WGB 2n 38 bekommt das Haus nicht aufgeheizt

Diskutiere WGB 2n 38 bekommt das Haus nicht aufgeheizt im Brötje Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo, wir haben 10/2004 bei uns eine Brötje WGB 2N 38 einbauen lassen. Beheizen soll sie im Extremfall einen nicht wirklich gut gedämmten Altbau...

Roland B.

Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
3
Hallo,

wir haben 10/2004 bei uns eine Brötje WGB 2N 38 einbauen lassen. Beheizen soll sie im Extremfall einen nicht wirklich gut gedämmten Altbau mit ca. 420m² Wohnfläche. Momentan ist nur ein Bruchteil (ca. 200m²) beheizt; der Rest ist eine Ferienwohnung und einige ungenutzte Räume, in denen nur die Frostsicherung der Thermostatventile greift.

Die Heizung läuft auf 100%, also Volllast, bekommt den Vorlauf nur 15°C höher als den Rücklauf (Einstellung=20°C). Heute morgen z.B. betrug die Vorlauftemperatur nur 45°C, an sich hätte Sie 75°C betragen müssen. Den selben "Fehler" hatten wir letzten Winter auch, eine sehr gründliche Reinigung des Brennraumes des Wärmetauschers hat leider nur wenig Erfolg gebracht, auch waren einige Rückstände schon nicht mehr zu beseitigen. Unser Heizungsmonteur meint nun, der Wärmetauscher müsse dann wohl doch getauscht werden...

Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten, die in Frage kommen und nicht so teuer sind?

Gruß und Danke,
Roland B.

P.S.: wir haben hier auch extrem kalkhaltiges Wasser; kurz nach dem Einbau der Anlage ist bereits der 1. Wärmetauscher geplatzt und wurde vom Brötje Kundendienst auf Garantie ersetzt. Ich könnte mir vorstellen, dass der wasserdurchspülte Bereich evtl. wirklich mit Kalk zugesetzt ist?!
 
GreenRabbit

GreenRabbit

Moderator
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
1.014
Hi!

Hallo!
Du kannst deine Anlage mal am Gaszähler auslitern!
D.h. bei Volllast der Anlage (ggf. über Reglerstopfunktion) muss die Anlage pro Minute am Gaszähler rund 62-70 l/min durch setzten!
Solltest du hier weit weniger haben, und die Anlage in der Leistung nicht absichtlich gedrosselt sein, so hat dein Installateur recht! Dann wäre der Wärmetauscher abgasseitig verstopft / verschmutzt!

Gruß,
-GR-
 

Roland B.

Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
3
Also wenn ich keinen Gedankenfehler mache, dann kann ich die Liter direkt ablesen (1m³=1000L) - dann wäre der Verbrauch bei 0,033m³/Min also = 33L und laut der Aussage von GreenRabbit "ein bischen" zu niedrig... (oder muss ich doch noch umrechnen mit Dichte und so ?( ?)
 
Thema:

WGB 2n 38 bekommt das Haus nicht aufgeheizt

WGB 2n 38 bekommt das Haus nicht aufgeheizt - Ähnliche Themen

  • Zirkulationspumpe bekommt kein Strom (Logano plus GB 202)

    Zirkulationspumpe bekommt kein Strom (Logano plus GB 202): Hallo zusammen, seit einigen Tagen habe ich Probleme mit meiner Warmwasserzirkulation an meiner Buderus Gas-Brennwertherme Logano-plus-GB202. Das...
  • ZWR 24 2 KDE 23 bekommt kein Gas !!!

    ZWR 24 2 KDE 23 bekommt kein Gas !!!: Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum . Mein Problem ist dieses. Haben eine Junkers Gas Therme ZWR 24 2 KDE 23 und die lief garnicht mehr. Durch...
  • Vaillant Thermoblock atmoTEC VC 204 XEU HL.Umwälzpumpe bekommt kein Strom

    Vaillant Thermoblock atmoTEC VC 204 XEU HL.Umwälzpumpe bekommt kein Strom: Einen wunderschönen Sommertag wünsch ich euch, ich hab ein Problem mit meiner Gastherme, eine Vaillant Thermoblock atmoTEC VC 204 XEU HL. Am...
  • Wo bekommt man genau diesen Heizkreisverteiler her?

    Wo bekommt man genau diesen Heizkreisverteiler her?: Hallo nettes Forum, habe feststellen müssen, dass der Heizkreisverteiler (siehe Bild) durchgerostet ist. Den Austausch durchzuführen, wäre für...
  • Buderus Ecomatic 2000 - Zirkulationspumpe bekommt kein Strom

    Buderus Ecomatic 2000 - Zirkulationspumpe bekommt kein Strom: Hallo, ich habe die Buderus-Steuerung Ecomatic 2000. Seit es nun so kalt ist, dauert es ewig, bis warmes Wasser kommt (Brauchwasser). Nun habe...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben