Wie Heizung einstellen bei langer Abwesenheit?

Diskutiere Wie Heizung einstellen bei langer Abwesenheit? im Allgemeine Fragen Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, könnt Ihr mir weiterhelfen, wie ich meine Heizung am besten einstelle, wenn das Haus wochen- bzw. monatelang leer steht? Es geht mir...

heizpeter

Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
31
Hallo,

könnt Ihr mir weiterhelfen, wie ich meine Heizung am besten einstelle, wenn das Haus wochen- bzw. monatelang leer steht?
Es geht mir darum, dass die Temperatur im Haus hoch genug ist, so dass Bausubstanz, Heizung und Inventar (Möbel, etc.) keinen Schaden nehmen und kein Schimmel entsteht, etc.

- Es handelt sich um ein kleines EFH in einer eher kalten Region (Voralpen) mit langen Wintern.
- 12 Heizkörper verbaut auf 120m² Wohnfläche
- Öl-Zentralheizung von 1988: SBS Combi-Turbo, Typ Ct22, Nennwertleistung 25 kw
- Neuer Brenner: Intercal SLV 100B
- Heizkörper-Thermostatventile: Heimeier Thermolux K (also die klassischen mit den 5 Stufen)


- Welche Raumtemperatur haltet Ihr bei langer Abwesenheit für geeignet?
- Auf welche Stufe (1-5) sollte ich die Thermostat-Ventile stellen? Bei allen Heizkörpern auf dieselbe Stufe?
- Welche Einstellungen würdet Ihr am Heizkessel vornehmen (bin da Laie). Aktuell (bei Anwesenheit) ist die Temperatur auf 60 Grad gestellt.
- Im Wohnzimmer habe ich an der Wand eine Art "Regler" mit der Bezeichnung "Zentratherm-R" entdeckt. Den kann man von -6 bis + 6 (vermutlich Grad?) einstellen. Aktuell ist der auf +1. Welche Einstellung sollte ich hier vornehmen?
Dieses Teil hier:
Heiz24 - Die Spezialisten für neue und generalüberholte Steuerungen | Generalüberholt | Centratherm-R. TF11

Möchte einfach, dass am/im Haus kein Schaden durch lang andauernde tiefe Temperaturen entsteht und andereseits möchte ich natürlich auch nicht unnötig viel heizen bei Abwesenheit.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.163
Standort
Pinneberg
Moin

Das es die noch immer gibt ... die habe ich als Junggeselle in rauhen Mengen eingebaut. Das war vor über 30 Jahren. Qualität :thumbsup:

Den kann man von -6 bis + 6 (vermutlich Grad?) einstellen. Aktuell ist der auf +1. Welche Einstellung sollte ich hier vornehmen?
Nichts weiter ...
Auf welche Stufe (1-5) sollte ich die Thermostat-Ventile stellen?
1,5 - 2

EDIT: Das es Gewerbetreibende nabieten und als "Generalüberholt" als vermeindlich gute Investition anpreisen, ist eine Fechheit. Und onTop in meiner regionalen Reichweite. :mad:

LG ThW
 
Zuletzt bearbeitet:

heizpeter

Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
31
@ThW
Danke für die Antwort.
Und den Heizkessel so lassen? Da ist gerade eine Temperatur v. 60 Grad eingestellt. Ist das auch für Abwesenheit ok?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.463
- Auf welche Stufe (1-5) sollte ich die Thermostat-Ventile stellen? Bei allen Heizkörpern auf dieselbe Stufe?
Für Bad und Küche würde ich das Thermostatventil noch etwas größer einstellen wollen. Dafür aber die entsprechenden Zimmertüren geschlossen lassen. Man weiß ja nicht, ob wasserführende Leitungen innen an der Außenwand verlegt sind.
 

heizpeter

Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
31
Für Bad und Küche würde ich das Thermostatventil noch etwas größer einstellen wollen. Dafür aber die entsprechenden Zimmertüren geschlossen lassen. Man weiß ja nicht, ob wasserführende Leitungen innen an der Außenwand verlegt sind.
- Und in allen übrigen Räumen die Zimmertüren ebenfalls geschlossen halten?
- Und bzgl. Flur: Wenn ich anwesend bin mach ich da nie Heizung an (nur Frostwächter), ist auch dementsprechend sehr kalt. Hatte geplant, bei Abwesenheit auch nur Frostwächter im Flur zu machen. Ist das ok?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.463
Hatte geplant, bei Abwesenheit auch nur Frostwächter im Flur zu machen. Ist das ok?
Ich würde die Temperaturunterschiede innerhalb einer Etage nicht zu krass einstellen. Im Zweifelsfall immer ein bisschen höher.
Hier mal eine Anleitung zur Einstellung :
 

Anhänge

heizpeter

Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
31
Ich würde die Temperaturunterschiede innerhalb einer Etage nicht zu krass einstellen. Im Zweifelsfall immer ein bisschen höher.
Hier mal eine Anleitung zur Einstellung :
Danke für die Anleitung. Ich gehe davon aus, dass die sich auf "Anwesenheit" bezieht und für Abwesenheit entsprechend geringere Temperaturen ok sind.

Sollte ich denn bei Abwesenheit sämtliche Türen schließen oder offen lassen oder ist das egal?
 

alleseasy

Mitglied seit
17.09.2014
Beiträge
195
Hallo Heizpeter,

wir beheizen auch ein überwiegend leerstehendes Haus mit 120 m2.

Wir haben die Türen im EG geschlossen, da ansonsten zu viel Wärme ins OG abziehen würde. Im OG sind die Türen leicht geöffnet. Den Flur heizen wir sowohl in An- wie auch in Abwesenheit mit.

Die Thermostate stehen fast alle auf 1,5. Nur im Flur, im Esszimmer, in der Küche und im Bad stehen die Thermostate auf 3,5. Allerdings ist am Wärmeerzeuger auch nur ein Raumsollwert von 13° eingestellt. Bei aktuell 0,7° Außentemperatur beträgt die Vorlauftemperatur 28°. So wird es auch im Flur, im Esszimmer, in der Küche und im Bad auch nicht viel wärmer als 13° Grad.

Wenn wir aber 1,5 Tage vor Ankunft den Raumsollwert per App auf 23° erhöhen, sind bei Ankunft Esszimmer, Küche und Bad warm. Dem Flur fehlen noch 1 bis 2°. Die übrigen Räume (in erster Linie Schlafzimmer) haben dann etwa 18°, obwohl die Thermostate auf Stufe 1,5 stehen und es nach Meinung einiger gar nicht wärmer als 16° werden dürfte, weil die Thermostate ja so supergenau arbeiten (im Gegensatz zu elektronischem "Spielzeug").

Aber so modern ist deine Anlage ja nicht. Über die genaue Funktion des Zentratherm-R würde ich mich noch informieren. Für mich sieht das so aus, als ob man damit einfach nur die Vorlauftemperatur verändert, also eine Parallelverschiebung der Heizkurve vornimmt. Sollte dem so sein, würde ich auf -6 stellen, da die Raumtemperatur ja von den Thermostaten begrenzt wird und daher eine niedrigere Vorlauftemperatur wahrscheinlich auch ausreichen wird. Vielleicht kann ja ThW was dazu sagen?
 
tricotrac

tricotrac

Fachmann
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
5.463
Ich gehe davon aus, dass die sich auf "Anwesenheit" bezieht und für Abwesenheit entsprechend geringere Temperaturen ok sind
Nein, ich würde das für "Abwesenheit" so einstellen. Hier zu "Sparen" ist sparen an der verkehrten Stelle. Ein Rohrleitungsschaden kostet ein vielfachem der vermuteten Ersparnis. Schau auf die Anleitung. Zwischen der "Schneeflocke" und Position "1" liegt schon eine Differenz von 6°C ! Lange Frostperioden gehen immer tiefer ins Mauerwerk. Verstärkt wird das noch durch Windeinfluss.. Bedenke auch, dass das Mobiliar auch abkühlt und es keinen Luftaustausch stattfindet.
Luftfeuchtigkeit setzt sich immer an kalten Stellen ab, da kommt es blitzschnell zu Schimmelbildung.
Sollte ich denn bei Abwesenheit sämtliche Türen schließen oder offen lassen oder ist das egal?
Wenn du da unterschiedliche Temperaturen auf einer Etage einstellst, so würde ich z. b. Bad und Küche höher einstellen und diese Türen geschlossen halten, damit die Wärme nicht in kühlere Räume abfließen kann. Bei Räumen mit gleicher Temperatur würde ich die Türen leicht geöffnet halten.
 
Thema:

Wie Heizung einstellen bei langer Abwesenheit?

Wie Heizung einstellen bei langer Abwesenheit? - Ähnliche Themen

  • Einstellen von neuer Gas Brennwert Heizung / Verständnis

    Einstellen von neuer Gas Brennwert Heizung / Verständnis: Hey, ich habe mich hier noch ein bisschen durchgelesen finde aber gefühlt immer noch keine Antwort bei der es "Klick" macht :). Die allgemeine...
  • Junkers Fußbodenheizung wie Heizkurve ungefähr einstellen Baujahr 2015

    Junkers Fußbodenheizung wie Heizkurve ungefähr einstellen Baujahr 2015: Hallo Habe eine Junkers Heizung im vermieteten Haus, die jetzt ans WLAN angeschlossen wurde. Ich stellte 60000 Brennerstarts in 4 Jahren fest. Die...
  • Vaillant Heizungsregelung VRC-CBW Schaltuhr blinkt und lässt sich nicht mehr einstellen

    Vaillant Heizungsregelung VRC-CBW Schaltuhr blinkt und lässt sich nicht mehr einstellen: Hallo zusammen,Vaillant Heizungsregelung VRC-CBW Schaltuhr blinkt und lässt sich nicht mehr einstellen, dass heißt nur an einem Tag (es ist der...
  • Fußbodenheizung Stellantriebe (quietschende Geräusche aus Heizkreisverteilerkasten) & Stellantriebe wie einstellen?

    Fußbodenheizung Stellantriebe (quietschende Geräusche aus Heizkreisverteilerkasten) & Stellantriebe wie einstellen?: Hallo! Aus dem Heizkreisverteilerkasten kamen immer wieder quietschende Geräusche. Ich konnte feststellen, dass sie von dem Stellantrieb Nr. 4...
  • Gasheizung richtig einstellen

    Gasheizung richtig einstellen: Hallo zusammen, vorab - tut mir leid, wenn ich die falsche Rubrik erwischt haben sollte. Ich habe ein ziemliches Problem mit meiner Gasheizung...
  • Ähnliche Themen

    Oben