Wie stelle ich meine Anlage am wirtschaftlichsten ein ??

Diskutiere Wie stelle ich meine Anlage am wirtschaftlichsten ein ?? im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo und guten abend, zuerst einmal wünsche ich allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2010 :) Da ich ja jetzt mit meinem neuen...

autowilli51

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2009
Beiträge
10
Hallo und guten abend,

zuerst einmal wünsche ich allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2010 :)

Da ich ja jetzt mit meinem neuen Gasfeuerungsautomat wieder eine gut funktionierende Anlage habe und alle Einstellungen auch schön befolgt werden, möchte ich jetzt für unseren Haushalt eine wirtschaftliche Einstellung vornehmen. Im Kollegenkreis liegen da die Meinungen sehr weit gestreut auseinander (sind auch andere Modelle). In meiner letzten Wohnung hatte ich eine Gas-Etagenheizung mit Durchlauferhitzer/Therme, die musste ich nicht groß programmieren, die fuhr ratzfatz hoch und lieferte Warmwasser sofort beim Verbrauch.

Zum Timing folgendes:
2Personen-Haushalt
100qm beheizte Wohnfläche
Wake-up um 5:30 und 7:00
Haus verlassen um 8:00
Haus betreten um 16:00
ins Bett.........sagen wir mal um 22:00

soll ich Sie permanent mit dem Programm Normalbetrieb/Abschaltbetrieb mit Frostschutzüberwachung, Heizkennlinie 1,0 von 00:00 bis 24:00 durchlaufen lassen? oder zwischen 8:00 und 16:00 ausschalten?

Ich freue mich auf ein paar Viessmann Tips :)
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.488
Welchge Regelung hast du denn?? Trimatik??


Ich kenne das Gebäude nicht. Wenn du Tagsüber jedoch zu sehr absenkst kommt es zu jemen Phänomen daß du abends bei 22° frierst. Würdest du durchheizen wären dir 20° angenehm.
Grund ist das Abstrahlen der ausgekühlten Wände.
 

autowilli51

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2009
Beiträge
10
sorry, ja Trimatic-MC, ich hab das jetzt mal in meiner Signatur untergebracht :)

Hausdoc schrieb:
wären dir 20° angenehm
ja, mit 18-20° komme ich eingentlich bei den jetzigen Ausentemperaturen (um die 0°) ganz gut hin.

Warmwasser ist momentan bei ca. 42° eingestellt.......das müsste aber auch nicht den ganzen Tag mitlaufen.........
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.488
Warmwasser lässt du durchlaufen und erhöhst die Temperatur auf über 50° +

Zur Absenkung
Du kannst die Ansenkzeiten so einstellen wie du möchtest.
Den Poti "Symbol Sonne" stellst du auf "N"
Den Poti " Symbol Mond" stellst du auf 2 oder 3 Uhr Stellung
 

autowilli51

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2009
Beiträge
10
Hausdoc schrieb:
erhöhst die Temperatur auf über 50° +
:) da verbrenn ich mir ja faßt die Finger :) wozu braucht man solche Reserven? Mit der Einstellung 42° können wir beide angenehm Duschen, zum Baden könnte es allerdings etwas höher sein, das geb' ich zu, aber das kommt 1mal im Monat vor -je nach Lust und Laune- :) und zum vorspühlen in der Küche reicht es eigentlich auch.

Die Absenkung stelle ich jetzt mal so ein.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.488
Für die Küche braucht man mehr als 42°

Es gibt eine Empfehlung die Warmwassertemperatur zwischen 50°-60° zu halten.
Über 50° wegen der Keime ( auch wenn das im Einfamilenhausbereich kein Thema ist) und unter 60 ° wegen Kalkausfall.
 

autowilli51

Threadstarter
Mitglied seit
27.12.2009
Beiträge
10
Hausdoc schrieb:
Über 50° wegen der Keime
ok, das habe ich schon mal gehört und auch bei uns in der Firma erlebt, allerdings war das ein 80L Elektro-Wärmespeicher fürs warme Händewaschen............und der hatte schon einen recht hohen Stromverbrauch bei 10 Mitarbeitern............allerdings waren da die "Keime" anderorts bedeutend stärker verbreitet als im WarmWasser :) und alle leben heute noch :) ..........soweit das mit der Empfehlung.

Um der Empfehlung wenigstens etwas entgegen zu kommen, beschränke ich mich mal vorerst mit 50°+ nur auf das Wochenende ;)

Bedanke mich mal wieder für die freundliche Unterstützung.
 
Thema:

Wie stelle ich meine Anlage am wirtschaftlichsten ein ??

Wie stelle ich meine Anlage am wirtschaftlichsten ein ?? - Ähnliche Themen

  • GB 182 Heizkurve steiler stellen

    GB 182 Heizkurve steiler stellen: Hallo, nochmal eine Frage, wir stelle ich die Heizkurve steiler ? danke für eine Info gruß Driver 12
  • Buderus GB 182i Heizlinie steiler stellen

    Buderus GB 182i Heizlinie steiler stellen: Hallo, wie stelle ich die Heizlinie steiler ? lese so viel, wenn es nicht warm wird, muss die Heizlnie steiler gestellt werden. darf ich bei der...
  • VCW 206 EU (BJ1997) undichte Stelle am Wärmetauscher

    VCW 206 EU (BJ1997) undichte Stelle am Wärmetauscher: Habe obige Therme lief bisher ohne Probleme nur ist seit Anfang des Jahres der Wärmetauscher mehr oder weniger undicht, je nach Temperatur...
  • An welcher Stelle misst man am Warmwasserspeicher die Temperatur?

    An welcher Stelle misst man am Warmwasserspeicher die Temperatur?: Hallo zusammen, wer kann mir sagen, wo man die Temperatur an einem Heißwasserspeicher messen tut? Ich habe einen ES150 von TWL und kann mir die...
  • Wie kann ich die Temperatur unter 15 Grad stellen

    Wie kann ich die Temperatur unter 15 Grad stellen: Ich habe einen neuen Temperaturregler bekommen, CR 100/CW 100. Leider lässt sich die Temperatur nicht unter 15,5 Grad regeln. Ich lassen die Nacht...
  • Ähnliche Themen

    Oben