Wieder ein Fall von: " Was der Fachmann kann, kann ich auch"

Diskutiere Wieder ein Fall von: " Was der Fachmann kann, kann ich auch" im Sonstiges / News Forum im Bereich Allgemein; Es gibt keinen Beruf in dem es nicht so ist. Auch Ärzte töten durch Dummheit oder Fehler. Ingenieure, siehe Flughafen Berlin. Ich weiß das ich z.b...

Racen5202

Mitglied seit
27.11.2020
Beiträge
416
Tja leider ist das in jeder Branche so das es schwarze Schafe gibt, auch leider in der Kälte. Erstens werden die Anlagen immer komplizierter. Zweitens wird der Arbeitsdruck immer mehr erhöht, da gibt es zb. Zeitvorgaben die bei einer ordentlichen Wartung oder Montagen nicht einzuhalten sind weil die einfach unrealistisch sind um eine vernünftige Arbeit durchzuführen. Und drittens ist durch den Generationswechsel zu bemerken das kaum noch jemand Interesse hat eine gute Arbeit abzuliefern und sich zb. mal einen Kopf zu machen um eine etwas kompliziertere Störung oder Arbeit durchzuführen, und sich mal richtig reinzulegen. Kurz um die Berufsehre ist kaum noch existent, aber die Kohle soll am 1. jeden Monat übersprudelnd auf das Konto überwießen werden.
Es gibt keinen Beruf in dem es nicht so ist. Auch Ärzte töten durch Dummheit oder Fehler. Ingenieure, siehe Flughafen Berlin. Ich weiß das ich z.b meinen Leitung in Mehrfamilienhaus Brand sichern muss... also es gibt unzählige Beispiele des Versagens in jeder Branche. Könnte 1000 Beispiele nennen. Einen Fehler zu machen finde ich nicht schlimm. Ihn immer wieder zu wiederholen schon ehr und ihn nicht zuzugeben traurig...
 
Zuletzt bearbeitet:
Andreas1956

Andreas1956

Experte
Mitglied seit
18.11.2018
Beiträge
1.552
Gut, daß wir das Thema der unfähigen Ärzte nochmals hier unterbringen konnten, das hat mir richtig gefehlt.
 
Defrost

Defrost

Profi
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
745
Da gibt es auch dumme, ein Arbeitskollege kam von einer Störung zurück weil Wasser aus einer Klimaanlage getropft hatte, dabei stellte sich raus das das Wasser von einem undichten Dach kam. Da sagte der Sesselfurzer warum er das Dach nicht mit Silikon abgedichtet hätte. Dann hätten wir einen zufriedenen Kunden gehabt. Das konnte gar nicht mit Silikon abgedichtet werden, das hätte ein Dachdecker professionell abdichten müssen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
28.318
Da gibt es auch dumme,
Ich hab vor über 30 Jahren mal ein Einfamilienhaus von einem Siemens Ingeneur installiert (Elektroinstallation).
10 Jahre danach rief mich mein damaliger Chef ( ich war inzwischen bei einer anderen Firma) an , man hätte ein Problem mit der Zuleitung der Küchenlampe.

Ich fahr zu dem Haus hin und insgesamt 3 aufgeheizte Siemens Ingeneure fangen sofort an mich zu beschimpfen. Ich frag nach wo denn das Problem ist. "Küchenlampe funktioniert nicht, man hat jetzt 2 Tage lang professionell überprüft und gemessen" . Da lagen für locker 100000 DM Messgeräte auf dem Tisch. Die konnten mir alles sagen - inkl Entfernung Küchenlampe -> Trafo .
Ich frag so salopp: Habt ihr schon einen andere Glühlampe getestet? Da is mir einer dieser Herrn an den Hals gegangen . " Meinst du Bierholer etwa wir sind Idioten?"
Ich geh anschliessend ins Auto und hol eine neue Glühlampe - eingeschraubt - geht!


Diese "Experten" hatten eine neue, aber kaputte Glühlampe verwendet .
 
Zuletzt bearbeitet:
Defrost

Defrost

Profi
Mitglied seit
28.01.2021
Beiträge
745
Ich hab vor über 30 Jahren mal ein Einfamilienhaus von einem Siemens Ingeneur installiert (Elektroinstallation).
10 Jahre danach rief mich mein damaliger Chef ( ich war inzwischen bei einer anderen Firma) an , man hätte ein Problem mit der Zuleitung der Küchenlampe.

Ich fahr zu dem Haus hin und insgesamt 3 aufgeheizte Siemens Ingeneure fangen sofort an mich zu beschimpfen. Ich frag nach wo denn das Problem ist. "Küchenlampe funktioniert nicht, man hat jetzt 2 Tage lang professionell überprüft und gemessen" . Da lagen für locker 100000 DM Messgeräte auf dem Tisch. Die konnten mir alles sagen - inkl Entfernung Küchenlampe -> Trafo .
Ich frag so salopp: Habt ihr schon einen andere Glühlampe getestet? Da is mir einer dieser Herrn an den Hals gegangen . " Meinst du Bierholer etwa wir sind Idioten?"
Ich geh anschliessend ins Auto und hol eine neue Glühlampe - eingeschraubt - geht!


Diese "Experten" hatten eine neue, aber kaputte Glühlampe verwendet .
Das ist der Hammer
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
6.276
So was ähnliches habe ich auch schon erlebt... Es wurde dabei ein Kronleuchter zerlegt, Fassungen erneuert, die Verkabelung geprüft, Tapete geöffnet und die Abzweigdose neu verklemmt. Und ein war nur das Leuchtmittel defekt...

Also manchmal .......

Das aber Jahre her. Heutzutage findet man keinen Monteur mehr, der sich diese Arbeit annimmt.
 

MartinS

Mitglied seit
26.05.2021
Beiträge
10
Moin Zusammen,

es macht richtig Freude in diesem kurzweiligen Forum zu lesen. Das bringt weit meht als Corona News oder Laberrunden wie bei z.B. Anne Will.

LG von Martin
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
6.947
Standort
dem Süden von Berlin
Heizungsbauer gehören zu den dümmsten Handwerkern. Sie haben keine Ahnung davon wie die Anlage funktioniert, die sie installieren, und sie sind nicht mal dazu in der Lage die vorgegebenen Montageanweisungen korrekt auszuführen.
So ein Mist pauschal von sich zu geben ist noch dümmer und übertrifft damit sogar einen "dummen Handwerker"!
 

Ciwa

Mitglied seit
10.01.2020
Beiträge
13
Was ist ein Siemens Ingeneur ?? :):);)
 

SPÜLFIX

Mitglied seit
17.05.2021
Beiträge
11
Standort
Krailling
Spülfix Handwerker schreibt.

Bei den Ärzten und bei den Handwerkern muss man nach guten Fachleuten suchen, und wenn man sie gefunden hat auch pflegen.
Bin vor Kurzem super Operiert worden, fahre eine bestimmte Automarke, weil die Reparaturen ordentlich ausgeführt werden.

Wer alles macht ist ein Pfuscher, wer alles kann ein Genie......
 

SPÜLFIX

Mitglied seit
17.05.2021
Beiträge
11
Standort
Krailling
Spülfix schreibt

Die jungen Anlagenmechaniker sind z.t. mit den riesigen Aufgaben Gebiet überfordert.
Die Abschaffung des Heizungsbauers war ein Fehler.....
Im Kleinhandwerk mag es noch funktionieren, aber bei größeren Heiz- und Kühlanlagen muss man sich spezialisieren um dort weiter zu kommen.
Die jungen Leute können nicht mehr schweißen und Anlagenteile umbauen.
Auch mit Megapress, Gebo Verschraubungen kommt man oft sehr schlecht klar.
Immer öfter müssen ältere Kollegen für die Nachwuchskräfte Schweißarbeiten durchführen.
Darf sich einer Heizungsmeister schimpfen, der noch nicht mal einen Brenner anzünden kann.
Ein Versagen der Politik und der Verbände die sich selber gerne auf die Schulter klopfen.
PS: Habe in einer Schule in Augsburg ein Mannesmann Press System entdeckt. Eingebaut 1976.
 
derfux

derfux

Mitglied seit
25.12.2012
Beiträge
149
Schade eigentlich, dass dieses ehemals gute von Fachleuten geführte Fachforum auf einem Niveau angekommen ist, wo man nur noch die :rolleyes: kann.
Hier wird eine ganze Branche diffamiert, Beleidigungen ausgesprochen und Forumsregeln sowie die Netiquette missachtet.

Durch die Forumssoftware vergebene Bezeichnungen wie "Profi" oder "Experte" wenn man viele Beträge geschrieben hat, sagen vielfach nichts darüber aus,
ob wirklich ein Fachmann dahinter steht, überwiegend sind es Laien. Fachleute in diesem Forum haben sich gesondert angemeldet, und führen auch diese Bezeichnung.

Es wird Zeit das hier mal die Administration eingreift.
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
10.792
Schade eigentlich, dass dieses ehemals gute von Fachleuten geführte Fachforum auf einem Niveau angekommen ist, wo man nur noch die :rolleyes: kann.
Hier wird eine ganze Branche diffamiert, Beleidigungen ausgesprochen und Forumsregeln sowie die Netiquette missachtet.
Damit sprichst du mir aus der Seele, obwohl ich häufig durch negative Reaktionen auffalle. Meine Fachkollegen sind da etwas entspannter mit im Umgang.


Durch die Forumssoftware vergebene Bezeichnungen wie "Profi" oder "Experte" wenn man viele Beträge geschrieben hat, sagen vielfach nichts darüber aus,
ob wirklich ein Fachmann dahinter steht, überwiegend sind es Laien. Fachleute in diesem Forum haben sich gesondert angemeldet, und führen auch diese Bezeichnung.
So ist das leider. Und eine Lösung nicht in Sichtweite.
 
Thema:

Wieder ein Fall von: " Was der Fachmann kann, kann ich auch"

Wieder ein Fall von: " Was der Fachmann kann, kann ich auch" - Ähnliche Themen

  • Alle Jahre wieder: Ausfall der Fussbodenheizung bei Vaillant zum Herbst

    Alle Jahre wieder: Ausfall der Fussbodenheizung bei Vaillant zum Herbst: Hallo Zusammen, Alle Jahre wieder hat unser Vaillant-System ein ganz besonderes Geschenk für uns: pünktlich zum Beginn der kühleren Jahreszeit...
  • Trimatic MC - Warmwasser-Bereitung fällt hin und wieder aus?

    Trimatic MC - Warmwasser-Bereitung fällt hin und wieder aus?: Hallo zusammen, nachfolgend ein Bild meiner Regelungseinheit Trimatik-MC, insb. mit den gewählten Einstellungen. Das WW hatte zu diesem Zeitpunkt...
  • Vaillant VKs 29E immer wieder Ausfall

    Vaillant VKs 29E immer wieder Ausfall: Hallo liebe Forengemeinde, ich möchte heute einmal dieses Forum bemühen um etwas über meinen Heizungsofen zu erfragen. Es handelt sich um oben...
  • Heizkreispumpe fällt immer wieder aus, Wilo Stratos Pico und Fröhling P4

    Heizkreispumpe fällt immer wieder aus, Wilo Stratos Pico und Fröhling P4: Hallo, ich bin neu hier und brauche dringend Hilfe. Ich habe ein 34 Jahre altes Haus mit Fußbodenheizung, in das ich vor 5 Jahren einen Fröhling...
  • Heizung fällt immerwieder aus

    Heizung fällt immerwieder aus: Hallo zusammen, unsere Heizung fällt im Normalbetrieb immer wieder aus. Erst war es alle paar Tage und jetzt fast permanent.plötzlich werden alle...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben