hab ein Problem mit meiner Gastherme, eine Vaillant Thermoblock atmoTEC VC 204 XEU HL. Am...
  • Wo bekommt man genau diesen Heizkreisverteiler her?

    Wo bekommt man genau diesen Heizkreisverteiler her?: Hallo nettes Forum, habe feststellen müssen, dass der Heizkreisverteiler (siehe Bild) durchgerostet ist. Den Austausch durchzuführen, wäre für...
  • Buderus Ecomatic 2000 - Zirkulationspumpe bekommt kein Strom

    Buderus Ecomatic 2000 - Zirkulationspumpe bekommt kein Strom: Hallo, ich habe die Buderus-Steuerung Ecomatic 2000. Seit es nun so kalt ist, dauert es ewig, bis warmes Wasser kommt (Brauchwasser). Nun habe...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben